weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 19:45
Der Abbruch der Spuraufnahme der Hunde beim Fahrrad und keine weiteren Spuren von dort wegführend wäre doch auch logisch wenn jemand Anderes das Fahrrad bis dort verbracht hätte, da die Spuren von Frau Obst dort am Fahrrad schon von früheren täglichen Fahrten mit dem Fahrrad stammen. Sollte sie nicht von dort in den Wald gebracht worden sein, sind auch keine weiteren Spuren da.
Also könnte meine Vermutung aus dem vorherigen post stimmen.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 19:45
@Anixiel

Höre Dir die Pressekonferenz mal aufmerksam an.


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 19:46
@conita1946
Es scheint so zu sein. Wahrscheinlich hat Herr Obst das Fahrrad schnell von der Straße weggebracht und in den Wald geschoben.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 19:49
@Udvarias
Lies mal meinen tread von 18.52 - ich denke eher, dass sie schon in der Nacht vorher in den Wald gebracht wurde.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 19:49
Soweit ich den Staatsanwalt gerade verstanden habe, hat der Sohn gesagt, dass er sich Sorgen macht, dass evtl. seine DNA an der Waffe gefunden werden könnte. Der Vater habe ihn daraufhin beruhigt - der Staatsanwalt hat dann eigentlich seine eigenen Vermutungen geäussert, dass ihn der Vater nur dahingehend beruhigen konnte, dass nur er wissen konnte, die Flinte liegt im Wald und ist der Witterung ausgesetzt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 19:50
Vielleicht war es auch ein Unfall. Kann sich bei einer Schrotflinte ein Schuss quasi aus Versehen lösen?

Der Vater könnte denSohn decken und nun nachdem alles herausgekommen ist diesen in Schutz nehmen indem er ihn nicht weiter belastet. Vielleicht fühlt er sich schuldig an dem was geschehen ist.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 19:51
@conita1946
Ja gut und dann hat es keiner von den Kindern gemerkt das sie weg war ?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 19:55
@Anixiel
Doch sicher, ich denke zumindest an eine gemeinsame Tat, sonst macht die Aussage mit der vermuteten DNA des Sohnes ja gar keinen Sinn.


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 19:56
@conita1946
So, habe ich jetzt gelesen, hatte ich vorhin auch schon.

Es scheint aber Vermutungen der Polizei zu geben, dass der Streit am 16.04. das Ehepaar Obst gewesen sei. Der Reporter hat es zwar gesagt, aber er wird sicherlich Informationen dazu haben. Dieses Szenario halte ich für möglich. In dem Bericht wurde außerdem gesagt, dass die illegale Waffe unter dem Ehebett aufbewahrt wurde.

Frage ich mich nur, woher der Rost kam. Vielleicht tatsächlich von den Tagen im Wald?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 19:59
ganz dicht ist der informationsfluß der polizei auch nicht, ist das normal bei einem mordfall, dass soviel ausgeplaudert wird? heute morgen um halb 10 kurz nach der PM wusste manche schon explizit das und wer festgenommen wurd, da wurde hier noch über hipp-babybrei spekuliert.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 19:59
@conita1946
Also stinkt es weiter,warum glauben sie dem Sohn? Und nicht dem Vater der sagt,er war es nicht ?Es waren beide evtl.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 20:00
@Anixiel
Sollte es nicht so gewesen sein, wäre ja auch möglich, da Fr. O. immer sehr früh zu Bett ging und morgens frühzeitig das Haus verlassen musste, dass Sohn bzw. Tochter das Fehlen - irgendwann in der Nacht - sowieso nicht gemerkt hätten! Kein erwachsenes Kind schaut nachts am Bett der Mutter nach....


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 20:00
@conita1946
Zumal die Tochter vor 1 1/2 Jahren ausgezogen ist.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 20:02
Mir tun sich Abgründe auf, nachdem ich nun die neuesten Meldungen gelesen habe!

Einerseits bin ich froh, daß etwas Licht ins Dunkel gekommen ist, aber ich bin schockiert über diese Informationen!
Ich kann mich jetzt nicht in eine solch familiäre Situation hereinversetzen, aber mir kommt das Verhalten beider sehr seltsam vor. Von daher könnte ich mir vorstellen, daß beide gehofft hatten, daß entweder verstärkt nach einem Serienmörder gesucht wird oder aber sich aufgrund mangelnder Spuren der Verdacht auf einen Selbstmord doch wieder erhärtet.
Anders kann ich mir ad hoc das Schweigen um das Abhandenkommen der Flinte nicht erklären.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 20:03
Flinte unterm Ehebett? Und der Sohn hat das Verschwinden der Waffe am 16.04. bemerkt, dann hat er ja wohl da nachgesehen?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 20:04
@Udvarias
Gut Tochter war ausgezogen,wußte sie nichts von der Waffe ?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 20:06
@ARWEN1976
ja, abgründe, tiefe abgründe. was verursacht so einen hass, dass man die eigene ehefrau oder mutter umbringt, die scheinbar schon lange oft und hart gearbeitet hat.
ich stell mir den moment vor, da oben im wald, dir hält jemand den du liebst eine flinte vor den kopf, du glaubst, du weisst er wird nicht abdrücken. und dann dieser moment, bruchteile von sekunden, du stirbst wahrscheinlich noch bevor der schuß dich trifft....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 20:06
@Anixiel
es wurde auch dna von frau obst auf der waffe gefunden


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 20:07
@Locard : Ja, dieses Kopfkino ging mir auch durch den Kopf. Was muß in dieser Frau in diesem Moment vorgegangen sein? Das ist einfach nur fürchterlich!


melden
Anzeige
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 20:08
@Anixiel
Das wurde in dem Bericht nicht erwähnt. Es wurde nur kurz auf die Familie eingegangen, dass die Eheleute Obst seit fast 30 Jahren verheiratet seien und zwei Kinder Ende 20 hätten. Der Sohn wohne noch zuhause, die Tochter sei eben vor 1 1/2 Jahren ausgezogen.

Dann wurde kurz auf die Waffen eingegangen, ich meine es seien fünf Waffen auf Herrn Obst zugelassen, davon eine Pistole. Dieses Gewehr sei eine illegale Waffe, die eben unter dem Ehebett aufbewahrt wurde.

Außerdem wurde seitens der Moderatorin nach dem Streit in der MWStr 8 gefragt, ob es dort weitere Erkenntnisse gäbe, ... (s. Ausführung oben).


melden
172 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden