Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fabian Fellenstein vermisst

5.390 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall, Fabian, Fellenstein

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 13:48
115200,1418906883,IMG 0631geht man fernab von den wildesten Spekulationen mal mit gesundem Menschenverstand an die Sache heran, so ergibt sich in meinen Augen folgendes Bild:
a) FF stellt PKW auf PP --> läuft in Richtung Gut, biegt dann aber bei einer ausgeschilderten 50:50 chance falsch ab und landet auf dem Clausberg um dort jemanden nach dem Gut zu fragen. möglich wärs
b) FF fährt mit dem Auto vom Abzweig des PP in Richtung Gut/Clausberg--> im Scheinwerferlicht ist es schier unmöglich den gut ausgeschilderten Abzweig zum Gut zu verpassen und stattdessen auf dem Clausberg zu landen. unwahrscheinlich

das Ganze klingt doch sehr suspekt, zu Fuß kann er eigentlich nur über die Straße in dieses Gebiet gekommen sein, denn vom PP bis zum Abzweig Hütschhof/Clausberg verläuft "der" Wanderweg Rennsteig stets parallel zur Straße (nie weiter weg als 5m)


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 13:50
@privoo44
Soweit so gut, was ist deine schlussfolgerung?
Ist er, nachdem er geparkt hat, gelaufen?


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 13:54
@gruselich
ja, wenn er da hoch wollte (clausberg/hütschhof) dann ist er gelaufen, mit dem Auto hätte er den Hütschhof bzw. die Ausschilderung nicht übersehen....klar ist es ein abgelegenes Gebiet, aber wir sprechen hier trotzdem von einer ausgebauten Kreisstraße (asphaltiert, beschildert, Leitpfosten, Markierungen etc.)


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 13:56
@privoo44
so bin ich auch ran gegangen (mit gesundem Menschenverstand) :)
und sehe es wie du.

Nur habe ich mir noch dazu gedacht, das man eigentlich weiß dass das Objekt Gut Hütschof heiß wenn man sich im Vorfeld auch nur einmal damit beschäftigt hat! Also z.B. einen Besuch deren Internetseite!
Dann wäre ein "verlaufen" am Abzweig der K15 eigentlich nicht möglich, denn Hütschhof war da ausgeschildert.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 14:01
DS79 schrieb:Dann wäre ein "verlaufen" am Abzweig der K15 eigentlich nicht möglich, denn Hütschhof war da ausgeschildert.
Vielleicht war er ja aber durch irgendwas komplett durch den Wind?


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 14:02
Also ich hätte das zu Fuß eher gesehen wie mit dem Auto...mit dem Auto hätte ich mich wahrscheinlich verfahren...verlaufen ist so wie ich das sehe doch eher unwahrscheinlich..es sei denn man ist besoffen oder auf der Flucht....


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 14:04
Nehmen wir den Zeugen, welcher FF vor seinem verschwinden gesprochen haben will mal ernst.
Seine Aussage: "Die Person war erleichtert/froh als sie erfuhr dass das von ihr gesuchte Objekt "Gut" gleich um die Ecke liegt"

Warum dies?
War die Person da schon lange unterwegs und froh endlich am Ziel zu sein?
Wann (Tageszeit) sprach die Person den Zeugen an?
Wie war die "Verfassung" der Person?


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 14:05
@Eisfee
drei Vermisstenfälle (männlich) innerhalb eines Jahres in Eisenach - soweit stimmt der Fakt.
Ansonsten gibt es nichts, was die 3 Fälle offensichtlich miteinander verbindet. FF 27 J. , trat seine Arbeitsstelle nicht an, G. Böttger , 76 J. lebte im betreuten Wohnen, Rolf Z. schrieb vor seinem Verschwinden einen Abschiedbrief weil er ein zutiefst traumatisierendes Erlebnis hatte.

Hier die Meldungen zu dem Älteren der beiden weiteren Vermissten:
76-Jähriger seit Februar in Eisenach vermisst
Eisenach - Trotz umfangreicher Ermittlungen bleibt der 76-jährige Eisenacher immer noch vermisst. Nun hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Rentner Günter Böttger wurde am 8. Februar als vermisst gemeldet. Er lebte zu dem Zeitpunkt in Eisenach im Seniorenpark Wartburgblick. An dem Samstagmorgen entfernte er sich unbemerkt nach dem Frühstück aus dem Bereich des betreuten Wohnens.

Böttger wird folgendermaßen beschrieben: 1,71 Meter groß, schlanke Statur, grauer Haarkranz. Auf der rechten Stirnseite hat er auffällige Narben.

Seine Kleidung wirkt etwas zu groß, da er stark abgenommen hatte. Zum Zeitpunkt seines Verschwindends trug er eine braune Hose und eine hellgraue Jacke, dazu knöchelhohe Schuhe und eine schwarze Stoffmütze. Böttger hat seine Geldbörse dabei und vermutlich auch seine Lesebrille. Außerdem ist er in Besitz eines Schlüsselbandes mit der Aufschrift „Roberto“.

Hinweise zum Aufenthalt des Vermissten nimmt die Polizei in Eisenach unter 03691/261124 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 14:05
DS79 schrieb:Nehmen wir den Zeugen, welcher FF vor seinem verschwinden gesprochen haben will mal ernst.
Hat die Polizei nicht selbst von einem sehr vagen Hinweis gesprochen? Oder habe ich das falsch in Erinnerung.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 14:06
115200,1418908004,IMG 06321hier nochmal ein Wegweiser direkt am Rennsteig...auch am Abzweig Hütschhof/Clausberg
--> jedoch eher zu vernachlässigen, da man den bei Dunkelheit doch gern übersieht
man sieht jedoch die nähe des Rennsteigs zur Straße K15


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 14:06
@KonradTönz
ja die Zeitung hat die Polizei so zitiert


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 14:07
@privoo44
an welcher Gabelung sind denn Clausberg und Hütschhof ausgeschildert? vielleicht ist er bereits bei der ersten Gabelung rechts abgebogen und somit erst über Clausberg gelaufen?
https://www.google.de/maps/dir/50.9533581,10.2557674/Gut+H%C3%BCtschhof,+H%C3%BCtschhof+4,+99834+Gerstungen/@50.9561426,...


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 14:07
@DS79
Aha und was wäre dann deine schlussfolgerung, denn schliesslich hat sich FF allem anschein nach in dieser Ecke nach dem weg erkundigt.

PS: es ist nicht bekannt, wann dies geschah, oder?


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 14:09
gruselich schrieb:@DS79
Aha und was wäre dann deine schlussfolgerung, denn schliesslich hat sich FF allem anschein nach in dieser Ecke nach dem weg erkundigt.
Wie gesagt, die Polizei spricht selbst nur von einem sehr "vagen" Hinweis. Ich würde es hier nicht als gesichert annehmen, dass der Zeuge wirklich FF gesehen hat.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 14:09
gruselich schrieb:Aha und was wäre dann deine schlussfolgerung, denn schliesslich hat sich FF allem anschein nach in dieser Ecke nach dem weg erkundigt.
meine Schlussfolgerung ist das es nicht FF war!


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 14:11
gruselich schrieb:Aha und was wäre dann deine schlussfolgerung, denn schliesslich hat sich FF allem anschein nach in dieser Ecke nach dem weg erkundigt.
Für was wollte er überhaupt dahin und warum war er erleichtert, dass es nur um die Ecke war?
Er hatte schließlich sein Auto dabei...Das kann ich nicht nachvollziehen und bin mir noch nicht 100% sicher, ob der Zeuge richtig liegt.

P.S.: @all immer wenn ihr FF abkürzt solltet ihr ein @ davor setzen. So kann man gleich erkennen, dass es um den Gesuchten geht und nicht etwa um den Moderator @FF


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 14:12
gruselich schrieb:PS: es ist nicht bekannt, wann dies geschah, oder?
Nein ist es leider nicht. auch wenn sich ein Zeuge nicht an den genauen Tag erinnern kann, so sollte er aber wenigstens die Tageszeit in Erinnerung haben. Immerhin weiß er noch genau wie die Person reagierte...

...oder hat da die Presse eine Story gesucht??


melden

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 14:13
@Spinx
ja das ist ein richtiger Waldweg den du da alternativ eingezeichnet hast...aber da wir ja von gesundem Menschverstand ausgehen, ich hätte die ausgeschilderte K15 nicht nach 200m verlassen in ein unbekanntes dunkles Waldgebiet. ausschliessen kann man den Weg jedoch nicht, da stimme ich dir zu, wäre denk ich die einzige möglichkeit den Abzweig Hütschhof Clausberg zu umgehen und direkt auf dem Clausberg zu landen.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 14:16
DS79 schrieb:Nein ist es leider nicht. auch wenn sich ein Zeuge nicht an den genauen Tag erinnern kann, so sollte er aber wenigstens die Tageszeit in Erinnerung haben. Immerhin weiß er noch genau wie die Person reagierte...
Der Zeuge kann also zu einer anderen Zeit einen anderen Menschen als FF gesehen haben.

Das Fänomen der Fantomsichtungen ist eingefleischten Allmy-Fans ja mittlerweile bekannt: Häufig steckt eine Kombination aus Hilfsbereitschaft und Fehlwahrnehmung hinter so was.


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

18.12.2014 um 14:19
Anhang: (564 KB)hier nochmal ein Wegweiser direkt am Rennsteig...auch am Abzweig Hütschhof/Clausberg
--> jedoch eher zu vernachlässigen, da man den bei Dunkelheit doch gern übersieht
Okay, Danke privoo für das bild :) Mal angenommen, FF hat den wegweiser nicht übersehen, dann böte sich doch der parkplatz förmlich an und man würde die letzten paar meter laufen. Ich würde das so machen, allerdings nicht nachts, weil ich eine frau bin. Tagsüber sicher schon.

Hat der zeuge wirklich mit FF gesprochen, oder nicht? Ich kann dies nicht beurteilen, skepsis ist wohl angebracht, andererseits kann man es ja auch nicht ausschliessen.

Noch eine Idee, könnte FF versehentlich von einem wilderer erschossen worden sein? Jagen dort nachts leute in dieser jahreszeit?!


melden
443 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt