weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:37
@Pippilotta2
Das finde ich einen sehr interessanten und auch sehr wichtigen Hinweis.Hat sie sich denn das Kennzeichen gemerkt.Solche Dinger werden ja viell im Wald gefahren und deswegen könnte es einen Zusammenhang geben und vor 3 Wochen war war ja genau 1 Woche vor dem Verschwinden von Go.

Diese Quad werden ja mehr von jüngeren Männer gefahren.
Vlt war der auf der Suche nach möglichen Opfer oder hat erst mal nur beobachtet wer so frühmorgens schon unterwegs ist .


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:39
@Granola
Ja und ich bin der Meinung das Quads nicht in Massen in Halle rumfahren.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:40
Quads fahren a nicht in Massen rum und b kippen die im Wald im Teuto an dieser Stelle viel zu eicht um.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:41
@Granola
Kennzeichen konnte sie nicht erkennen, habe aber vorhin von meinem Bruder erfahren, d


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:42
@HobbyDet
In Lokalzeit OWL sagte ein Anwohner des Eggebergs, dass es sehr schwierig ist, diese Stelle zu finden. Außerdem sei es riskant bei Regenwetter / aufgeweichtem Boden dort mit dem Auto unterwegs zu sein, da man sich leicht festfahren kann.

Das ist der Bericht:
http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/2013/04/29/lokalzeit_owl_aktuell.xml


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:43
@Pippilotta2
Gut , wenn Du es vorsichtshalber selbst gemeldet hast. Allerdings habe ich das Gefühl, dass Dich jemand mit dieser Geschichte foppen wollte. Welche Frau , die unter diesen Umständen verfolgt wird, würde das nicht irgendwo melden , spätestens nach der Entführung und nun Auffindung einer anderen Frau, die auch noch der selben Tätigkeit nachging, im gleichen Bereich.
Da wartet doch kein Mensch auf nen Reporter! Und wenn sie es schon gemeldet hätte, wäre ihr sicher nahe gelegt worden, nicht darüber zu reden .

In der Gesamtheit geht die Geschichte die dir da erzähltwurde gar nicht an mich dran.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:43
Mit nem Quad kann man aber niemanden entführen, da ist doch alles offen, die Dinger fallen doch auch wie nur was. "Unser" Täter tut aber alles, um NICHT aufzufallen.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:45
@Pippilotta2
Was hast du erfahren?
Hat die Polizei schon Kenntnis davon?
Selbst wenn die im Wald nicht so gut zu fahren sind aber auf glatten Waldwegen sehe ich die schonöfters und das Wetter für diese "Geräte" kommt den Fahrern ja auch entgegen .Im winter sind die ja nicht so gut zu fahren.
Ausserdem ist es ein riesen Vorteil ob du einen Menschen ausspähst auf so einem Ding oder hinter einer Glasscheibe in einem Auto.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:45
Das Ungewöhnliche ist also, dass die Tote nicht auf dem nackten Boden lag und das Gewehr nicht mitgenommen wurde.

Der Kartoffelsack hat also so wie er liegt eine Bedeutung, die nicht klar ersichtlich ist, wie zum Bsp. drauf gefallen oder darauf gezogen worden, sondern ist vom Täter bewusst so hingelegt worden.

Was für eine Bedeutung hat das für den Täter?

Für mich stellt dieser Kartoffelsack einen Schutz dar.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:48
@hubertzle

Meinst Du einen Schutz der (toten) Frau? Also quasi psychologisch ähnlich motiviert wie das Zudecken einer Leiche (wenn der Täter ein naher Bekannter war)?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:49
Vielleicht lag der Kartoffelsack und Beutel auch schon da, weil sich das jemand da als Sitz- oder Schlafstätte ausgekleidet hat in der Kuhle. Wenn da Feuerstellen sind, dann hat da ja auch schon vorher jemand campiert... Der Täter? Oder jemand anders? Ich denke, die Sachen lagen da schon, um z.B. einen Schlafsack vor Dreck zu schützen, und dass es nicht extra für Frau Obst da vom Täter hingelegt wurde.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:49
Habe Grade von meinem Bruder erfahren, ( Polizei hat ihm das mitgeteilt) dass das ganze ein Gerücht sein soll, na Super, was aber Tatsache ist, dass es sich eventuell um zwei Männer handelt. Dieser Hinweis aus der Haller Bevölkerung ist wohl echt ernstzunehmen, sagt die Polizei


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:50
@Pippilotta2

Was genau meinst Du? Welcher Hinweis aus der Bevlkerung und was genau soll ein Gerücht sein?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:51
@Pippilotta2

Un dazu noch ein ziemlich unintelligentes Gerücht, denn wie hätte die Frau eine Woche vor Frau Obsts Verschwinden ahnen sollen, dass sie das irgendwann nem Reporter erzählen kann.


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:51
@hubertzle
hubertzle schrieb:Der Kartoffelsack hat also so wie er liegt eine Bedeutung, die nicht klar ersichtlich ist, wie zum Bsp. drauf gefallen oder darauf gezogen worden, sondern ist vom Täter bewusst so hingelegt worden.

Was für eine Bedeutung hat das für den Täter?

Für mich stellt dieser Kartoffelsack einen Schutz dar.
Die Polizei bittet laut WB-Artikel genau dazu um Hinweise.

Die Informationen vom Freitag, dass das Opfer den Berg hoch geschleift wurde, ist anscheinend nicht mehr aktuell, jedenfalls definitiv nicht auf dem Sack.

Ich denke auch, dass der Täter den Beutel und den Sack bewusst unter das Opfer gelegt hat. Irgendjemand schrieb gestern Abend oder heute Morgen etwas von "betten". Vielleicht ist es sogar solch eine fürsorgliche Geste. Das wäre bei einer Beziehungstat durchaus eine Theorie.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:51
@dasBe
Ja ,hier ist es kein Zudecken sondern ein Schutz gegen die Erde. Vielleicht wollte er wiederkommen oder ist sogar bis zum Auffinden wiedergekommen. Die Auffindesituation hat doch in dieser doch grossen Muld/Steinbruch was geschütztes vor Blicken anderer, aber dann auch was intimes, wenn er dort mit ihr alleine ist, was vielleicht dieses Mal nicht an einem anderen geschützten/sicheren Ort ging.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:53
@Pippilotta2
Wie zwei Männer? Die an der Tat von Frau Obst beteiligt sind?
Das kommt mir gerade recht .Ich hatte solch einen Gedanken, dass der Typ sich die Mulde ausgelegt hat mit dem Sack und dem Beutel indem vorher die Waffe war und mit der Waffe gewartet hat bis der zweite Mann mit dem Auto und der Frau Obst ankam.Dann ging es zur Sache.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:54
@diegraefin
Was intressant ist das die Polizei nicht bestätigen will dasdas Blut auf dem Sack von Fr.Obst aber auch nicht wiederlegen will.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:56
@Udvarias
Comensense und meine Wenigk. haben dieses betten andiskutiert, aber dann war er weg...

Dieses betten, ich wdh. es mal: man wird gebettet -oder- man bettet sich.

Beides eine fürsorgliche Handlung: einmal kümmert sich ein anderer, andersrum kümmert man sich um sich selber.

Und dann doch leider das Sprichwort: wie man sich bettet, so liegt man


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:57
@hubertzle

Du hälst es für möglich, dass der Täter sich dort mit Frau Obst über längere Zeit ( Tage ) aufgehalten hat ?
Sozusagen als Ersatz"versteck" für ein nicht ( mehr ) vorhandenes Anderes?


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden