weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 21:32
@Thorhardt
Schade dass fortylicks nicht hier ist, sie könnte eher etwas dazu sagen, ob Herr Obst frei hat reden können, oder ob der Anwalt seine Antworten zensiert hat, wie lawine meint.

Bei der Berichterstattung hatte ich jedoch den Eindruck, dass er frei gesprochen und die Fragen des Richters beantwortet und auch selbst Einwände gebracht hat, wenn er falsch verstanden wurde.
Es wurde auch geäussert, dass man gespürt hat, dass er reden wollte.
Daher klingt das für mich nicht wie vom Anwalt diktiert.

@charly11 darauf darf man gespannt sein ... ich denke schon, wenn das Motiv Eifersucht sein soll, dann werden auf jeden Fall auch Zeugen geladen die dazu etwas aussagen können.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 21:33
@Thorhardt
kann mich nicht erinnern, jemals schon "argumentationstechnisches k.o. 's" rausgehauen habe
wie kommst du denn darauf "Was Du heute abend wieder für Knockouts raushaust" ? ich verstehe es jetzt mal als Spaß, wenn's nciht so gemeint war, kannst dich ja per pn melden.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 21:41
@talida
talida schrieb:Schade dass fortylicks nicht hier ist, sie könnte eher etwas dazu sagen, ob Herr Obst frei hat reden können, oder ob der Anwalt seine Antworten zensiert hat, wie lawine meint.

Bei der Berichterstattung hatte ich jedoch den Eindruck, dass er frei gesprochen und die Fragen des Richters beantwortet und auch selbst Einwände gebracht hat, wenn er falsch verstanden wurde.
Es wurde auch geäussert, dass man gespürt hat, dass er reden wollte.
Daher klingt das für mich nicht wie vom Anwalt diktiert.
Bin zwar nicht fortylicks - kann deinen Eindruck aber nur bestätigen. GüO wurde von seinem Anwalt nicht unterbrochen oder am Reden gehindert. Ich habe mitbekommen, wie GüO einmal mit seinem Anwalt getuschelt hat - da ging es aber um seine Schwerhörigkeit, worauf der Anwalt ja um etwas lautere Redeweise gebeten hat.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 21:49
@talida
war mir bislang nciht bekannt, dass Fingerabdrücke auf Metall mit der Zeit verwittern. Danke für das neue Wissen.

Man lernt nie aus und mystery ist eine wahre Fundgrube.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 21:54
@conita1946
@talida

grad rauchen meine grauen Zellen...
wie kann die Kripo angeblich Altfälle lösen, indem sie alte DNA Spuren analysiert? die sind doch sicher auch verwittert, aber wahrscheinlich verstehe ich das falsch...Hausmann eben


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 21:57
@lawine

sag mir bitte wo ich das geschrieben bzw. behauptet habe....


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 22:01
@conita1946
nein du hattest es nicht behauptet, aber kannst du mir vielleicht trotzdem helfen? du kennst dich vielleicht besser aus als ich mit Fingerspuren und DNA und Verwitterung und so.

alle anderen dürfen die FRage natürlich auch beantworten.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 22:08
Man muss das doch aber aus der Sicht von Herrn Obst sehen, es ist doch gut möglich, dass er glaubt, die Spuren sind verwittert nach all der Zeit unterm Bett, ob das tatsächlich so ist spielt doch keine Rolle, er könnte es gedacht haben.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 22:13
Der Anwalt des Angeklagten war erstaunlich passiv.

Interessant fand ich nur ein Interview von ihm nach der Verhandlung (fürs WDR).

Da gab er auf eine Frage des Reporters, ob der Täter jemand anderes aus der Familie sein könnte, folgendes zu Protokoll: "Nicht nur aus der Familie" (sinngemäß). Dabei ein sehr süffisantes Grinsen im Gesicht als hätte er was im Köcher.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 22:15
@Abrakada
Das Gefühl hatte ich auch, hatte ihn zwar im Mittagsmagazin ZDF gesehen, aber da hatte er auch so ein überlegenes Grinsen im Gesicht, was mir irgendwie suggerierte, er ist sich sehr sicher, mit dem was er tut.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 22:16
@Abrakada
@obskur

Ich war erst auch überrascht, aber seine These ist ja nun nicht neu. Die hat er doch vor einiger Zeit schon mal geäußert und den Liebhaber ins Spiel gebracht.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 22:18
@talida schrieb:
ob Herr Obst frei hat reden können, oder ob der Anwalt seine Antworten zensiert hat, wie lawine meint.

awine schrieb:
bring mir bitte das Zitat, wo ich solches gepostet habe! Oder ist das eine Provokation?
dann bitte per pn, da kannst du dann auch Klartext mit mir reden darüber, was du eigentlich willst.
@lawine sorry, da hab ich dich doch glatt mit Mauro verwechselt .. tut mir leid.
lawine schrieb:@talida
war mir bislang nciht bekannt, dass Fingerabdrücke auf Metall mit der Zeit verwittern. Danke für das neue Wissen.

Man lernt nie aus und mystery ist eine wahre Fundgrube.
Deine Ironie und teilweise heftige Aggressivität gibt mir zu denken .

Ja, ich stamme noch aus dem Zeitalter in dem man noch keine DNA-Spuren kannte.
Fingerabdrücke bestehen aus Schweiß und Fett, die sich eben mit der Zeit zersetzen und als solche nicht mehr verwertbar sind.

Bei DNA sieht das natürlich anders aus .. aber darum geht es hier nicht, ich sprach das auch nur an, weil ich denke so könnte Herr Obst gedacht haben, als er das mit den verwitterten Spuren sagte.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 22:20
@unknown4711 sorry, mir fiel dein Name nicht mehr ein .. danke fürs klarstellen der Aussage des Herrn Obst.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 22:21
@talida
ich gebe dir und @Thorhardt völlig Recht.
Die one-woman-show nervt nur noch! Und es ist natürlich die Aussage des
Angeklagten, dass er denke, DNA verwittere......und DAS hat ja auch niemand
bestritten!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 22:21
Wobei, wenn ich mich mal rückerinnere, hatte er diesen Gesichtsausdruck auch bei jedem Betreten des Saals ;-)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 22:23
@charly11
Nicht nur das. Ich bin auch gespannt, ob er vielleicht sogar Jäger ist...


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 22:24
@Thorhardt
Wenn er da was in der Hand hat, würde er doch nicht warten oder, aber er kam wirklich sehr sicher rüber, als es um das Thema ging.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 22:30
Es war schon mucksmäuschenstill im Saal, als der Richter den Angeklagten nach
dem vermeintlichen Liebhaber fragte. Und es wurde ziemlich unruhig, als der
Name dieses Mannes genannte wurde; den jeder Haller kennt. Ich kann mir das
irgendwie nicht vorstellen, dass an dieser These was dran sein soll. Als Filmstoff
wäre diese Story völlig unglaubwürdig ;)

Aber vielleicht ist das ja auch nur eine falsche Spur - und es gab einen ganz
anderen Mann im Leben der Gabriele Obst?!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 22:32
@obskur

Ich vermute mal, die vom Anwalt ausgemachte Person ist auch geladen. Und dann wäre es von O's RA taktisch unklug, nicht bis zu dessen Aussage mit den Anschuldigungen zu warten.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

14.09.2013 um 22:35
@Abrakada
Taktisch gesehen kenne ich mich da nicht aus, mein "normaler Menschenverstand" sagt mir nur, wenn man was hat, was den Mandanten entlastet, dann raus damit, natürlich nur, wenn es den Herrn Obst direkt aus der Nummer holt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.09.2013 um 11:53
@charly11
..genau das wundert mich auch! Meine Gedanken gehen auch in diese Richtung.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.09.2013 um 12:05
Weiss jemand ob der mutmassliche Liebhaber an der Strecke wohnt bzw. seinen Unternehmensssitz hat die Frau Obst morgens belieferte?


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.09.2013 um 13:25
@meermin
@charly11

Zu dem Liebhaber habe ich mir ebenfalls Gedanken gemacht.

Wer es sein soll ist am ersten Prozesstag bereits namentlich gesagt worden. Darüber war ich sehr, sehr erstaunt, habe dann nach Bildern im Internet gesucht und bin fündig geworden, denn ich kenne Herrn Brachvogel nicht. Wenn man zunächst "Haller Unternehmer, Verleger des HK" hört, denkt man in bestimmten Klischees: Der smarte junge, aufstrebende Geschäftsmann, womöglich besonders herausgeputzt, aber nein, ein relativ unscheinbarer Herr um die 60 (mal so geschätzt). Beim Anblick dieses Bildes konnte ich mir ein Verhältnis zu Frau Obst dann gleich besser vorstellen (wobei ich keinem etwas unterstelle).

Den Gedanken, ob Herr Brachvogel eventuell an der Austrageroute wohnt, kann ich leider nicht beantworten, jemand schrieb hier allerdings, dass sein Zuhause in Halles Zentrum läge. Wäre also möglich.

Ein weiterer Gedanke ist die starke Eifersucht, die von der Ehefrau des vermeintlichen Liebhabers ausging. Das ist doch genau die Gefühlsregung, die man Herrn Obst als Tatmotiv unterstellt. Ich hoffe sehr, dass aus dieser Ecke (Herr Brachvogel nebst Gattin) in dem Prozess noch etwas zu hören sein wird. Wenn ich jetzt zynisch sein möchte, können die Eheleute Brachvogel nur froh sein, dass die winzige DNA-Spur, die durch die Reinigung des Gewehres hängen geblieben ist, gefunden wurde.

Sehr interessant finde ich, ob Herr Brachvogel Jäger ist, oder im Bekannten- / Freundeskreis Jäger zu finden sind. Außerdem möchte ich unbedingt wissen, ob es irgendeine Verbindung zur Familie Graf gibt.

Damit möchte ich weder verleumden, Gerüchte streuen oder anklagen, sondern einzig und allein die Fragen offen stellen, die womöglich noch 90 % der anderen Schreiber (und stillen Leser) beschäftigen.


melden
ESV
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.09.2013 um 18:51
Erstmal danke an die, welche von der Verhandlung hier berichten.

Ich hätte da aber gerade so zwei Punkte, die mich beschäftigen:

1.) Frau Obst hatte den Lauf im Mund, als sie erschossen wurde? Hieß es nicht zuerst, ihr sei ins Gesicht geschossen worden, was auch die Identifizierung erschwerte? Ich finde es schon einen Unterschied, ob direkt ins Gesicht oder im Mund (also hinter dem Gesicht). Nicht nur für den Ablauf sondern auch im Ergebnis. Oder irre ich mich da? Ich kenne mich da nicht mit aus, aber welchen schaden richtet Schrott an, wenn es vor dem Gesicht, also auch außerhalb des Kopfes, abgefeuert wird und welchen, wenn es im Mund, also schon innerhalb des Kopfes, abgefeuert wird? Wäre bei einem Schuss im Mund das Gesicht nicht weitestgehend erhalten geblieben dafür aber am Hinterkopf großer Schaden angerichtet worden? Wenn ja, hätte dieser Schuss im Mund eine vorherige Kopfwunde am Hinterkopf überdecken können?

2.) Welche Anhaltspunkte gibt es, daß die Personen, welche sich auf der Straße vor dem Haus unterhalten haben, sich gestritten haben? Und welche Anhaltspunkte gibt es, daß es das Ehepaar Obst war? (Die Anklage behauptet dies ja.) Wenn ich mich recht erinnere, hat die Zeugin nichts von einem Streit gesagt? Sie konnte doch auch nicht angeben, ob es Frau und/oder Mann waren? Sie hat auch nicht mitbekommen, was gesprochen wurde? Nur ein lautes "Nein"? Hätte es bei einem Streit nicht auch schon vorher hier und da etwas lauter werden können? Herr Obst hört schlecht, wäre das Gespräch deshalb etwas lauter gewesen, als zB bei nicht schwerhörigen? Konnte die Zeugin nur deshalb mitbekommen, daß sich da jemand unterhält, weil andere sich leiser unterhalten hätten? Lässt das lautere "Nein" wirklich auf einen Streit schließen oder hätte es auch ein "genervtes Nein" alla "Lass mich doch in Ruhe" sein können?

Keine Ahnung, warum mich gerade diese Fragen beschäftigen, gibt es ja noch andere. Aber evtl. hat der eine oder andere hier auch ein paar Gedanken dazu?


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.09.2013 um 23:25
@ESV
laut presse gibt es keine gesicherte aussage, dass es sich um die beiden handelte, zur aussage stand bisher nur, dass man ein streit gehört hat, aber nicht gesehen. Den streit ordnet man den beiden jetzt zu. Die frage zu der waffe find ich sehr interessant, würde mich auch mal interessieren, vorallem warum man es erst viel später als mundschuss benennt.


melden
204 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden