Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fabian Fellenstein vermisst

5.390 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall, Fellenstein, Fabian

Fabian Fellenstein vermisst

20.01.2015 um 21:36
@Tibetdog
Wann es war wurde nie genannt und ob es sicher Fabian war kann man auch nicht sagen. Der Zeuge war sich wohl recht sicher, aber das heißt nicht unbedingt was.

Was die Diskussion mit dem Gut angeht, dem kann ich auch nicht ganz folgen.


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

20.01.2015 um 21:43
@X-Aequitas
Quelle 1
http://www.tlz.de/web/zgt/leben/detail/-/specific/Ueber-100-Polizisten-durchkaemmen-Waldgebiet-auf-dem-Rennsteig-1579181...

Vom Parkplatz aus liefen sie zunächst ein Stück der Frankfurter Straße (B84) abwärts, um dann in einer langen Suchkette das Waldgebiet in nördlicher Richtung bis zum Rangenhof auf dem Clausberg zu durchkämmen. Am Nachmittag teilte die Sprecherin mit, dass die Einsatzwagen ohne Ergebnis wieder abgerückt seien. Am heutigen Mittwoch soll aber das Waldstück südlich des Vachaer Steins durchsucht werden.

Quelle 2
http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/suche/detail/-/specific/Suchaktion-der-Polizei-Eisenach-nach-Vermissten-ist-...

Bei der intensiven Suche durchkämmten rund 100 Polizisten jeden Quadratmeter des Waldes in einem Radius von rund einem Kilometer um den Wanderparkplatz "Vachaer Stein".

Ich sehe in diesen beiden Berichterstattungen Widersprüche bezüglich der Suchgebiete.
Quelle 1 enthält zudem zwei Unwahrheiten:

1: Der 27-jährige Fabian Fellenstein wurde zuletzt auf dem Wanderparkplatz am Rennsteig zwischen Förtha und Eisenach gesehen.

2:Sein Auto wurde dort gefunden. Der seit dem 3. November vermisste Hesse war mit einem weißen Hyundai I30 (Kennzeichen NES-XW16) unterwegs.

Diese Berichterstattung der Quelle 1 ist somit an und für sich pressetechnisch anzuzweifeln.

Nun zu den Pressestellen zum Thema "Suche"

i) zu unpräzise Angabe

ii) Geplant mit präzisen Angaben, aber es gibt keinen Beleg, dass die Suche wie beschrieben durchgeführt wurde.: Waldgebiet zwischen Clausberg u. Siebenborn, Wälder rund um den Parkplatz, Bergbaulehrpfad:

iii) zu unpräzise Angabe

iv) präzise Angabe: Radius von rund einem Kilometer um den Parkplatz:

v) präzise Angabe, aber ohne Beleg, dass dort gesucht wurde

vi) präzise Angabe, aber tangiert keinen der Höfe.
X-Aequitas schrieb: Das Gebiet um Gut Hütschhof stand zumindest nicht im Fokus der Suche.
Stimmt.
Aber auch das Gebiet um den Rangenhof wurde nicht nachweislich durchsucht.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

20.01.2015 um 21:47
@JuliaDurant

Danke für deine Ausführungen. Für mich ist es kein Problem, wenn wir zu einer anderen Einschätzung kommen.

Kommt mir das nur so vor, oder hältst du deine schützende Hand über den Rangenhof?


melden

Fabian Fellenstein vermisst

20.01.2015 um 22:08
@X-Aequitas

Nein, X-Aequitas, das kommt dir nur so vor. Ich versuche mir nur bei all den Überlegungen ein Bild zu machen, was Fabian da oben gewollt hat und versuche zu verstehen, wo sein Weg langging.
Der Rangenhof kann auch sein Zwischenziel gewesen sein. Ich schliesse das nicht aus. Nur sehe ich den Rangenhof (noch) nicht als Favorit. Ich bin überhaupt zu noch gar keinem Favorit gekommen.
Ich danke dir für die gemeinsamen Überlegungen bisher :-)


melden

Fabian Fellenstein vermisst

20.01.2015 um 22:13
JuliaDurant schrieb:Ich danke dir für die gemeinsamen Überlegungen bisher :-)
Dito.


Ich habe noch zwei weitere Artikel gefunden:

Wald beidseits der Bundesstraße, außerdem Lehrpfad bei Stedtfeld:
Bei der groß angelegten Suche durchkämmten dutzende Polizisten den Wald beidseits der Bundesstraße. Außerdem wurde der geologische Lehrpfad bei Stedtfeld Stück für Stück abgegangen. [...] Bei dem Waldstück handele es sich um ein sehr unwegsames Gelände. Die Polizei habe hier mit schwierigen Verhältnissen zu kämpfen.
http://www.rhoenundsaalepost.de/lokales/aktuelles/art2826,251879

Waldgebiet in der Nähe von Eisenach:
Zum zweiten Mal durchkämmt jetzt eine Hundertschaft der Polizei in den nächsten Tagen ein Waldgebiet in der Nähe von Eisenach. [...] Die Suche gestaltet sich schwierig, da das Gelände steil und unwegsam ist. Fährtenhunde werden eingesetzt.
88470 58 Fabian vermisst
http://www.antennethueringen.de/at_www/Nachrichten/TOP-Themen/Was-ist-mit-Fabian-passiert-239715.html



So sehen wir Neuigkeiten gemeinsam entgegen... ;)


melden

Fabian Fellenstein vermisst

20.01.2015 um 22:35
JuliaDurant schrieb:Die Polizei hat ja auch am Tunnelkopf nach Fabian gesucht (Abseilaktion), das liegt auf der Parkplatzseite (gegenüber dem Clausberg)
Ja, der Quellennachweis soll natürlich nicht fehlen.

Waldstück am Tunnelkopf:
Rund 100 Meter fällt der Rennsteig über dem Bahntunnel in Richtung Förtha in die Tiefe, ein unbegehbarer Hang. Um das Waldstück am Tunnelkopf systematisch absuchen zu können, lassen sich die Fachleute für das Bergen und Retten alle paar Meter am Seil hinunter.
D943520110631
Polizeihauptmeister Norbert Zyrus seilt sich über dem Bahntunnel am Rennsteig rund sechzig Meter in die Tiefe ab.Foto: Sascha Willms
http://eisenach.thueringer-allgemeine.de/web/lokal/leben/detail/-/specific/Polizisten-trotzen-bei-Vermisstensuche-Wind-u...


Ich hoffe dass der "Förthaer Tunnel" ebenfalls abgesucht wurde.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

20.01.2015 um 23:27
@lawine
Die Mitteilung über die mögliche Sichtung und die Frage kam nie offiziell über Polizeikanäle, soweit ich das überblicke, sondern nur in einem(?) Presseartikel... ich zweifel aufgrund der fehlenden Polizeimeldungen (immer noch auch z.b. die Frage WANN das gewesen sein soll) bzw. weiterer Zeugenaufrufe dazu eher daran, dass es sich dabei um eine tatsächliche Begegnung mit FF handelte...


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.01.2015 um 00:36
Schön, dass weiter gesucht wird. Obwohl ich natürlich hoffe, dass sie nix finden...andererseits würde ich der Familie Gewissheit wünschen...ach man :(


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.01.2015 um 10:31
salome26 schrieb:Die Mitteilung über die mögliche Sichtung und die Frage kam nie offiziell über Polizeikanäle, soweit ich das überblicke, sondern nur in einem(?) Presseartikel... ich zweifel aufgrund der fehlenden Polizeimeldungen (immer noch auch z.b. die Frage WANN das gewesen sein soll) bzw. weiterer Zeugenaufrufe dazu eher daran, dass es sich dabei um eine tatsächliche Begegnung mit FF handelte...
Danke, genau dieser Meinung bin ich auch. Ich habe arge Zweifel an der Sichtung.

Bisher hielt ich immer einen Ausstieg als recht wahrscheinlich, aber momentan Suizidtheorie gewinnt momentan die Oberhand.
Warum?
Depressive Verstimmungen müssen nicht nach außen erkennbar sein. Es überfällt einen manchmal wie ein schwarzer Mantel. Man fängt an an sich selbst immer mehr zu zweifeln, an seinen Vorhaben- das angeforderte erfüllen zu können, eventuell eine Enttäuschung für andere zu werden. Einfach an allem zu zweifeln. Umso länger man allein im Auto umherfährt, umso tiefer kann man sich selbst in das schwarze Loch hineinbefördern.
Dann das Auto auf dem Parkplatz abzustellen und tief in den Wald zu laufen ist einfach nur der tragische Höhepunkt.

Man kann den Menschen nunmal nur vor den Kopf schauen.

Es gab einen Fall, der nicht erwähnt werden darf, da ist ein Mann mitten während seiner Arbeitszeit verschwunden. Ist viele km in ein anderes Land gefahren um sich dort ein Hotelzimmer zu nehmen und dann sein Leben zu beenden.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.01.2015 um 10:47
salome26 schrieb:Die Mitteilung über die mögliche Sichtung und die Frage kam nie offiziell über Polizeikanäle, soweit ich das überblicke, sondern nur in einem(?) Presseartikel... ich zweifel aufgrund der fehlenden Polizeimeldungen (immer noch auch z.b. die Frage WANN das gewesen sein soll) bzw. weiterer Zeugenaufrufe dazu eher daran, dass es sich dabei um eine tatsächliche Begegnung mit FF handelte...
Das ist doch nicht ungewöhnlich. Wieso sollte die Polizei bei jeder Sichtung eine Pressemeldung veröffentlichen? Zumal die Sichtung etwa 1 km vom Parkplatz entfernt erfolgt sein soll (was per se ja nicht unwahrscheinlich ist) und damit keine neuen Erkenntnisse zu einem möglicherweise abweichenden Aufenthaltsort liefert.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und hat daher um sachdienliche Hinweise gebeten. Der Zeuge hat sich

11.12.:
Bei den weiteren Ermittlungen hofft die Polizeiinspektion Bad Neustadt/Saale jetzt darauf, dass Hinweise aus der Bevölkerung kommen:

• Wer hat Fabian Fellenstein gesehen, seit er am 3. November gegen 03:00 Uhr mit seinem Pkw wegfuhr?
• Wer kann sonst Hinweise geben, wo sich der 27-Jährige aufhalten könnte?
• Wer hat irgendetwas beobachtet, das mit dem plötzlichen Verschwinden des Vermissten in Zusammenhang stehen könnte?
http://www.polizei.bayern.de/unterfranken/fahndung/personen/index.html/210621

14.12.:
Zeugen, die Fabian Fellenstein selbst, oder den von ihm benutzten Pkw, nach dem 03.11.2014 gesehen haben, oder sonst sachdienstliche Hinweise geben können, die für die Ermittlung des Aufenthaltsortes von Bedeutung sein könnten, werden dringend gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Schweinfurt unter Tel. 09721/202-1731 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.
http://www.polizei.bayern.de/unterfranken/fahndung/personen/index.html/210807


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.01.2015 um 10:47
@Fyra
Fyra schrieb:Schön, dass weiter gesucht wird. Obwohl ich natürlich hoffe, dass sie nix finden...andererseits würde ich der Familie Gewissheit wünschen...ach man :(
Der letzte Artikel ist vom Dezember, seither hat man nichts mehr gehört von einer erneuten Suche. Ich bin nicht sicher, ob nochmals gesucht wird.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.01.2015 um 11:42
@X-Aequitas
Meiner Meinung nach könnte schon allein eine Angabe zum Datum dieser (angeblichen) Sichtung auch aus der Öffentlichkeit neue Erkenntnisse bringen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.01.2015 um 12:21
salome26 schrieb:Meiner Meinung nach könnte schon allein eine Angabe zum Datum dieser (angeblichen) Sichtung auch aus der Öffentlichkeit neue Erkenntnisse bringen.
Der Polizei geht es aber doch in erster Linie um Hinweise und nicht darum die gewonnene Einsicht mit der Bevölkerung zu teilen. Es wird nicht mehr preisgegeben als erforderlich und dazu werden Aufrufe möglichst allgemein gehalten um potentielle Zeugen nicht auszugrenzen.

In der TA heißt es: "Die Hinweise, zu welcher Zeit der junge Mann womöglich am 3. November das Auto auf dem Parkplatz abstellte, sind dünn und gut gehütetes Ermittlungsgeheimnis." http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/blaulicht/detail/-/specific/Polizei-will-drei-Vermisstenfaelle-in-und-...

Die Sichtung wurde erstmals am 17.12. in der Presse erwähnt (wenn ich das richtig überblicke). Sie muss also definitiv vorher erfolgt sein.

Für den Fall, dass es eine aktuelle Sichtung gibt oder sich ein Zeuge m/w findet, der Fabian außerhalb des bisherigen Suchgebietes gesehen haben will (und diese Sichtung als glaubwürdig eingestuft wird), dann könnte eine neuerliche Pressemeldung evtl. Sinn machen. Aber so mMn nicht.

Gewissheit habe ich allerdings auch nicht, ob die Sichtung FF zuzuordenen ist. Ich halte sie für plausibel und deute eine fehlende Bestätigung seitens der Polizei keinesfalls als Indiz für deren Nichtigkeit.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.01.2015 um 16:06
@salome26
salome26 schrieb: Meiner Meinung nach könnte schon allein eine Angabe zum Datum dieser (angeblichen) Sichtung auch aus der Öffentlichkeit neue Erkenntnisse bringen.
nein, das glaube ich nicht. @X-Aequitas bringt es auf den Punkt:
X-Aequitas schrieb:
Der Polizei geht es aber doch in erster Linie um Hinweise und nicht darum die gewonnene Einsicht mit der Bevölkerung zu teilen. Es wird nicht mehr preisgegeben als erforderlich und dazu werden Aufrufe möglichst allgemein gehalten um potentielle Zeugen nicht auszugrenzen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.01.2015 um 20:45
@obskur ach, da habe ich schlusig gelesen. ich dachte, es wird aktuell gesucht. schade


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.01.2015 um 20:48
@Fyra
Ja hatte ich anfangs auch gedacht. Find es auch schade und hoffe, dass sie doch nochmal suchen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

22.01.2015 um 01:45
Die Geschichte um Fabian nimmt mich irgendwie immernoch mit, gerade weil es in meiner "Umgebung" passiert ist.
Natürlich kann man einen Suizid nicht ausschließen. Geht er aber dann soweit von dem Fundort seines Autos weg, mit dem Wissen, dass er eventuell gar nicht gefunden wird? Gut, möglich ist natürlich alles.
Die Aussteiger-Theorie würde ich gerne noch weiter glauben. Vieles spricht allerdings nicht dafür. Würde er der Person, die ihm am nächsten steht nicht wenigstens ein Lebenszeichen geben? Klar gab es da letztens den Fall, in dem einer sich nach Jahren gemeldet hat. Glaube aber doch, dass das eher die Ausnahme sind. Zumindest müssen einem dann Familie und Freunde schon herzlich am Allerwertesten vorbeigehen. Er würde sicher wissen, dass man nach ihm sucht.
Btw.:Sucht man überhaupt noch? Ich finde es immernoch merkwürdig, dass man seit über einem Monat überhaupt nichts mehr hört, dass es keine SoMe-Suchaufrufe gibt. Klar, kann sein, dass das die Eltern nicht wollen, aber warum?

Könnte nicht doch ein Verbrechen vorliegen? Mir kam gerade Folgendes in den Sinn:
Fabian fährt in der Nacht zur Bank in einem verschlafenen Ort. Ich kenne es nur von mir selbst: Er geht in die Filiale, lässt sein Auto unverschlossen, wer soll es nachts um 3 innerhalb von 2 Minuten klauen?
Jemand beobachtet ihn, steigt in den Wagen, hat eine Waffe dabei und will das Geld. Vielleicht sogar jemand, den Fabian kennt?
Um nicht in Schwierigkeiten zu gelangen weist er FF an irgendwo hinzufahren, eventuell Richtung polnische oder tschechische Grenze? Dort bringt er Fabian um. Checkt whatsapp, nimmt den Schlafsack, den er auf dem Fahrersitz ausbreitet, um keine Spuren zu hinterlassen. Stellt das Auto auf dem Parkplatz irgendwann ab. Legt den Schlafsack auf den Rücksitz, richtet alles wieder her (Laptop auf dem Beifahrersitz) um Spuren zu verwischen.

Ich weiß, das klingt schon sehr nach Krimifilm, wäre für mich allerdings ein denkbares Szenario.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

22.01.2015 um 01:53
@Liesel

Ist hier vor gefühlten 100 Seiten schon diskutiert worden. Ausschliessen kann man gar nichts. Inwieweit das wahrscheinlich ist, darüber gehen hier die Meinungen auseinander.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

22.01.2015 um 02:53
@Liesel
Solche und ähnliche Theorien scheitern für mich immer noch daran, dass ein hochkrimineller Täter, der es auf materielle Werte abgesehen hat und eine Leiche scheinbar sehr gut und spurlos entsorgt hat, ein so neues und hochwertiges Auto nicht einfach irgendwo auf einem Parkplatz in Thüringen zurücklassen würde, sondern wenn du schon Bezüge zu Osteuropa herstellst, auch genau dort zu Geld machen würde.

Und warum um Himmels Willen sollte so jemand dann noch mal eben WhatsApp checken?! :D


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

22.01.2015 um 07:40
In den letzten Tagen hatte ich folgenden Gedankengang.

Das Gebiet PP Vachaer Stein/ Gut Hütschhof / Clausberg / Rangenhof hat im Grunde genommen eine recht simple Struktur. Wenn man sich, wie wahrscheinlich die meisten hier, 10 Minuten konzentriert die Lage dieser Örtlichkeiten auf Google Earth anschaut, noch 2 oder 3 informative Wikipedia-Artikel dazu liest hat man das gedanklich abgespeichert.

Würde man mich auf dem PP Vachaer Stein absetzen, hätte ich keine Probleme mich zu orientieren und könnte problemlos die einzelnen Orte anfahren bzw. anlaufen.

Hinzu kommt noch, dass laut @JuliaDurant unterstützend eine komplette Beschilderung vorhanden ist.

Ich frage mich nun, warum Fabian Fellenstein, dass offensichtlich nicht konnte. Dabei gehe ich natürlich davon aus, dass er nicht aus Verlegenheit nach dem Weg fragte, weil er den Zeugen in Clausberg traf, sondern das er auf diese Information angewiesen war, um sein wohl vorläufiges Ziel zu finden.

Ich komme nun zu dem Schluss, dass er sich das erste Mal in diesem Gebiet bewegte. Weiterhin schließe ich darauf, dass er sich sehr kurzfristig entschlossen hat in dieses Gebiet zu fahren. Er hatte keine Möglichkeit sich vorab über die örtlichen Gegebenheiten im Internet zu informieren.

Was meint ihr dazu ?

@JuliaDurant

Ich habe 2 Fragen zu deinem Bild, dass du am 20.Januar eingestellt hast.

1. Auf dem Hinweisschild steht "Rangerhof". Wir reden hier allerdings immer vom "Rangenhof". Wird dieser Hof gleichberechtigt sowohl Rangerhof als auch Rangenhof genannt ?

2. Ist das Foto aktuell und zeigt die zurzeit herrschende Schneelage ?

Danke für das Foto und deine Mühe.


melden
467 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt