Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 17:16
Thorhardt schrieb:Ja, der ist verstorben.
Und weiß man auch näheres über die Umstände? Das letzte, was ich dazu las war, als sie noch nicht mal wussten, warum er verletzt war (Unfall, Körperverletzung, Selbstmord)?


melden
Anzeige
Singer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 17:18
@diegraefin
Man kann immer noch nicht ausschließen, ob es ein Unfall oder Mord war. Das letzte, was ich dazu gelesen habe, war, dass der Körper mehrfach von einem (mehreren?) Autos überrollt wurde. Kurze Zeit vorher sei ein Anruf bei der Polizei eingegangen, der von einer hilflosen und orientierungslosen Person auf der Gaststätte Mönkeloh berichtete, aber dort wurde von der Polizei keine Person gefunden. Fast zeitgleich dann aber auf der besagten Raststätte.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 17:18
Nein. Es wurde der Polizei eine hilflose Person gemeldet, allerdings an einem anderen Parkplatz. Als die Streifenwagenbesatzung zu diesem Parkplatz kam, war er schon schwerstverletzt.
Näheres hier:
http://www.nw-news.de/owl/kreis_paderborn/top_news_kreis_paderborn/8406966_Toedliche_Verletzungen_auf_A33-Parkplatz.html

Der Tote kam aus dem Kreis Gütersloh, genauer aus Verl-Sende.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 17:29
Jetzt mal zum Kartoffelsack:

Im Internet gilt Werther als eine Stadt mit Kartoffeltradition. Ich war überrascht, denn wenn ich mir die landwirtschaftl. Betriebe/Felder südl. von Halle begoogle, dann ist da Mais, Wiese aber Kartoffeln nicht so. Also kommt der Sack dann eher um Werther her??

Anm.: Solche Säcke werden auch für Kohle benutzt, für den Fall, das der Sack nagelneu war und keine Spuren von Kartoffelresten enthielt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 17:29
http://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/kreisguetersloh/Fall-Gabriele-Obst-Polizei-sucht-weitere-Hinweise-0b782cb1-9a0...
Polizeisprecherin Sonja Rehmert hat am Montag gegenüber der „Glocke“ Meldungen dementiert, die Polizei gehe bei den Haller Tötungsdelikten Nelli Graf und Gabriele Obst nicht mehr von einem Serientäter aus.

„Wir können nicht ausschließen, dass wir es mit einem Serientäter zu tun haben“, erklärte Rehmert. Genauso wenig könne man ausschließen, dass sich Gabriele Obst selbst getötet habe, auch wenn vieles für ein Kapitalverbrechen spreche.

Nach Angaben der Polizeisprecherin gibt es auch keine Anhaltspunkte dafür, dass der Ehemann etwas mit dem Verschwinden und dem Tod seiner Frau zu tun haben könnte.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 17:32
@hubertzle

Sowohl in als auch um Werther gibt es eine Menge Höfe die Kartoffeln anbauen/vertreiben.
Dass Werther ausgerechnet für seine Kartoffeltradition bekannt ist, kann ich hingegen nicht bestätigen.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 17:34
@dasBe
Und südlich von Halle? Ist da mein Eindruck richtig, dass da eher Mais und Milchwirtschaft, sowie Geflügel und Schwein gehalten werden?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 17:37
@hubertzle

Sowohl als auch. Du musst die Fruchtfolge bedenken. Das ist nicht jedes Jahr gleich.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 17:49
es gibt nen recht großen Marktplatz für gebrauchte Waffen in Internet ... wer sich ne Waffe besorgen will wird das sicher auch schaffen
http://www.egun.de/market/list_items.php?cat=64


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 17:50
Auf den Feldern wird glaube ich immer was anderes angebaut, ist das nicht so vorgegeben?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 17:51
@obskur

Das habe ich doch oben geschrieben.
Ja, das ist so und es nennt sich Fruchtfolge (und ist OT)!


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 17:56
Zur Munition:

auf der homepage der firma sellier&bellot wird diese Munition nicht mehr geführt und in einem Forum habe ich gefunden, dass sie wohl leider schon 2010 nicht mehr verfügbar war.

Vielleicht sind Waffe und Munition ein Erbstück?


melden
oceanman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 17:59
Der Malwettbewerb von Karstadt hieß laut Zeitung: "Schäfchen auf grüner Wiese"
Wenn man danach googelt stößt man auf das Rezept "Schaf auf grüner Wiese", ein Blechkuchen auf der Basis von Schwarzbrothefeteig.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:01
@oceanman
Ja und nun, was willst Du uns damit sagen?
Aber der Hinweis, dass diese Tasche vielleicht 1998 aufgetaucht ist war da schon eher was, oder?


melden
oceanman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:04
Gar nix. Ich versuche nur neue Denkansätze zu finden, falls ein Irrer irgendwelche Zeichen senden will. Bin mir sicher dass das Motiv der Tasche wichtig ist.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:05
hab gerad gelesen das in Polen der erwerb einer Waffe auch ohne Waffenschein rechtlich ok ist.

Hier noch mal was zum thema Waffenschein zum anhören
http://www.waffenschein.net/


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:07
Die Munition ist also nicht mehr über den Hersteller zu beziehen und das wohl schon spätestens seit 2010. Die Munition kann ja dann nur als Restbestand im Handel gekauft worden sein, online ersteigert oder hat noch zu Hause rumgelegen. Warum benutzt der Täter solch eine Munition, weil er keine andere zur Verfügung hat?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:09
Und dann hat er die Waffe gleich da liegen lassen, weil er sie nicht mehr gebrauchen kann, weil es eh keine Munition mehr dafür gibt?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:10
Ich würde behaupten, der Täter hatte keinerlei besondere Beziehung zu der Waffe, wenn er sie einfach so wegwirft. Kein Erinnerungswert, kein Erbstück... sie sah gepflegt aus, aber vielleicht gehörte sie ihm nicht oder er hat sie nur extra für die Tat beschafft und danach keine Verwendung mehr dafür.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:10
@diegraefin
@hubertzle

Dieses Gewehr ist mit unterschiedlichen Patronen zu laden gewesen.
Man muss ein Gewehr nicht wegwerfen, weil ein Munitionshersteller sein Sortiment ändert!!


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden