weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)
n3grato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.04.2013 um 19:49
@Grani
Danke für die klare Aussage, hoffentlich kommt die auch mal überall an


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.04.2013 um 19:51
Für mich passt das nicht zusammen. Bei Frau Graf ersticht er das Opfer. Bei Frau Obst hat er eine Schusswaffe und lässt sie einfach bei der Leiche liegen. Warum macht er das? Warum nimmt er die Waffe nicht wieder mit? Braucht er sie nicht mehr? Warum hinterlässt er bei Frau Obst solche Spuren? Er muss doch damit rechnen, dass man seine DNA auf dem Gewehr findet, und wenn er es noch so geschrubbt hat vorher, und dann wäre sicher, dass er ein Doppelmörder ist... Warum sollte er sich selbst so ans Messer liefern?

An den übermächtigen Täter, der die Polizei narrt und verspottet und ihr immer 3 Schritte voraus ist, kann ich nicht glauben. Der gehört in die Krimis.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.04.2013 um 19:53
@diegraefin

Hatte ja dazu schon einiges gesagt. Da gibts genug Möglichkeiten


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.04.2013 um 19:53
Comtesse schrieb:Bei Frau Obst hat er eine Schusswaffe und lässt sie einfach bei der Leiche liegen. Warum macht er das? Warum nimmt er die Waffe nicht wieder mit?
Diese Frage wurde hinreichend und plausibel erklärt.

Das Polizeiaufgebot war riesig und er hätte damit riskiert, mit der Waffe zufällig kontrolliert zu werden!

Ebendies könnte der Grund sein, warum er diesmal nicht mit dem Messer spielte - es war von Anfang an klar, dass er nicht auffallen darf! Mit Blut überall tut man das aber in der Regel beim Verlassen des Tatortes.

Klar lief er auch Gefahr aufzufallen mit Leiche (bzw. Opfer), aber dazu noch die anderen Risiken ergibt doppeltes Risiko.

Oder aber er will der Welt damit etwas sagen.

Und auf einer Waffe muss man nicht zwangsläufig Spuren finden. Entweder er war dilettantisch und man findet welche, oder er war klar und besonnen und man wird keine offensichtlichen Spuren finden.

Grüße


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.04.2013 um 19:59
@Grani
Das sind alles plausible Gründe, stimmt. Ich frage mich nur, woher er die Waffe dann hatte... Eine registrierte kann er schlecht nehmen, eine unregistrierte muss man sich erst besorgen, aber das ist so teuer und umständlich, dass man die eigentlich schon DESHALB nicht einfach als Kollateralschaden abschreibt nach 1x benutzen. Da würde man doch eher ein Geheimfach unterm Sitz oder unter dem PKW sich basteln, um sie zu verstecken, statt sie einfach rumliegen zu lassen.

Naja, warten wir die Ergebnisse der Spurensicherung ab. Ich kann mir eher vorstellen, dass er einen Fehler machte mit der Waffe als dass es Absicht war.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.04.2013 um 20:00
@ashlee 19:18 h

Wenn keinerlei Anzeichen von Gewalt zu erkennen und letztendlich zu ermitteln sind,
dann wird vielleicht auf Selbsttötung gesetzt.

Was Waffen im Haus betrifft, habe ich im Laufe der Zeit schon sehr oft von Suizid innerhalb einer Familie gehört.

Ein Jäger kennt sich in den Jagdgebieten der Region sehr gut aus und meistens auch deren Ehefrauen. Die wissen auch über vieles Bescheid.

Die Ermittlungen werden allein schon auf Grund des gefundenen Gewehres AUF dem Leichnam von Frau Obst, in diese Richtung laufen, auch rund um den Jägerverein.

Frau Obst lebte mit ihrem Mann allein, die Verhältnisse kenne ich nicht.

Vielleicht klärt sich in Kürze alles auf. Ups...in Kürze sicher nicht, das wird wohl noch eine Weile dauern, aber hoffentlich dieses mal nicht im Sande verlaufen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.04.2013 um 20:03
@Mauro

Klingt alles nicht plausibel, aber da kann man nur die Fakten abwarten. Ich bin wirklich gespannt, ob eine Verbindung zum Mordfall NG besteht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.04.2013 um 20:03
Für die Bürger von Halle wäre es am Ende sicher ein Aufatmen, wenn sich rausstellt, dass dort KEIN Serientäter sein Unwesen treibt. In dem Sinne mag ich mich von dem Gedanken auch nicht gern verabschieden, dass diese Möglichkeit besteht. Leider würde das aber auch bedeuten, dass man dem Mörder von Frau Graf damit keinen cm näher gekommen ist...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.04.2013 um 20:03
@@diegraefin die Tötungsart ist zwar total unschiedlich, aber es handelte sich auch um 2 vielleicht völlig verschiedene Frauentypen. Wir wissen doch alle nicht wie die Opfer nach ihrer Entführung reagiert haben, wohin er die Frauen verschleppt hat und was er überhaupt von ihnen wollte!
Irgendwie bringe ich den Mordfall Amtenbrink und Frauke Liebs hier auch in Verbindung.
Auch wenn man es sich nicht vorstellen will, aber irgendwas muss er doch mit ihnen machen, wenn er sie tagelang festhält.

Bei Frau Graf soll Hass und Wut im Spiel geweisen sein. Möglich wäre dann auch, dass sie einfach nicht das tat was er verlangte oder doch nicht seinem Opfertyp entsprach. Sie soll vermutlich am gleichen Tag ihres Verschwindens auch ermordert worden sein. Das kann aus dem Affekt heraus passiert sein, er misshandelte sie, stach dann zu, vielleicht auch weil er keine Waffe zur Verfügung hatte.

Bei Frau Obst war es vielleicht ganz anders, wenn er sie noch eine Weile in seiner Gewalt hatte hoffte sie vielleicht freigelassen zu werden und tat was er verlangte, oder war betäubt, keine Ahnung. Man darf auch nicht vergessen, dass sie körperlich anders gebaut war als Frau Graf. Es wäre ihm vermutlich gar nicht möglich gewesen sie leblos alleine irgendwo hinzuschaffen und wählte deshalb diesen abgelegenen Wald.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.04.2013 um 20:07
@talida

Ich hätte auch nie Selbstmord als Option für möglich gehalten, bis ich heute mittag ziemlich zeitgleich erfuhr, dass die Waffe bei ihr liegen blieb und dass ihr Mann wohl Jäger ist. Ansonsten wäre ich 100% bei dir... jetzt halt nur noch so 50%. ;)


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.04.2013 um 20:08
Wenn es den Fall Graf nicht gebe, dann hätte sich die Frau eines Jägers mit einem Gewehr selbsterschossen oder ist erschossen worden. Beidem muss man nachgehen.


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.04.2013 um 20:08
@ ashlee

Da bin ich auch gespannt und dachte zunächst an einen Mehrfachtäter oder mehrere Täter.

Absolut verwundert hat mich jedoch nun die Sache mit dem Gewehr, da hatte ich überhaupt nicht mir gerechnet.

Wie schon geschrieben, warten wir es ab. man hat ja ohnehin sehr wenig Hintergrundwissen, auch was die Familien NG und GO betrifft, das macht die Sache sehr schwierig, alles artet dann irgendwie in Vorverurteilungen aus und das ist übel.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.04.2013 um 20:09
Hab gerade bei t-online geguckt... So viele Leichenfunde in den letzten Monaten!

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_63094432/brandenburg-leiche-ohne-kopf-gefunden.html

http://www.t-online.de/regionales/id_62999086/menschenknochen-in-kiel-gefunden-tote-wahrscheinlich-eine-frau.html

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_62960226/cospudener-see-leiche-eines-tauchers-entdeckt-identitaet-unklar....

fällt mir gerade so auf... Hätte nicht gedacht dass es so viele Leichenfunde gibt. Naja

_______________

wieder zum topic

@talida

wie bringst du die anderen Fälle hiermit in verbindung? Nur so aus Interesse :D


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.04.2013 um 20:09
Ich stöbere noch einmal sämtliche Zeitungsartikel durch, dabei ist mir aufgefallen, daß eine Anwohnerin nur ca. 500 m vom Auffindeort entfernt wohnen soll.
Für meine Begriffe ist der Täter, sofern es Mord war, ein ganz schönes Risiko eingegangen.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

27.04.2013 um 20:12
@ARWEN1976

Wäre interessant zu wissen, ob die Anwohnerin nichts gehört hat, keinen Schuss und nichts?!


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden