weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 23:33
@Sven1213
Für mich ergibt es einen Sinn dass Frau Obst ein Part der Streitenden war weil

die Ohrenzeugin hörte 2 Personen, aber nur Schritte EINER Person die sich entfernte. Ich denke, diese Person wäre dann der Täter gewesen und er hat Frau Obst angesprochen, bevor sie ihr Rad auf den schweren Ständer stellen konnte, denn das hört man sehr gut - und die Zeugin hörte keinen Fahrradständer nach dem Streit.
Also wird Frau Obst vor dem Haus enrschieden haben , die Zeitung dort nicht mehr einzuwerfen , sondern sich auf den Heimweg zu machen ( raus aus dem Streitbereich und weit wegh vom Täter ) .
Und ich denke, der Täter hatte sein Auto da, wo er sie abfing. Bis sie das Rad um die "Poller" gebracht hätte, hätte er gut dort sein können , vor ihr.
Weiter kann ich mir vorstellen, dass sie flüchten wollte, als sie merkte, dass er nun dort schon wieder stand und dabei das Rad hinwarf und im Laufen telefonieren wollte, aber von ihm eingeholt wurde wobei er ihr das Handy aus der Hand schlug.


melden
Anzeige
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 23:37
Also es gibt folgende Überlegung und die ist auch bestätigt.
Irgendein Typ vom Bauhof findet ein Fahrrad mit Hallener Zeitungen und ruft gegen 9 Uhr den Verlag an ,vorher war das Büro nicht besetzt! Dann versucht der VerlAG ZUHAUSE BEI IHR ANZURUFEN;WILL WISSEN WAS LOS IST;OB ÜBERHAUPT DIE ZEITUNGEN AUSGETRAGEN WURDEN ODER OB SIE WOMÖGLICH NOCH VOR DER hAUSTÜR LIEGEN:

Es wäre jetzt schön zu wissen,wo die Tochter war,bzw,ob sie noch zuhause lebt.
Dann hat die Tochter die Polizei alarmiert und es heißt weiter, der Arbeitgeber,diese Arztpraxis hätte die Polizei alarmiert,weil sie nicht erschienen sei um 8 Uhr.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 23:37
@Kiara16

Erschossen wurde sie sicher nicht wegen des Streits, aber der Streit könnte im eigentlichen Motiv begründet liegen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 23:40
@Granola
Worauf willst Du hinaus? Entschuldige, ich kann grad nicht recht folgen. Irgendwen wird die Zeitung schon angerufen haben. Und irgendwer wird wohl ans Telefon gegangen sein. Weil um halb zehn hat ja die Arztpraxis auch dort angerufen und sich erkundigt. Demnach muß irgendjemand bei Obst zuhause gewesen sein.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 23:46
Ich will darauf hinaus,dass beide Arbeitgeber ,zumindest der Verlag sich um die Vermisste kümmerte,aber der Ehemann oder die Tochter rein gar nichts gemacht haben bis 9,30 derVerlag sich meldete,dann erst wurde bei der Polizei angerufen.
Also mal ganz ehrlich,wenn sie so unglaublich zuverlässig ist,wie gesagt wurde und meine Mutter oder mein Partner kommen IMMER nach einer best.Uhrzeit nach Haus,dann würde ich mich kümmer.Absuchen, per Handy anrufen etc.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 23:49
@Granola

Vielleicht war die Tochter ja arbeiten und der Mann schlief noch oder war selbst unterwegs und als dann der Anruf kam gab es vielleicht sowas wie ne "Arbeitsteilung" . Vielleicht dachte man auch , eine Meldung aus einer Arztpraxis würde schneller ernst genommen. wir wissen doch gar nicht, ob und was Kinder und Vater inzwischen machten.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 23:50
Das fängt jetzt schon wieder an in die Richtung der Angehörigen zu schiessen , es wurde deutlich von der Polizei gesagt das der Eheman von Frau Obst nichts mit der Tat zu tun hat. Also unterlasst es doch mal. Ihr Mann kann genauso gut schwer krank sein und bettlägrig oder sonstwas -.- Und die Tochter wohnt doch nicht mehr zuhause so wie ich das verstanden habe , also hat sie vermutlich davon garnichts mitbekommen.

Und das die Arbeitsstelle die Polizei verständigt hat , halte ich auch nicht für so ungewöhnlich. Ein ehemaliger Chef von mir hat mir auch schonmal die Polizei hinterhergeschickt , da ich über ein Jahr regelmäßig und pünktlich erschienen bin und einmal nicht. Er konnte mich auch nicht erreichen und war einfach besorgt. So aussergewöhnlich ist das also nicht...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 23:52
Sapphirin schrieb:Das fängt jetzt schon wieder an in die Richtung der Angehörigen zu schiessen , es wurde deutlich von der Polizei gesagt das der Eheman von Frau Obst nichts mit der Tat zu tun hat. Also unterlasst es doch mal.
Dem schließe ich mich an!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 23:54
@Granola
Frau Graf war auch sehr zuverlässig und trotzdem war der Arbeitgeber derjenige, der sie zuerst vermisste. Was soll daran so lebensfremd sein. ich glaube, Du verrennst Dich gerade .


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

30.04.2013 um 23:57
@Granola
Stelle dir mal vor, der Mann war im Ausland am arbeiten. Nur mal so gedacht und du findest das verhalten der Familie seltsam. Wir wissen ja rein gar nichts über die Familie. Bei Frau Graf war über die Familie schon deutlich mehr bekannt gewesen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.05.2013 um 00:00
@Granola
Gleichgültig was DU gemacht hättest - wir wissen nicht, was zu dem Zeitpunkt von wem gem,acht wurde und vor allem sagt die Polizei, der Mann hat nichts mit der Tat zu tun.
Und die Polizei wird wissen, weshalb sie das ausschliesst. Somit ist doch jede weitere Überlegung von dir in diese Richtung überflüssig.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.05.2013 um 00:01
@maikäferchen
Schön geschrieben


melden
erdweibchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.05.2013 um 00:02
Hat jemand vielleicht eine neue Idee zu anderen Fakten? Ich finde, das Thema sollte gewechselt werden.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.05.2013 um 00:02
aLSO MAN GEHT DAVON AUS;DASS SIE DORT ENTFÜHRT WURDE WO IHR fAHRRAD STANDß aBER ZUVOR WAR SIE NOCH IN DIESER sTRASSE UND HATTE VOR NOCH EINE zEITUNG EINZUWERFEN;ZU DEM ES ABER NICHT MEHR KAM:
Also man muß gar nicht soweit denken,dass diese Streit der Auslöser war, dass sie die Zeitung dort nicht mehr einwarf.
Ist sie denn mit einem Autofahrer der dort in der Strasse fuhr oder stand in Streit geraten.Und dann hat sie das Fahrrad geschoben um wegzulaufen,weil das Aufsteigen zuviel Zeit kostete.
Es sind so Kleinigkeiten, die so kompliziert erscheinen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.05.2013 um 00:04
@Granola

Ich habe gerade vorhin eine Option angeboten, auf die niemand weiter eingehen wollte.
( Bitte nicht schreien , wir "hören" alle ganz gut ;-) )


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.05.2013 um 00:07
@Granola
Ganz ehrlich, ich habe keine Idee mehr, wie die Anfangssitution gewesen sein könnte. Es gibt viele Varianten, aber zu allen, gibt es auch sachen, die da gegen sprechen. Ich finde, dieser Fall entwickelt sich wieder so kompliziert wie der mit Frau Graf.
Frage: Kann ein Täter sowas kontruieren?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.05.2013 um 00:13
@Sven1213
Ein Stück weit sicherlich, ja. Ich bin auf @maikäferchen nicht eingegangen, weil wir eben diese These schon mal untereinander durchgekaspert haben. Es erscheint uns einfach als die wahrscheinlichste Möglichkeit, daß Frau Obst Teil des Streits war und es dann möglicherweise zur Eskalation kam, die tragischerweise an der Egge endete. So eine Situation bietet sich irgendwie an, denn es gibt schließlich eine Zeugin, die diesen Streit gehört hat und niemand sonst hat sich gemeldet. Und wenn zwei Personen sich unterhalten und nur von einer Schritte gehört werden, liegt die Vermutung nahe, daß die andere sich anderweitig entfernt hat. Eben z.B. mit dem Rad.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.05.2013 um 00:15
@Sven1213
Das ist es ja,man fühlt sich so ohnmächtig.Es gibt kein Motiv,man weiß nicht warum und wie es zur Entführung kam.Ist sie in ein Auto gezerrt worden und wo das Fahrrad lag und dann weggeschaft worden.
Das ist ein endloses Puzzlespiel .Wir machen uns hier Gedanken um eine Frau,die wir nur aus der Presse kennen und ganz Halle steht Kopf, weil es keinen Anhaltspunkt gibt für zumind 2 grausame Verbrechen.
Schauen wir mal,was sich so ergibt in den nächsten Tagen,Gute Nacht!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.05.2013 um 00:17
@Thorhardt
Ok, ein Streit ist eine Sache. Aber ein verschleppen und töten einer Person eine andere. Mit einem Fahrzeug ist es dem Täter schlecht oder nur mit guten ortskenntnissen möglich gewesen, von der M-W-Str. in den Bereich Steinhauser Weg zu kommen.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.05.2013 um 00:20
@Sven1213

Deshalb sind wir bei unserer These ja auch davon ausgegangen, dass das Auto am Radfundort abgestellt war. Ansonsten hätte die Zeugin anstatt Schritten ja auch ein Auto hören müssen.


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schachbrett-Mörder21 Beiträge
Anzeigen ausblenden