weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 17:58
@clubmaster
Das könnte es bestätigen, diese Information ist aber später komplett unter den Tisch gefallen. Warum weiß ich nicht.

Der 26.04. war hier in der Gegend total aufwühlend. Zuerst waren tagelang Hundertschaften unterwegs, die Nachrichten überschlugen sich, das Wetter war die ganze Woche super. An dem Freitag zogen dann Regen und Gewitter auf und mit einem Male vernahm man um die Mittagszeit, dass eine Leiche gefunden wurde. Da ich den ganzen Tag so eingerichtet hatte, dass ich sowohl an Fernsehen als auch Computer die Nachrichten verfolgen konnte, weiß ich noch sehr genau, dass das auf dem WDR sowohl in WDR aktuell als auch in der Lokalzeit OWL berichtet wurde.

Es war deshalb so interessant, weil wir uns im Forum fragten, wie EIN Täter ALLEIN die korpulente Frau Obst überwältigen und "transportieren" konnte.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 17:58
@meermin
Oder sie angelehnt war....? Sie lag doch am ansteigenden Rand der Mulde.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 17:59
@MrSmith
Meine Erklärung wäre, dass man sie im sitzen an das Gewehr gelehnt hat.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 18:01
@hubertzle: Versuch ich mir vorzustellen... Glaube aber nicht, dass ein schlaffer Körper sich nur durch Auflage des Gaumens auf den Lauf halten könnte. Oder? Hm..


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 18:02
Alles sehr merkwürdige Szenarien, oder? Wenn man sich die Mühe macht, es wie einen Suizid aussehen lassen zu wollen und deshalb nicht auf die liegende bewusstlose Frau schießt, wäre aber unlogisch, sie danach so auffällig quasi aufzubahren, dass es dann eh wieder nicht nach Suizid aussieht. Und dass sie in vollem Bewusstsein stillhält und sich eine Knarre in den Mund halten lässt, ist auch nicht wirklich vorstellbar, es sei denn sie WOLLTE getötet werden (Mord auf Verlangen).

Irgendwie passt alles hinten und vorn nicht. Die logischste Erklärung wäre daher doch irgendwie Suizid. Und dass sie nur zufällig so lag, als wäre es arrangiert, weil sie einfach so hinfiel.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 18:18
Man hat die Leiche doch auch auf Betäubungsmittel untersucht, da kam vor Gericht auch nichts bei raus oder? Hatte man das nochmal angesprochen, wurde nichts gefunden oder hat man es gar nicht weiter angesprochen, weil nichts gefunden wurde?


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 18:19
Bin noch einmal in die Tiefen dieses Threads gestiegen und habe die beiden ersten Posts zu der Schleifspur hier als Zitat. Dass sie beide von @Robyn stammen, ist wohl Zufall.

Damit war ich also nicht die Einzige, die die Nachricht gehört hat. Vielleicht hat noch jemand daran eine Erinnerung.
Tötungsdelikt Gabriele Obst
26.04.2013 um 17:34

Gerade wurde auf WDR 2 bekanntgegeben, dass der Täter die Leiche 50 m den Hang hinauf geschafft habe, nachdem er den Waldweg gefahren ist.

Tötungsdelikt Gabriele Obst
26.04.2013 um 17:56

Er hat die Leiche 50 m den Hang hinaufgeschafft. Egal wie schwer die zu transportierende Person war, da hat der Täter womöglich mehr Spuren hinterlassen als ihm lieb war. Das geht man nicht einfach so, man rutscht vielleicht, hat mehr Bodenspuren an der Kleidung und auf dem Boden hinterlassen. Auch mehr Kontakt mit der Leiche, da müsste doch mehr DNA vom Täter zu finden sein.
Luminarah
Tötungsdelikt Gabriele Obst
26.04.2013 um 20:10

Ich kann mir schwer vorstellen ,dass ein Täter eine Leiche 50 m einen Hang hochschleift ,das ist ja das Glück herausfordern (und beinahe hätte man vielleicht sein Kennzeichen gehabt ,schade). Selbst mogens früh ist das riskant.
Haltet ihr das aus Sicht des Täters für sinnvoll?

Wenn die Polizei ,die ja sehr vorsichtig ist, schreibt ,für einen Zusammenhang mit Nelly Graf spräche mehr dafür ,ist das schon relativ deutlich.

Vielleicht wird noch mehr zur Auffindesituation gesagt und zur Todesursache. Fest steht jedoch ,dass sich im Gegensatz zu Nelly Graf weniger Mühe gemacht wurde bei der Ablage. Auch das spricht dafür ,das Frau Obst ein Gelegenheitsopfer wurde, die Sache vielleicht spontaner gemacht wurde. Was meint ihr?


melden
kevinklein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 18:22
Interessant, wenn man diesen Thread am 26.4. liest. Suchtrupps
Halle (WB). So viele Polizisten waren noch nie gleichzeitig im Einsatz, um nach der vermissten Gabriele Obst aus Halle zu suchen. 250 Ordnungskräfte durchkämmten gestern den »Königswald« im Grenzgebiet zwischen Borgholzhausen und Wellingholzhausen.
und plötzlich die Nachricht:
Halle/Bielefeld (nw/brm). In Halle ist eine Leiche gefunden worden. Der leblose Körper wurde nach ersten Meldungen am Eggeberg, 600 Meter oberhalb eines Golfplatzes gefunden. Ob es sich um die vermisste Gabriele Obst handelt, ist noch unklar.

Das Gelände wurde weiträumig abgesperrt, die Spurensicherung ist vor Ort. Nach unbestätigten Informationen soll die Leiche von einem Spaziergänger gefunden worden sein.

Die Polizei geht im Fall der vermissten Gabriele Obst aus Halle (Kreis Gütersloh) von einem Kapitalverbrechen aus. Dies teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitagmorgen in einer Pressemeldung mit. Mehr als eine Woche dauerte die Suche nach der verschwundenen Zeitungsbotin an. Die Polizei hat keine Hinweise auf Suizid, eine hilflose Lage, einen Verkehrsunfall oder ein freiwilliges Verschwinden der Frau.
Diskussion: Tötungsdelikt Gabriele Obst


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 18:23
@kevinklein
Das ist mir eben auch so ergangen. Mit dem Wissen von heute wirken die Posts von damals teilweise ganz unheimlich ...


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 18:34
http://www.nw-news.de/owl/kreis_guetersloh/halle/halle/8391303_Bestaetigt_Gabriele_Obst_ist_tot.html

Wegen der objektiven Auffindesituation mit dem auf dem Leichnam liegenden Gewehr und den fehlenden Merkmalen von weiterer körperlicher Gewalt gegen den Körper von Gabriele Obst kann die Möglichkeit eines Suizids nicht ausgeschlossen werden.
In diesem Zeitungsartikel, der vom 26.04.2013 stammt, wird übrigens bereits von möglichem Suizid berichtet. Sollte KHK Ö im Gespräch mit der Familie nicht über Suizid gesprochen haben, würde es also ausreichen, wenn GüO an diesem Tag Zeitung gelesen hätte.

Genau wie in dieser Situation habe ich häufig den Eindruck, dass dem Angeklagten das Durcheinander in den Ermittlungen zum Nachteil ausgelegt wird, dabei trägt er daran keinerlei Schuld.

Die Situation am Fahrradfundort am 16.04.2013 spielte sich scheinbar ebenfalls chaotisch ab, sogar soweit, dass sich niemand mehr erinnern konnte, wer wann das Fahrrad abgeholt hat. Auf jeden Fall war es mit einem Male nicht mehr da. Ob Herr Obst es vom Bauhof abgeholt hat, oder der Polizist am Fahrradfundort es ihm mitgab, ließ sich scheinbar im Gericht nicht klären.

Solange solche Unklarheiten bestehen, fällt es mir schwer, Herrn Obst aufgrund der wenigen Indizien als den Täter zu sehen.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 18:39
Ich glaube 50 Meter Schleifspur dürfte arg übertreiben sein, die Bilder vom Fundort lassen allerhöchstens die Hälfte vermuten, nur als Anmerkung.


melden
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 19:05
@clubmaster

Wir wissen nicht, wo entlang die Schleifspur verlief.
Es ist ebenfalls möglich, dass sie sich als nicht zu dem Fall gehörig erwiesen hat. Dennoch wundert mich, dass auch nachdem die Spurensicherung und KTU vor Gericht aussagten, nichts mehr darüber erwähnt wurde.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 19:07
Hat das eigentlich was mit dem Mord an Frau Obst zu tun das sie den Wanderweg A3 (grün) im Wald umgeleitet haben?
Normalerweise kommt man ja gerade aus oben an der Turmstraße vorbei, aber nun soll man die Turmstraße rechts runter und komplett die Eggeberger Straße zurück laufen und dann die große Hauptstraße bis man am Ex Flamingo ist... (rot)

dsc 2297ydlk8


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 19:23
Hatte in der Karte noch was hinzugefügt aber leider kann ich den Beitrag nicht mehr bearbeiten.
Am Anfang läuft man die Runde so wie A5 (gelb) , bis man in Turmstraße umgeleitet wird (rot)


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 19:26
@Anjuli
Diese "Umleitung" ergibt keinen Sinn, denn Frau Obst lag ungefähr über dem "e" von große (Egge), bei dem Knick auf dem grünen Weg A3.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 19:31
Durch über A3 kommt man da nun nicht mehr vorbei... nur noch übern A5


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 19:37
@Anjuli
Doch, man kommt da vorbei, weil Deine eingezeichtnete Umleitung erst später (weiter östlich) beginnt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 19:53
Nächstes mal wenn ich dort bin achte ich noch mal drauf, hab mich nur gewundert wegen der Umleitung.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 19:58
Bevor es untergeht:

@Udvarias
http://www.nw-news.de/owl/kreis_guetersloh/halle/halle/8391303_Bestaetigt_Gabriele_Obst_ist_tot.html

Wegen der objektiven Auffindesituation mit dem auf dem Leichnam liegenden Gewehr und den fehlenden Merkmalen von weiterer körperlicher Gewalt gegen den Körper von Gabriele Obst kann die Möglichkeit eines Suizids nicht ausgeschlossen werden.

In diesem Zeitungsartikel, der vom 26.04.2013 stammt, wird übrigens bereits von möglichem Suizid berichtet. Sollte KHK Ö im Gespräch mit der Familie nicht über Suizid gesprochen haben, würde es also ausreichen, wenn GüO an diesem Tag Zeitung gelesen hätte.
Und damit ist dann das vermeintliche Indiz des Täterwissen gar keines mehr ...

@Robyn
- STA Mackel fragte H. Östermann ob er gegenüber H. Obst gesagt hat, dass Ga. O. sich selbst
umgebracht haben könnte. H. Ö. schließt aus, am 27.4. vom Suizid gegenüber H. Obst gesprochen
zu haben.
STA Mackel interessiert dies im Hinblick auf den Anruf bei der Lebensversicherung am
27.4. von G. O., wo er von Suizid sprach. War jemand noch da und hat mitbekommen, um
welche Uhrzeit H. O. am 27.4 bei der Lebensversicherung angerufen hat? Ich habe H. Mackel
akustisch nicht verstanden.
Herr Obst wird jede Silbe gekannt haben, die irgendwo in einer Zeitung stand und wenn bereits am 26.4. öffentlich über einen möglichen Suizid spekuliert wurde, ist das Einräumen eines solchen Szenarios gegenüber der Lebensversicherung nicht als Täterwissen zu werten. Außerdem kann er sich auch ohnehin einfach nur informiert haben, so wie Jiwam es schrieb oder der Selbstmord wurde von der Versicherung routinemäßig abgefragt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 19:59
Ich schrieb ja vor einigen Tagen von den mysteriösen Ästen, welche an fünf Stellen in voller Breite quer über den Weg gelegt worden waren. Irgendwie habe ich dafür keine Erklärung.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 20:13
Ich war heute zum ersten mal in dem Wald spazieren, von daher noch nicht so die Orientierung. Weiß nur das uns die Hinweisschilder von A3 an den Bäumen an einer Wegkreuzung rechts in die Turmstraße führten. Hab mich gewundert und später auf dem Parkplatz auf die Karte geguckt. An der hing ein kleiner weißer Zettel mit dem Hinweis der Umleitung.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 20:15
@Septimo
@Udvarias
Septimo schrieb:Und damit ist dann das vermeintliche Indiz des Täterwissen gar keines mehr ...
Richtig!!!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 20:15
@Piret

Sorry, wenn die Frage bescheuert klingt, aber was mich mangels Ortskenntnis aus allgemeiner Neugier interessieren würde: Kann man vom Leichenfundort aus eigentlich das Gelände des Golfclubs sehen?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 20:27
@noctua

Das ist eine äußerst interessante Frage. Die Schneise könnte man nach meiner Vorstellung wohl nehmen, um im Dunklen zu schauen, ob die Luft rein ist. Wenn man dies nun vom Ablageort der Frau Obst aus auch schon könnte, gruselt es mich bei dem Gedanken es wären doch zwei Täter involviert.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt Gabriele Obst

28.09.2013 um 20:33
clubmaster schrieb:Dann sollte man auch entlastende Indizien werten und sich nicht nur die paar rauspicken die man meint in seiner Argumentationskette unterbringen zu können. Für mich wirkt zum Beispiel das ganze dubiose Geschehen auf dem Steinhausener Weg entlastend für Herrn Obst, ER hatte es als allerletzter nötig so einen seltsamen Auftakt zu dem Endszenario Egge zu wählen, ein Fremdtäter wäre aber kaum anders an GO herangekommen, als auf ihrer morgentlichen Tour.
Du sprichst von Indizien, meinst aber Ansichten und Meinungen eines Internet Threads. Das ist weit davon entfernt was die Kriminalistik unter entlastenden Indizien versteht zumal Indizien eigentlich immer positiv in die ein oder andere Richtung zeigen, und hier gibt es nichts dass in eine andere Richtung zeigt als Herrn Obst.

Was ist dubios, wenn Herr Obst seiner nach einem Streit davonradelnde Frau mit dem Wagen den Weg abschneidet und sie dazu bringt ins Auto zu steigen. Genau das haben die Hunde unterstützend bezeugt, dass sie in einem Wagen den Fahrradfundort verlassen hat. Und ich frage noch einmal welche Spuren es an dem Familienwagen denn hätte geben sollen? Einmal durch die Waschstraße und alle Erde ist weg und nichts anderes wäre in irgendeiner Weise belastend. DNA, Faserspuren, etc. können in einer Familienkutsche nun mal nichts bringen.


melden
210 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden