Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 08:53
Tussinelda schrieb:wenn das Blut nicht mehr zirkuliert (man also tot ist), dann sinkt das Blut zu den tiefsten Punkten des Körpers
Im liegen? Vielleicht war sie noch ein paar Sekunden am Leben? Das muss man jetzt aber nicht weiter ausführen.
Wa passiert bei einem Sturz? wird da auch nochmal "gepumpt"?


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 10:10
Eins ist sicher, mit der auf der Leiche gefundenen Waffe wird der Täter keine weitere Tat begehen.

Ich gehe davon aus, dass er sein Opfer in den Wald brachte um die Schrotflinte, die er wahrscheinlich irgendwo gefunden hatte zum Einsatz zu bringen. Ob eine Tötungsabsicht von Anfang an vorlag kann man nicht wissen.

Die Schrotflinte dürfte mit dem Kartoffelsack umwickelt gewesen sein und die Munition befand sich meiner Ansicht nach in dem Schäfchen Beutel. Für mich sieht es so aus, als hätte beides einer älteren Person gehört, denn aus eigener Erfrahrung weiss ich noch, dass derartige Dinge früher in ländlichen Gehöften durchaus derart aufbewahrt wurden. Die Flinte bei "Opa" lag eingewickelt auf dem Schrank und die Munition dürfte aus Sparsamkeitsgründen in einem schlichten Einkaufsbeutel gelagert und transportiert worden sein (früher von Opa als dieser noch auf Hasenjagd ging ).

Wenn es sich so verhalten hat, dann hätte man eventuell einen Ansatz wo gesucht und nachgefragt werden müsste. Falls der Täter aus Halle stammt und die Waffe dort irgendwo in seinen Besitz kam.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 10:12
Meinst du, dass die Waffe nicht schon geladen war, um Zeit zu sparen, oder lädt man solche Waffen erst vor Ort?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 10:18
@obskur
Ich vermute, dass der Täter, falls er die Waffe irgendwo gefunden oder über Dritte erworben hat diese auch sofort in Augenschein genommen und somit auch mit Munition gefüllt hat, falls sich keine darin befand.

Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass er bereits zuvor damit auf Tiere im Wald geschossen hat um die Flinte auszuprobieren. Allerdings wahrscheinlich erfolglos, weil ein Reh oder ein Hase nicht vor dem Jäger stehenbleiben.

Aber man weiss es nicht, vielleicht wollte er auch nur drohen und hat nicht gewusst, dass die Waffe geladen war.

Muss man Schrotflinten nach jedem Schuss neu laden?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 10:20
@meermin
meermin schrieb:die Schrotflinte, die er wahrscheinlich irgendwo gefunden hatte
Schon hier sträuben sich mir die Nackenhaare. Wo bitte "findet" man denn einfach so eine Waffe??


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 10:24
@Thorhardt
Thorhardt schrieb:Wo bitte "findet" man denn einfach so eine Waffe??
Einfach findet man sicher keine Schusswaffen.

Ich denke an Einbrüche in alte Bauerngehöfte, deren Bewohner alt und gebrechlich in Pflegeheimen leben oder nicht mehr viel mitbekommen.

Möglich auch, dass die Waffe im Haus einer verstorbenen Person gelagert war und der Täter sich dort herumgetrieben hat, sei es als Einbrecher oder als Verwandter oder Bekannter dieser Person.

Ich halte das nicht für so abwegig.

Ich denke , dass der bzw. die Täter keine alten Leute sind. Denn das Verbringen in den Wald dürfte viel Kraft gekostet haben. Aber wissen kann man auch das nicht sicher.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 10:28
Es wird Zeit, dass man deutschlandweit an die Öffentlichkeit tritt und an viele Besitzer einer Puzsta herantritt ob diese fehlt.

Ich glaube am ehesten hat er sie irgendwo gemopst.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 10:33
@Locard
Es wurde ja schon hier angedacht, ob es möglicherweise in der nächsten "XY-Sendung" einen Beitrag nebst Aufrufen zu der Waffe geben wird. Ich kann mir das sehr gut vorstellen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 10:33
Um an so eine Waffe zu kommen, muß man aber gar nicht irgendwo einbrechen. Denkbar wäre doch, daß z.B. der alte Vater oder Onkel (vielleicht war dieser ja sogar zufällig früher Jäger?) seit vielen Jahren so eine Waffe besessen hat... irgendwann verstirbt dieser und nun geh sie halt in den Besitz des Sohnes über. Bzw. verstorben sein muß er gar nicht... reicht ja schon, daß irgendwo im Anwesen so ein Ding versteckt ist und seit vielen Jahren unbenutzt vor sich hinstaubt. Sowas gibt es doch oft.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 10:35
meermin schrieb:Muss man Schrotflinten nach jedem Schuss neu laden?
Wenn du nur einen Lauf lädst, kannst du auch nur einmal schiessen und musst wieder neu laden. Lädst du beide Läufe, kannst du 2 mal schiessen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 10:36
@Thorhardt
Ja, das wäre sinnvoll. Die Polizei hat jetzt schon das volle Programm abgespult. Es wäre sinnvoll.
Wer hat das schon angedacht? Ich hab nur mal, vor 2 oder 3 Tagen hier geschrieben, dass man das womöglich machen sollte.

@toralei
Die Waffe sieht auf den Bildern gut behandelt aus. Aber schlußendlich können wir hier das nicht beurteilen.
Weiß jemand ob man anhand von Rückständen feststellen kann ob die Waffe "regelmäßig" benutzt wurde?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 10:39
@Locard
Dann wird das dein Beitrag gewesen sein. Ich weiß nur, daß ich hier vor einigen Tagen davon gelesen habe. Wäre ja auch sinnvoll, eben weil sie mit dem Bild der Waffe an die Öffentlichkeit gegangen sind.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 10:41
@Thorhardt
Vielleicht könnte man auch einen Infopost ins Forum "Wild und Hund" setzen, dort gab es ja mehrere Treffer über die google-Suche, oder glaubst du, dass die Polizei solche Aktionen nicht gerne sieht.
Also kein Aufruf, einfach ein Hinweis auf den Fall, bzw. die Pressemitteilung der Polize?!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 10:44
@Locard
Ich kenne das Forum nicht, kann ich also nicht sagen. Ich tendiere eher dazu, der Polizei da nicht vorgreifen zu wollen. Sie sind an die Öffentlichkeit gegangen und da in den Artikeln in der Presse ja auch schon Förster zu Wort gekommen sind, dürfte es in der Jägerschaft sowieso schon die Runde gemacht haben. Im Kreis Halle allemal.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 10:45
Thorhardt schrieb:Es wurde ja schon hier angedacht, ob es möglicherweise in der nächsten "XY-Sendung" einen Beitrag nebst Aufrufen zu der Waffe geben wird. Ich kann mir das sehr gut vorstellen.
Habe auf der XY Seite mal nachgeschaut welche Themen dort am 8. Mai ausgestrahlt werden. Aber dieser Fall stand dort nicht. Daher hoffe ich doch das dieser aktuelle Fall in der Sendung hoffentlich trotzdem gezeigt wird.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 10:53
Nicht ausschließen kann man, dass diese Flinte tatsächlich jemandem vom Täter entwendet worden ist, dieser Diebstahl, Einbruch etc. aber nicht der Polizei gemeldet worden ist, weil das Diebstahlsopfer persönliche strafrechtliche Sanktionen wegen eventueller Verstöße gegen das Waffengesetz befürchtet hat, wenn es den Verlust der Flinte bei der Polizei anzeigt.

Der ursprüngliche Erwerb vor Jahrzehnten mag legal erfolgt sein, aber spätere Registrierungspflichten sind ja offensichtlich nicht beachtet worden.

In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, ob die Staatsanwaltschaft nicht auf diesen Aspekt eingehen, also deutlich machen sollte, dass man im Rahmen des rechtlich Möglichen den Vorbesitzer vor Strafverfolgung verschonen wird.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 11:02
@MorgenröteX
MorgenröteX schrieb:Wenn du nur einen Lauf lädst, kannst du auch nur einmal schiessen und musst wieder neu laden. Lädst du beide Läufe, kannst du 2 mal schiessen.
Vielleicht wusste der Täter das nicht und dachte nach dem ersten abgegebenen Schuss, dass sich nun keine Munition mehr im Lauf befände und wollte nur zum Angstmachen noch mal so tun als schiesse er auf das Opfer.

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, das man einem Menschen aus nächster Nähe von Vorne oder der Seite in den Kopf schiesst.

Selbst die Henker haben früher ihren Opfern vorher die Augen verbunden.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 11:05
Ich finde es doch sehr komisch, dass Frau Obst mit einem Jägergewehr erschossen wurde
Ich kann mir vorstellen, dass in der Gegend viele noch so ein Geweht besitzen, da sie es geerbet oder irgendwo gefunden haben (alter Hof oder Scheune)
Das Gewehr scheint jedoch eine Bedeutung zu haben. Soll es darstellen, was passiert wenn man jemanden jagt und erschießt? So eine Art Wiederspiegelung zu dem Beruf des Jägers?
Das es genau auf ihr platziert wurde deutet meiner Meinung darauf hin, dass der Täter etwas verdeutlichen möchte.
So in die Richtung:
1. Etwas abgeschlossen zu haben: "Schaut was ich kann."
2. Etwas Übermächtiges oder verachtenes "Guckt was passiert und wie ihr euch fühlt, wenn jemand getötet wird!"

Mich würde mal interessieren, worauf man zielt, wenn man ein Tier jagt? Weiß das jemand?
Vielleicht daher der große Hass?!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 11:07
@rabitu
In dem Zusammenhang kommt mir der Fall des McAffee Begründers in den Sinn, der verdächtigt wird seinen Nachbarn umgebracht zu haben weil dieser seinen Hund erschossen haben soll.

Es gibt ja durchaus immer wieder schwarze Schafe unter den Jägern, die auf Haustiere schiessen und diese töten. Ein Racheakt wäre zwar denkbar, aber meiner Ansicht nach eher unwahrscheinlich.

Aber das Drapieren der Waffe auf dem Opfer lässt natürlich daran denken, dass ein Botschaft vermittelt werden sollte, dabei könnte es sich auch um etwas Moralisches handeln.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 11:13
rabitu schrieb:Mich würde mal interessieren, worauf man zielt, wenn man ein Tier jagt? Weiß das jemand?
Das kommt darauf an mit welcher Waffe du schiesst. Kann jetzt nur für mich sprechen. Mit einer Schrotflinte ( wie die auf dem abgebildeten Foto ) gehst du auf Bewegungsjagden ( Treibjagden im Herbst, Niederwild ). Da zielst du auch nicht sondern schwenkst mit. ( Etwas grobes Zielen )
Bei Waffen mit Kugellauf musst du zielen.
Hoffe das war einigermassen verständlich ?


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.503 Beiträge
Anzeigen ausblenden