Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Doppelmord Babenhausen

22.470 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, 2009, Nachbar, Toll, Doppelmord Babenhausen, Schalldämpfer, Darsow

Doppelmord Babenhausen

19.09.2019 um 03:28
EinElch schrieb:Das ist irgendwie etwas aus dem Zusammenhang gerissen. Was willst du bitte damit sagen?
Vorher wurde auf Wagner selber in einem Talk verwiesen. Ein Mensch, der aber nicht zweifeln kann vor einer Urteilsfindung oder einer wichtigen Aussage vorher, das ist ein eher gläubiger Mensch in seinem inneren Wesenskern, kein rein rationaler Mensch. Im Gericht also mMn eher mit Vorsicht zu genießen.


melden
Anzeige

Doppelmord Babenhausen

19.09.2019 um 03:52
Da ein Gericht aber Entscheidungen zu treffen hat, muß es eine Gesamtschau vornehmen und dann zeigt die Waage der Justitia in der einen Hand einen Ausschlag an, nun muß aber die Dame das Schwert in der anderen Hand auch erheben und zum Einsatz bringen. Das ist ja der Sinn immer bei diesem Bild dabei. Die verbundenen Augen der Dame symbolisieren ein Richten ohne "Ansehen der Person", also unabhängig davon, ob ein Bürgermeister oder ein Bettler vor den Schranken des Gerichts steht und einer Tat beschuldigt wird. Es geht um die persönliche Schuld aber dabei!
Und was ist dem Beschuldigten / Angeklagten zuzurechnen. Wie haben ein Schuldstrafrecht in Deutschland.
Daher kann kein Computer noch eine Gericht ersetzen, dem alle Fakten nur der Tat alleine eingegeben werden.

Jetzt bin ich mal grundsätzlich geworden, ich höre auch schon wieder damit auf, noch die General- und Individual-Prävention ebenfalls mit herein zu nehmen.

Kann man / frau aber auch alles anzweifeln.


melden

Doppelmord Babenhausen

21.09.2019 um 09:19
Alice_im_Wl schrieb am 17.09.2019:Es geht aber doch aktuell nur um den Wiederaufnahmeantrag. Im WAV ist der Fall absehbar noch lange nicht. Also einfach entspannt zurücklehnen, bis es soweit ist.
Es wird nur mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht zu einem Wiederaufnahmeverfahren kommen, von daher ist alles andere müßig.

Das Pferd, das hier weiter geritten wird, ist tot. Eigentlich war es das schon vor dem WAA.


melden

Doppelmord Babenhausen

21.09.2019 um 11:37
@cassandra71


Ich sehe schon wie der Verein überzeugt die Verfassungsbeschwerde präsentiert


melden

Doppelmord Babenhausen

21.09.2019 um 14:30
Peterlee schrieb:Ich sehe schon wie der Verein überzeugt die Verfassungsbeschwerde präsentiert
Sollen sie doch. Ich habe kein Problem damit. Selbst wenn es bis vor den Europäischen Gerichtshof geht. Dazu wurde der Verein ja gegründet. Sie kämpfen bis auch für sie Klarheit ist. Kann man machen, darf man machen also warum nicht?


melden

Doppelmord Babenhausen

21.09.2019 um 15:47
Alice_im_Wl schrieb:Sollen sie doch. Ich habe kein Problem damit. Selbst wenn es bis vor den Europäischen Gerichtshof geht. Dazu wurde der Verein ja gegründet. Sie kämpfen bis auch für sie Klarheit ist. Kann man machen, darf man machen also warum nicht?
Es herrscht längst Klarheit. Was fehlt ist Akzeptanz.

Im Übrigen wird durch dieses Instanzenbingo für die Betroffenen aber auch keine Klarheit geschaffen. Oder gehst du wirklich davon aus dass Frau Darsow das Urteil plötzlich für richtig hält, sobald ein WAV von der höchstmöglichen Instanz endgültig verworfen wurde?


melden

Doppelmord Babenhausen

21.09.2019 um 16:04
Falstaff schrieb:Oder gehst du wirklich davon aus dass Frau Darsow das Urteil plötzlich für richtig hält, sobald ein WAV von der höchstmöglichen Instanz endgültig verworfen wurde?
Ja. Ich bin davon überzeugt, dass Frau Darsow das Urteil akzeptieren würde, wenn zweifelsfrei nachgewiesen wird, dass ihr Mann die Tat verübt hat. Das hat sie auch bereits mehrfach öffentlich erwähnt.


melden

Doppelmord Babenhausen

21.09.2019 um 16:13
Alice_im_Wl schrieb:Ja. Ich bin davon überzeugt, dass Frau Darsow das Urteil akzeptieren würde, wenn zweifelsfrei nachgewiesen wird, dass ihr Mann die Tat verübt hat. Das hat sie auch bereits mehrfach öffentlich erwähnt.
Kein Gericht der Welt wird jemals Frau Darsows Überzeugung von der Unschuld ihres Mannes erschüttern oder bestätigen können. Daher geht es bei dem weiteren Instanzenweg auch nicht darum Klarheit zu schaffen sondern vielmehr darum jede noch so verschwindend geringe Chance zu nutzen, Darsow doch noch freizubekommen. Das ist legitim, hat aber nichts mit Klarheit im Sinne von Wahrheitsfindung zu tun.


melden

Doppelmord Babenhausen

21.09.2019 um 16:16
Falstaff schrieb:Kein Gericht der Welt wird jemals Frau Darsows Überzeugung von der Unschuld ihres Mannes erschüttern oder bestätigen können. Daher geht es bei dem weiteren Instanzenweg auch nicht darum "Klarheit" zu schaffen (wie du behauptet hast) sondern darum jede noch so verschwindend geringe Chance zu nutzen, Darsow doch noch freizubekommen. Das ist legitim, hat aber nichts mit Klarheit im Sinne von Wahrheitsfindung zu tun.
Deine Meinung. Ich sehe das ein wenig anders. Aber das ist das positive an der freien Meinungsäußerung. Gibt es (leider) nicht überall.


melden

Doppelmord Babenhausen

21.09.2019 um 16:21
Alice_im_Wl schrieb:Deine Meinung. Ich sehe das ein wenig anders. Aber das ist das positive an der freien Meinungsäußerung. Gibt es (leider) nicht überall.
Ich würde es ein wenig anders formulieren: Jeder hat natürlich das Recht Fakten und Erkenntnisse zu ignorieren, die ihm nicht in den Kram passen. Man darf sich dann aber eben auch nicht wundern wenn die Entscheidungen mehrere Instanzen in einem Strafverfahren massiv von den eigenen Erwartungen abweichen.

Frau Darsow hat sich in den vergangenen Jahren massiv darauf konzentriert nicht nur die Öffentlichkeit, sondern vor allem auch sich selbst von der Unschuld ihres Mannes zu überzeugen. Jetzt sitzt sie emotional und intellektuell in der Falle - eine ergebnisoffene Auseinandersetzung mit der Tat scheint ihr längst nicht mehr möglich zu sein.


melden

Doppelmord Babenhausen

21.09.2019 um 16:29
Falstaff schrieb:ch würde es ein wenig anders formulieren: Jeder hat natürlich das Recht Fakten und Erkenntnisse zu ignorieren, die ihm nicht in den Kram passen.
Auch das ist Deine subjektive Wahrnehmung. Steht jedem zu. Was ich nicht schön finde, dass es hier Menschen gibt die keine andere Meinung als ihre eigene akzeptieren.


melden

Doppelmord Babenhausen

21.09.2019 um 17:17
Falstaff schrieb:Frau Darsow hat sich in den vergangenen Jahren massiv darauf konzentriert nicht nur die Öffentlichkeit, sondern vor allem auch sich selbst von der Unschuld ihres Mannes zu überzeugen. Jetzt sitzt sie emotional und intellektuell in der Falle - eine ergebnisoffene Auseinandersetzung mit der Tat scheint ihr längst nicht mehr möglich zu sein.
Ein Eingestehen, ihr Mann sei doch der Täter gewesen, sie würde ihren Unterstützerkreis verlieren und sie könnte vermutlich auch nicht mehr im jetzigen Umfeld wohnen bleiben. Wie soll sie begründen, dass sie den Glauben an die Unschuld ihres Mannes verloren hat.


melden

Doppelmord Babenhausen

21.09.2019 um 17:36
Alice_im_Wl schrieb:Ja. Ich bin davon überzeugt, dass Frau Darsow das Urteil akzeptieren würde, wenn zweifelsfrei nachgewiesen wird, dass ihr Mann die Tat verübt hat. Das hat sie auch bereits mehrfach öffentlich erwähnt.
Aber das ist es doch.
Da ist nichts offen. Dem Angeklagten wurde in der Hauptverhandlung juristisch zweifelsfrei die Tat nachgewiesen.
Er verbüßt gerade seine in einem rechstaatlichen Verfahren verhängte Freiheitsstrafe.

Seine Ehefrau will das bloß nicht wahr haben, daß ihr Mann ein verurteilter Doppelmörder ist.
Emotional verständlich.
Falstaff schrieb:rau Darsow hat sich in den vergangenen Jahren massiv darauf konzentriert nicht nur die Öffentlichkeit, sondern vor allem auch sich selbst von der Unschuld ihres Mannes zu überzeugen. Jetzt sitzt sie emotional und intellektuell in der Falle - eine ergebnisoffene Auseinandersetzung mit der Tat scheint ihr längst nicht mehr möglich zu sein.
So sehe ich das auch. Der Kampf der Frau für ihren verurteilten Ehemann ist längst zum Selbstzweck geworden.


melden

Doppelmord Babenhausen

21.09.2019 um 17:56
Nightrider64 schrieb:So sehe ich das auch. Der Kampf der Frau für ihren verurteilten Ehemann ist längst zum Selbstzweck geworden.
Was hat sie sonst auch? Wie soll sie die Kulisse aufrecht erhalten den eigenen Lebenssinn? Schulpflichtige Kinder der Mann wird nicht vor zehn oder noch mehr Jahren zu ihr zurückkehren sie hält die Ehe aufrecht ist alleinerziehend das Bedarf auch einer gewissen Fassade um die eigene Moral aufrechtzuerhalten. Vielleicht denkt sie oft im stillen dass sie lieber weg will aus ihrem Leben. Sowas muss an die Substanz gehen und nicht jede Ehefrau würde auf den zu lebenslang Verurteilten Partner warten.


melden

Doppelmord Babenhausen

21.09.2019 um 18:52
Nightrider64 schrieb:Aber das ist es doch.
Da ist nichts offen. Dem Angeklagten wurde in der Hauptverhandlung juristisch zweifelsfrei die Tat nachgewiesen.
Auch das beruht auf subjektiven Wahrnehmungen der Richter. Als zweifelsfrei bezeichne ich etwas anderes. Aber das darf ja jeder so auslegen wie es ihm beliebt.


melden

Doppelmord Babenhausen

21.09.2019 um 18:54
Alice_im_Wl schrieb:Auch das beruht auf subjektiven Wahrnehmungen der Richter. Als zweifelsfrei bezeichne ich etwas anderes. Aber das darf ja jeder so auslegen wie es ihm beliebt
Was ist für dich zweifelsfrei? Erwischt in flagranti? DNA?


melden

Doppelmord Babenhausen

21.09.2019 um 18:58
@Alice_im_Wl
Da kannst Du drum herum reden wie Du willst.
Der Mann ist in einem rechtstaatlichen Verfahren des Mordes überführt worden, das Urteil in zweiter Instanz bestätigt worden.
Wer da den Richtern Subjektivität vorwirft, der hat das Urteil nicht gelesen oder nicht verstanden.


melden

Doppelmord Babenhausen

21.09.2019 um 19:01
Peterlee schrieb:Was ist für dich zweifelsfrei? Erwischt in flagranti? DNA?
Zum Beispiel. Geständnis hast Du vergessen oder auch ob die Hunde seine Geruchsspuren nachweisen konnten. Zumindest sind Indizien für mich nicht zweifelsfrei Aber mit dieser Auffassung bin ich wohl ziemlich alleine hier in diesem Thread. Deshalb wird so etwas auch immer gleich totgeredet wie nachfolgender Beitrag.
Nightrider64 schrieb:Da kannst Du drum herum reden wie Du willst.
Der Mann ist in einem rechtstaatlichen Verfahren des Mordes überführt worden, das Urteil in zweiter Instanz bestätigt worden.
Wer da den Richtern Subjektivität vorw


melden
Anzeige

Doppelmord Babenhausen

21.09.2019 um 19:02
@Alice_im_Wl
Hier wird nichts totgeredet.
Der Fall ist geklärt, der Schuldige sitzt seine Strafe ab.
So momentan die Rechtslage.


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt