Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:28
@obskur

Ich geh jetzt mal ein paar Stunden weg... wenn ich wiederkomme werden wir ja sehen, wohin sich der Thread entwickelt hat. Krimi will halt Skandale, Blut und Mörderrentner.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:30
@Rho-ny-theta
An Wochenenden kann man das bestimmt auf den Alkohol schieben. Unter der Woche ist es der Arbeitsstress.

@all
Wartet's mal ab auf weitere Funde. Da kann sich ja schnell viel klären oder entkräften


melden
minu16
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:33
@MissMietzie
Dann muss auch mal gesucht werden,die lassen sich viel Zeit meiner Meinung nach!!


melden

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:33
Der Bruder kann auch nur die Infos weitergeben, die er z.B. vom Geschäftspartner hat - über all die Zeit, die Toni alleine war, kann er nix sagen. Weder, wo er überall war, ob er jemanden getroffen hat oder nicht, warum er das Ticket kaufen wollte um mit dem Zug zu fahren, statt das Flugzeug zu nehmen. Er wird als sparsam beschrieben, investiert aber 300 Euro, obwohl es ein bezahltes Rückflugticket gibt. Die psych. Verfassung wird erwähnt, ohne ins Detail zu gehen, Hamburg als Fehler bezeichnet, der Geschäftspartner geht sogar zur Polizei und trotzdem gehen etliche hier davon aus, dass fernab von Hamburg ein Mord passiert sein soll. Für mich ist die Vorgeschichte der Schlüssel zum Endergebnis.


melden
minu16
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:35
@Interested
Was vermutest du? Ist schon in Hamburg etwas passiert?


melden

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:35
@ariadna

es fehlen, so viel ich weiss noch die Geldbörse, die Speicherkarte der Kamera u. ein Schlüsselbund u. natürl. die Brille u. seine Bekleidung..


melden

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:35
@minu16
Das tun sie doch mit Sicherheit auch? Da werden bestimmt nicht die Füße hochgelegt bei der ermittelnden Einheit


melden
Allgemeines
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:37
Es gibt durchaus Parallelen zu den Göhrde-Morden, der Mörder wurde nie gefunden, also ist davon auszugehen, dass diese Morde nicht seine letzten waren. Wenn man genügend Abstand zu Anton Koschuh hat, dann glaubt man nicht daran, weil es einfach weit hergeholt ist.

Wenn man aber emotional in den Fall verstrickt ist, dann ist es nur logisch, wenn kleine Details (fehlende Chpkarte, fehlende Kleidung, fehlender Autoschlüssel, etc.) als zu wichtig genommen werden. Deshalb ist es für mich voll und ganz nachvollziehbar, dass Max auf diese These aufgesprungen ist.

Ich wünsche dem Max und seiner Familie, dass die Kleidung und alles gefunden wird, damit er das abhaken kann. Ich wünsche ihm auch, dass man herausfindet, was passiert ist.

Ich selbst glaube an einen Unfall, ein überaus wütender Anton (überteuertes Ticket, Folgenreiche Verspätung) ist ausgestiegen, wollte aus Trotz zu Fuß gehen und ist dabei verunfallt (ev. Fuß gebrochen, mit dem Kopf aufgeschlagen oder was sonst noch so passieren kann).


melden

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:37
@ariadna
das Zugticket hab ich noch vergessen..


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:37
Rho-ny-theta schrieb:Bevor man mir jetzt Schwachsinn unterstellt - dass sich Personen zwanghaft entkleiden ist z.b. bei Erfrierungsopfern dokumentiert, bei Hitzeschlagsopfern ebenfalls. Und falls er sommerlich gekleidet war und keine Jacke usw. dabeihatte, reichen dauerhaft 18-20°C bei Nacht durchaus, damit solche Erscheinungen einsetzen können, gerade in Verbindung mit Dehydration oder Hitzeschlag/Sonnenstich.
Lieber Statman, AK hat sich nicht im Wahn entkleidet, sondern der Großteil der sterblichen Überreste wurden zusammen mit der Kleidung noch nicht gefunden, so sehe ich das.


melden

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:38
@Interested
Ähnlich sehe ich das ja auch. Ich denke Anton hatte eine Bekanntschaft über den er nicht gesprochen hat. Warum weiß nur er.
Und entweder hat er mit diesem bekannten sich noch vor der Abreise getroffen um etwas zu klären, oder aber sie haben sich irgendwo auf der Bahnstrecke verabredet....womöglich tatsächlich in Uelzen.
Die Sache ist eskaliert und Anton musste entweder querfeldein flüchten, oder wurde dort hingebracht, wo man ihn noch finden wird.


melden

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:38
Interested schrieb:Der Bruder kann auch nur die Infos weitergeben, die er z.B. vom Geschäftspartner hat - über all die Zeit, die Toni alleine war, kann er nix sagen. Weder, wo er überall war, ob er jemanden getroffen hat oder nicht, warum er das Ticket kaufen wollte um mit dem Zug zu fahren, statt das Flugzeug zu nehmen. Er wird als sparsam beschrieben, investiert aber 300 Euro, obwohl es ein bezahltes Rückflugticket gibt. Die psych. Verfassung wird erwähnt, ohne ins Detail zu gehen, Hamburg als Fehler bezeichnet, der Geschäftspartner geht sogar zur Polizei und trotzdem gehen etliche hier davon aus, dass fernab von Hamburg ein Mord passiert sein soll. Für mich ist die Vorgeschichte der Schlüssel zum Endergebnis.
Seh ich auch so.

Es ist eigenartig, warum gerade auf diese Fakten (auch von der Familie) nicht mehr weiter eingegangen wird.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:38
ariadna schrieb:warum geht man eigentlich davon aus, dass er nichts anhatte? den "grossteil" von toni hat man doch (noch) gar nicht gefunden! und geldbörse, autoschlüssel und speicherkarte (war da noch was, was fehlt?) befinden sich dann höchstwahrscheinlich auch dort, wo manN sie gerne trägt. in der hose
Genau so ist es.


melden

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:38
@Ylenia: dankedankedanke :)
was war eigentlich IM rucksack? und weiss man schon gesichert, wie weit dieser von den restlichen fundstücken (laptop, kamera?) weg lag?
ich hab mir das aus den zeitungsartikeln leider nicht so genau gemerkt, hätte es mir notieren sollen.
ich finde, das wären ja eigentlich die wichtigeren anhaltspunkte, ehe man nach mördern oder wölfen ausschau hält ...


melden

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:40
@minu16

Nein. Aber in Graz hat sich die Situation schon angebahnt und in Hamburg verschlechtert - was auch immer das war. Die psychologische Komponente erwähnt der Bruder nicht umsonst - aber danach ändert er seine Meinung selber ständig, was darauf schließen lässt, dass er ebenso wenig weiß, wie wir und einfach nur verstehen möchte, was mit seinem Bruder passiert ist. Was auch verständlich ist. Ich hoffe, die Auswertung des Laptops, des Handys wird etwas Licht in diese Angelegenheit bringen und der Rest von Toni auch noch gefunden werden, natürlich mit klarer Todesursache, damit die Familie auch endlich zur Ruhe kommen und ihre echte Trauerarbeit beginnen kann.


melden
minu16
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:40
@MissMietzie

Nach den Knochenfunden in Deutschland deutet nun alles auf einen Unfall hin, Suizid und Fremdverschulden konnten so gut wie ausgeschlossen werden, erklärte Polizeisprecher Fritz Grundnig am Nationalfeiertag. Die deutschen Behörden planen in der kommenden Woche eine Nachsuche, um mögliche weitere Funde, die Koschuh zuzuordnen sind, zu entdecken.


Kommende Woche?Hätte schon lägst passieren müssen!! Was ist,wenn der Täter den Rest nach der Veröffentlichung verschwinden lässt?


melden

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:40
@Ylenia
achja, das ticket, stimmt. wobei ich das eigentlich IN der geldbörse vermuten würde.


melden

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:42
Mich würde auch mal interessieren, warum er vor der Abreise 2x die Polizei angerufen hatte?
Oder wurde das schon aufgeklärt?
Die Theroie mit den Ghörde-Morden halte ich für ausgeschlossen, weil eben im Vorfeld schon so
viel komisches passiert ist.
Wie eben diese Anrufe...
dann, dass er auf einmal nicht zurück fliegt, sondern den Zug nehmen möchte...
und er soll doch auch irgendwas gesagt haben, dass er vor irgendjemanden keine Angst hat... wenn ich mich richtig erinnere...
All das wird wohl irgendwie miteinander zusammen hängen meiner Meinung nach und wird völlig außer Acht gelassen. Ich kann mir daher kaum vorstellen, dass er ein zu einem Zufallsopfer geworden ist.


melden

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:42
@Allgemeines
Allgemeines schrieb:Ich selbst glaube an einen Unfall, ein überaus wütender Anton (überteuertes Ticket, Folgenreiche Verspätung) ist ausgestiegen, wollte aus Trotz zu Fuß gehen und ist dabei verunfallt (ev. Fuß gebrochen, mit dem Kopf aufgeschlagen oder was sonst noch so passieren kann).
So kann ich es mir auch vorstellen, gepaart mit den Vorkommnissen die @Interested aufgezählt hat, die im Vorfeld passiert sind.


melden
Anzeige
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

26.10.2013 um 21:45
Interested schrieb:Nein. Aber in Graz hat sich die Situation schon angebahnt und in Hamburg verschlechtert - was auch immer das war. Die psychologische Komponente erwähnt der Bruder nicht umsonst - aber danach ändert er seine Meinung selber ständig, was darauf schließen lässt, dass er ebenso wenig weiß, wie wir und einfach nur verstehen möchte, was mit seinem Bruder passiert ist. Was auch verständlich ist. Ich hoffe, die Auswertung des Laptops, des Handys wird etwas Licht in diese Angelegenheit bringen und der Rest von Toni auch noch gefunden werden, natürlich mit klarer Todesursache, damit die Familie auch endlich zur Ruhe kommen und ihre echte Trauerarbeit beginnen kann.
Dafür dass die Polizei nach der DNA Auswertung jetzt sicher weiß, dass dort bei Räber eine Leiche liegt die noch auf Auffindung wartet, läßt man sich verdammt viel Zeit, ich würde einen Radius von ca. 3 km südlich des Bahndammes bei Räber absuchen lassen, also ca. 9-10 qkm


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge
Anzeigen ausblenden