weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 11:16
Die Katze meiner Schwester kam einmal angeschossen nach Hause, der Tierarzt hat über zwanzig Schrotkugeln aus dem Körper entfernt. Sie hat überlebt obwohl viele Kugeln im Körper verbleiben mussten.

Die erfolgte Anzeige blieb natürlich ohne Erfolg.

Und unsere Mutter hat dem ihr bekannten Jäger einmal eine tote erschossene Katze vors Gartentor gelegt. Auch das blieb ohnbe Strafverfolgung.

Insofern muss an ein solches Motiv auch gedacht werden. Obwohl ich denke dass der Fall anders gelagert ist.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 11:19
@meermin
Aber nicht in der Gegend um Halle?!

@MorgenröteX
Ja das war verstädnlich. Worauf zielt man mit einem normalen Gewehr? Auf welches Teil des Körpers des Tieres?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 11:22
@rabitu
Nein, nicht in Halle, und ich denke die Jäger der heutigen Generation machen so etwas auch nicht mehr. Damals waren noch viele alte Nazis und Herrenmenschen beim Jagen in Wald und Flur unterwegs, denen es Spass machte wehrlosse Kreaturen zu töten und für Ordnung im Revier zu sorgen.

Im Fall der Katze meiner Schwester war es wahrscheinlich kein Jäger. Aber man weiss es nicht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 11:29
Waffen gehören nur in die Hände von verantwortungsvollen Menschen, die gelernt haben damit umzugehen und die die moralischen Vorraussetzungen erfüllen mit einem todbringenden Werkzeug umzugehen.

Leider ist der Täter im Fall Obst auf irgendeinem Weg in den Besitz einer Waffe gekommen und er hat die moralischen Voraussetzungen nicht erfüllt , die handwerklichen vielleicht auch nicht.

Beides zusammen erklärt vielleicht den Tathergang.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 11:29
@meermin
der Jäger darf sogar Katzen erschiessen, wenn sie sich zuweit ins Jagdgebiet
begeben:
http://www.ijh.de/Startseiten/Startseite_Haustierjagd.htm

Ein schlimmes Gesetz; aber leider gültig.........


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 11:34
rabitu schrieb:Ja das war verstädnlich. Worauf zielt man mit einem normalen Gewehr? Auf welches Teil des Körpers des Tieres?
Da zielst du auf die Kammer ( Kammerschuss / Herz, Lunge ) um einen waidgerechten Schuss abzugeben


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 11:36
@all:
Können wir bitte vom Jägerlatein zum Fall zurückkehren? Danke. Derlei Fragen klärt bitte via PN.


melden
Rockabilly76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 11:38
@Thorhardt
Danke!!!!!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 11:39
@Rockabilly76
Hattest du nicht mal bilder in halle gemacht? könntest du die strasse und den bahnübergang sowie parkplatz fotgrafieren?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 11:39
@Thorhardt
Natürlich, wollte nur auf die Fragen von rabitu und meermin eingehen.


melden
Rockabilly76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 11:40
@Locard
ja hatte ich!

Hm, z.zt komme ich nicht in die Nähe davon...aber wenn ich wieder vor Ort bin, kann ich das mal machen. Kein Ding


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 12:28
Also ich glaube mal das es ein Täter war mit dem Fall NG zusammen oder auch Liebs und S.Nietgen.
Die Motive waren aber grundverschieden .
Ich denke der Täter hat die NG aus einem anderen Grund als die Frau Obst ermordet.
Vlt wußte die Frau Obst etwas,was sehr unangenehm hätte werden können vlt hat sie was gesehen oder beobachtet auf ihrer Zeitungstour und mußte deswegen aus dem Weg geschafft werden.Vlt hat der Täter sie ja auch abgefangen und wollte sie noch mal zur Rede stellen und sie hat gedroht --nach ihrer Tour--zur Polizei zu gehen und wurde deswegen erst mal mundtot gemacht.Später ist das alles aus dem Ruder gelaufen und es wurde alles zu riskant.Dann wurde kurzer Prozess gemacht,
Denn wie das bei Entführungen so ist,es wird immer nur noch schlimmer für den Täter.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 13:01
In der Psychoanalyse stellt eine Waffe, gerade auch eine längliche Waffe ein phallisches Symbol dar.

Vielleicht soll das drauflegen der Waffe auf den Körper der toten Frau eine symbolische Vergewaltigung darstellen?

Vielleicht ist der Täter selber dazu nicht mehr in der Lage, also impotent.

Die Schuld an seiner Impotenz gibt er evtl. den Opfern.

Sie sind Schuld, dass er es nicht mehr kann und dafür rächt er sich.

Das ist nur eine Vermutung!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 13:25
moshiko schrieb:Vielleicht ist es total absurd, aber was schließt denn einen Selbstmord eigentlich aus? Okay, das Fahrrad lag da mutterseelen alleine (inklusive Handy) und die Frau wurde kilometerweit entfernt davon gefunden, sie hatte keine offensichtlichen Selbstmordabsichten... was denn eigentlich noch? Ich kann irgendwie diese Möglichkeit für mich nicht absolut ausschließen!
Ich habe mir von einem Jäger sagen lassen, dass diese alte Flinte einen dermaßen starken Rückschlag hat, dass sie mindestens vier bis fünf Meter weit geflogen wäre - und nicht auf ihr liegen geblieben wäre.


melden
CleoWinter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 13:29
@Schreiberling
Das habe ich auch gehört. Selbstmord ist bei dieser Auffindesituation so gut wie ausgeschlossen. Aber wer ging davon bitte aus? Dass eine Frau Handy und Rad mitten beim Zeitungsaustragen einfach auf der Straße liegen lässt, sich kilometerweit in den Wald verkrümelt und sich dort auf einen mitgebrachten Kartoffelsack setzt, um sich ausgerechnet mit so einem Gewehr zu erschießen. Im Morgengrauen! Niemals!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 13:32
@CleoWinter
Niemand geht davon aus. Sie können es beweistechnisch nur noch nicht ausschließen. Ich halte das deswegen schon für Quatsch weil jede Mutter ihren Kindern einen Abschiedsbrief hinterlassen würde. Und aus vielen anderen Gründen auch. Wie du schon sagst, die Umstände.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 13:36
Ja das hat mir auch ein Jäger gesagt. So ein Gewehr ist im Allgemeinen sehr schwer und für eine Frau kaum zu halten.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 13:39
Zumal sie bei einem Selbstmord noch ein wenig irgendwo anders gewesen sein müsste.
Wenn sie plötzlich ihre Arbeit abbrach würde man davon ausgehen, dass sie sich sofort selbst tötet, das hat sie scheinbar nicht. Das Szenario passte infach nicht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 13:40
Hallo, möchte meine Idee mal miteinbringen:
Also ich habe immer folgendes Bild vor Augen: An der besagten Straßen, wo eine Auseinandersetzung gehört wurde, gab es einen harmlosen Streit zwischen Frau Obst und einem älteren - ihr bis zu dem Zeitpunkt unbekannten- Herren. Aus welchem Grund auch immer. Sie hat die Zeitung nicht richtig in den Schlitz gesteckt oder was auch immer. Vielleicht kam ihm die Zeitung auch nicht früh genug, weil er zur Arbeit musste. Das ist ihm schon früher aufgefallen und an dem Morgen hat er dann einen Lauten gemacht und an diesem Morgen war er besonders schlecht gelaunt.
Diesem frustrierten Herrn kam es dann in den Kopf und er verfolgte wenig später Frau Obst mit dem Auto und fing sie ab. Davor hat er sich noch die Flinte aus dem Keller besorgt, mit der er sie dann bedrohte, sodass sie freiwillig ins Auto stieg. Eine Kurzschlussreaktion sozusagen.
Die Flinte zeigt mir, dass es jemand gewesen sein muss, der sie im Haus hatte, um "für den Fall der Fälle" was da zu haben. (Katzen, Tauben, was immer ihn nervt, aber er war immer zu feige.Möglicherweise ist er ein Alleinstehender)
Die Flinte hat er bei dem Opfer gelassen, weil er hinterher geschockt war, was er da überhaupt getan hat. Jemand muss auffallen, wenn die Schrotflinte von Opa oder wem auch immer, nicht mehr da ist. Oder der Beutel mit den Schafen. Wahrscheinlich wissen da einige Leute schon mehr, zögern aber aufgrund des Schocks noch, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen!?
Ich denke übrigens nicht, dass die beiden Fälle NG und GO zusammenhängen. Die Ermittler sollten in der besagten Straße noch mal Untersuchungen anstellen!
Und Selbstmord schließe ich aus, denn das ist in diesem Fall einfach unlogisch.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.05.2013 um 13:44
Ich finde es immer noch schwierig sich den Ablauf der Entführung vorzustellen.

Also es gab ja diesen Streit, etwa bei dem Haus wo die letzte Zeitung eingeworfen wurde. Dann hat der Täter sie vermutlich verfolgt bis zu dem Punkt, wo das Fahrrad gefunden wurde.

Da es erstens diesen Streit gab und zweitens das Fahrrad glaube ich auch nicht ordentlich abgestellt war, und drittens ihr Handy da auch irgendwo rumlag, kann man wohl sicherlich nicht davon ausgehen, dass sie freiwillig zum Täter eingestiegen ist.

Gleichzeitig gibt es aber keine Spuren von Gewaltanwendung.

Die einzige Erklärung ist meiner Meinung nach, dass sie schon hier mit der Waffe bedroht und zum Einsteigen gezwungen wurde.

Ist für schwer vorstellbar, wie sich so etwas für einen einzelnen Täter mit so einer unhandlichen Langwaffe realisieren lässt, gerade während der Fahrt (denn es genügt ja nicht, die Person zum Einsteigen zu zwingen, man muss sie auch daran hindern einfach an der nächsten Ampel wieder auszusteigen).

Insofern denke ich, dass es mindestens zwei waren.

Ich halte es auch für das wahrscheinlichste Tatmotiv, dass sie die Täter bei irgendwas beobachtet hat, allerdings verstehe ich nicht, warum sie dann nicht gleich per Handy die Polizei alarmiert oder bei einem der Häuser geklingelt hat. Sie musste ja wissen, dass sie in Gefahr ist.


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden