Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 19:31
@Udvarias
Was sagst du zu der Feuerstelle?


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 19:31
@Sven1213 : ja, das ist wirklich ganz seltsam und fiel mir spontan auf.
Mich hat das einfach stutzig gemacht und eines muß man nun wirklich sagen: keine der Städte Bielefeld, Paderborn oder Halle sind so beängstigend, daß man sich dort nicht auf die Straße trauen dürfte.
Das sind ganz normale, bürgerliche Städte, keine Brennpunkte. Eigentlich Orte, wo man sich wohl fühlen kann.
Ich habe dort nie Angst gehabt und im Gegenteil: wenn ich dort war, habe ich mich unheimlich wohl gefühlt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 19:36
@ARWEN1976
Als ich Samstag um 4:40 Uhr zur Schicht fuhr und ich plötzlich an Frau Obst denken mußte, wurde mir auch ganz anders. Wohne auch in einer ruhigen Gegend und bekam dann echt Angst.
Ich finde die Fälle haben auch so die " sowas kann doch gar nicht passieren" Gemeinsamkeit.


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 19:38
@Sven1213

Feuerstellen:
Darüber denke ich nach, seitdem ich die Fotos gesehen habe. Sie machen keinen "spontanen" Eindruck, nach dem Motto: Ich muss schnell was verbrennen, mache mal ein kleines Feuerchen.

Es hat sich jemand Mühe gemacht, Stöckchen herum gesteckt, Steinchen hingelegt, sieht eher nach einem "Zeremoniell" aus.

Genau diese Feuerstellen haben mich auf die Idee gebracht, ob eventuell die Pfadfindergruppen diesen Steinbruch kennen und auf ihren Erkundungstouren "nutzen". Ich habe nur wenig Vorstellungen, was in einer Pfadfindergruppe genau gemacht wird, weiß nur, dass "Geländespiele" mit den Kindern gemacht werden, dass die Kinder unterrichtet werden, wie man in der Wildnis leben kann, wie sichere Lagerfeuer gemacht werden ...

Was denkt Ihr dazu?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 19:42
@Udvarias
Ich fand diese auch seltsam. Dachte nicht an ein "Zeremoniell" eher an ein "Rätsel".
Ich habe noch keine logische Erklärung für diese 4 Stöckchen!
Glaube nicht, dass Pfadfindergruppen im Wald Feuer machen, dass wird grundsätzlich nicht gerne im Wald gesehen.


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 19:46
@Sven1213
Dachte weniger an das Feuer im Wald, als an das "sichere Feuer machen" an sich ;-)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 19:47
@Udvarias
Wer kennt überhaupt da dieses Senke? Das fällt vielleicht jemanden auf, der sich um zu pinkeln dort in die Büsche schlägt oder jemand der seinen Hund sucht. Diese ist auch nicht direkt einsehbar vom Weg.
An manchen Stellen geht es auch sehr steil bergab, da sollten man sich nachts schon gut auskennen oder ein guter Fahrer sein.
Wenn es Nacht war, warum fährt er bis fast nach oben und erschiesst sie dann in der Senke. Das hätte man vor dem Wald, auf dem Weg im Wald oder auf einem Feld machen können. Warum da????


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 19:48
Das Feuer war direkt unterm Baum, vermutlich kein Pfadfinderlehrer der Welt bringt seinen Kids sowas bei, es sei denn er ist sadistisch veranlagt.

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.outdoor-tipps.com/wp-content/uploads/2009/01/feuerstelle-loeschen.jpg&imgr...

Das war kein richtiges Feuer, das war ein kleines Feuerchen, dessen Zweck man noch erörtern müsste.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 19:54
@meermin .. diesen letzten Schritten von Frau Obst habe ich auch versucht zu folgen.

Margarethe-Windhorst-Str. 2 soll ihre letzte Zustellung gewesen sein, Nr. 8 bekam schon keine mehr, aber dort soll der Streit gehört worden sein.
Das hat mich am meisten irritiert .. wenn Frau Obst an dem Streit beteiligt war, warum steckte sie keine Zeitung mehr ein und flüchtete stattdessen wieder in Richtung Nr. 2 und überquerte dort die Gleise und flüchtet in den abgelegenen und unbewohnten Steinhausener Weg, obwohl ihr eigenenes zuhause von dem Gleisübergang kommend näher gewesen wäre?

Auf dem Hallener Stadtplan habe ich mir die Gegend um Haus Nr. 8 näher angeschaut, dort stehen links und rechts der Strasse Häuser, mit Nr. 8 ist dort auch eine Bushaltestelle angegeben.
Dahinter direkt die Gleise und der Seinhausener Weg.
Deshalb hatte ich damals auch gefragt wie dort das Gelände ist, ob ein überqueren der Gleise auch so zu Fuss möglich ist.

Angenommen Fr. Obst wurde im Bereich Nr. 8 von dem Täter mit dem es zu einem Streit kam betäubt und in ein Auto verfrachtet. Er musste dann das Rad loswerden, weil das sonst dort an einer Hauptstrasse schnell auffällt, spätestens aber, wenn der nächste Bus fährt (5.15 Uhr soll der fahren).

Hätte der Täter das Rad über die Gleise auf dem geraden Weg in den Steinhausener Weg tragen können?

Von dieser Theorie kam ich dann gleich wieder ab, weil die Hunde ja anscheinend in dem Steinhausener Weg die Spur von Frau Obst aufgenommen hatten .. aber unmöglich finde ich das nicht, wenn das vom Geländer her möglich ist.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 20:00
Im Steinhausener Weg gibt es nur zwei Häuser und die sind fast nen Kilometer vom Anfang entfernt. Es geht dorthin nur durch den Wald auf unbefestigtem Weg ohne Straßenlampen. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass man eine Frau dort jede Nacht Zeitungen austragen lässt. Ich gehe eher davon aus dass sie in der Arrode noch die 8 Zeitungen hätte austragen müssen.

Warum aber fährt sie in den Steinhausener Weg rein? Wollte sie sich verstecken? Und warum fuhr sie nicht in die Brandheide wo sie wohnt? Dachte sie man würde sie dort abfangen?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 20:00
"Wer kennt überhaupt da dieses Senke? "


Als Pilzsucher kommt man auch an solche Orte.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 20:03
@Locard
Ich habe mir gerade die Feuerstelle und die Senke angeschaut. Ich weiß nicht mehr was ich denken soll. Zudem ist die Feuerstelle schon in dem steilen Bereich der Senke, welche zum Rand führt.
Also nicht ebenerdig, wie man sonst so Feuerstellen macht.
Ich finde auch, zum Einen sind die 4 bis 5 Steine um die Feuerstelle kaum verbrannt, sehen ein bißchen nach, im nachhinein dort hingelegt aus und zum Anderen, was hat da denn gebrannt?
Das Material sieht irgendwie nach ............ ich weiß es nicht aus.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 20:03
@shirleyholmes
shirleyholmes schrieb:Warum aber fährt sie in den Steinhausener Weg rein? Wollte sie sich verstecken? Und warum fuhr sie nicht in die Brandheide wo sie wohnt? Dachte sie man würde sie dort abfangen?
Ist denn bekanntgemacht worden dass Frau Obst selber in den Steinhausener Weg gefahren ist?


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 20:03
@Locard
Na, die werden schon was "Vernünftiges" lernen, bei den Pfadfindern. Es ging mir mehr um die Inhalte an sich, die dort vermittelt werden, eben Feuer machen - wie in dem von Dir geposteten Link beschrieben - und wieder löschen, Geländesuchspiele, Erkunden entlegener Orte, Naturschutz.

Die Idee mit den Pfadfindern könnte man also in diesem Sinne wörtlich nehmen: Wer würde einen solchen "Pfad zu der Senke finden"?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 20:04
@toralei
Danke, daran habe ich ja noch gar nicht gedacht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 20:04
@meermin
So wie das Rad gefunden wurde ist davon auszugehen. Es wurde ja nicht versteckt sondern lag umgekippt auf dem Weg. Ganz anders als bei Frau Graf.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 20:06
@shirleyholmes

Genausogut kan es jemand dorthin geworfen haben um eine falsche Spur zu legen nach dem Motto:Bei uns war sie schon vorbei, daher haben wir auch nichts beobachten und hören können. Bei uns war noch alles im grünen Bereich.. der Überfall geschah erst im Steinhausener Weg.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 20:06
@shirleyholmes
Ja, aber die Parallelen liegen wieder bei einer weiblichen, etwa mitte 40 jährigen Person, die verschwindet, wo keiner weis warum.


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 20:08
@Sven1213
Die Reste des Feuers habe ich mir auch genau angesehen und nicht erkennen können, was das gewesen sein soll. Die Stelle, wo das Feuer entzündet wurde, finde ich ebenfalls ungewöhnlich.

Wir wissen nicht, wo Frau Obst genau gelegen hat, sollte es dort sein, wo das Blumengesteck liegt, wäre das Feuer in unmittelbarer Nähe gewesen.

Ein wirklich gruseliger Gedanke kam mir gerade: Hat dort jemand (der Täter) eine Totenwache gehalten und aus irgendeinem für mich derzeit nicht nachvollziehbaren Gedanken dazu dieses Feuer benötigt?


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

05.05.2013 um 20:10
Wo talida es gerade schreibt: heute Morgen hatte ich ebenfalls Gedanken wegen der Hunde und eben dieser Info, daß die Hunde die Spur in diesem Wohngebiet der M-W-Str. noch verfolgen konnten.

Was meint Ihr: es wäre doch sicher möglich gewesen, Hunde von der Mulde hinweg auf Fährte zu schicken?
Mich quält die Frage, wie Frau Obst in die Mulde kam bzw. ab welchem Punkt ein Fahrzeug evt. gestoppt hat und der Weg zu Fuß weiterging.
Das ist zwar erschwerend nach all den Tagen, aber ganz ehrlich? Ich hätte es versucht, zumal Rettungshunde nicht auf Leichengeruch ausgebildet sind und es auch nach 10 Tagen vielleicht noch eine winzige Möglichkeit gegeben haben könnte, den Weg von Frau Obst in die Mulde nachzuvollziehen.


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden