Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Doppelmord Babenhausen

22.020 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, 2009, Nachbar, Toll, Doppelmord Babenhausen, Schalldämpfer, Darsow

Doppelmord Babenhausen

04.08.2019 um 22:12
@Alice_im_Wl
Was sie glaubt ist ja unerheblich für die Öffentlichkeit. Das sagt schlicht nichts über die Wahrheit aus.
Relevant wäre was sie weiß und zu welchen Mitteln sie greift.
Solange zum Beispiel die Lärmbelastung trotz aller entsprechender Belege weggelogen wird ist die Kampagne nicht vertrauenswürdig. Und nur mit Umdeuten der Indizien ist es halt nicht getan. Da müsste dann schon objektiv informiert werden und offen.
Woher sie zum Beispiel wissen kann dass ihr Mann unschuldig ist bleibt ja völlig im Dunklen. Sie war nicht zuhause. Also bleibt es doch bei einer Vertrauensfrage eines Ehepaares und um den Kampf für eine Rückkehr in die Zeit vor der Tat. Nicht mehr und nicht weniger.


melden
Anzeige

Doppelmord Babenhausen

04.08.2019 um 22:19
Falstaff schrieb:Selbst das Gesetz sieht die Rehabilitierung eines Verbrechers nach Verbüßung seiner Haftstrafe vor - dann kann man ihm doch erst recht als Partner verzeihen?

Also: Auch ich würde meinen Partner nicht völlig fallen lassen - aber ich würde eben die Tat auch nicht verdrängen.
Das ist allerdings die weitaus schwierigere Version, sich mit der Tat des Partners auseinander zu setzen und dem Umfeld gegenüber zu rechtfertigen, warum man weiter zu ihm hält.

Einfacher ist es, daran zu "glauben", dass er ein Justizopfer ist. Erspart einem, sich jemals mit der Tat befassen zu müssen. Und wenn er rauskommt, ist er ihr auf ewig zum Dank verpflichtet, so wie sie sich aufgeopfert hat.


melden

Doppelmord Babenhausen

04.08.2019 um 22:20
emz schrieb:Das ist allerdings die weitaus schwierigere Version, sich mit der Tat des Partners auseinander zu setzen und dem Umfeld gegenüber zu rechtfertigen, warum man weiter zu ihm hält.
Ja, das denke ich auch. Mit "Hilfe mein Mann ist ein Mörder" ist es weitaus schwieriger Anhängern zu gewinnen, als mit "Hilfe mein Mann ist unschuldig". Das sagt aber auch einiges über die Anhänger aus. Denn hat eine Frau deren Mann zum Mörder wurde nicht mindestens genauso viel Anteilnahme und Unterstützung verdient?


melden

Doppelmord Babenhausen

04.08.2019 um 22:23
@Falstaff
Mit Deiner Ansicht stimme ich weitgehend überein, aber vielleicht würden auch wir in so einer Situation "verdrängen"?

Von der Tat bis zum Urteil ist es ein langer Weg, und in dieser Zeit bricht häppchenweise immer mehr "Unrecht" über den Verdächtigen und insbesondere seine ahnungslose, unschuldige Familie herein. Da reagiert man mit Unglauben und Empörung, hält zusammen, kapselt sich ab und entwickelt Abwehrmechanismen.

Erst der Schock nach der Tat, dann Monate der Angst (abends kontrollierte Fenster und Türen). Dann die erste Verhaftung (der nächste Schock), baldige Entlassung und damit vermeintliche Bestätigung, dass alles in Ordnung ist. Ein knappes Jahr später die zweite Verhaftung, mitten auf der Landstraße, zu allem Unglück mit der womöglich traumatisierten kleinen Tochter auf dem Rücksitz. Überbringung der schlechten Nachricht, während das neugeborene Baby gestillt wird. Und dann steht man als Mutter allein da, mit drei kleinen Kindern, ohne Papa. Das geht alles unheimlich an die Nerven.

Später Anwälte und ahnungslose, wohlmeinende Prozessbeobachter, die einen beruhigen, es läge überhaupt nichts vor und eine Verurteilung komme überhaupt nicht in Betracht. Da verfestigt sich über zwei Jahre hinweg der Eindruck eines Justizirrtums, den die Familie des Täters aus der Opfersicht erlebt.

Danach der Schock des völlig überraschenden Schuldspruchs. Und in der folgenden schweren Zeit der Zuspruch von Freunden und Verwandten: "der Andi doch nicht!" Bis zur schriftlichen Urteilsbegründung, die für einen Laien auch nicht leicht verdaulich ist, vergehen dann nochmal ein paar Monate.

Auch die Familie des Täters erfährt unendlich viel Leid, unverdient und unverstanden. Man wird zum Opfer und wächst als Familie zusammen, und diese Opferrolle projiziert man auch auf den Täter. Ich halte mich zwar für halbwegs rational und objektiv, befürchte aber, diese Selbstschutzmechanismen können jeden von uns in die Irre führen.


melden

Doppelmord Babenhausen

04.08.2019 um 22:27
Mr.Stielz schrieb:Mit Deiner Ansicht stimme ich weitgehend überein, aber vielleicht würden auch wir in so einer Situation "verdrängen"?
Ganz klar, Frau Darsow hatte und hat tatkräftige Unterstützung beim Verdrängen - und im Kollektiv verdrängt es sich wesentlich leichter. Hier richtet sich meine Kritik eher an die Anhänger, die mit ihrer Empathie leider immer wieder weit über das Ziel hinausschießen und Frau Darsow weitgehend unkritisch in ihrem Kampf gegen die Realität unterstützen.


melden

Doppelmord Babenhausen

04.08.2019 um 22:51
Falstaff schrieb:Hier richtet sich meine Kritik eher an die Anhänger, die mit ihrer Empathie leider immer wieder weit über das Ziel hinausschießen und Frau Darsow weitgehend unkritisch in ihrem Kampf gegen die Realität unterstützen.
Wieviel dieser Unterstützer kennst Du persönlich? Ich würde mir aus der Ferne eine solche Aussage nicht anmaßen. Ich gehe davon aus, dass da einige auch Akteneinsicht haben.


melden

Doppelmord Babenhausen

05.08.2019 um 06:34
Alice_im_Wl schrieb:Wieviel dieser Unterstützer kennst Du persönlich? Ich würde mir aus der Ferne eine solche Aussage nicht anmaßen. Ich gehe davon aus, dass da einige auch Akteneinsicht haben.
Akteneinsicht bringt wenig, wenn man ähnlich wie Frau Darsow von vorneherein Alles was gegen A.Darsow spricht als Bestandteil einer großangelegten Verschwörung betrachtet.

Mit vielen ihrer Kommentaren zum Urteil beleidigt Frau Darsow jedenfalls nicht nur die Intelligenz ihres Publikums, sondern letztendlich auch ihre eigene. Ein gutes Beispiel dafür ist die Aussage A. Darsow hätte überhaupt keinen Schalldämpfer bauen können, weil er handwerklich unbegabt sei. An dieser Aussage sind gleich zwei Dinge offensichtlich falsch:

  1. Ist kein Mensch mit zwei funktionierenden Händen zu doof einen PET Flasche aufzusägen und mit Bauschaum zu füllen
  2. Ist ja noch nicht gesagt, dass der Schalldämpfer auch korrekt konstruiert war und richtig funktioniert hat


melden

Doppelmord Babenhausen

05.08.2019 um 07:30
Alice_im_Wl schrieb:Ist doch auch normal.
Ich finde das überhaupt nicht normal.

Wenn mein Mann tatverdächtig wäre, unsere Nachbarsfamilie erschossen zu haben, mit der wir weder Kontakt hatten, noch sonst was vorgefallen ist (siehe hier: jahrelang anhaltende Lärmbelästigung), wie käme ich dann dazu, auch nur einen einzigen Moment an seiner Unschuld zu zweifeln?

Und, ja, ihr Kampf ist bewundernswert...vermutlich aber auch aussichtslos und damit im Prinzip Energie- und Zeitverschwendung.


melden

Doppelmord Babenhausen

05.08.2019 um 07:32
Alice_im_Wl schrieb:So scheiden sich die Geister. Wenn ich glaube, dass meinem Partner / meiner Partnerin Unrecht angetan wird, würde ich auch kämpfen. Andere lassen ihn dann fallen. (Du anscheinend gehörst dazu) So unterschiedlich ist die Menschheit.
Zwischen Aufopferung und Fallenlassen gibt es ja auch noch was.


melden

Doppelmord Babenhausen

05.08.2019 um 07:36
Alice_im_Wl schrieb:Wieviel dieser Unterstützer kennst Du persönlich? Ich würde mir aus der Ferne eine solche Aussage nicht anmaßen. Ich gehe davon aus, dass da einige auch Akteneinsicht haben.
Du gehörst doch zum Unterstützerkreis, oder irre ich?


melden

Doppelmord Babenhausen

05.08.2019 um 09:49
cassandra71 schrieb:Du gehörst doch zum Unterstützerkreis, oder irre ich?
Wenn Du damit meinst, dass ich in Kontakt mit der Familie oder dem Verein stehe, liegst Du leider falsch. Wenn Du damit sagen willst, dass ich eine andere Meinung zum Urteil habe als der Mainstream hier, absolut richtig.


melden

Doppelmord Babenhausen

05.08.2019 um 10:11
Alice_im_Wl schrieb:Wenn es dann so ist, ist es so. Frau Darsow hat mehrfach erwähnt, dass wenn er es gewesen sein sollte, er richtig ist wo er ist. Sie glaubt aber nicht dran…
Wie oft möchtest Du diesen Satz noch zitieren? Glaubst Du, der Satz wird wahrer, je öfter er aufgesagt wird?

Woher weißt Du, woran Frau Darsow tatsächlich glaubt? Oder anders: Warum steht für dich fest, dass Frau Darsow auch tatsächlich glaubt, was sie sagt?

Frau Darsow kann ebensogut von der Schuld ihre Mannes überzeugt sein, gleichwohl etwas anderes behaupten. Grund dafür könnte sein, dass sie Zweifel an der Schuld wecken will, um sich und ihren Kindern ein halbwegs erträgliches Leben in der Öffentlichkeit zu ermöglichen.


melden

Doppelmord Babenhausen

05.08.2019 um 10:41
Ob Herr Darsow es getan hat oder nicht weiß hier kein Mensch.
Er hat lediglich ein juristisches Urteil bekommen und nun wird dies juristisch angefochten.
Das sind zwei unterschiedliche Ebenen.


melden

Doppelmord Babenhausen

05.08.2019 um 10:44
Alice_im_Wl schrieb:Wenn Du damit sagen willst, dass ich eine andere Meinung zum Urteil habe als der Mainstream hier, absolut richtig.
Eine Meinung kann man natürlich immer haben. Man kann z.B. die Meinung haben, die Sonne sei gar nicht so heiß, wie von Wissenschaftlern festgestellt wurde. Man kann auch die Meinung haben, der Himmel sei gar nicht blau, das Wasser nicht nass und im Winter sei es gemütlich warm.

Und selbstverständlich darf man die Meinung vertreten, dass Fakten ignoriert werden dürfen und dass die Ehefrau eines verurteilten Mörders es wohl am besten wissen müsse, ob ihr Ehemann ein Mörder sei oder nicht.
Tom_Ripley schrieb:Er hat lediglich ein juristisches Urteil bekommen
Lediglich? Ernsthaft?

Kennst Du eine bessere Methode der Wahrheitsfindung, als ein rechtsstaatliches Verfahren? Handauflegen vielleicht?


melden

Doppelmord Babenhausen

05.08.2019 um 11:29
Tom_Ripley schrieb:Er hat lediglich ein juristisches Urteil bekommen
Erinnert mich an jemanden, der sich wegen Magenschmerzen in der Uniklinik durchchecken lässt und dann gesagt bekommt, er habe ein Magengeschwür.

So jemand hat dann wohl „lediglich eine ärztliche Diagnose“ bekommen. Er könnte aber in Wirklichkeit Fußpilz haben, oder wie?


melden

Doppelmord Babenhausen

05.08.2019 um 12:21
@ Andante
Dafürist das Gericht da. Man bekommt ein Urteil.
wer Gerechtigkeit möchte ist da falsch.


melden

Doppelmord Babenhausen

05.08.2019 um 13:00
Tom_Ripley schrieb:Dafürist das Gericht da. Man bekommt ein Urteil.
wer Gerechtigkeit möchte ist da falsch.

Doch, ich habe da neulich noch eine Tüte Gerechtigkeit bekommen. Aber wenn die Nachfrage sehr groß ist, gibt's Lieferschwierigkeiten.

Im Ernst, was möchtest du damit sagen?
Was wäre in diesem Mordfall Gerechtigkeit und wo oder wie bekäme man sie?


melden

Doppelmord Babenhausen

05.08.2019 um 13:12
@Tom_Ripley

Vielleicht kannst Du in Beantwortung der Frage von @seps13 in einem ausführlichen Referat darstellen, was Gerechtigkeit eigentlich ist, wie man objektiv feststellt, was gerecht ist und was nicht und wie man unterschiedliche Vorstellungen von Gerechtigkeit so auf einen gemeinsamen Nenner bringen kann, dass am Ende alle sagen können: Das ist gerecht.

Viellicht nennst Du auch ein paar Paragraphen, in denen das Wort "Gerechtigkeit" vorkommt.

Sehr schön wäre es übrigens, wenn Du insgesamt etwas mehr schreiben würdest, als eine SMS.


melden

Doppelmord Babenhausen

05.08.2019 um 15:13
seps13 schrieb:Was wäre in diesem Mordfall Gerechtigkeit und wo oder wie bekäme man sie?
Na, die Gerechtigkeit in diesem Mordfall gibt´s bei allmy. Jetzt müssen wir nur bestimmen, bei welchem User/welchen Usern genau.


melden
Anzeige

Doppelmord Babenhausen

05.08.2019 um 15:17
Falstaff schrieb:Mit vielen ihrer Kommentaren zum Urteil beleidigt Frau Darsow jedenfalls nicht nur die Intelligenz ihres Publikums, sondern letztendlich auch ihre eigene. Ein gutes Beispiel dafür ist die Aussage A. Darsow hätte überhaupt keinen Schalldämpfer bauen können, weil er handwerklich unbegabt sei. An dieser Aussage sind gleich zwei Dinge offensichtlich falsch:

Ist kein Mensch mit zwei funktionierenden Händen zu doof einen PET Flasche aufzusägen und mit Bauschaum zu füllen
Ist ja noch nicht gesagt, dass der Schalldämpfer auch korrekt konstruiert war und richtig funktioniert hat
Richtig!
Und Schlußendlich hantierte der ach so handwerklich unbegabte Andreas dann auch noch mit einem Schraubenzieher in seinem Arbeitsplatzrechner herum um ihn zu reparieren, was die ganze Aussage ad Absurdum führt


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt