Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Doppelmord Babenhausen

22.376 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, 2009, Nachbar, Toll, Darsow, Doppelmord Babenhausen, Schalldämpfer

Doppelmord Babenhausen

28.08.2019 um 02:05
Nun zu der Geschichte wie die Ermmittler auf den Anschluss des Arbeitgebers gekommen sind, möchte ich meine 2Cent mitteilen.
Meines Erachtens kann es so nicht gewesen sein.
Ich denke den Ermittlern könnte "gesteckt" worden sein, dass die Seite über den Anschluss aufgerufen wurde.


Wer hat eine Meinung zu den Schmauchspuren an den Händen von Hr. Toll.
Treten solche Spuren für gewöhnlich in der Form bei Abwehrhaltung auf?


melden
Anzeige

Doppelmord Babenhausen

28.08.2019 um 06:37
Tiho schrieb:Meines Erachtens kann es so nicht gewesen sein.
Was qualifiziert Dich zu dieser Aussage?
Bist Du Sachverständiger?

Die Sachverständigen die im Prozess aussagten sind der Meinung, daß es so gewesen sein kann, ja sogar mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch so gewesen ist.
Tiho schrieb:Wer hat eine Meinung zu den Schmauchspuren an den Händen von Hr. Toll.
Zu den Schmauchspuren, welche Zusammensetzung sie haben und wie sich ihr Vorhandensein an den verschiedenen Örtlichkeiten erklären, das alles kann man im Urteil und nun auch komprimiert in dem Ablehnungsbeschluß nachlesen

@Tiho
Ich denke, Du solltest Dich mal in den Fall einlesen, wenn Du hier schon eine Meinung in den Raum wirfst.
Dann erklären sich Deine Fragen zu 99% von alleine


melden

Doppelmord Babenhausen

28.08.2019 um 07:35
Tiho schrieb:Meines Erachtens kann es so nicht gewesen sein.
Wenn ich eine Behauptung oder These aufstelle, dann muss ich die auch schon irgendwie für meine Mitdiskutanten nachvollziehbar machen.
Außerdem hast du das nun zwei mal geschrieben.

So oder so: Es spielt für den Ausgang keine Rolle. Wer sollte da was "gesteckt" haben. Hat Darsow sich etwa beobachten lassen? Warum hat die Staatsanwaltschaft dann nicht eben diesen etwaigen Zeugen aufgerufen, da eine Augenzeugenaussage natürlich anderes Gewicht hinterlässt als die kryptisch-technische Zuordnung, die ihren Weg ins Urteil fand.


melden

Doppelmord Babenhausen

28.08.2019 um 07:42
Tiho schrieb:Treten solche Spuren für gewöhnlich in der Form bei Abwehrhaltung auf?
Nun muss ich mich für meinen Doppelpost entschuldigen aber: Wenn im Nahbereich von dir eine Waffe abgefeuert wird, erst Recht, wenn du nicht hinter der Mündung, sondern davor stehst, ist es durchaus anzunehmen, dass man mit Schmauchspuren in Kontakt kommt.

Denn, logischerweise ist die Schmauch-, Staub- und Pulverrestwolke natürlich am dichtesten, wo sie den Lauf verlässt. Teile der Wolke kommen auch mit dem Schützen in Kontakt, der Großteil wird aber mit einer Frontalbewegung aus dem Lauf ausgestoßen.

Schonmal Schusstests von Schreckschusswaffen an Schweinehälften gesehen? Die sind danach fast schwarz.
Siehe hier:

https://www.szlz.de/startseite_artikel,-wie-ueberprueft-man-eine-waffe-auf-ihre-gefaehrlichkeit-_arid,2424074.html


melden

Doppelmord Babenhausen

28.08.2019 um 10:02
Die OT-Diskussion hoert jetzt auf! Wer Fehlurteile diskutieren will, oeffnet dafuer einen eigenen Thread!


melden

Doppelmord Babenhausen

28.08.2019 um 18:39
Regelmäßig wird behauptet hier im Forum, dass der sogenannten Waffennarr diese Seite mit dem Bauschaum Schalldämpfer besucht haben könnte.
Wenn er es war, könnte er es zugeben und AD damit entlasten.
Macht er aber nicht, da er diese Seite nicht besucht hat sondern Waffenseiten und keine Schalldämpfer Seite.

Gut das es unabhängige Gutachter und Gerichte gibt. Denen vertraue ich in den allermeisten Fällen. Diese Menschen haben nach bestem Wissen und Gewissen und Zeugenaussagen - Sachverständigen geurteilt.

AD hat geschwiegen und nichts zur Urteilsfindung beigetragen. Schade.


melden

Doppelmord Babenhausen

28.08.2019 um 20:37
Heribert schrieb:Wenn er es war, könnte er es zugeben und AD damit entlasten.
Mehr noch, der "Waffennarr" müsste sich 20 Minuten nach dem nachgewiesenen Telefonat zwischen Darsow und seiner Frau in dessen Büro geschlichen, die Seite aufgerufen und die dort enthaltene Anleitung ausgedruckt haben.


melden

Doppelmord Babenhausen

28.08.2019 um 21:07
Er war bestimmt bei den Feldjäger und hat das lautlose anschleichen und lautlose Drucken durchgeführt. In Tarnkleidung- (Farbe Büroflecktarn).

Und keiner hat was mitbekommen.
Sachen gibts. Der Fall wird immer mysteriöser.


melden

Doppelmord Babenhausen

28.08.2019 um 21:54
@Heribert
Der Mann war Armbrustschütze. Den interessieren Schalldämpfer nicht die Bohne.
Mir geht das Theater von Anja D. und Strate und den Gefolgsleute auf die Nerven. Der Strate scheint auch nicht mehr ganz bei der Sache zu sein, sonst hätte er nicht gleich sein eigenes Schreiben gegenüber der Justiz korrigieren müssen.
Es ist wirklich eine Schande. Hoffentlich bekommt das dritte Opfer, Astrid T. das alles nicht mehr mit.


melden

Doppelmord Babenhausen

28.08.2019 um 22:53
Mittlerweile sind wenige Artikel über die Ablehnung des Wiederaufnahmeantrages erschienen.

In einem wird davon gesprochen, dass RA Strate bereits seine angekündigte Sofortige Beschwerde gegen diese Entscheidung einreicht hat.


op-online.de, 28. August 2019
https://www.op-online.de/region/babenhausen/babenhausen-doppelmord-gericht-lehnt-wiederaufnahmeantrag-darsow-12950111.ht...
Denn Strate hat bereits fristgerecht Beschwerde eingelegt, über die nun das Oberlandesgericht Frankfurt entscheiden muss.


melden

Doppelmord Babenhausen

28.08.2019 um 23:38
@jaska

Man kann eine formale Beschwerde zur Fristwahrung ein- und die Begründung nachreichen. Innerhalb einer Woche ist so eine umfangreiche Begründung eigentlich nicht zu stemmen.


melden

Doppelmord Babenhausen

29.08.2019 um 00:25
Wenn die such abgelehnt wird ist doch ein Gang zum BVerfG völlig sinnlos. So eine Beschwerde wird vermutlich noch nicht mal zur Entscheidung angenommen. Ich frage dann wirklich wie Frau darsow dann weitermachen will. Sie zieht vermutlich ihren Lebenssinn und ihre Energie aus dem Kampf für die Wiederaufnahme die sich ja seit 12 hinzieht also 7 Jahre. Wenn diese Chance weg ist wird AD wohl noch gut 15 Jahre sitzen gerade in bayern-durchschnutt etwa 25 Jahre.
Dann sind die Kinder vermutlich schon aus dem Haus. Also ich befürchte dass die Ehe dann kippen könnte wenn das gemeinsame Ziel fehlt.


melden

Doppelmord Babenhausen

29.08.2019 um 00:44
Kleine Korrektur. Er sitzt ja gar nicht in vmbayern sondern in Hessen. Aber ich glaube such bundesweit ist lebenslang mit besonderer schwere 25 Jahre


melden

Doppelmord Babenhausen

29.08.2019 um 01:24
Peterlee schrieb:Wenn die such abgelehnt wird ist doch ein Gang zum BVerfG völlig sinnlos. So eine Beschwerde wird vermutlich noch nicht mal zur Entscheidung angenommen. Ich frage dann wirklich wie Frau darsow dann weitermachen will.
Für mich als Laie ist ein Grund für den Gang vors Bundesverfassungsgericht zwar auch nicht ersichtlich, aber weitermachen kann man theoretisch bis in alle Ewigkeit. Z.B. durch einen erneuten Antrag auf ein Wiederaufnahmeverfahren, sofern sich dafür ein guter Grund finden lässt.

Mir ist ein Fall bekannt aus Amerika, dort saß ein "Bankräuber" 10 Jahre hnter Gittern, bis sich herausgestellt hat, dass er zur Tatzeit einen Besuch beim Zahnarzt wahrgenommen hat. Solche Wunder sind selten, und so werden sich die Darsows wohl irgendwie mit dem Urteil arrangieren müssen.


melden

Doppelmord Babenhausen

29.08.2019 um 09:58
Mr.Stielz schrieb:Für mich als Laie ist ein Grund für den Gang vors Bundesverfassungsgericht zwar auch nicht ersichtlich
Bei Strate gehört der Gang vors BVerfG immer dazu, vgl. nur den parallel laufenden Fall Sabolic:

https://strate.net/verfahren/wiederaufnahmeverfahren-fuer-marijan-sabolic/

Die Chancen vor dem BVerfG sind allerdings noch geringer als vor dem LG bzw. OLG (3% Erfolgswahrscheinlichkeit).


melden

Doppelmord Babenhausen

29.08.2019 um 17:32
Wenn man dmsich die Zeitleiste ansieht wie oft über Jahre Frau darsow in Hamburg war und das schon 2015 von dem wiederaufnahme gesuch gesprochen wurde...und wie spät, dünn und erfolglos der Antrag kam und war...
Ist das schon bezeichnend


melden

Doppelmord Babenhausen

29.08.2019 um 17:53
Nightrider64 schrieb:Was qualifiziert Dich zu dieser Aussage?
Bist Du Sachverständiger?

Die Sachverständigen die im Prozess aussagten sind der Meinung, daß es so gewesen sein kann, ja sogar mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch so gewesen ist.
Ich habe das Gefühl dass Du meinen Einwand gar nicht verstanden hast, vermutlich aufgrund deines Wissens bezügl. des Themas.
Nightrider64 schrieb: Tiho schrieb:
Wer hat eine Meinung zu den Schmauchspuren an den Händen von Hr. Toll.

Zu den Schmauchspuren, welche Zusammensetzung sie haben und wie sich ihr Vorhandensein an den verschiedenen Örtlichkeiten erklären, das alles kann man im Urteil und nun auch komprimiert in dem Ablehnungsbeschluß nachlesen
Auch hier. Mich interessiert was die Meinung der anderen zu den Schmauchspuren an den Händen ist.


melden

Doppelmord Babenhausen

29.08.2019 um 18:12
Mich interessiert warum der verurteilte nicht ausgesagt hat im Prozess. Sondern geschwiegen hat. Mit seinem Schweigen ist der Vorteil geworden. Mit besondere Schwere der Schuld.

Viel schlimmer geht doch eigentlich nicht, oder?


melden

Doppelmord Babenhausen

29.08.2019 um 18:25
Heribert schrieb:Mich interessiert warum der verurteilte nicht ausgesagt hat im Prozess.
Dazu wird ihm sein Verteidiger geraten haben.
Der Vorteil ist, das Gericht mus dem Angeklagten die Tat beweisen.
Zwei Tote, eine schwerst Verletzte, da ist Schwere der Schuld naheliegend.


melden
Anzeige

Doppelmord Babenhausen

29.08.2019 um 18:41
Deus_ex_Machin schrieb:Mehr noch, der "Waffennarr" müsste sich 20 Minuten nach dem nachgewiesenen Telefonat zwischen Darsow und seiner Frau in dessen Büro geschlichen, die Seite aufgerufen und die dort enthaltene Anleitung ausgedruckt haben.
Naja per Remote ist einiges möglich. Muss hier in dem Fall ja nicht sein.


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt