weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)
sensibella
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 13:38
Hey talida :) Es wurde aber auch wieder mal Zeit, das wir ins Gespräch kommen, ist ja öde ohne dich :)

Okay, dann habe ich das verstanden was @victory meinte. Aber irgendwie haben wir trotzdem aneinander vorbeigeredet. :)

Mit dem Radfund bin ich auch ganz bei dir.


melden
Anzeige
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 13:43
@meermin
meermin schrieb: z. B. dann wenn einer der Ehepartner fremdgeht und der neue Partner, die neue Partnerin als Bedrohung für die Familie empfunden wird.
Und da würde doch meine gestern geschriebene Vermutung passen:
vielleicht ging Frau Obst fremd während des Zeitungaustragens, und ihr Mann hat das vermutet und sie aufgespürt, wie sie gerade aus dem Haus kam, und sie daraufhin zur Rede gestellt - das wäre der Streit, den Anwohner hörten


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 13:48
@elisab
Es ist nur eine Spekulation, mir schwebt aber eher ein neuer Partner/Partnerin als Täter bzw. Mittäter vor .

Oft verprechen gerade Männer die fremdgehen ihren neuen Geliebten alles mögliche und lassen diese von einer Beziehung träumen, die sie nie im Leben gedenken einzugehen. Derartiges birgt grosses Konfliktpotentiall, wenn die Herren durchschaut werden und man ihnen auf die Schliche kommt. Motto:Wenn ich nicht mit Dir glücklich werden darf, dann auch nicht die andere.

Denkbar aber auch dass jemand versucht hat nachzuhelfen, wenn mann nicht entschlussfreudig genug war.

Wie gesagt, das sind nur ganz allgemeine Überlegungen. Da nichts in diese Richtung zu weisen scheint, kann es auch völlig unzutreffend sein.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 13:50
elisab schrieb: vielleicht ging Frau Obst fremd während des Zeitungaustragens, und ihr Mann hat das vermutet und sie aufgespürt, wie sie gerade aus dem Haus kam, und sie daraufhin zur Rede gestellt - das wäre der Streit, den Anwohner hörten
wurden denn spuren an dem leichnam festgestellt die darauf hindeuten?:popcorn:


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 13:52
@die graefin schrieb:
Comtesse schrieb:Es fiel doch dem aufmerksamen Beobachter sofort auf, dass Frau Obst gar keiner mehr auf ihrer Tour gesehen hatte und alle angegebenen Zeiten von den Aussagen Familienangehörigen abhingen. Nie kam raus, wer sie eigentlich wirklich wann zuletzt GESEHEN hat außerhalb der Familie. Theoretisch könnte sie ja schon seit dem Vortag oder noch eher tot gewesen sein. Damit gingen die ersten Zweifel doch schon los...
Der größte Teil der Zeitungen wurde ja noch ordnungsgemäß ausgetragen; falls es also nicht Frau Obst selbst war, muss es jemand gewesen sein, der ihre Tour und die Lieferadressen genau kannte. Falls es also eine andere Person war (es kommen in dem Zusammenhang eigentlich nur Familienangehörige in Frage), wurde diese Person ja ebenfalls nicht gesehen (was bei der Uhrzeit am sehr frühen Morgen aber nicht überraschend ist).

Ich tendiere eher zu dem Szenario, dass Frau Obst auf ihrer Tour abgepasst und unter einem Vorwand in das Familienauto gelockt wurde ("Steig bitte ganz schnell ein, lass alles liegen, zuhause ist etwas ganz Schreckliches passiert!!") Etwa ein Hausbrand, ein schlimmer Unfall oder ähnlich Dramatisches, was Frau Obst veranlasste, sofort in das Auto zu steigen.
Dann könnte der Täter das Auto zum späteren Tatort gelenkt und das Opfer zunächst mit der Waffe in Schach gehalten haben. Falls bei Frau Obst keine Abwehrverletzungen festgestelt wurden, würde dies in eine solches Szenario passen.


melden
sensibella
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 13:58
@meermin
aha....und der neue Partner ist mal kurz unters Bett von Vadder Obst gekrabbelt (nachdem er eh schon mal drin lag mit dessen Frau) und hat die Flinte geklaut.
Und der Ehemann und der Sohn decken den Täter weil sie das ganz nett so fanden?

Oder hab ich was falsch verstanden?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 14:06
meermin schrieb:Die Formulierung "... wir hätten gerne unsere Familie zurück" lässt mich eher an einen Apell an eine in die Familie eindringende Person denken. Denn eine Familie kann nicht spurlos verschwinden, eine Familie kann aber durch Ereignisse oder "fremde" Personen zerstört werden, z. B. dann wenn einer der Ehepartner fremdgeht und der neue Partner, die neue Partnerin als Bedrohung für die Familie empfunden wird.
...oder, mit dieser fremden Person kann man auch den Mörder ansprechen.

@elisab ein fremdgehen "während dem Zeitung austragen" halte ich für sehr unwahrscheinlich.
Stell dir das mal vor ... auf einer 1,5 - 2-stündigen Austragetour nachts um 3 oder 4 Uhr noch fix den Lover abfertigen. Sorry .. aber so schätze ich Frau Obst nicht ein. Es müsste sich dann ja um einen unmittelbaren Nachbarn gehandelt haben der alleine lebt, warum sollte der sich dann nicht melden?
Wenn da ein anderer Mann im Spiel gewesen sein sollte, dann war es sicher mehr als so ein nächtliches "wenn die Zeitungsbotin 3x klingelt".

Ist es bei Männer denn nicht eher so, dass sie den Rivalen aus dem Weg schaffen wollen?


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 14:13
@talida
talida schrieb:ein fremdgehen "während dem Zeitung austragen" halte ich für sehr unwahrscheinlich
Ich nicht, ich kannte jemand in der Oberpfalz, die hat sich 2 Kinder beim Zeitungaustragen in den frühen Morgenstunden geholt. Die war zwar ledig, aber der Vorgang war der gleiche.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 14:14
@elisab
und nochmals die frage ob es hierfür irgendwelche spuren am leichnam gab?


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 14:17
@LIncoln_rhyME
LIncoln_rhyME schrieb:und nochmals die frage ob es hierfür irgendwelche spuren am leichnam gab?
Das weiß ich nicht. Das war nur eine Vorstellung von mir, wegen des Streits, der gehört wurde.


melden
sensibella
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 14:20
@elisab also bei allem was recht ist... Das ist aber schon arg an den Haaren herbeigezogen. Man kann doch aus zig tausend Gründen streiten.
Mag ja sein, dass du eine Zeitungsträgerin kennst, die ihre Gänge gleich noch zur Geburtensteigerung genutzt hat. Aber ich denke mal deshalb ist das noch lange nicht gängig unter Zeitungsträgern. Zumal GO danach auch noch einen anderen Job hatte und keine Zeit für Schäferstündchen. Außerdem wären dann wir @LIncoln_rhyME schrieb Spuren an der Leiche gefunden worden die auf dererlei Vergnügen schließen lassen.....


melden
elisab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 14:30
@sensibella

Es muß ja noch gar nicht dazu gekommen sein, vielleicht wollte sie gerade in dieses Haus gehen, und ihr Mann hat sie abgepaßt. Das sind ja nur Überlegungen von mir.

Daß es bei Zeitungsträgern gängig ist, habe ich nicht gesagt, es kommt eben vor.

Es ist auch nicht gängig, daß jemand umgebracht wird, und trotzdem kommt es vor.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 14:31
Ein möglicher Selbstmord war von Anfang an im Gespräch, da er durch die Auffindesituation begründet sein konnte.

Ein Serientäter wurde öfter mal angerissen aber erst der Staatsanwalt hat dies wirklich zum Thema gemacht. Dies war sicher keine Taktik, denn wer riskiert Panik in der Bevölkerung nur um den Täter in Sicherheit zu wiegen, da hätte ein stärkerer Akzent auf Selbstmord auch gereicht. Nein, der hat sich eindeutig zu weit aus dem Fenster gelehnt, warum auch immer.

edit:
ups hab wohl meinen Browser nicht refresht und zu Posts von der letzten Seite geschrieben. ;)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 14:33
@shirleyholmes

Naja am Anfang sah es wirklich wie eine Neuauflage des falls NG aus.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 14:35
@elisab
und dieser mann, der ja vermutlich schon wach war, sitzt nun schon einen monat zuhause und trägt die schuld in sich, dass wegen ihm ein mord geschehen ist? wäre es nicht viel logischer, dass er gleich zur polizei geht und infos gibt und seis anonym?

ich halte diese idee für quatsch mit soße.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 14:38
Cori0815 schrieb:@shirleyholmes

Naja am Anfang sah es wirklich wie eine Neuauflage des falls NG aus.
Aber wirklich nur ganz oberflächlich. Frau in ähnlichem Alter auf Fahrrad verschwunden und später tot aufgefunden. Als man aber die Leiche fand war mir spätestens klar, dass es nicht der selbe Täter war. Kein erkennbares Motiv, andere Tötungsart, Fahrrad nicht versteckt, etc.

Das nicht vorhandene Motiv war dann der Schlüssel, denn nur in einer Beziehungstat konnte man noch ein Motiv finden.


melden
sensibella
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 14:39
Es tut mir leid, wenn ich dir @elisab zu nahe getreten bin. Aber ich möchte nur mal kurz erwähnen, dass wir hier über eine Frau reden, die ermordet wurde. Und die sich auch zu dererlei Vorwürfen nicht mehr äußern kann. Da sie mir persönlich auch maximal unwahrscheinlich erscheinen finde ich es einfach nicht gut, darauf immer wieder rumzureiten.
Das ist mein Emfpinden, das muss niemand teilen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 14:44
Hinweise auf Suizid, eine hilflose Lage, einen Verkehrsunfall oder ein freiwilliges Verschwinden gebe es nicht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei daher von einem Kapitaldelikt, sprich Mord, aus.
http://www.westfalen-blatt.de/nachricht/2013-04-26-vermisste-gabriele-obst-polizei-geht-von-mord-aus/618/9189352/613///l...

Diesen Bericht gab es BEVOR man den Leichnam von GO gefunden hatte.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 14:58
@sensibella
da geb ich dir recht. Ich finde auch, der Ansatz Beziehungstat sollte uns reichen. Weiteres Spekulieren über die Gründe kann zu nichts führen.

Hauptsache sie können die Tat auch nachweisen


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

19.05.2013 um 15:13
Ich hoffe auch, dass die Tat anhand weiterer Spuren sicher nachgewiesen werden kann und ebenso ein klares Motiv erkennbar wird


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden