weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

31.07.2013 um 21:17
Granola schrieb:
Mein Rat an alle wichtigen Zeugen wäre, dass man dies nicht mehr der Kripo meldet sondern gleich dem Staatsanwalt oder dem Anwalt von dem einsitzenden Herrn Obst.
Wie ihr wir evtl, vermuten sitzt der Falsche in U-Haft bzw. es läuft vlt noch der Haupttäter rum.
Ah ein Aufruf zur Beweisverschleppung/vertuschung. Nett...

Aussagen sind bei der Kripo zu tätigen, da unabhängig.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 13:13
http://www.westfalen-blatt.de/nachricht/2013-08-01-staatsanwaltschaft-erhebt-anklage-im-fall-gabriele-obst-9241264/613/

Donnerstag, 01. August 2013
- 12:02 Uhr

Bielefeld/Halle (WB/bex). Im Mordfall Gabriele Obst hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen den 74 Jahre alten Mann des Opfers erhoben.

Er habe, so Staatsanwalt Christoph Mackel, seine mit einer Schrotflinte erschossen, weil sie eine Beziehung zu einem anderen Mann gehabt haben soll. Gegenüber einem Zeugen soll Günter Obst die Tat gestanden haben. Die 49-jährige Gabriele Obst war am 26. April in einem Wald bei Halle erschossen gefunden worden.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 13:23
Wau, na das sind ja mal Neuigkeiten, warum haben sie die so lange hinterm Berg gehalten?

Damit meint sein Anwalt wohl auch die Zeugenaussage... trotzdem stell ich mir die Frage, ob es stimmt, glauben kann ich es weiterhin nicht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 13:32
.........ja, das wird die erwähnte Zeugenaussage des Anwalts des Herrn Obst
gewesen sein! Er machte allerdings nicht den Eindruck, dass ihn diese Aussage
sehr verunsichern würde, wenn ich mir mal die Szene aus dem eingestellten
link aus der Lokalzeit vor Augen führe.

Ich bin gespannt, wer dieser Zeuge ist. Wem hat Günter Obst das erzählt?
Einem Mithäftling!
Er ist doch bisher nur durch Schweigen aufgefallen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 13:41
Ich kann es mir schwer vorstellen... bei all den Untersuchungen ist nicht raus gekommen, dass Frau Obst einen andren hat, glaub ich eher nicht und sollte es so sein und er hat es deshalb getan, warum dann schweigen und seinen Sohn mit in Gefahr bringen. Dann hat er es aus Eifersucht getan, dann kann er es auch gestehen. Auf den Zeugen bin ich auch gespannt, kann nicht so dolle sein, wenn der Anwalt das eher nicht so kritisch sieht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 13:43
Interessante Frage auch: Warum hat dieser andere Mann, so es ihn gibt, sich nie gemeldet und Anschuldigungen gegen Herrn Obst hervorgebracht, wenn ER doch das Motiv war für so eine Tat, das musste er sich doch dann selbst denken können.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 13:45
@diegraefin
das wäre allerdings nur logisch gewesen!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 13:49
Ähnlicher Bericht vom Haller Kreisblatt

http://www.haller-kreisblatt.de/hk-templates/nachrichtendetails/datum/2013/08/01/obst-ehemann-wegen-mordes-angeklagt/

Obst-Ehemann wegen Mordes angeklagt
01.08.13
Halle / Bielefeld (nic). Im Mordfall Gabriele Obst hat Staatsanwalt Christoph Mackel jetzt Anklage erhoben. Beschuldigt wird der 74-jährige Ehemann, der Getöteten, Günter Obst. Ihm wird vorgeworfen, seine Ehefrau aus Heimtücke und niederen Beweggründen durch einen Schuss in den Kopf mit einer Schrotflinte getötet zu haben. Den vollständigen Bericht lesen Sie in unserer morgigen Ausgabe.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 13:54
@fortylicks
@diegraefin
Comtesse schrieb:Warum hat dieser andere Mann, so es ihn gibt, sich nie gemeldet
fortylicks schrieb:das wäre allerdings nur logisch gewesen!
Evtl. war er auch nicht ungebunden und möchte keinen Ärger mit der eigenen Frau haben und auch nicht in den Fokus der Ermittler geraten.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 13:56
@Wireless
das stimmt allerdings.
Nur kann man doch auch um Anonymität bitten, wenn man eine solche
Aussage macht, oder? Denn wenn er mit Gabriele Obst liiert war, dann war
ihm ihr Schicksal doch nicht gleichgültig.....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 13:59
@fortylicks
Anonymität stelle ich mir schwer vor. Die Ermittler werden dann auch den Liebhaber und dessen Umfeld prüfen. Er wäre ja ebenfalls jemand, der ein Motiv haben könnte.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 14:02
@Wireless
wenn es denn stimmt, was Günter Obst erzählt.
Ich bin gespannt, ob überhaupt die Wahrheit ans Licht kommt.
Oder was noch dahintersteckt.
Wie abgebrüht muss jemand sein, der einer Frau mitten ins Gesicht schießt?


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 14:06
Dieser andere Mann müßte doch auch von der Kripo befragt werden.
Oder es ist eine Schutzbehauptung und das Motiv liegt ganz woanders?
Bei Eifersuchtsdelikten wird auch oft der --Nebenbuhler-- mitgetötet .


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 14:09
Vielleicht hat sich ja ein möglicher Liebhaber bei der Polizei gemeldet und es wurde nicht öffentlich bekannt gegeben.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 14:26
Anjuli schrieb:Ihm wird vorgeworfen, seine Ehefrau aus Heimtücke und niederen Beweggründen durch einen Schuss...
(Haller Kreisblatt)

Das klingt nach einer Anklage wegen Mordes und nicht Totschlags. Zwei mögliche Tatbestandsmerkmale eines Mordes werden in dieser Meldung erwähnt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 14:48
Das sie einen anderen Mann gehabt hat, steht da nichts. Herr Obst hat befürchtet das sie einen hat, ob es so war weiß man nicht.
Hier steht es noch ausführlicher:

http://www.noz.de/lokales/73793743/mann-von-gabriele-obst-wegen-mordes-angeklagt


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 15:10
"Nach Ansicht der Ermittler zwang der Ehemann seine Frau in ein Auto und fuhr mit ihr in den Wald am Eggeberg. Dort soll er sie dann mit seiner eigenen, nicht registrierten Schrotflinte erschossen haben."
(NOZ-Artikel)

So eindeutig, wie in dem Artikel dargestellt, wird man bei diesem Sachverhalt das Mordmerkmal "Heimtücke" sicherlich nicht bejahen können.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 15:15
nun ist gottseidank der sohn aus dem Fokus der Ermittlungen raus. Und hoffentlich kommt das in den köpfen derjenigen an, die ihn der tat verdächtig haben.

die könnten sich mal entschuldigen.....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 15:41
@lawine
da stimme ich dir zu aber scheinbar ist ja für viele das Ganze immer noch ein "Geheimnis"

Nun haben wir Motiv, Tatwaffe, falsches Alibi, Gelegenheit und immer noch reichts nicht. Der Fall ist wohl zu eindeutig für einige Geschmäcker.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 15:53
ja, ds macht mich echt fast verrückt.
WAS WOLLT IHR??

hier gibts kein MAOAM, sondern einen mutmaßlichen Täter, die Tatwaffe, ein widerrufenes Alibi, ein offensichtliches Geständnis des nunmehr Angeklagten, kein Alibi, massive widersprüchliche Angaben und Lügen des Zeugen!!! Obst

als Mann der Vermissten so ein Theater abzuziehen, die Waffe angeblich nicht zu kennen weil man seinen Jagdschein nicht verlieren möchte.

Ein Jagdschein ist wohl in den Augen von Herrn Obst wichtiger als seine Gattin, die mal eben unauffindbar während ihrer Arbeit verschwindet und tagelang nicht gefunden werden kann.

Naja, wie ich schon schrieb: ich bewerte die Fakten anders und ich bin recht sciher, dass nunmehr auch die Anklage den Richtigen trifft.
zum Motiv äußere ich mihc nicht, auch nicht zu den Mordmerkmalen. Ich werde abwarten, denn da kommt mit Sicherheit noch Klarheit in die Sachlage. Der Mann wird auf Anraten seines Anwaltes noch eine Äußerung bezgl. des Tatgeschehens machen. Die Chancen dafür stehen hoch, denn seine Lebenszeit ist ohnehin begrenzt und er ist es seinen Kindern mehr als schuldig.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 16:15
Man wird es ja in kürze sehen, wie es jetzt weitergeht.
Aber vorstellbar ist es schon das es sich so zu getragen hat. Ich hatte gedacht das sie nach den Streit vielleicht zu ihrer Tochter fahren wollte und deshalb dort lang gefahren ist. Aber vielleicht wollte sie ja zu jemand anderen, nur nicht nach Hause. Das ihr Mann sie tatsächlich dort abgefangen hat und mit ihr gestritten und sie ist dann mit dem Fahrrad weiter und ihr Mann hinterher, hat sie von der Straße abgedrengt. Sie hat das Gleichgewicht verloren und ist hingefallen. Der Mann steigt mit der pistole aus dem Wagen, sie nimmt noch ihr Handy aus der Tasche und der schlägt es ihr aus der Hand und zwingst sie zum einsteigen.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 16:18
Ich finde es vorstellbar u beruhigend wenn es so war.
Bleiben die leblose Person u die Angelschnüre und NG.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 16:36
Ich kann @MrSmith nur zustimmen!
Und auch die von PaulVitti vor ein paar Tagen erstellte Liste warf berechtigte
Fragen auf.
Darum sollten einige User mal etwas runterfahren - und nicht mit ständiger
Userschelte oder beissendem Sarkasmus aufwarten! Es geht hier nicht um:
Ich habe und hatte immer Recht.......


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 16:43
@fortylicks
@MrSmith
Kann euch auch nur vorbehaltlos zustimmen - es bleiben einfach zu viele unbeantwortete Fragen!!
Vielleicht (hoffentlich) werden diese in dem Prozess endlich vorbehaltlos aufgeklärt!!


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

01.08.2013 um 16:55
MrSmith schrieb:Bleiben die leblose Person u die Angelschnüre und NG.
Haben alle nichts damit zu tun? Jedenfalls ganz sicher nicht Frau Graf.

Im Fall Obst hatten wir es aber wohl auch mit einem Täter zu tun, der wirklich nicht mit großer Intelligenz gesegnet war. Ein wenig mehr scheint wohl nötig zu sein um wie im Fall Graf unentdeckt zu bleiben. Ein paar falsche Fährten müssen da schon sein.

Allerdings sah es sogar hier am Anfang lt. Polizei so aus, als ob der Jäger und die Tatwaffe in KEINEM Fall etwas miteinander zu tun hatten. Ich glaube zwar nicht, dass He. Obst davongekommen wäre, hätte der Sohn das Alibi beibehalten, aber mein letztes Hemd hätte ich nicht verwettet.


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden