Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:12
@dasBe
So hätte ich das auch gedacht. Aber warum wird erwähnt, dass die Munition für das Gewehr nicht mehr im Handel erhältlich ist? Meinen die damit die VERWENDETE Munition?


melden
Anzeige
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:13
@dasBe
Das ist klar, dass er andere Patronen benutzen kann, hat er aber nicht und ich denke darüber nach warum?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:14
@diegraefin

Ja, die meinen die Munition die verwendet wurde.
Ich nehme mal an, dass sie das erwähnen, weil es ein außergewöhnliches Merkmal dieses Falls ist.

Solche Muntion zu bekommen düfte zumindest heute schwer sein.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:14
@diegraefin
ICH habe erwähnt, das diese Munition aus dem Produzentenaktalog weg ist.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:15
Kann man vllt davon ausgehen das dieses Gewehr in beiden Beutel transportiert wurde. ?

Wenn er sie liegen ließ weil er keine Verwendung ( Bezug ) dafür hatte, hat er sich diese vllt für diesen Zweck besorgt.

Das spricht doch eher für ein planen, denn ich besorge mir doch kein Gewehr um irgendwann mal irgendwo jemanden damit zu erschießen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:15
Das sind vielleicht 2,5 Jahre ... kann mir gut vorstellen das ein paar großhändler noch was im Lager liegen haben


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:17
@Desideria74
könnte sein ... damit hat er dann auch gleich alle Beweisstücke entsorgt


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:17
Möglich wäre doch auch, dass der Täter sich rein gar nichts dabei gedacht hat (vielleicht wusste er selber nicht, dass diese Munition nicht mehr hergestellt wird und hatte sie einfach noch zur Hand).


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:18
@dasBe
Das wäre eine Möglichkeit! Dann geht er aber nicht mehr oft jagen, denke ich mal?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:19
@hubertzle

Vielleicht ist er nie jagen gegangen! Vielleicht hat er zu Waffen gar keinen Bezug - benutzte aber dann eine für die Tat.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:20
@hubertzle
Sorry, ich dachte, das hätte mit in dem Artikel gestanden.

So ein Kartoffelsack wäre ideal, um darin ein Gewehr einzuwickeln, scheint ja recht lang zu sein, vom Bild her (1,10 m?) - das käme etwa mit der Länge eines solchen Sackes hin. So kann man dann auch mit dem Gewehr durch den Wald latschen, ohne dass jemand, der einem dabei zufällig begegnet, direkt beim Einblick der Flinte einen Herzinfarkt kriegt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:20
@tuskam

erstens das und 2. würde ein eingewickeltes Gewehr weniger Aufsehen erregen.

War denn dieser Beutel Massenware, weiß das jemand ?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:22
Comtesse schrieb:Ich gehe aber davon aus, dass ein Waffenunkundiger so eine Waffe auch nicht als Mordinstrument wählen würde... Er muss wissen, wie so ein Ding wirkt, denke ich, also hat er mit dem Gewehr sicher auch Erfahrungen. Wie hätte er sonst wissen können, wie es funktioniert und ob man damit überhaupt einen Menschen töten kann?
Ich finde das einen interessanten Punkt. Ich persönlich kann zwar sogar ein wenig Schiessen, aber hätte reichlich Probleme gehabt, konkret zu sagen, dass man 100% mit einem Schrotgewehr einen Menschen töten kann (klar, ist es grundsätzlich natürlich möglich). Setzt das nicht grob vorraus, dass der Täter sich mit dem Benutzen auskennen muss (welchen Schaden er anrichten kann)?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:22
So ein Kartoffelsack fällt auch auf. Der Täter agiert versteckt. Er hat nicht vor mit der Waffe im Sack über den marktplatz zu laufen....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:22
Ich komm immer noch nicht von dem Gedanken ab, dass er Gewehr und Munition gestohlen haben könnte und diese vom Vorbesitzer genau so verwahrt worden sind (Gewehr im Sack, Munition in der Jutetasche)... Vielleicht meldet der Vorbesitzer es nicht gestohlen, weil er...

1. den Diebstahl noch nicht bemerkt hat
2. nicht da mit reingezogen werden will
3. ahnt, wer der Täter ist und diesen schützen will (Sohn/Enkel/Neffe o.ä.)
4. selbst Dreck am Stecken hat
...oder?

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass jemand sein EIGENES Gewehr liegengelassen hätte!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:23
Desideria74 schrieb:War denn dieser Beutel Massenware, weiß das jemand ?
kA .. ich denke aber eher nicht.
Wird vielleicht ne Auflage von 10000 gegeben haben die nur regional im Umlauf war


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:24
@Dusk
Die meisten Männer, wofern sie Wehrdienst absolvierten, können mit der Waffe umgehen. Früher waren das mehr Leute als heute.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:25
@dasBe
Ist auch mein Gefühl, die Puszta-Flinten sind wohl auch schon ältere Modelle und könnte in diesem Fall vielleicht doch ungenutzt samt Munition in Täters zugriff rumgelegen haben.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:25
@Dusk

Theoretisch kannst Du mit fast jeder Waffe einen Menschen töten - ja sogar mit einer Schreckschuss- oder Gaspistole. Schrot ist da ja schon noch massiver.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

29.04.2013 um 18:25
Dann muß der Vorbesitzer das ebenfalls illegal erworben haben wegen der fehlenden Registrierung oder?


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden