weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Anton Koschuh

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:25
Hallo, ich bin hier neu und erst durch den Fall TONI überhaupt auf diese Seite gestoßen. Habe lange bei FB mitgelesen und auch das Tagebuch verfolgt... Seit einigen Tagen lese ich nun hier mit.

Das Toni den Flug nicht genommen hat, könnte doch viell. auch daran liegen, dass er mit seinem GP Stress hatte. Dem einfach aus dem Weg gehen wollte... Somit wäre dann auch viell. nicht alles der Wahrheit entsprechend, was der GP so geäußert hat.

Des weiteren ist mir aufgefallen, dass zwar das Zugticket am 22.7. gekauft wurde, jedoch bis heute von der Bahn keine Auskunft kam, für wann und wohin das Ticket war... War wäre denn, wenn er erst am z.b. 24.7. nach Hause fahren wollte und für den 23.7. tatsächlich noch ein Besuch in dem Biotop geplant hat.

Ich würde eher denken, dass er sich verletzt hat, bewegungsunfähig/eingeschränkt und sich vielleicht kriechend oder robbend voran geschleppt hat... Evt. den Ruksack selbst hat liegen lassen, weil zu schwer... Vielleicht hat auch AK tatsächlich am 24.7. um Hilfe gerufen... Und das der Zug dort eine Panne hatte war nur ein Zufall..

Ich glaube weniger, dass es sich um ein Fremdverschulden handelt und glaube auch nicht dass der Grund für den (falls vorhanden) Polzeibesuch zu Hause etwas mit seine Ableben zu tun hat.


melden
Anzeige
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:27
@Tyson1511 – Spannend + vielleicht trefflich berichtet.
clubmaster schrieb:…der dumme Täter hat die Streckenwarte nicht bedacht welche die Gegenstände bei der Begehung natürlich umgehend entdeckten.
…mit Absicht gewollt! Haste vergessen.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:28
@Rayenne
Lies einfach mal den ganzen Thread von vorne, dort wirst Du alle zehn, 15 Seiten Eintragungen darüber finden, dass Tonis Bruder schon mehrmals betonte, dass der Geschäftspartner vollkommen unverdächtig ist.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:29
@Sherlox
Da meine Theorie eine Affekthandlung beinhaltet, hat sich der Täter nicht wirklich einen Kopf um diese Gegenstände gemacht......nix geplantes


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:29
Sherlox schrieb:mit Absicht gewollt! Haste vergessen.
Ja ne, ist gut.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:29
@Rayenne
Dann hätte Toni seine Termine nicht um 1 Tag, sondern um 2 Tage verschoben.

Aber der Ansatz von Dir ist gut!


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:31
@Noella

Was der Bruder zu dem Geschäftspartner sagt ist meiner Meinung nach nicht soooo ernst zu nehmen. Auch gute Freunde können sich mal streiten und sich miteinander überwerfen... Es wäre lediglich ein möglicher Grund, warum er den Flug nicht genommen hat...


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:33
@Rayenne

im Prinzip schon, aber Toni habe bereits am frühen Nachmittag mehreren Personen gegenüber geäussert den Flug nicht nehmen zu wollen u. alle wollten ihn scheints dazu überreden, doch zu fliegen..


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:34
@Always

Wer hat denn berichtet dass er seine Termine um einen Tag verschoben hat? Stand da ein Datum mit bei... Also mit Datum meine ich ... Dass er die Termine vom 21. auf den 22. verschoben hat? Oder nur um EINEN Tag... Somit hätte AK ja auch die Termine vom 24. auf den 25. oder vom 29. auf den 30. verschieben können


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:36
@Rayenne
Ja aber wenn ich mich nur mit jemanden streite bzw überwerfe, dann ist das doch kein Grund mit demjenigen nicht mehr ein Flugzeug zu teilen?

Mein Freund und ich haben uns im Urlaub auch schon mal gestritten und sind trotzdem gemeinsam heim geflogen. Mei redet man halt nicht miteinander, sondern ignoriert sich und beim Boarding kann man ja auch angeben, dass man nicht mal nebeneinander sitzen will!

Für mich gibt es keinen logischen Grund warum er nicht geflogen ist, ergo muss es auch keinen logischen Grund geben warum er aus der Bahn ausgestiegen ist!


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:38
@Rayenne
Kann auch sein, dass ICH das falsch verstanden hab. Im Tagebuch stand, dass er die Termine verschoben hat, da er ja durch die Bahnfahrt um 1 Tag später in Graz ankommt.

Kann also durchaus so möglich sein, wie Du es beschrieben hast.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:39
Warum heissen Verwirrtheitszustände ,Verwirrtheitszustände?
Wer Verwirrt ist tut auch Verwirrte Dinge,wie zb. fast Mitternacht aus einem Zug im
Nirgendwo auszusteigen und Wirr los zu gehen.
Verwirrtheitszustände können X.Ursachen haben.
Organische wie Psychische Leiden und können auch Akut auftreten.


melden
Sherlox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:42
muccimucci schrieb:Für mich gibt es keinen logischen Grund warum er nicht geflogen ist, ergo muss es auch keinen logischen Grund geben warum er aus der Bahn ausgestiegen ist!
Sehe ich auch so! Jeder Mensch hat seinen freien Willen. Entscheidungen decken sich dadurch halt selten mit den "Erwartungen" anderer. Niemand ist gleich verrückt oder sonstwie krank wenn er das tut was für ihn im Moment am besten ist.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:43
Ich frage mich auch, warum vermeintlich (weil nicht drüber berichtet) keine Kameras vom Bahnhof angeschaut wurden oder das dortige Security-Personal befragt wurde.. Zumindest wurde nichts darüber berichtet... Aber logisch wäre für mich dort anzufangen, wo er zuletzt war...Da er ja nachweislich Abends das Ticket für den Zug dort gekauft hat, kann man doch auch dort ansetzen und verfolgen ob er in den Zug gestiegen ist...

Aber ich vermute eher das, was ich vorher schonmal schrieb, dass er am Abend wo er das Ticket gekauft hat gar nicht los gefahren ist sondern iwo über nacht war... und am nächsten Tag die Gegend besucht hat, wo man seine Knochen gefunden hat...


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:46
@Rayenne
Naja Videoaufbahmen von Bahnhöfen werden bzw dürfen nur 72 Stunden gespeichert werden und man ging ja lange von einem freiwilligen Fernbleiben Tonis aus bzw es lag kein Tatverdacht vor, der die Auswertung des Videomaterials überhaupt erlaubt hätte.


melden
Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:46
@Rayenne
Rayenne schrieb:Was der Bruder zu dem Geschäftspartner sagt ist meiner Meinung nach nicht soooo ernst zu nehmen. Auch gute Freunde können sich mal streiten und sich miteinander überwerfen... Es wäre lediglich ein möglicher Grund, warum er den Flug nicht genommen hat...
Sehe ich auch so.

@muccimucci
muccimucci schrieb:Ja aber wenn ich mich nur mit jemanden streite bzw überwerfe, dann ist das doch kein Grund mit demjenigen nicht mehr ein Flugzeug zu teilen?

Mein Freund und ich haben uns im Urlaub auch schon mal gestritten und sind trotzdem gemeinsam heim geflogen. Mei redet man halt nicht miteinander, sondern ignoriert sich und beim Boarding kann man ja auch angeben, dass man nicht mal nebeneinander sitzen will!
Ja, also vlt. würde ich mit ihm noch fliegen. Doch bei denen käme ja dazu, dass der Geschäftspartner den Flug bezahlt hatte, und das schafft Abhängigkeiten.


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:49
@Marita
Ist das belegt, dass der GP den Flug bezahlt hat? Ich dachte er und Toni wären zu der Messe in HH eingeladen gewesen um dort einen Preis entgegen zu nehmen? Ich dachte wenn dann eher die Messeveranstalter hätten das Flugticket bezahlt?


melden

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:51
@muccimucci
Der Geschäftspartner hatte Toni wohl nach HH eingeladen


melden
Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:52
@muccimucci
Das geht zumindest aus dem Tagebucheintrag von Max Koschuh hervor. Ich glaub, dass das wirklich so ist. Ich habe auch verstanden, dass dieser die Kosten für die Übernachtung auch getragen hat.


melden
Anzeige

Todesfall Anton Koschuh

27.10.2013 um 23:53
OK! Ich glaube trotzdem nicht, dass der Geschäftspartner etwas damit zu tun! Außerdem war der doch nachweislich im Flugzeug bzw schon wieder in Graz/ Wien?


melden
230 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden