Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)
MR_IöS
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:08
Anixiel schrieb:Da kriecht nicht der alte Mann unters Bett,sondern ein Unbekanter,der klaut die Waffe,und erschießt Fr. Obst.Und wer was es jetzt wirklich ? Der Vater ???
es kann ja nur noch ein außerirdischer-illuminati-freimaurer-zodiac-killer-BTK-jack-the-ripper-tedbundy-klon gewesen sein...

zufrieden?


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:09
@victory
Habe ich bereits geschrieben (18.52) - - Da GO als sehr zuverlässig galt, hätte sie vermutlich auch die letzten Zeitungen ausgeteilt. Warum soll nicht jemand Anderes das Fahrrad dorthin gebracht haben und vorab einige Zeitungen verteilt haben? Ein Todeszeitpunkt ist bisher nicht genannt - also kann es auch einige Stunden vorher gewesen sein.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:11
Jetzt verstehe ich,die haben damit gar nicht gerechnet,das Fr. Obst soo schnel gefunden wird.Die dachten die Witterung das Liegen der Leiche,und wenn sie gefunden wird sieht es nach Selbstmord aus,da nichts mehr nachvollziehbar.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:11
@MR_IöS
du kannst das ja vertragen und wirst auch nicht daran zerbrechen :) nein das meinte ich nicht, vor 3 oder vier tagen hast du nachts zum rundumschlag angesetzt, da hab ich einen schnippischen beitrag verfasst morgens, wegen den lidl gehältern.....ist aber auch egal, wir sind männer und können damit umgehen.
ich mahne auch oft aber manchmal verfalle ich auch in spekulationen...das ist hier ein ritt auf der rasierklinge!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:12
Je mehr über die Aussagen der Beschuldigten bekannt wird, desto mehr muss man ins Staunen kommen: Da wird im Fall Nelli Graf am Leichnam, der wahrscheinlich monatelang im Freien lag, eine DNA-Spur gefunden und die halbe Stadt zum Test gebeten, also ganz klar verdeutlicht, nach welch langer Zeit DNA-Spuren noch gefunden werden können, und trotzdem sollen die Beschuldigten davon ausgegangen sein, an dem in ihrem Haus verwahrten Gewehr würden DNA-Spuren "verwittern", weil es im Freien liegt?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:13
conita1946 schrieb: Da GO als sehr zuverlässig galt, hätte sie vermutlich auch die letzten Zeitungen ausgeteilt
Es kam aber der Täter dazwischen auf ihrer Tour !!
conita1946 schrieb: Warum soll nicht jemand Anderes das Fahrrad dorthin gebracht haben und vorab einige Zeitungen verteilt haben?
Warum soll der Täter sich dem Risiko aussetzen, beim Verteilen der Zeitungen gesehen zu werden ??


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:15
@victory
Am 16.4. war es morgens um 4.00 Uhr stockdunkel und wer ist dann wach und schaut aus dem Fenster, wenn der Bewegungsmelder angeht - zumal jeder weiss, dass die Zeitung kommt - also nichts ungewöhnliches vermuten kann?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:17
@victory
Für mich ist der Fall geklärt.Nur das warum steht noch aus


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:18
@victory
rein spekulativ, vielleicht dachte herr obst beim austeilen, alle wären schon verteilt, und vergass im eifer des gefechts die restlichen häuser.
maikäfer sprach auch gerade an, dass man als sohn doch nicht öfter mal unterm ehebett rumgriffelt, erst recht nicht mit 27.
die polizei weiss mehr, anders ist es nicht zu erklären jetzt jmd zu glauben, der vorher gelogen hat!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:21
@Locard
Ja das denke ich auch - so blauäugig sind die ermittelnden Beamten nicht und glauben eine einfache Rücknahme von Aussagen die angeblich solch einen windigen Grund haben - immerhin ging es um Alibis und konkrete Fragen nach einer nicht registrierten Waffe.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:23
@conita1946
@Locard

Und woher wusste der Täter, wer eine Zeitung bekommt ??
Es ist eine ABO-Zeitung

http://www.haller-kreisblatt.de/


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:24
@victory
ganz einfach weil er ihr vllt öfter half. er war rentner und vertrat sie bei krankheit. so umgeht man, dass man kein geld bekommt bzw. weniger und es muss kein anderer ersatz her.
meine exexex vermieter trugen auch zeitungen aus, beide kannten aber die routen des anderen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:26
LIncoln_rhyME schrieb:er war rentner und vertrat sie bei krankheit.
Aha .. und das weisst du ?
Quelle?
Ich hab das nirgens gelesen ..


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:27
@Locard vorhin waren es aber noch deutlich mehr ex'en ;-)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:27
@victory
Vermutlich durchs frühere Begleiten, Beobachten, oder aber der Liste, die allen ABO Zeitungen beiliegt, da oftmals neue ABos dazukommen, alte wegfallen oder Zeitungen nur an gewissen Tagen (Samstags) abonniert sind oder aber aus Krankheitsgründen ein anderer Zusteller eingesetzt wird.#Bevor du fragst, ist mir bekannt durch einen Zusteller.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:29
@victory
entschuldige, es war spekulation. ich weiss es nicht. aber es klingt plausibel.
es war eigentlich nur eine antwort auf deine frage, ich kennzeichne das in zukunft als spekulation!


melden
MR_IöS
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:29
victory schrieb:Aber der Vater hatte ja anscheinend keine angst, dass SEINE DNS drauf gefunden wird !?
natürlich!
deshalb war die flinte ja komplett abgewischt von außen. es wurden außen überhaupt keine DNA-spuren gefunden! die DNA-spuren vom ehemann wurden allesamt nur an schwer zugänglichen stellen gefunden, weshalb die polizei glaubt, der mann habe die flinte mal zerlegt (was nicht ungewöhnlich ist) und zur tat dann nur äußerlich abgewischt.

offenbar hat der gute mann geglaubt, die polizei würde das teil nicht zerlegen... das ist schon sehr naiv bis grenzdebil. langsam müßte doch selbst dem größten stümper und dummkopf klar sein, dass die polizei in deutschland weder kosten noch mühen scheut, um tötungsdelikte aufzuklären.

andererseits: wenn die tat tatsächlich von jmd. anderem begangen wurde, dann wäre diese person relativ clever, wenn sie ihm die flinte entwendet, die bewusst äußerlich abwischt und sicher sein kann, dass sich im inneren der waffe DNA vom ehemann befindet. das wäre gut "um die ecke gedacht" und die ermittler würden genau das glauben, was sie jetzt glauben: der mann ist der mörder und er wollte spuren verwischen und hat dabei fehler gemacht...

aber diese überlegungen sind m.e. hinfällig, wenn sie in bezug setzt zu den aussagen des mannes, die völlig widersprüchlich sind und zudem absolut typisch für beschuldigte, die sukzessive ihre aussage an neue ermittlungsergebnisse anpassen (wie das auch HENRIKE SCHEMMER im mordfall schemmer getan hat).
erst wird ein sachverhalt abgestritten: "DAS IST NICHT MEINE FLINTE! NIE GESEHEN DAS TEIL!"
und immer, wenn die ermittler den verdächtigen mit neuen fakten konfrontieren, wird die aussage angeglichen an die neue faktenlage ("DAS IST DOCH MEINE FLINTE! ABER ICH HABE DEN VERLUST ERST NACH IHRER BEFRAGUNG BEMERKT. AUSSERDEM HATTE ICH ANGST, DEN WAFFENBESITZ ZUZUGEBEN, WEIL DIE FLINTE UNREGISTRIERT WAR!").

oder im fall EHEPAAR SCHEMMER: die beschuldigte schwiegertochter sagt erst, sie habe in der tatnacht zu hause geschlafen und lässt sich ein falsches alibi von der tochter geben. als das platzt, kommt plötzlich eine neue version ins spiel: "JA, ICH WAR DOCH NICHT ZU HAUSE! ICH BIN KREUZ- UND QUER MIT DEM AUTO HERUMGEFAHREN, WEIL ICH MICH UMBRINGEN WOLLTE. WO ICH GENAU WAR, WEISS ICH NICHT MEHR!"

verhörpsychologisch sind das fast schon klassiker.

absolut unglaubwürdig. ich bin mir sicher, dass sowohl herr obst, als auch frau schemmer verurteilt werden. solche aussagespielchen machen immer einen ganz schlechten eindruck beim jeweiligen richter...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:33
@MR_IöS
Ich denke, er wird bald gestehen und wir werden den Tathergang erfahren und auch das Motiv.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:34
weiss jemand was für ein fahrzeug familie obst besitzt.mich würde intressieren ob die gesichteten autos von zeugen,mit dem auto von familie obst übereinstimmt


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.05.2013 um 21:36
@MR_IöS
richtig, aber wie du bereits schreibst, wäre es von jedem täter "normal" die waffe abzuwischen.
aufgrund der uns bekannten fakten ist es nicht sicher das her obst der täter oder der alleinige täter war. du unterschätzt mMn die mögliche Vaterliebe.
Der Sohn hat sich auffällig und dumm verhalten, denn wieso sollte er Angst haben, dass seine dna drauf ist? stimmt die aussage, dass sein vater sagte "die verwittert" überhaupt?
Hast du als 27 jähriger täglich unterm ehebett deiner eltern geschaut? warum, wenn seine mutter vermisst wird und er merkt dass die waffe weg ist, schrillen bei ihm nicht alle alarmglocken und anstatt zu reden schweigt er bis zum ende? erst als die fakten (ergebnise lka) auf dem tisch lagen.


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden