Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fabian Fellenstein vermisst

5.390 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall, Fellenstein, Fabian

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 17:34
Für mich gibt der Bezug schon einen Sinn, zumindest dann, wenn FF diese Gegend zu einem früheren Zeitpunkt erkundet oder darüber gelesen hat.

Er wird kaum um 4 Uhr morgens dort eine Erkundungstour vorgehabt haben. Aber er könnte dieses Ziel gehabt haben, um den Kopf frei zu bekommen, sich allem zu entziehen und gleichzeitig seinem Interesse nachzugehen. Wenn ihm dann seine Ausweglosigkeit bewusst wurde, könnte das an genau diesen Orten zu einer Kurzschlusshandlung geführt haben.


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 17:34
@rikbn

da kann man ja nur hoffen......


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 17:35
Es kann gut sein, dass Fabian bereits in der Nacht in das besagte Gebiet fuhr. Aber eine nächtliche Erkundung hat er dann ganz sicher nicht vorgenommen. Vermutlich hat er noch eine Weile im Fahrzeug zugebracht (Schlafsack) und hat dann am Morgen das Fahrzeug verlassen.

Jemand der sich in einer Ausnahmesituation befindet sucht womöglich "vertraute" Plätze auf.

Das Gebiet ist vom Altbergbau geprägt. Ich gehe nicht davon aus, dass der Ort wahllos ausgesucht wurde.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 17:38
@Sector3

dann könnte es so gewesen sein, daß er erst mal im Auto geschlafen hat....bis es hell wurde, aber gegen diese These spricht soviel...wenn man sich die Vordersitz-Stellungen anschaut, die Mappe auf dem Beifahrersitz, das spricht dagegen...was schon komisch ist, wenn er 1,90 m groß ist, daß der Fahrersitz so weit vorne steht....da müsste er noch rumgefahren sein, bis er sein Auto abstellte


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 17:43
Das mit der sitzeinstellung des Fahrersitzes ist mir auch sofort aufgefallen, viel zu weit vorne für 190cm, vielleicht doch ne Frau im Spiel oder hat er ihn nach vorn gemacht um auf der Rückbank mehr Platz zu haben(Schlafsack)?
Hätte er sich wirklich für altbergbau in der Gegend interessiert hätte er das Gebiet eher vom Siebenborn angefahren und nicht vom vachaer stein


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 17:44
dann könnte es so gewesen sein, daß er erst mal im geschlafen hat....bis es hell wurde, aber gegen diese These spricht soviel...wenn man sich die Vordersitz-Stellungen anschaut, die Mappe auf dem Beifahrersitz, das spricht dagegen...was schon komisch ist, wenn er 1,90 m groß ist, daß der Fahrersitz so weit vorne steht
Das mit der Sitzeinstellung und der Mappe verstehe ich nicht. Im Gegenteil, beides bestärkt sogar die Annahme, dass Fabian die Rückbank für eine Ruhezeit genutzt hat.

Im Übrigen geht es um 2 oder 3 Stunden, die Fabian womöglich im stehenden Auto verbracht hat.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 18:00
privoo44 schrieb:Das mit der sitzeinstellung des Fahrersitzes ist mir auch sofort aufgefallen, viel zu weit vorne für 190cm, vielleicht doch ne Frau im Spiel oder hat er ihn nach vorn gemacht um auf der Rückbank mehr Platz zu haben(Schlafsack)?
Erstens wissen wir nicht, ob der Sitz ggf von Fabian verstellt wurde um zB Platz auf der Rückbank zu gewinnen und zweitens finde ich es verdammt schwer die Sitzeinstellung objektiv anhand des einen Fotos zu bewerten. Dazu kommt, Fabian ist mit 190 cm sicher überdurchschnittlich groß, aber nun auch nicht riesig.

t87d0b9 beifahrerfflkfo2


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 18:20
Ja sicher ist das interpretationssache
Aber ich habe bei 180 den Sitz schon fast ganz hinten weil ich es bequemer finde und ich sehe immer noch meinen Vater vor Augen der mit 195cm im Trabi und wartburg wie ein Affe auf dem Schleifstein saß.
FF hat ja nun auch ne Kleinwagen und da macht man den sitz nicht so weit vor, meiner Meinung nach


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 19:40
@X-Aequitas

naja, da widerspreche ich Dir, man kann sehr wohl anhand des Fotos einschätzen, ob der Sitz weit vorne steht (Abstand zum Lenkrad) oder fast hinten (Abstand zum Sicherheitsgurt, B-Säule). wer ihn letztendlich so gestellt hat, ist Spekulatius.......
BTW: ich würde mich auf den runter gedrehten Beifahrersitz legen zum schlafen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 19:58
Man schläft doch nicht auf einem menschenverlassenen, gespenstischen PP, auch nicht für 2 - 3 Stunden. Da ist keine Beleuchtung, keine Videoüberwachung. Ich kann das nicht glauben. Wenn ich mal nachts geschlafen habe hinterm Lenkrad, dann nur auf einem beleuchteten PP bei einer Tankstelle.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 19:59
soisser schrieb:naja, da widerspreche ich Dir, man kann sehr wohl anhand des Fotos einschätzen, ob der Sitz weit vorne steht (Abstand zum Lenkrad) oder fast hinten (Abstand zum Sicherheitsgurt, B-Säule).
Also ich halte den Versuch abzuschätzen, ob die Sitzposition zu einem 1,90 m großen Fahrer passt für sehr gewagt. Naheliegend sind genau zwei Möglichkeiten: 1. die Sitzposition entspricht Fabians Einstellung, 2. Fabian hat die Sitzposition nach Abstellen des Fahrzeugs verändert.

Zumindest widerspricht die Stellung des Fahrersitzes keinesfalls der Annahme, dass Fabian eine Weile im stehenden Auto verbracht hat (und darum ging es schließlich). So bietet die Rückbank zB mehr Sichtschutz als Fahrer- oder Beifahrersitz.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 20:05
JuliaDurant schrieb:Man schläft doch nicht auf einem menschenverlassenen, gespenstischen PP, auch nicht für 2 - 3 Stunden. Da ist keine Beleuchtung, keine Videoüberwachung. Ich kann das nicht glauben. Wenn ich mal nachts geschlafen habe hinterm Lenkrad, dann nur auf einem beleuchteten PP bei einer Tankstelle.
Da ist jeder anders. Ohne Licht schläft sichs besser :)
Unabhängig davon glaube ich nicht, dass er da kurz nach Abfahrt schlafen wollte....


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 20:10
JuliaDurant schrieb:Man schläft doch nicht auf einem menschenverlassenen, gespenstischen PP, auch nicht für 2 - 3 Stunden. Da ist keine Beleuchtung, keine Videoüberwachung. Ich kann das nicht glauben. Wenn ich mal nachts geschlafen habe hinterm Lenkrad, dann nur auf einem beleuchteten PP bei einer Tankstelle.
Der Wagen stand nicht auf dem Balkan. Es handelt sich um einen Parkplatz, der direkt an einer Bundesstraße liegt. Fabians Auto stand gut sichtbar 15-20 Meter von der Straße entfernt. Zudem geht es um ein Zeitfenster nach 4 Uhr morgens. Ab 5:45 Uhr fahren dort die ersten Linienbusse.

Er muss auch nicht geschlafen haben, aber er hat mMn eine Weile im Auto verbracht (gedöst, gegrübelt usw). Zeit für Gedanken aller Art...


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 20:12
Ich glaube auch kaum, dass er geschlafen hat. Er hatte wohl nur keine STandheizung. ;)

Für meinen Geschmack ist der Fahrersitz etwas zu weit vorne, jedoch kommt es ja auch auf die Beinlänge und die persönlichen Vorlieben an.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 20:26
Na gut, du kannst ja, wenn du das Licht nicht erträgst, dir den Schlafsack über den Kopf ziehen. Wie gesagt, ich hab immer auf bewachten PP übernachtet.
Dass er nicht geschlafen hat, ist gut möglich. Mit dem Bus ist er sicher nicht weiter, das wäre wahrscheinlich aufgefallen. Am Vachaer Stein steigen um diese Uhrzeit sicher nicht so viele Menschen ein. Aber vielleicht hat er wirklich auf jemanden gewartet und ist dann umgestiegen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 20:37
JuliaDurant schrieb:Dass er nicht geschlafen hat, ist gut möglich. Mit dem Bus ist er sicher nicht weiter, das wäre wahrscheinlich aufgefallen. Am Vachaer Stein steigen um diese Uhrzeit sicher nicht so viele Menschen ein. Aber vielleicht hat er wirklich auf jemanden gewartet und ist dann umgestiegen.
Mein Hinweis zum Thema Busverkehr sollte lediglich die Betriebsamkeit verdeutlichen. Ich gehe davon aus, dass er weder mit dem Bus noch mit einem anderen Verkehrsmittel den Parkplatz verlassen hat. Vielmehr nehme ich an, dass er in den Vormittagsstunden des 3.11. zu Fuß losgezogen ist (evtl. noch durch einen Anwohner in Clausberg gesehen wurde) und seit dem an einem bisher unbekannten Ort ver-"schwunden" ist.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 20:41
@X-Aequitas
wie will sich FF denn quer auf die Rückbank gequetscht haben? kann ich mir gar nicht vorstellen bei seiner Größe von 1,90.

an die Auskenner: welches Auto fuhr er, welche Abmessungen hat das Fahrzeug?


melden

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 20:55
Auf der Rücksitzbank eines normalen PKW dürfte sich kein Erwachsener flach hinlegen können. Das sind vielleicht 1,30 Meter. Aber halb sitzend eigentlich kein Problem, auch nicht bei 1,90 Körpergröße.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 21:03
Es hieß ja nur dass der Schlafsack benutzt war. Nirgends stand, dass er im Auto oder gar im Liegen benutzt wurde...


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

04.01.2015 um 21:06
@X-Aequitas
Die B84 ist für eine unbedeutende Bundesstrasse und keine so stark befahrene Strasse. Die kommt von der Rhön und endet in Eisenach. Im Gegensatz dazu ist die B 19 wesentlich stärker frequentiert, die geht Richtung Meinungen und von da kommst du in alle Richtungen.

Hätte er sein Auto da abgestellt und wäre zu Fuss weitergezogen, hätte er erstmal 0,9 km gehabt bis zum Abzweig Hütschhof - Rangenhof. Und von da sind es noch mal 2,5 km bis zum Rangenhof. Das ist keine lustige Wanderung, die Gegend ist gespenstisch.

Wenn der Rangenhof (so wie hier oft spekuliert wird) eine Zwischenstation war, und dieser Montag/Dienstag geschlossen ist, hätte er sein Ziel, läge es dahinter, von Eisenach her leichter erreicht.

Die Leute im Rangenhof leben schon sehr, sehr abseits. Wenn da nun wilde Spekulationen im Umlauf sind, dass im Wald dahinter drei Vermisste vermutet werden, erleichtert denen das ihr Dasein wahrscheinlich nicht grad sehr. Und dann die komischen Besucher und Fragen in der letzten Zeit. Die Leute dort sind sehr zugeknöpft gegenüber Fremden, da lässt sich nichts rauskriegen.

Übrigens hat man die ganze Zeit besten Handyempfang, vom Vachaer Stein bis zum Rangenhof. Ist ja auch ein Funkturm in der Nähe, gut sichtbar.


melden
770 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt