weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 11:43
@maikäferchen
maikäferchen schrieb:Ich sehe in den Abläufen einen plandenden Täter , der eine Beziehungstat im eigentlichen Sinne , beging.
Deine Ausarbeitung bestätigt meine Vermutungen, die in die gleiche Richtung gingen.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 11:48
@meermin
meermin schrieb:Die Frage , die sich mir stellt ist nur die, ob der Ort des Übergriffs relativ zufällig gewählt wurde oder ob es (aus der Sicht des Täters)nur dort passieren konnte.
Daß der Ort zufällig gewählt wurde, glaube ich nicht. Nach dem, was ich hier gesehen habe, finde ich die Lage für so eine Tat eigentlich optimal:

- nicht sonderlich einsehbar,
- vermutlich weniger Personen unterwegs, als in anderen Bereichen
- der bewaldete Bereich bietet einen gewissen Sichtschutz
- nicht unmittelbar innerhalb einer Bebauung, so daß auch ein lauterer Wortwechsel vermutlich unbemerkt bleibt
- sich nähernde Fahrzeuge oder Fahrräder können auf Grund des Lichtes relativ rechtzeitig bemerkt werden und Autos können aufgrund der Bahnlinie, wenn überhaupt, vermutlich nur aus westlicher Richtung kommen
- Fluchtmöglichkeiten für den Täter, sowohl zu Fuß als auch im Fahrzeug

Im übrigen gilt gleiches auch für den Ablageort von Frau Obst. Hinzu kommt, daß aufgrund des Tatortes in der Mulde noch ein gewisser Schallschutz vorhanden war.

Ich denke, daß die Örtlichkeiten sehr gut ausgewählt wurden.

Unklar ist für mich noch der Streit MW8: war Frau Obst daran beteiligt, diente er dazu, Frau Obst in eine bestimmte Fahrtrichtung zu lenken oder waren es Außenstehende, die mit der Tat nichts zu tun hatten? Ich halte alles für möglich, tendiere aber doch eher dazu, daß er in irgendeinem Zusammenhang mit Frau Obst steht.

Daß die Polizei einen Suizid noch für möglich hält, bedeutet für mich eigentlich nur, daß man ihn noch nicht definitiv ausschließen konnte.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 11:55
Was den Streit betrifft: Ich stelle mir wirklich die Frage, warum sich die Menschen nicht melden, die sich dort gestritten haben... Mittlerweile dürften doch auch die mitbekommen haben, dass sie unter Umständen sehr wichtige Zeugen in dem Fall sein könnten....

Gründe, warum sie sich nicht melden, gibt es in meinen Augen nur zwei:

1. entweder, sie kommen nicht von hier und waren rein zufällig an diesem Ort und haben bis heute nicht mitbekommen, dass sie "gesucht" werden

2. oder aber: sie sind die Täter


melden
Singer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 11:57
Für mich gibt es als Grund auch noch, dass sie nicht mitbekommen, dass sie gesucht werden. Nicht alle in Halle verfolgen jeden Artikel und sind so interessiert an der Entwicklung wie wir hier im Forum. Als Beispiel nenne ich meine beste Freundin aus der Nähe von Halle. Wir sprechen über den Fall vor ein paar Tagen und sie fragt: WAs denn für ein Streit?
Wir haben es doch immer wieder mit Fällen zu tun, wo Zeugen sich nicht melden, die ganz, ganz sicher nicht direkt in der Geschehen involviert waren und sich nicht strafbar gemacht haben. Die werden sich nicht melden, weil sie nichts davon wissen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 12:00
...das gibt es doch nicht...Halle ist doch nun wahrlich keine Großstadt...wie kann es da Menschen geben, die das nicht verfolgen..in der Presse, im Internet oder wo auch immer? Ich denke, dass man einen großen Schritt weiterkommen würde, wenn man diese Personen ausfindig macht - sofern sie nichts mit der Tat zu tun haben...denn ich kann mir vorstellen, dass denen zu der Uhrzeit vielleicht ein Fahrzeug oder irgendwas aufgefallen ist....ich hoffe jedenfalls weiter, dass sich diese Personen melden....


melden
Singer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 12:04
@SoWhat0815
Ich hoffe es auch und ich finde die von dir genannten Möglichkeiten sehr viel wahrscheinlicher... Nichtsdestotrotz wissen hier nicht alle von dem Streit. Einige bekommen keine Zeitung, andere haben die gerade vielleicht nicht gelesen. Ich würde viele finden, die das nicht im Detail wissen. Das streitende Paar könnte auch ortsfremd gewesen sein.
Aber noch wahrscheinlicher finde ich wie gesagt auch deine Versionen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 12:09
...vielleicht sollte die Polizei Flyer an alle Haushalte verteilen....


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 12:10
An dieser Stelle muß ich einfach mal etwas loswerden.
Das Deinteresse und die Gleichgültigkeit mancher Mitmenschen --nicht nur in Halle-- ist für mich einfach unfassbar!
Da HÖREN LEUTE EINEN LAUTEN sTREIT UND STATT MAL ZUM FENSTER GEHEN UND SCHAUEN OB DA JEMAND HILFE BENÖTIGT WIRD EINFACH SO GETAN ALS WENN NICHTS WÄRE UND WEITERGESCHLAFEN:
JA,ich mache diesen Leuten einen Vorwurf !!
Sie hätten sich noch nicht mal selbst in Gefahr gebracht.
Es können Kinder auf offener Strasse entführt werden und da gibt es noch Leute die gucken einfach zu und merken sich nicht mal das Kennzeichen,geschweige denn die Polizei zu rufen.
Vlt hätte Frau Obst noch leben können,wenn man einfach mal über sich selbst hinausschaut.
Wenn niemand mehr dem anderen Hilfe anbietet und wegschaut ,dann wundern mich diese und andere Verbrechen nicht!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 12:12
@Granola : ich gebe dir vollkommen recht! ich stehe nachts schon auf, wenn ich höre, dass ein auto längere zeit mit laufendem motor in der straße steht und schaue nach dem rechten.... aber in unserer gesellschaft wird leider viel zu oft nur noch weggeschaut....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 12:20
Heute halten einen andere Menschen noch noch nicht mal mehr die Tür auf wenn man mit dem Kinderwagen unterwegs ist...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 12:24
Granola schrieb:Da HÖREN LEUTE EINEN LAUTEN sTREIT UND STATT MAL ZUM FENSTER GEHEN UND SCHAUEN OB DA JEMAND HILFE BENÖTIGT WIRD EINFACH SO GETAN ALS WENN NICHTS WÄRE UND WEITERGESCHLAFEN:
JA,ich mache diesen Leuten einen Vorwurf !!
Sie hätten sich noch nicht mal selbst in Gefahr gebracht.
Laut der Darstellung der Polizei hat niemand der an diesem Streit beteiligten Personen ausdrücklich um Hilfe gerufen. Von Anwohnern zu verlangen, immer dann, wenn es vor dem Haus lauter wird, nachzusehen, geht ein Stückchen zu weit und wir sollten hier nicht im Nachhinein Zeugen kritisieren, die sich gemeldet und der Polizei wertvolle Hinweise geliefert haben. Dadurch kann man nämlich weitere Zeugen davon abhalten, sich ebenfalls zu melden.

Die Einschätzung eines Verhaltens von Zeugen kann man kaum anhand spärlicher Medienberichte vornehmen. Ein Beispiel: Am Ende der Straße, in der ich wohne, gibt es ein Restaurant mit Biergarten, das bereits jetzt im Mai gut besucht wird. Bei gutem Wetter wird es deshalb bei uns in der Straße abends und auch nachts oft lauter. Auf dem Weg nach Hause sind die Restaurantbesucher gut drauf, lachen, singen und streiten auch gelegentlich. Wenn ich jedes Mal aus dem Bett springen würde, um solche angetrunkenen Grüppchen in Augenschein zu nehmen, käme ich kaum zum Schlafen.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 12:27
Gerade weil in Halle so ein furchtbares Verbrechen an NG passiert ist,sollten die Leute umsomehr wachsam sein
Denke alle sollten mal darüber nachdenken und einmal mehr die Polizei rufen als einmal zu wenig.
Und gerade Zeugen, die hier mit lesen, sollten bitte einfach mal den Mund auf machen und sich bei der Polizei melden.
Das sollte selbstverständlich sein.Die Belohnung sollte nicht ausschlaggebend sein,Verbrechen muß aufgeklärt werden.Es kann nicht sein,dass ein oder zwei Mörder frei rumlaufen und die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 12:28
Da hätte ich auch genug zu tun, wenn ich jedesmal aufstehe, wenn es draußen mal lauter wird. Solange keiner richtig schreit oder um Hilfe ruft, zieh ich mir die Decke übern Kopf und schlafe weiter.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 12:31
Granola schrieb:Da HÖREN LEUTE EINEN LAUTEN sTREIT UND STATT MAL ZUM FENSTER GEHEN UND SCHAUEN OB DA JEMAND HILFE BENÖTIGT WIRD EINFACH SO GETAN ALS WENN NICHTS WÄRE UND WEITERGESCHLAFEN:
JA,ich mache diesen Leuten einen Vorwurf !!
Ich weiß nicht, ob man das so pauschal sagen kann, ohne den Streit gehört zu haben. Gefühlsmäßig unterscheidet man da ja, ob eine Gefahr besteht oder nicht. Was natürlich nicht heisst, daß man sich nicht mal vertun kann und manche eben auch tatsächlich zu bequem sind. Was ich damit sagen will, vielleicht hat der Streit sich nicht bedrohlich angehört und es bestand keine Veranlassung zum nachschauen.

Dein Beispiel mit dem laufenden Automotor möchte ich auch relativieren. Auch ich schaue bei sowas manchmal aus dem Fenster, was denn los ist. Manchmal bzw. überwiegend aber eben auch nicht. Ich kann nichtmal sagen, warum ich das manchmal mache und manchmal nicht. Dafür gibt es keine objektiven Gründe.

Andererseits habe ich auch schon mal eine auffällige Person einschließlich Autokennzeichen der Polizei gemeldet, auch wenn sich das im Nachhinein als unauffällig herausstellte.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 12:32
Ein Zitat aus einem Westfalen-Blatt-Artikel:

"Die lautstarke Auseinandersetzung auf der Straße zwischen zwei Personen ist etwa in Höhe der Margarete-Windthorst-Straße Nr. 8 wahrgenommen worden. Die Zeugen, ein Ehepaar, sind bei geöffnetem Schlafzimmerfenster von dem Streit wach geworden."

wenn es so war: "lautstark" und "von dem streit wach geworden" - dann sollte ich doch mal aus dem fenster gucken ...finde ich jedenfalls....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 12:37
@SoWhat0815
SoWhat0815 schrieb:wenn es so war: "lautstark" und "von dem streit wach geworden" - dann sollte ich doch mal aus dem fenster gucken ...finde ich jedenfalls....
Ich gebe dir recht, daß man das sollte. Ich finde aber trotzdem, daß man den Zeugen nun wirklich keinen Vorwurf machen kann, wenn sie es nicht taten.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 12:38
@cariboo : ja, das stimmt und das ist auch nicht meine absicht.. vielmehr ärgert es mich, dass vielleicht nicht alle Haller diesen Fall verfolgen und sich die "streithähne" nicht von sich aus melden... :-(


melden
CleoWinter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 12:38
Also das geht mir jetzt auch zu weit. Ich selbst würde wahrscheinlich aufstehen und nachsehen, aber auch nur, wenn ich nicht hundemüde wäre oder gar genervt, weil sich schon wieder mal Leute in der Nähe meines Fensters streiten. Ich wohnte bis vor kurzem in einer Gegend, wo es ständig zu Auseinandersetzungen etc. in unmittelbarer Nähe meiner Wohnung kam, da hätte ich viel zu tun gehabt und irgendwann stumpft man da auch ab. Ich war nach zwei Jahren Wohndauer jedenfalls so genervt davon, dass ich mir lieber die Ohropax fester ins Ohr schob statt wieder mal aufzustehen und ich bin eigentlich ein sehr besorgter und fürsorglicher Mensch. Ob das hier so war, mag ich nicht beurteilen, aber ich denke, dass diese Zeugen sich selbst auch Vorwürfe machen und da muss man sie nicht noch öffentlich an den Pranger stellen. Sie hätten auch schweigen können, wie viele andere das aus Bequemlichkeit auch tun. Aber solange es keine Hilferufe oder ähnliche Signale gibt, sehe ich keine Pflicht, einzuschreiten. Außerdem wissen wir ja auch gar nicht, ob sie nicht sogar nachgesehen haben, aber der Streit so schnell verstummte und/oder sie einfach nichts sehen konnten.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 12:48
@all : ich möchte hier um gottes willen niemanden angreifen...versteht das bitte nicht falsch..und ich möchte auch nicht die zeugen an den pranger stellen! man kann ja froh sein, dass sie sich überhaupt bei der polizei gemeldet haben. es ist halt nur schade, dass sie in dem moment nicht geistesgegenwärtig aus dem fenster geschaut haben....

was das allgemeine miteinander der menschheit betrifft, bleibe ich aber bei meiner meinung - und das bezieht sich jetzt überhaupt nicht auf die zeugen!!!: es wird leider überall zu oft weggeschaut! ich glaube, wenn jeder etwas mehr auf den anderen achten würde, würde weit weniger passieren. aber zu viele menschen denken nur noch an sich selbst - leider....


melden
Anzeige
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

07.05.2013 um 12:48
Ich wollte nur einwerfen, wenn es denn kein Selbstmord war bei Frau Obst, warum ein Täter Interesse daran haben könnte, es ihn wie einen aussehen zu lassen?


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden