Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Serial - Mordfall Hae Min Lee

2 Beiträge, Schlüsselwörter: Mordfall, Podcast, Baltimore, Hae Min Lee, Sarah Koenig, Serial, Adnan Syed
Seite 1 von 1

Serial - Mordfall Hae Min Lee

26.11.2014 um 19:16
Serial ist ein US-amerikanischer Podcast, seit Anfang Oktober erscheint jeden Donnerstag eine neue Folge. In der ersten Staffel, die momentan läuft, wird der Mord an der 18-jährigen Schülerin Hae Min Lee untersucht. Ähnlich wie in einer Krimiserie wird der Fall von der Journalistin Sarah Koenig Woche für Woche aufgearbeitet, nur das es sich hierbei um ein tatsächlich verübtes Verbrechen handelt.

Serial steht seit Wochen auf Platz eins der iTunes Charts in den USA und Großbritannien. Ähnlich wie bei Fernsehserien wird über jede neue Folge im Internet diskutiert, daran beteiligen sich auch Freunde und Bekannte von Opfer und Täter.

Alle Folgen zum anhören und weitere Infos zum Fall findet man auf der offiziellen Seite <a
http://serialpodcast.org/

Am 13. Jänner 1999 besucht die 18-jährige Hae Min Lee wie jeden Tag die Woodlawn High School in Baltimore County. Nach Ende des Unterrichts verläßt sie die Schule und wird seitdem nicht mehr gesehen. Knapp einen Monat später, am 9. Februar wird ihre Leiche erwürgt in einem Park in Baltimore gefunden. Ihr Mitschüler und Ex-Freund Adnan Syed wird am 28. Februar verhaftet und später wegen Mordes zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Das Urteil stützt sich zum großteil auf die Aussage eines einzigen Zeugen, der dem Täter beim Vergraben der Leiche geholfen haben will, seine Aussage aber im Verlauf der Ermittlungen immer wieder ändert. Der Verurteilte streitet ab etwas mit dem Mord zu tun zu haben.

Rabia Chaudry, eine mit Adnan Syed´s Familie befreundete Anwältin ist von dessen Unschuld überzeugt. Sie wendet sich 2013 an die Journalistin Sarah Koenig und übergibt ihr alle von ihr gesammelten Unterlagen zum Fall. Die Journalistin beginnt zu recherchieren, spricht mit Mitschülern, Freunden, Zeugen, Geschworenen, den ermittelnden Polizisten und dem Täter selbst. Nachdem sie ein Jahr lang recherchiert und immer wieder auf Ungereimtheiten stößt entschließt sie sich mittels Podcast über den Fall zu berichten.

Ich hab mir jede Folge angehört und verfolge auch die Diskussionen auf Reddit. Der Fall wird spannend aufgearbeitet und das Format finde ich sehr interessant. Auch hier im Forum würden mir einige Fälle einfallen über die es mittlerweile genug Material gibt um darüber mittels Podcast zu berichten. Ein abschließendes Urteil möchte ich aber erst nach Ende der ersten Staffel abgeben. Meiner Meinung nach konzentriert man sich momentan zu sehr auf mündliche Aussagen, besonders des Verurteilten. Über Beweismaterial, forensische Spuren und ähnliches wird mir bisher zu wenig berichtet, auch wenn es davon ohnehin nicht viel zu geben scheint. Das Opfer selbst und dessen Familie kommt meiner Meinung nach bisher viel zu kurz, aber das kann sich ja in weiteren Folgen noch ändern.


melden

Serial - Mordfall Hae Min Lee

06.12.2014 um 16:58
Anbei ein paar Links zu deutschprachigen Artikeln.



Wenn ein echter Mordfall zur Unterhaltung wird

Millionen Fans hören in den USA den Podcast "Serial". Eine Journalistin rollt darin mehrere Folgen lang einen 15 Jahre alten Mordfall neu auf. Das ist wahnsinnig spannend - und sorgt für Diskussionen.


http://www.stern.de/kultur/serial-podcast-ueber-einen-mordfall-zieht-millionen-von-zuhoerern-an-2156726.html



Podcast-Hit "Serial": "Ein Mensch wurde ermordet. Im wirklichen Leben"

Wurde ein Teenager zu Unrecht als Mörder verurteilt? Seit der Podcast "Serial" den Fall neu aufrollt, rätseln Millionen Zuhörer mit. Manche feiern die Sendung als Radio-Äquivalent von "True Detective", die Familie des Opfers aber protestiert.


http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/serial-podcast-von-sarah-koenig-ueber-den-mordfall-hae-min-lee-a-1006148.html



"True Detective" für die Ohren

Ein Hype um einen Podcast: "Serial" heißt er, und er geht einem realen Mordfall nach, der vor 15 Jahren in Baltimore passierte. Wir haben uns "Serial" angehört - und werfen einen Blick auf die deutsche Podcast-Landschaft.


http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/zuendfunk/netz-kultur/serial-hype-um-einen-podcast-100.html


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden