Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Doppelmord Babenhausen

24.704 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, 2009, Nachbar ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Doppelmord Babenhausen

13.05.2021 um 19:17
Zitat von emzemz schrieb:ab Minute 52.30

Weil ich gerade zufällig drüber gestolpert bin, vielleicht will ja einer reinschaun.
Danke für den Link!

Das ist jetzt meine persönliche Meinung, aber es fällt mir schwer, bei Anja D. irgendwie mitzufühlen. Es wirkt auf mich nicht greifbar, dass sie überzeugt ist von der Unschuld. Kann aber nicht genau sagen, warum.


melden

Doppelmord Babenhausen

13.05.2021 um 19:23
Hallo zusammen!

Zunächst einmal: ich kenne das Urteil, und ich habe alle fünf Folgen des Podcasts zweimal gehört. Schon bei dessen Ankündigung habe ich mich gefragt, wie wohl die Tendenz dieses Werks ausfallen wird, und meine Befürchtung, das wird eine "Wir-decken-ein-Fehlurteil-auf"-Veranstaltung, hat sich vollauf bestätigt. Sonst interessieren sich die Abonnenten ja nicht dafür, wie richtigerweise schon angemerkt wurde.
Unabhängig davon, welches Indiz sich die beiden Journalistinnen vornehmen, sie können keines davon mangels eigener Expertise auch nur ansatzweise entkräften, und sie berufen sich daher auf hinzugezogene Experten, die aber auch nichts wesentlich Erhellendes beizutragen haben. Babenhausen als Klein-Chicago mit Mord und Totschlag, Drogenkriminalität, florierenden Bordellen, nicht zu vergessen die unvermeidlichen Hells Angels, einige Interviews mit Herren mit nicht über jeden Zweifel erhabenen Biographien, die Schilderung von jahrzehntelang zurückliegenden Begebenheiten, das alles ist höchst unterhaltsam, aber in der Sache völlig bedeutungslos. Herr Toll mag zwar ein höchst eigenwilliger und auch unangenehmer Mensch mit fragwürdigen Gebräuchen in finanziellen Dingen gewesen sein, aber mir persönlich ist da etwas viel victim bashing dabei. Und von Darsows nur mit den Vornamen Anja und Andreas zu sprechen halte ich für anbiedernd und höchst unprofessionell!
@Anny72 hat einige Beiträge über den Umgang der Darsows mit den Ermittlungen angeführt, denen ich mich vollumfänglich anschließen kann. Zu einem technischen Aspekt habe ich eine mögliche Erklärung: Es sind ja nur sehr wenig Bauschaumteile gefunden worden, viel weniger, als nach der Verwendung eines provisorischen Schalldämpfers zu erwarten gewesen wäre. Das kann daran liegen, dass dieses Teil vorher ausprobiert wurde und sich der Täter nach diesem Test dagegen entschied. Reste des Bauschaums verblieben allerdings noch im Lauf und wurde bei der Tat mit verschossen.
Besonders kritikwürdig wären auch die beiden letzten Teile des Podcasts, aber in diesem thread darf hierauf nicht eingegangen werden.
Mein ursprünglicher erster Eindruck seinerzeit war: Da hat ein biederer Bürger den perfekten Mord versucht!


2x zitiertmelden

Doppelmord Babenhausen

13.05.2021 um 22:38
Zitat von Ludwig01Ludwig01 schrieb:Mein ursprünglicher erster Eindruck seinerzeit war: Da hat ein biederer Bürger den perfekten Mord versucht!
Direkter Nachbar
Schwelender Konflikt
Eigene Familie verreist
Kein Alibi
Nix gehört in der Nacht
Eher kühles Auftreten/Reagieren
Waffenkunde, Militär
Haus vom Mordopfer gemakelt bekommen

Als Amateur Ermittler würde ich den mal näher beleuchten. Für mich ist hier nix perfekt


1x zitiertmelden

Doppelmord Babenhausen

14.05.2021 um 08:57
@Ludwig01
Kennst du dich mit Waffen aus ?
Mir kam genau der gleiche Gedanke bezüglich des "Bauschaum Schalldämpfers" in den Kopf ... 🤔
Habe mich als absoluter Laie gar nicht getraut, diese Theorie auszusprechen, da es so naheliegend und logisch ist, dachte ich mir, dass dies vielleicht ausgeschlossen werden konnte...

AD sucht nach Schalldämpfer, findet die Bauschaum Anleitung, druckt sie aus und startet einen Versuch.
Klappt nicht. (wie im Gutachten beschrieben)
AD reinigt die Waffe, es bleiben aber einige winzige Partikel zurück, die dann am Tatort minimale Rückstände hinterlassen haben.
Aus die Maus. 🤷🏻

Macht doch total Sinn!
Bei der Theorie des unbekannten "Täters xy" gäbe es für die Bauschaum Partikel überhaupt keine Erklärung.
Zumindest nicht- in Verbindung mit dem "Bauanleitungs Ausdruck" - auf AD's Rechner...

Das was Herr Strate bezüglich des "Bauschaum Schalldämpfers" entkräften wollte - liefert keine logische Erklärung für die Bauschaum Partikel am Tatort?
Fakt ist ja nun mal, dass sie gefunden wurden und in Verbindung mit der Tat auch irgendwie dahin gekommen sein müssen? Ich glaube kaum, dass "2 windige Typen" Familie Toll nach dem Leben getrachtet haben und zuvor mit einer "Bauschaum Schalldämpfer Anleitung" Experimente versucht haben ... 🙄


2x zitiertmelden

Doppelmord Babenhausen

14.05.2021 um 09:05
@Heribert
Ich persönlich empfinde hier auch nichts perfekt.🙈
Hat ja dementsprechend auch nicht im Ansatz so geklappt, wie zuvor geplant.


melden

Doppelmord Babenhausen

14.05.2021 um 09:14
Zitat von HeribertHeribert schrieb:Direkter Nachbar
Schwelender Konflikt
Eigene Familie verreist
Kein Alibi
Nix gehört in der Nacht
Eher kühles Auftreten/Reagieren
Waffenkunde, Militär
Haus vom Mordopfer gemakelt bekommen

Als Amateur Ermittler würde ich den mal näher beleuchten. Für mich ist hier nix perfekt
Im Urteil wurde das ja alles zusammengetragen und schlüssig belegt.
Es ist eigentlich eine Frechheit, wie Medien
(insbesondre ÖRR), Frau D. und ihr Vertuscherverein der Öffentlichkeit Framing-Märchen unterjubeln.


2x zitiertmelden

Doppelmord Babenhausen

14.05.2021 um 10:41
Zitat von Anny72Anny72 schrieb:AD sucht nach Schalldämpfer, findet die Bauschaum Anleitung, druckt sie aus und startet einen Versuch.
Klappt nicht. (wie im Gutachten beschrieben)
AD reinigt die Waffe, es bleiben aber einige winzige Partikel zurück, die dann am Tatort minimale Rückstände hinterlassen haben.
Aus die Maus. 🤷🏻

Macht doch total Sinn!
In meinen Augen auch. Vor allem, da auch der eine oder andere Nachbar von den ersten Schüssen vorm Haus wach geworden ist. Was für mich ebenfalls für eine letztliche Ausführung ohne Schalldämpfer spricht.


melden

Doppelmord Babenhausen

14.05.2021 um 10:57
@Barbararella
Nun dann kommt die Geschichte mit den Oropax Stöpseln ins Spiel ...
Als ehemalige Bewohnerin eines fast baugleichen Hauses, kann ich mir definitiv nicht vorstellen, dass AD nichts gehört haben will !
Achja, er schläft ja aus Gewohnheit mit Ohrstöpsel ☝️
Man beachte: es gab keinen Lärm aus der Nachbarschaft, Frau und Kinder sind nicht anwesend...
Vor welchen Geräuschen musste AD sich also schützen, wenn nicht aus der unmittelbaren Nachbarschaft.

Achja die Kaserne hatte Jahre zuvor seine nächtliche Ruhe durch "Piep- Geräusche" beeinträchtigt ...

Blödsinn schlechthin 🙈


2x zitiertmelden

Doppelmord Babenhausen

14.05.2021 um 11:26
Zitat von BattistiBattisti schrieb:Es ist eigentlich eine Frechheit, wie Medien
(insbesondre ÖRR), Frau D. und ihr Vertuscherverein der Öffentlichkeit Framing-Märchen unterjubeln.
Da gehören ja immer zwei dazu: Einer, der unterjubelt, und einer, der sich das unterjubeln lässt.

Das Urteil ist jedem zugänglich, und er kann es lesen und sich seine Meinung zum Fall bilden. Wer sich aber nur von anderen erzählen lässt, was (angeblich) im Urteil steht, hat schon verloren. Man darf sich halt nicht nur auf Medien und Podcasts verlassen, die einem etwas vorkauen. Ich bin ja schon lange dafür, dass es in den Schulen ein Fach „Medienkompetenz“ geben sollte.


melden

Doppelmord Babenhausen

14.05.2021 um 11:28
Zitat von BattistiBattisti schrieb:Es ist eigentlich eine Frechheit, wie Medien
(insbesondre ÖRR), Frau D. und ihr Vertuscherverein der Öffentlichkeit Framing-Märchen unterjubeln.
Warum sollte das eine Frechheit sein das sich Frau D seit so langer Zeit daran festklammert um so ihren Alltag zu überstehen? Ihr Alltag ist hart genug, dann ist es doch ok wenn sie für ihren Mann kämpft wenn ihr dies hilft.


melden

Doppelmord Babenhausen

14.05.2021 um 13:11
Zitat von Ludwig01Ludwig01 schrieb:Zunächst einmal: ich kenne das Urteil, und ich habe alle fünf Folgen des Podcasts zweimal gehört. Schon bei dessen Ankündigung habe ich mich gefragt, wie wohl die Tendenz dieses Werks ausfallen wird, und meine Befürchtung, das wird eine "Wir-decken-ein-Fehlurteil-auf"-Veranstaltung, hat sich vollauf bestätigt. Sonst interessieren sich die Abonnenten ja nicht dafür, wie richtigerweise schon angemerkt wurde.
Genau darauf scheint es bei vielen dieser Formate hinauszulaufen.
Habe mir vor ein paar Tagen eins angehört, darin erzählen die beiden Podcasterinnen doch glatt, Pistorius hätte, nachdem er feststellte, dass er seine Freundin angeschossen hatte, Sicherheitsdienst, Polizei und Krankenwagen angerufen, in der Hoffnung, dass sie Reeva noch retten könnten.
Falsch, falsch, falsch! Tatsächlich war es so, dass die Security bei ihm anrief wegen der Schüsse, und Oscar sie am Telefon abwimmelte mit "Everything is fine". Woran er sich vor Gericht natürlich nicht mehr erinnern wollte.

Da liegen wirklich oft Welten zwischen der Darstellung in einem Podcast und der Realität.


melden

Doppelmord Babenhausen

14.05.2021 um 22:10
Zitat von Anny72Anny72 schrieb:AD reinigt die Waffe, es bleiben aber einige winzige Partikel zurück, die dann am Tatort minimale Rückstände hinterlassen haben.
Aus die Maus. 🤷🏻
Dazu waren es zu viele.
Der Täter hat schon einen Bauschaumschalldämpfer benutzt.
Eindeutige Spurenlage.
Aber er kann ja vorher auch schon probiert und verbessert haben.
Das wird ja sogar angenommen


melden

Doppelmord Babenhausen

14.05.2021 um 22:12
Zitat von Anny72Anny72 schrieb:Nun dann kommt die Geschichte mit den Oropax Stöpseln ins Spiel ...
Als ehemalige Bewohnerin eines fast baugleichen Hauses, kann ich mir definitiv nicht vorstellen, dass AD nichts gehört haben will !
Ja, das Argument ist ausgeschlossen.
Da muss man sich einfach gestört gefühlt haben.
Dies zu bestreiten ist absolut unglaubwürdig und entspricht auch nicht den Zeugenaussagen,


1x zitiertmelden

Doppelmord Babenhausen

15.05.2021 um 17:40
Ist das Urteil aktuell irgendwo noch Abrufbar? Würde mir ebenfalls gerne selbst ein Bild machen.
Leider finde ich es auf die schnelle nicht.


melden

Doppelmord Babenhausen

15.05.2021 um 18:50
Zitat von Nightrider64Nightrider64 schrieb:Ja, das Argument ist ausgeschlossen.
Da muss man sich einfach gestört gefühlt haben.
Dies zu bestreiten ist absolut unglaubwürdig und entspricht auch nicht den Zeugenaussagen,
Ohne Herrn darsow in Schutz nehmen zu wollen, aus meiner persönlichen Erfahrung:

seit ich länger in einer sehr hellhörigen Wohnung gelebt habe, und auch nachts gestört wurde, kann ich nicht mehr ohne Ohropax und co schlafen. Obwohl ich es jetzt nicht mehr müsste :/ leider hab ich mich so dran gewöhnt, dass ich mich ohne die Dinger nicht mehr zum Einschlafen entspannen kann.

Ich kann das Argument also schon irgendwie nachvollziehen.


1x zitiertmelden

Doppelmord Babenhausen

15.05.2021 um 21:32
@Dödi

Hier zu finden:

https://strate.net/verfahren/wiederaufnahmeverfahren-fuer-andreas-darsow/


melden

Doppelmord Babenhausen

16.05.2021 um 01:27
Zitat von BalsamicoBalsamico schrieb:seit ich länger in einer sehr hellhörigen Wohnung gelebt habe, und auch nachts gestört wurde, kann ich nicht mehr ohne Ohropax und co schlafen. Obwohl ich es jetzt nicht mehr müsste :/ leider hab ich mich so dran gewöhnt, dass ich mich ohne die Dinger nicht mehr zum Einschlafen entspannen kann.

Ich kann das Argument also schon irgendwie nachvollziehen.
Das wäre doch dann also sehr einfach gewesen, das als Argument anzubringen. So richtig viel in dieser Richtung kam aber eher nicht.


melden

Doppelmord Babenhausen

16.05.2021 um 02:49
Auf mich wirkt es, als wären die Darsows ein nach ihren Möglichkeiten ziemlich ehrgeiziges und nach einem perfekten Familienidyll strebendes Ehepaar gewesen. Beide offenbar sehr auf Sport und Fitness bedacht, AD war schon das Glas Sekt zu viel. Eben irgendwie unentspannt und leicht reizbar, zumindest ist das meine persönliche Erfahrung mit solchen Charakteren. Und jetzt wohnt direkt nebenan eine Familie, bei denen alles „etwas“ anders ist und von dem sich die Eheleute Darsow auch noch zumindest zeitweise belästigt fühlten. Quasi die unangenehme Gegenwelt hinter der Wand. Kann mir jedenfalls schon vorstellen, dass AD zum „Wohl“ seiner Familie das Unvorstellbare gemacht hat.

Interessant in dem Podcast finde ich die Beschreibung der Gegend. Habe mal eine Zeit in Dieburg an der Grenze zu Münster gewohnt, dahinter folgt dann Babenhausen. Kann gut sein, dass ich dort auch mal war. Auf mich machte diese kleinbürgerliche Gegend einen teils erstaunlich zwielichtigen Eindruck. Ich dachte als Ortsfremder öfter, naja, FFM ist ja nicht weit. Aber das Klein-Chicago ist die Gegend dann wohl doch nicht, glaube ich.


1x zitiertmelden

Doppelmord Babenhausen

16.05.2021 um 08:12
Zitat von Anny72Anny72 schrieb:Nun dann kommt die Geschichte mit den Oropax Stöpseln ins Spiel ...
Als ehemalige Bewohnerin eines fast baugleichen Hauses, kann ich mir definitiv nicht vorstellen, dass AD nichts gehört haben will !
Achja, er schläft ja aus Gewohnheit mit Ohrstöpsel ☝️
Man beachte: es gab keinen Lärm aus der Nachbarschaft, Frau und Kinder sind nicht anwesend...
Vor welchen Geräuschen musste AD sich also schützen, wenn nicht aus der unmittelbaren Nachbarschaft.

Achja die Kaserne hatte Jahre zuvor seine nächtliche Ruhe durch "Piep- Geräusche" beeinträchtigt ...

Blödsinn schlechthin 🙈
Nein, das ist kein Blödsinn. Ich wohne auch in einem Reihen(end)Haus Baujahr 1995 und schlafe seit 5 Jahren mit Ohropax. Selbst wenn die Lärmquelle für die Ohropax nicht mehr da ist, ist es sehr schwer wieder ohne zu schlafen. Man hat sich einfach dran gewöhnt. Und ob schuldig oder nicht, Lärm hat er nachts zu 99 Prozent nicht gehört. Nicht mit Ohropax in einem normal gebauten Reihenhaus. Und ich glaube auch nicht, dass ich draußen Schüsse hören würde. Wenn meine Kinder mal wach sind bekomme ich da auf jeden Fall nichts von mit.


1x zitiertmelden

Doppelmord Babenhausen

16.05.2021 um 09:29
Zitat von MisterxxMisterxx schrieb:Nein, das ist kein Blödsinn. Ich wohne auch in einem Reihen(end)Haus Baujahr 1995 und schlafe seit 5 Jahren mit Ohropax. Selbst wenn die Lärmquelle für die Ohropax nicht mehr da ist, ist es sehr schwer wieder ohne zu schlafen. Man hat sich einfach dran gewöhnt. Und ob schuldig oder nicht, Lärm hat er nachts zu 99 Prozent nicht gehört. Nicht mit Ohropax in einem normal gebauten Reihenhaus. Und ich glaube auch nicht, dass ich draußen Schüsse hören würde. Wenn meine Kinder mal wach sind bekomme ich da auf jeden Fall nichts von mit.
Genau so ist es. Ohropax sind eine Angewohnheit, ist nur für Menschen, die es nicht brauchen, schwer nachzuvollziehen.
Ob dies zur Schuldfrage etwas aussagt, sei dahingestellt. Aber die Nutzung von Ohrstöpseln zum schlafen ist grundsätzlich plausibel.


melden