Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fabian Fellenstein vermisst

5.390 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall, Fellenstein, Fabian

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 11:40
Was heisst denn auch neue Arbeitsstelle? Neu kann Antritt an dem Tag bedeuten, kann aber auch bedeuten das er dort eine Woche oder einen Monat gearbeitet hat.


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 11:46
@KonradTönz
@tenbells

Ohne jede Spitzfindigkeit - neue Arbeitsstelle verbinde
ich persönlich jetzt tatsächlich als neu. Besonders in
diesem Zusammenhang.

Einfach, weil der 3.11. der erste Arbeitstag an einer
neuen Stelle gewesen wäre, da der 1.11. auf einen
Samstag und zudem auf einen Feiertag fiel, falls
als Arbeitsantritt tatsächlich der 1.11. gefallen wäre.

Sicher ist auch eine Arbeitsstelle "neu", wenn man
die erst seit ein paar Wochen hat.

Allerdings hat man dann schon evtl. eine Wohnung
vor Ort und das würde auch dem Szenario, früh in
der Nacht erst nach Essen losfahren.

Jemand, der eine komplett neue Stelle antritt, wird
sicherlich nicht "last Minute" dorthin fahren.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 11:48
@inci2

Nein das meinte ich nicht. Ein Artikel der von einer "Arbeitsstelle" schreibt, widerspricht nicht einem anderem Artikel, der von einer "neuen Arbeitstelle" spricht - der 2. Artikel enthält dann nur eine wichtige Zusatzinformation. Oder andersrum: Wenn ein Artikel nur über eine Arbeitstelle spricht, kann die dennoch neu sein.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 12:04
@KonradTönz

Generell wäre es interessant zu erfahren,
ob es nun eine komplett neue Stelle ab 1.11.,
oder eine neuere Stelle war, die er schon vor
ein paar Monaten angetreten hat.

Denn "neue" Arbeitsstelle bezeichnet im Deutschen
eben eine Stelle, die man ganz neu antritt.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 12:09
Für mich besteht kein Zweifel daran, dass es eine neue Stelle war, die er erst frisch antreten wollte an dem Tag, wenn die Polizei das in ihrer Pressemitteilung extra so betont. Es war noch keine Routine da, dafür nach Essen zu fahren, es war das erste Mal, so verstehe ich das.


melden
Ruuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 13:48
@KonradTönz
Formale Logik und Allmy…? ;-)


@all
Was könnte die Polizei denn mit „Unglücksfall“ meinen? Doch ein Euphemismus für Suizid?

Die Polizei berichtet nur vom Auffinden des Fahrzeugs. Kann dadurch eurer Meinung nach umgekehrt darauf geschlossen werden, dass kein Gepäck im Fahrzeug war?

Meiner Meinung nach dürfte jemand, der unterwegs zu einer neuen Stelle ist, Gepäck dabei haben – zumindest etwas Wäsche und eventuell Unterlagen für den Job. Wenn dieses Gepäck nicht gefunden wird, verringert sich dadurch meines Erachtens die Wahrscheinlichkeit, dass der Vermisste den Wagen in suizidaler Absicht verlassen hat. Dafür würde er vermutlich nicht noch Koffer/Reisetasche/Rucksack/Umzugskarton/Laptop o.ä. durch den Wald schleifen.

Dass der Vermisste derzeit in einer engen Partnerschaft lebt, halte ich übrigens für eher unwahrscheinlich. Vermutlich wäre die Vermisstenanzeige dann früher erfolgt.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 14:24
Ruuna schrieb:Was könnte die Polizei denn mit „Unglücksfall“ meinen? Doch ein Euphemismus für Suizid?
Das ist ein interessanter Aspekt - ich hatte das beim ersten Lesen als "Unglück" gelesen. Ein "Unglücksfall" könnte da aber tatsächlich etwas anderes meinen...

Nicht dass ich mich an die Suizidtheorie klammern möchte . Die spärliche Informationspolitik könnte aber ein weiterer indirekter Hinweis auf eine solche Vermutung sein. Bei Suiziden wird i.d.R. jegliche unnötige Publicity vermieden. Bei Vermisstenfällen bei denen es auch nur den geringsten Hinweis auf ein Verbrechen gibt (Blutspuren etc.) werden hingegen alle Informationen veröffentlicht die in irgendeiner Weise einen entscheidenden Hinweis bringen könnten. Es sei den die Polizei hätte bereits eine heiße Spur oder es läge eine Entführung vor. Beides dürfte aber hier nicht zutreffen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 14:30
@KonradTönz
Ich gehe hier auch weder von einem Unfall noch von einem Verbrechen aus. Eher von einem freiwilligen Weggang, sei es als Ausstieg oder als "Unglücksfall". Tippe aber wegen des stehengelassenen Wagens im Wald auf Letzteres. Ein Aussteiger würde wohl seine eh schon gepackten Koffer + Auto mitnehmen und nicht im Wald stehenlassen und sich ohne auf den weiteren Weg machen.

Ferner macht ein Ausstiegsszenario so hier auch keinen Sinn. Der Umzug nach Essen WÄRE ja schon ein Ausstieg, zumindest vom privaten Umfeld. Beruflicher Ausstieg, nachdem man 6 Jahre dieses Fach studiert hat und in dem Job scheinbar noch nicht mal angefangen hat, wäre wohl einem beruflichen Scheitern gleichzusetzen, und das direkt in der Anfangs-Phase. Womit wir wieder bei einem Motiv für einen (selbst herbeigeführten) "Unglücksfall" wären.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 14:36
Übrigens, weil der Name hier schon mal fiel und der Fall sehr mysteriös war: Max Weil ist tot und seine sterblichen Überreste sind in Tschechien aufgefunden worden, ohne einen Hinweis auf ein Verbrechen.

http://www.kreisblatt.de/lokales/main-taunus-kreis/Vermisster-Zeilsheimer-ist-tot;art676,1036119


melden

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 15:39
Ich glaube, dass F.F. entweder sich kurz die Beine vertreten wollte und verunglückte und bisher nicht gefunden wurde. Oder aber er entschied sich gegen das Leben - warum auch immer. Die Gründe sind auch oft für nahe Angehörige nicht nachvollziehbar.

Ich glaube aber kaum, wenn er freiwillig untertauchte, dass er seinen Wagen dann am Wald parkte. Er wäre mit dem Auto untergetaucht. Hätte es evtl. irgendwo verkauft,um dann auch Bargeld zu haben. Aber man lässt sein Auto doch nicht einfach so am Wald stehen und fängt ein neues Leben an.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 16:52
Feelee schrieb:Ich glaube, dass F.F. entweder sich kurz die Beine vertreten wollte und verunglückte und bisher nicht gefunden wurde.
Das glaube ich eher nicht, weil der Parkplatz überhaupt nicht auf seiner direkten Route nach Essen lag, und da ja noch diese merkwürdige Formulierung des Polizeisprechers ist, der zitiert wurde mit, dass der Wagen dort erst seit Donnerstag stand. Ich denke, er ist freiwillig weg. Wie man am Fall Max Weil sieht, gibt es manchmal auch eine Mischung aus Aussteigen und Suizid, vielleicht in Fällen, wo der Mut noch nicht da ist, sich das Leben zu nehmen, aber die Kraft, den Schein im alten Leben aufrecht zu erhalten, auch fehlt.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 17:05
weil @diegraefin es schon mal erwähnt würde mich mal interessieren ob im Auto irgendwelche
persönlichen Dinge gefunden wurden. Z.B Koffer mit Klamotten, Handy etc.
aber ich vermute mal das steht noch nirgens geschrieben oder hab ich das überlesen?
Daraus würde sich auch so einiges ableiten lassen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 17:14
Wenn FF erst am Donnerstag sein Auto dort abgestellt hat, dann muss er in der Zeit zwischen Montag und sagen wir mal Mittwochabend oder Nacht irgendwo gewesen sein. Gegessen. Geschlafen. Im Supermarkt oder an einer Tankstelle gesehen worden sein.
Die Entfernung von Wohnort zu diesem Parkplatz war doch so um die 80 km, wenn ich mich nicht irre. Da ist das doch sicher auch in der Regionalen Presse gewesen.
In dieser Richtung ist ja bisher nichts bekannt?
Ist er drei Tage rumhefahren? Hat im Auto geschlafen?
Musste er nicht tanken?


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 17:48
In welchem "Zustand" war das Fahrzeug ? Vielleicht hat FF es da abgestellt weil irgendwas kaputt war.Ist zu Fuß weiter und dann ist er verunglückt.Das Gebiet ist auch riesengroß...bis die da was finden können Wochen und Wochen vergehen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 18:02
@Nina75
Warum sollte er im Wald nach Hilfe suchen, statt einfach sein Handy zu benutzen? Zumal der Ort 80 km fernab seiner Route liegt.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 18:03
@Nina75
@diegraefin hatte schon darauf hingewiesen, dass der Parkplatz nicht auf seiner direkten Route nach Essen lag. Und genau für diese Abweichung gibt es ja im Moment keine plausible Erklärung.

Außerdem stand der Pkw (nach Polizeiangaben) erst ab Donnerstag auf dem Parkplatz; das schließt aus, dass er wegen einer Panne am Montag dort abgestellt wurde.

Sorry, @diegraefin war schneller.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 18:14
Die Aussage des Onkels lässt ja zumindest mal darauf schließen, dass der Junge aus dessen Sicht Probleme gehabt haben könnte.

Deshalb vermute ich, dass sich FF entweder auf diesem Parkplatz mit einer dritten Person verabredet hat und mit/bei dieser untergetaucht bzw. dieser zum Opfer gefallen ist oder dass er sich zu Fuß (evtl. auch mit suizidalen Absichten) auf den Weg gemacht hat, z.B. in Richtung der ca. 5km entfernt liegenden Drachenschlucht.


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 18:16
@diegraefin
@Seefahrer

Naja...wer weiß schon wo er die Tage zuvor war...ist dann da entlang gefahren,sein Auto hatte eine Panne.Er ließ es stehen,ist entweder zu Fuß weiter,wollte sich Hilfe holen und ist verunglückt oder er ist mit jemandem mit gefahren und es gab ein Unfall...schon eher alleine,sein Handy war vielleicht leer in dem Moment...


melden

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 18:35
Hi @all

bin neu hier und dachte, ich mische mal gleich mit =)

Vllt hat er ja auf dem Weg nach Essen an irgendeiner Tankstelle oder Parkbucht etc. gehalten, wurde da überwältigt--> Auto geklaut. Das Auto ein paar Tage lang benutzt und dann auf dem Parkplatz abgestellt. (etwas weit hergeholt, ich weiß =D)


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

17.11.2014 um 18:42
@misshyde
Die Idee, dass F.F. auf seiner Reise nach Essen einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist, eventuell als sein Pkw gestohlen wurde und er den Dieb überraschte, wurde hier schon mal geäußert. Es gibt aber z.Zt. keine Hinweise, die auf ein solches Szenario hindeuten würden.


melden
541 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.616 Beiträge