weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 21:47
Selbst wenn man über die 3 Stöckchen irgendwas Rostartiges hätte gelegt, was kein Mensch glauben kann, was für Fleisch sollte man darauf braten? ein 20g Hüftsteak? Die Stelle wirkt sehr klein und die Stöckchen hielten kaum was aus und wenn jemand Feuer zum Grillen macht und die Befestigung mit 2mm-Stöckchen bauen will hat er keine Ahnung, Das würde bei einigermaßen Glut schnell selbst brennen.
Zum Grillen war das nicht gedacht. Wärmequelle? Lichtquelle?


melden
Anzeige
goadude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 21:48
@Locard
schließe mich an , diese Feuerstellen waren nicht zum grillen gedacht

nächste Frage woher stammen diese SANDSTEINE ist diese Steinart dort vorhanden ?

gruss


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 21:54
Da sind sogar mittig unverbrannte Elemente, wurde da nur was ausgekippt?
Normal sieht das anders aus. Wenn man das "genauer"(sofern das über Bilder geht) anschaut sieht es nicht aus wie eine übliche Feuerstelle. Wenig Rückstände,Asche und sogar noch unverbranntes Material.

Und das was man auf die Stöckchen gelegt haben soll ist auch nicht mittig über der Stelle.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 21:55
Natürlich macht man sich als Angehöriger oder Arbeitgeber Sorgen, wenn eine Frau morgens um die Uhrzeit verschwindet bzw, nicht mehr auf dem Handy erreichbar ist. Um so mehr als es sich bei Frau Obst um einen eher zurverlässigen Menschen gehandelt zu haben scheint.

Was hätte sie denn Eurer Meinung nach morgens um die Zeit sonst noch unternehmen können?Shoppen? Eine Freundin zum Kaffeetrinken besuchen? Arztbesuche? Ein Spaziergang?
Wernn jemand um diese Uhrzeit nicht mehr erreichbar ist und nicht zur Arbeit erscheint und auch nicht nach Hause kommt, dann ist das immer ein Grund zur Sorge.

Die Sorge dürfte auch durch das Nichtmehranshandygehen von Frau Obst genährt worden sein.

Ich hätte auch die Polizei informiert. Und wäre dann selber suchen gegangen.

@Locard

kann man durch die Untersuchung der Asche irgendwelche Hinweise darauf erhalten was da verbrannt wurde?

Und kann man kriminaltechnisch untersuchen wie alt die Feuerstellen ungefähr sind?


melden
goadude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 21:58
@meermin
das wäre jedenfalls sehr interessant
denn ich denke das die beiden Feuerstellen mit dem Sachverhalt etwas zutun haben
obwohl ja gesagt wird das wäre nicht so

gruss


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 21:59
@meermin
Ja man kann viel, aber die Polizei hat die Stellen doch schienbar unwichtig eingeschätzt, bzw. das sie nicht in irgendeinem zusammenhang zum fall obst stehen?! spurenverbrennung?irreführung? was will ein mensch an so einem ort feuer machen oder "abhängen"?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 22:00
Weiß jemand wie sich Blut bei Feuer verhält?


melden
Rockabilly76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 22:01
@talida

Wenn man vor der Mulde steht, dann geht sie noch nach links rein. Dort müsste GO gelegen haben. Also vom Weg aus nicht zu sehen.
Die Feuerstelle ist ca. 50 x50 cm groß!

@goadude
Ja, die Sandsteine sind dort vorhanden. Der Eggebrg besteht zum größten Teil aus Sandstein und Muschelkalk. Die Mulde wurde geschaffen weil vor zich Jahren dort die Steine rausgebrochen wurden.
Würdest du den Waldboden wegkratzen kommste direkt auf die Sandsteine. P.S Der Eggeberg gehörte damals auch zum Bergbau von Halle & Umgebung. Auch gibt es dort noch 2 Stolleneingänge, die aber nur Insider wissen, da diese Eingänge nicht mehr sichtbar sind ^^


melden
goadude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 22:03
@Rockabilly76
aha sehr interessant
vielen dank für die info

gruss


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 22:03
@Locard
Nun gut, es gibt "Idioten" die zündeln überall, weil sie zuviel überschüssige Energie haben oder weil sie einfach keine Ahnung haben wie gefährlich das sein könnte.

Wer gerne Dinge kaputtmacht und sich gross fühlt wenn er etwas anderes zerstört, der könnte auch Spass daran gehabt haben, sich vorzustellen den Wald abzufackeln, z. B. indem man ein Feuerchen macht und dann weggeht und das Feuer sich selber überlässt.

Ich behaupte nicht, dass es so gewesen sein muss. Aber das sind Gedanken die mir durch den Kopf gehen.


melden
Rockabilly76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 22:04
@Locard

Die Stelle wo gegraben wurde ist nur im oberen Bereich steil.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 22:05
@Rockabilly76
ist die stelle unterm baum? die feuerstelle sieht komisch aus, normal bleibt bei einem feuer ein einziger schwarzer fleck, hier scheint die erde aber nicht komplett schwarz. Ein Teil vom unverbrannten material dürfte durch die bäume drauf gefallen sein odeR?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 22:06
@meermin

Also die Tatsache dass dort Steine um das Feuer geschichtet wurden - die die Ausbreitung ja verhindern sollen - sagen mir, dass es sich hier nicht um schlichtes "Zündeln" handelt sondern um Kinder/Jugendliche, die einfach mal ein Lagerfeuer ausprobieren wollen oder um Personen, die sich dort Wasser heissmachten im Winter für nen Tee oder Kaffee. Grillen ist wohl außen vor.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 22:06
Es können auch Kinder oder Jugendliche gewesen sein, die einfach mal ein Feuerchen gemacht haben.

Nicht jeder hat dabei gleich die bösesten Gedanken...

Glaube, die Feuer haben nichts mit dem Fall zu tun, die Polizei weiß bestimmt, was da verbrannt wurde, wenn überhaupt etwas außer Holz gebrannt hat.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 22:06
@Rockabilly76

Vielen Dank für die Fotos!
Ich hatte schon einmal wegen der Bilder, die Radio Gütersloh auf seiner Website veröffentlicht hat, meine Verwunderung darüber zum Ausdruck gebracht, dass der Täter sich bei der Wahl des Tatorts keine guten Fluchtmöglichkeiten eröffnet hat, weil der Zufahrtsweg zu dieser Mulde sehr schmal ist und zumindest über die auf den Fotos sichtbare Strecke jeweils nur von einem Fahrzeug befahren werden kann. Oder schätze ich das falsch ein?

t47c451 pg3ebm7p

Der Täter schießt mit einem lauten Schrotgewehr in relativer Nähe zu bewohnten Gebäuden „im Tal“. Was hat ihm die Gewissheit verschafft, dass dort nicht jemand wohnt (Förster, Jagdpächter, Polizeibeamter etc.), der sofort nach Wahrnehmung des Schusses in sein Auto springt und ihm - mit seinem Auto entgegenkommend - den Weg zurück „ins Tal“ versperrt? Gibt es alternative Fluchtwege, deren Befahrbarkeit aus Tätersicht sichergestellt ist? Käme er auf solchen alternativen Fluchtwegen mit einem normalen PKW durch oder bräuchte er einen Geländewagen?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 22:07
@shirleyholmes
aber selbst 6er kandidaten in physik und/oder chemie dürften bei den steinchen nicht die hoffnung haben, dass sie ein ausbreiten von feuer verhindern oder?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 22:08
@Rockabilly76

Warst du heute alleine mit deinem Hund an der Stelle :o:
Ich hätte Schiss :(


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 22:08
@Ritzeratz
bingo

so sehe ich das auch. Die Feuerstellen haben mit dem Mord nichts zu tun, es sei denn, dass der Täter hier selbst vorher schon mal ein Feuer gemacht hat aus ganz anderen Gründen, sich aber dann an die Stelle erinnert hat um dort seine Tat ungesehen durchzuführen. Meine Meinung.


melden
Rockabilly76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 22:08
@Locard
Richtig. Der Baum links von der Feuerstelle ragt ein wenig drüber. Die unteren Äste sind abgeschnitten worden. Kann mana uch auf dem Bild sehen. Denke aufgrund der Spurensuche.
Das die Feuerstelle nicht komplett schwarz ist, ist darauf zurück zu schließen, das die Spusi da alles auf den Kopf gestellt hat, und halt beim suchen mit Werkzeug etc wiederum Stöcker und Erde an die Stelle befördert hat!


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

04.05.2013 um 22:10
@Rockabilly76
So auf den Kopf gstellt siehts da aber nicht aus.
Die unteren Äste werden sie hoffen evtl. fasern oder sonstwas zu finden.


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden