weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 13:51
Was mich hier immer wieder verwundert, dass ganz klare Aussagen in der PK ignoriert werden. Es wird dort mindestens zweimal eindeutig gesagt, dass der Fundort auch der Tatort (PK 9:30) bzw. der Ort ist, an dem auf Frau Obst geschossen wurde (PK 10:50).


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 14:03
@charly11
Ich ignoriere das absolut nicht - es war in keiner Weise in der PK die Rede davon "Fundort=Tatort", sondern dass diese Waffe dort abgefeuert wurde. Das heisst also explizit nicht, dass dort ein Mord geschah - der "kann" (bei der Interpretation vom StA) auch schon vorher woanders gewesen sein!!

Anders wurde hier auch gar nicht spekuliert s. a. Beiträge von @Septimo .

Vielleicht noch einmal die PK genau anhören!!


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 14:05
@charly11
Ja auf der PK wurde einiges gesagt und erwähnt,ABER ohne logische Schlussfolgerung.Die bleibt offen !!!.
Wie kam denn die Frau Obst in diese Mulde auf diesem Sack?
Wurde sie gezwungen mit vorgehaltener Waffe sich in ein Auto zu setzen und sich bergauf zu dieser Mulde zu gehen auf diesen Sack sich legen um dann mit einem gezielten Schuß getötet.
Das ganze wirft Fragen auf,auf die die Ermittler keine Antwort haben.
Polizei noch Staatsanwalt. Beide haben gegensätzliche Meinungen.
Keiner glaubt sie habe dort 10 Tage unentdeckt gelegen,zumal ganz Halle und eine Bataillon von 250 Leuten sie gesucht haben.
Wo war sie denn dann in der Zwischenzeit? bewusstlos oder tot oder noch vital?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 14:17
@conita1946
Hier habe mir mehrmals die PK angehört. Und habe ganz klar folgende Aussage gehört:

StA Mackel: "… das war über 3 km direkte Linie entfernt vom dem späteren Tat- und Fundort, wo die Frau Obst aufgefunden worden ist (PK 9:30).

Vielleicht hast Du eine andere PK gehört. Wer weiß!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 14:19
@Granola
Die Fragen kann ich leider auch nicht beantworten. Mir ging es darum, dass eindeutige Aussagen auf der PK ignoriert werden.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 17:34
@Teutoburger schrieb.
....und das GO (trotz ihres jüngeren Alters) in der Beziehung die Hosen anhatte, meint Adelheid Obst gem. Zeitungsinterview schon....

Zitat aus dem Artikel im Westfalenblatt:
http://www.westfalen-blatt.de/nachricht/2013-05-30-mein-bruder-hat-niemals-die-gabi-erschossen/703/
Trotz des hohen Altersunterschieds von 25 Jahren habe die Ehe gut funktioniert, meint Adelheid Obst: »Gabi war eine sehr fleißige Frau und gute Mutter, die viel mit den Kindern gemacht hat.« »Und sie war auch dominant«, ergänzt Jürgen Obst. Doch sein Bruder habe sich auch gerne gefügt. Und Gabi habe den Günter verwöhnt.
Vielleicht hat sich im Verlauf der Jahre die Konstellation hier verschoben und es entstanden Konflikte; der Eheman könnte z. B. weniger bereit gewesen, sich anzupassen, im Alter evtl. 'schwieriger' im Umgang geworden sein; oder z. B. die Frau könnte noch 'bestimmender' geworden sein, je älter er wurde, usw.
Vielleicht hat sich sich über Jahre hinweg etwas zusammengebraut, das sich dann explosionsartig entlud ...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 18:03
Hier wird von 4 Jobs geredet denen Frau Obst nachgegangen sein soll. Um welche Jobs bzw. Tätigkeiten handelt es sich konkret?

Bekannt sind mir der

Job als Zeitungsausträgerin und der
Job als Putzfrau in der Arztpraxis.

Falls der Mann nicht der Täter sein sollte könnte Frau Obst dem Täter auch bei der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeiten begegnet sein.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 18:04
Sie hatte noch Putzjobs in privaten Haushalten gab es mal zu lesen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 18:08
@MrSmith
Das ist interessant. Wenn Frau Obst regelmässig in einem oder mehreren Privathaushalten putzte, dann könnten ihre Arbeitgeber vielleicht auch Auskunft darüber geben wie es Frau Obst ging bevor sie getötet wurde.

Ich hoffe, dass die Arbeitgeber alle befragt wurden.

Wenn das Ehepaar Obst zurückgezogen gelebt hat,. so scheint Frau Obst über ihre Jobs doch regelmässigen Kontak zu anderen Menschen gehabt zu haben.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 18:15
Ich frage mich immer, was genau zurückgezogen heißen soll. Das ist ja ein Wort, dessen Interpretation von hier bis Timbuktu reicht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 20:04
Morgen um 11:00 soll die PK von der Staatsanwaltschaft sein.
Ob man sich da wohl auch ohne Presseausweiß reinschleichen kann?
Zeit dazu hätte ich ja :)


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 20:11
@antidot
Mal sehen ob es was Neues gibt zu dem Fall.
Was heißt das genau?
Wo ist der Unterschied zw.PK Polizei und PK Taatsanwalt?
Gibt es dann endlich eine nährere Begründung bzw. neue Beweise für die Inhaftierung von Herrn Obst?
Oder wird er wieder auf freien Fuß gesetzt?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 20:16
@Granola
Granola schrieb:Wo ist der Unterschied zw.PK Polizei und PK Taatsanwalt?
Das weiß ich auch nicht. Auf der Seite der Staatsanwaltschaft steht noch nichteinmal
ob es auch wirklich um diesen Fall geht.
Ich nehme das nur an, weil es hier jemand so gepostet hatte.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 20:21
@antidot
Ich nehme mal an,dass die Staatsanwaltschaft jemanden nach einer gewissen Zeit wieder entlassen muß aus der U-Haft.
Es sei denn es gibt neue handfeste Beweise für die Unterbringung und die müssen dann eben von Staatsanwaltschaft und Polizei erbracht werden.Denke es sind neue Auswertungen der Spurensicherung aufgetaucht .Wurde ja auch Zeit!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 20:25
Ich vermute da gibt es kein großen Unterschied... nur dass der Fall jetzt bei der Staatsanwaltschaft liegt und die erste PK wurde noch von der Polizei und Staatsanwaltschaft gemacht, weil das damals der aktuelle Ermittlungsstand der Polizei war.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 20:40
@Granola
Granola schrieb:Ich nehme mal an,dass die Staatsanwaltschaft jemanden nach einer gewissen Zeit wieder entlassen muß aus der U-Haft.
Strafprozeßordnung
1. Buch - Allgemeine Vorschriften (§§ 1 - 150)
9. Abschnitt - Verhaftung und vorläufige Festnahme (§§ 112 - 130)
§ 121


(1) Solange kein Urteil ergangen ist, das auf Freiheitsstrafe oder eine freiheitsentziehende Maßregel der Besserung und Sicherung erkennt, darf der Vollzug der Untersuchungshaft wegen derselben Tat über sechs Monate hinaus nur aufrechterhalten werden, wenn die besondere Schwierigkeit oder der besondere Umfang der Ermittlungen oder ein anderer wichtiger Grund das Urteil noch nicht zulassen und die Fortdauer der Haft rechtfertigen.

(2) In den Fällen des Absatzes 1 ist der Haftbefehl nach Ablauf der sechs Monate aufzuheben, wenn nicht der Vollzug des Haftbefehls nach § 116 ausgesetzt wird oder das Oberlandesgericht die Fortdauer der Untersuchungshaft anordnet.

(3) Werden die Akten dem Oberlandesgericht vor Ablauf der in Absatz 2 bezeichneten Frist vorgelegt, so ruht der Fristenlauf bis zu dessen Entscheidung. Hat die Hauptverhandlung begonnen, bevor die Frist abgelaufen ist, so ruht der Fristenlauf auch bis zur Verkündung des Urteils. Wird die Hauptverhandlung ausgesetzt und werden die Akten unverzüglich nach der Aussetzung dem Oberlandesgericht vorgelegt, so ruht der Fristenlauf ebenfalls bis zu dessen Entscheidung.

(4) In den Sachen, in denen eine Strafkammer nach § 74a des Gerichtsverfassungsgesetzes zuständig ist, entscheidet das nach § 120 des Gerichtsverfassungsgesetzes zuständige Oberlandesgericht. In den Sachen, in denen ein Oberlandesgericht nach § 120 des Gerichtsverfassungsgesetzes zuständig ist, tritt an dessen Stelle der Bundesgerichtshof.

http://dejure.org/gesetze/StPO/121.html


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 21:38
es handelt sich am Montag um ein allgemeines Pressegespräch der Staatsanwaltschaft!
keine Pressekonferenz zum Fall GO. Man muss schon mal genau lesen was hier veröffentlciht wird oder goggle bemühen.

http://www.sta-bielefeld.nrw.de/presse/index.php
Staatsanwaltschaft Bielefeld
Der Leitende Oberstaatsanwalt
- Pressesprecher -
Tel.: 0521 549 2323
0172 5827024
Fax: 0521 549 2255
@ :
christoph.mackel@sta-bielefeld.nrw.de
Pressemitteilung
________________________
___________________________
________________
Pressegespräch Juni 2013
Das nächste Pressegespräch findet am
Montag, den 03.06.2013
um
11:00 Uhr
in Raum 5014
statt.
Christoph Mackel
Staatsanwalt
Das nächste Pressegespräch findet am
Montag, den 03.06.2013
um
11:00 Uhr
in Raum 5014


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 21:39
bemwerkenswertfinde ich tatsächlich die Verbindung nach Borgholzhausen. und ob es überhaupt noch einen Bezug dorthin gibt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 22:01
@lawine
Laut Artikel lebten sie vorher in Schröttinghausen, in Borgholzhausen hat er aber die Gabriele kennengelernt. Da liegen so einige Kilometer dazwischen.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

02.06.2013 um 22:18
Herr Obst ist in Holdorf aufgewachsen. Das gehört zu Borgholzhausen. Bei Holdorf wurden die vermeintlichen Hilferufe gehört.


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden