weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 16:58
@hubertzle
Das ist betten einer Person zu der man einen Bezug hat,so wie der sarg und das Grab die Mulde.Das Gewehr als besonderes Symbol der toten.


melden
Anzeige
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 17:00
@maikäferchen
Ja!

Und ich finde es auch merkwürdig, dass die Ermittler dort Feuerstellen entdeckt haben, das über die Presse auch rauslassen, dann aber sagen , dass hätte mit diesem Fall nichts zu tun.

Vielleicht gehen sie davon aus, dass der Täter schon öfter da oben beim Feuerchen die Nacht verbracht hat.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 17:01
@dasBe
Ein Treckerfahrer der sein Feld am Eggeberg bestellen wollte, hatte am Dienstag oder Mittwoch nen Schuss gehört und hat daraufhin zwei Männer aus dem Wald kommen sehen. Wurde aber schon der Polizei mitgeteilt


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 17:02
@hubertzle
Den Ansatz des "Bettens" finde ich gut. Sollte der Täter in Frau Obst ein Opfer für ein erlebtes Trauma, eine Hassvision, gesucht haben, ist es sogar vorstellbar, dass die "Ursprungsgeschichte" mit jemandem zu tun hatte, der entweder selbst bettlägerig war, oder den Täter in Kindertagen "gebettet" hat.

Vor einigen Tagen wurde hier die Theorie diskutiert (in Zusammenhang mit einer möglichen Serientat NG / GO), ob der Täter in dem mütterlichen Typ etwas besonderes findet. Allerdings sind das wieder sehr gewagte Spekulationen.


melden
Singer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 17:03
Einige von euch haben eben immer wieder gesagt, dass man einen Mehrfachtäter ausschließen kann, weil die Polizei von einer Beziehungstat ausgeht. Auch ein und derselbe Mehrfachtäter kann mehrere Opfer umbringen, die sich nicht kannten und das können alles Beziehungstaten sein. Beziehungstaten heißt ja nicht nur, Opfer und Täter stehen in einer näheren Beziehung. Der Täter könnte auch seinen Hass an Frauen stellvertretend ausleben, die Opfer nur für die Tat kennenlernen. Das wäre auch eine Beziehungstat.
Was ich damit sagen möchte. Für mich gibt es nicht den Gegensatz "Beziehungstat-Serienmörder" wie hier häufig gefallen, sondern "Mehrfachtäter-Einfachtäter" und "Beziehungstat und Zufallstat".


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 17:07
@hubertzle
Wie krank, findest du nicht? Klingt so romantisch, mich gruselst


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 17:07
Zum zurückgelassenen Gewehr:

es hat was von Winnetou/Lederstrumpf für mich, musste mal raus.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 17:07
@Pippilotta2
uiii,das ist gut das und was du hier schreibst .
Ob der Treckerfahrer auch ein Gewehr gesehen hat bei den beiden Männer und waren die zu Fuß?
Ich habe mich auch die ganz zeit gefragt wie ein einzelner Täter 10 Tage lang eine Frau in Schach halten will.Der muß doch auch mal schlafen und essen holen gehen.Das zwei Männer das gemeinsam machen macht Sinn.Das heißt der eine Typ hat es sich in der Mulde mal gemütlich gemacht und nur beobachtet bis der Weg frei ist.
Dieser Schuß den der Treckerfahrer gehört hat,war dann wohl eine Art "Probeschuß"?


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 17:12
@Pippilotta2
Krank= nicht normal , klar

romantisch, aber eben auch nicht standard und deshalb gruselig.

da sind profiler am Werke, heisst normal ist da vieles nicht.

Meiner Meinung nach kann er da Zeit mit seinem Opfer verbracht haben, das war sein geschützter Raum.


melden
CleoWinter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 17:12
Die haben Frau Obst doch kaum am helllichten Tag im Wald abgeballert. Das ist schwer vorstellbar. Aber gut, man weiß nie. Ich denke ja auch, dass es bei N.G. mehr als ein Täter sein könnte. Ich wünschte, die Polizei hätte den Täter/ die Täter- langsam werde ich wirklich nervös.


melden
Singer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 17:12
Wenn es wirklich zwei Täter wären, erklärt das auch das ominöse Streitgespräch an der M-W Straße 8. Ein Täter spricht sie an, streitet mit ihr, will sie ins Auto locken. Das funktioniert nicht. Sie fährt weiter ihre Tour, an der Täter zwei im Auto wartet.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 17:12
Dieser Schuß den der Treckerfahrer gehört hat,war dann wohl eine Art "Probeschuß"?

Vielleicht war der Schuss den der Treckerfahrer gehört haben soll und die beiden Männer, die er gesehen haben soll auch nur eine Suppe aus der Gerüchteküche.

Weshalb sollte die Polizei so etwas jemand erzählen, wenn es so war ?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 17:13
@Granola
Weiß ich nicht, wieso, Gans 2 Schüsse?


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 17:13
@Pippilotta2
@Granola
Da sind wir natürlich wieder bei den Gerüchten.

Dennoch würden zwei Täter den Streit an der M.-W.-Str. 8 in einem anderen Licht erscheinen lassen:
Einer streitet, verunsichert, der andere lauert.

Eine solche Tat würde alles noch viel furchtbarer erscheinen lassen.

Das ist nun reine Phantasie!

An der ganzen Geschichte stört mich, dass solch eine Information die Räume der Polizei verlässt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 17:14
Leute, passt auf, dass Ihr die Grenze zu "wilden Spekulationen ohne dafür sprechende Indizien und Anhaltspunkte" nicht überschreitet.


melden
Singer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 17:15
@Udvarias
Stimmt, dass stört mich auch. Wenn die Polizei das nicht veröffentlich, wird sie ihre Gründe haben. Anders herum kann ich mir auch nicht vorstellen, dass sie solche Informationen einfach einer Privatperson zutragen, die das dann in ein Forum schreibt und so die ganze Welt davon erfährt. Das ist irgendwie unvorstellbar.


melden
CleoWinter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 17:17
@noctua
Was ist denn ein Krimithread ohne Spekulation?? Da kann man das Forum ja komplett schließen. Keine bösartigen Gerüchte streuen und keine Klarnamen, ja, aber alles andere?

Vielleicht melden dich die beiden Männer ja als Zeugen, wer weiß. Dann wüsste man wenigstens, dass das vom Tisch sein könnte.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 17:17
@Anixiel
Das Blut am Kartoffelsack, das wundert mich auch, das da seitens der ermittler rumgedruckst wird. Die könnten sagen, wissen wir noch nicht. Vielleicht ist es Tierblut?


melden
Anzeige
CleoWinter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 17:19
Hauptzeuge? Dafür ist es wohl ein bisschen früh.


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden