Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:19
Hier mal der Bericht der Aktuellen Stunde unter Kompakt:

http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/aktuelle_stunde.xml


melden
Anzeige
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:21
@Rockabilly76
Ja die Zeugenaussagen sind schon recht verwirrend.Obwohl dies Hesselner Strasse nicht weit von der Stein..str entfernt ist,wo sie ja aufgegriffen wurde.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:23
Frau Rehmert sagt "Dazu haben wir j e t z t Wetterdaten angefordert." Ab Min. 37:10

Es ging um die Feststellung des Todeszeitpunktes.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:24
@Rockabilly76 : auch ich empfinde tiefstes Beileid für die Familie und deswegen hoffe ich auch so sehr, daß diese Tat aufgeklärt werden wird.
Das gleiche gilt auch für die Familie Graf und ich würde mir wünschen, daß diese Tat im Zusammenhang des Falles Gabriele Obst aufgeklärt werden kann - dann hätten die Familien Gewissheit und die Bürger um Halle könnten evt. wieder etwas ruhiger schlafen.

Ich weiß noch, als bei uns vor einigen Jahren eine Joggerin vergewaltigt und ermordet wurde oder die 2 Kinder in Bodenfelde - alle hatten Angst, weil wir in Nordhessen eigentlich eine sehr ländliche, ruhige Gegend sind und selbst in Kassel keine solche Häufung stattfindet. Die Morde dort können (klopf-klopf-klopf) allesamt recht zügig aufgeklärt werden, wenn es sie gibt.

Letztlich muß ich bei dem Schicksal von Frau Obst auch immer an meine eigene Mutter denken. Sie ist zwar 10 Jahre älter, als Frau Obst, aber aus irgendeinem Grund bewegt mich dieser Fall so sehr und lässt mich oft an meine Mutter denken. Es kann jedem passieren und ich bin tatsächlich um jeden Tag froh, an dem es meine Mutter gibt.
Dieses unendliche Leid wünscht man niemandem und ich sende diesen Familien alle Kraft, diese Taten irgendwie zu verarbeiten und zu lernen, damit leben zu können.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:25
@meermin

Ja meine Güte , dann wurden die Wetterdaten halt nicht gleich beim Auffinden angefordert, aber sie sind bereits in der Auswertung. Hätte die Gerichtsmedizin den Todeszeitpunkt feststellen können, wäre es auch unnnötig gewesen, die Daten in die Beurteilung einfliessen zu lassen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:31
ARWEN1976 schrieb:Letztlich muß ich bei dem Schicksal von Frau Obst auch immer an meine eigene Mutter denken. Sie ist zwar 10 Jahre älter, als Frau Obst, aber aus irgendeinem Grund bewegt mich dieser Fall so sehr und lässt mich oft an meine Mutter denken. Es kann jedem passieren und ich bin tatsächlich um jeden Tag froh, an dem es meine Mutter gibt.
Dieses unendliche Leid wünscht man niemandem und ich sende diesen Familien alle Kraft, diese Taten irgendwie zu verarbeiten und zu lernen, damit leben zu können.
Das hast Du gefühlvoll und schön ausgedrückt. Mich bewegt dieses Schicksal auch sehr.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:33
Man wird ja durch die Überprüfung des Mageninhaltes zumindest eindeutig feststellen können ob Frau Obst noch am Morgen des Verschwindens getötet wurde. Denn es wird nicht schwer sein, herauszufinden was sie morgens vor der Tour gefrühstückt bzw. als letze Mahlzeit zuhause zu sich genommen hat.

Die Verdauungsfunktionen einbes Menschen sind nach meinem Dafürhalten nicht witterungsabhängig. Aber selbst da bin ich mir nicht sicher. Die Sache scheint komplizierter zu sein als der Laie denkt.


melden
oceanman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:35
absoluter Witz wenn das mit den Wetterdaten stimmt. Sowas muss man gleich zu Beginn anfordern. Man muss doch Erfahrungswerte haben was Obduktionen betrifft. Sollte das stimmen dass man die erst jetzt angefordert hat, sollte man verantwortliche Personen zur Rechenschaft ziehen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:37
@oceanman

2 Minuten Internet und man hat alles was man braucht.

Gruß


melden
oceanman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:40
Vielen Dank für deinen unnützen Einzeiler.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:46
@oceanman

Du vergisst dabei , dass es für jede Untersuchung eine Genehmigung braucht. Und da auch die Auswertung der Wetterdaten Geld kostet, gibts nicht zwangsläufig im Voraus, bevor das Obduktionsergebnis vorliegt, Genehmigungen und Gelder , die eventiuell unnötig sind.
@Willy
Das Internet gilt aber nicht als rechtssicher, wenn es um Daten , die zur Aufklärung eines Mordes beitragen sollen , geht.
Was meinst Du wie ein Anwalt die Anklage zerreissen würde, wenn bei einer Verhandlung auf Nachfrage bezüglich der Genauigkeit der Wetterdaten die Antwort käme " Die stimmen , wir haben sie aus dem Internet. ".


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:47
ich kann das nur schwer glauben ... bei Leichen die Wochenlang in wohnungen liegen oder auch aus dem Wasser kommen kann man den Todeszeitpunkt ja auch feststellen.
zumindest werden die Wissen ob GO am Tag des Verschwindens oder 24 Stunden vor auffinden getötet wurde.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:49
@maikäferchen
maikäferchen schrieb:Das Internet gilt aber nicht als rechtssicher, wenn es um Daten , die zur Aufklärung eines Mordes beitragen sollen , geht.
Was meinst Du wie ein Anwalt die Anklage zerreissen würde, wenn bei einer Verhandlung auf Nachfrage bezüglich der Genauigkeit der Wetterdaten die Antwort käme " Die stimmen , wir haben sie aus dem Internet. ".
Genauso ist es! So einfach, wie sich das manche Leute vorstellen, ist es nämlich nicht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:51
@oceanman
Wieso unnütz brauchst Du einen Link ?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:52
@tuskam

und darum wissen sie auch, ob Frau Obst noch gefangen gehalten wurde. Wollen wir sie also nicht bei der Arbeit stören.


melden
oceanman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:52
ja bitte. ich bin mir nicht genau sicher was du mir sagen willst.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:54
@Septimo

sehe ich genauso ... wollte nur mal wieder was schreiben hier ;)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:57
Es sei aber der Einwand erlaubt, dass die Wetterdaten die im Internet veröffentlicht werden ganz sicher nicht von Amateuren bei täglichen Touren durch die Gebiete gemesssen und dann schnell ins Netz gestellt werden.

Die Wetterdaten die man im Internet nachlesen kann stammen meines Wissens nach von nationalen Wetterdiensten.

Und sorry, ich kann mir nicht vorstellen, dass die Übermittlung dieser Daten, die ja bereits existieren (nachträglich kann man das Wetter leider nicht messen) derart kostspielig sein soll , dass ermittelnde Kommissare aus finanziellen Überlegungen darauf verzichten müssen unmittelbar auf die Datenbanken zuzugreifen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:58
@maikäferchen

In diesem Fall ist es erforderlich, die Wetterdaten auszuwerten - unabhängig von der Kostenfrage


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

13.05.2013 um 21:59
@meermin

Die Anforderung kostet rund 15 Euro , aber die Auswertung ist kostenintensiv.


melden
217 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden