Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.522 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 12:14
Ein anderer Fall, aber könnte das noch Hoffnung machen?
http://www.hersfelder-zeitung.de/nachrichten/lokales/bad-hersfeld/vermisster-junge-loest-grosse-suchaktion-helikopter-hz-5071856.html
Bad Hersfeld. Schreck am Fronleichnamstag: Gegen Mittag ist am Donnerstag der dreijährige Leon aus einer Gaststätte an der Fulda bei Bad Hersfeld verschwunden. Polizei und Feuerwehr lösten einen Großeinsatz aus.


Mit einem Hubschrauber, DLRG-Tauchern sowie Einsatzkräften der Feuerwehr und der Polizei wurde stundenlang nach dem Jungen gesucht. Gegen 14.30 Uhr kam dann die Entwarnung. Leon war wohlbehalten wieder bei seinen Eltern aufgetaucht. Offenbar war der Junge mit einer 59-jährigen Frau mitgegangen, die den Jungen mit ihrem kleinen, weiß Hund angelockt hatte, bestätigte ein Polizeisprecher gegenüber unserer Zeitung.


Die Frau war mit dem Jungen in ein nahegelegenes chinesisches Restaurant zum Essen gegangen. Dort fiel der Junge Mitarbeitern des Restaurants auf, die die Polizei und die Mutter verständigten. Obwohl dem Jungen nichts passiert ist, hat sich die Frau strafbar gemacht. Derzeit wird sie von der Polizei verhört und soll dann in die Psychiatrie überstellt werden. Der Großeinsatz der Rettungskräfte dürfte die Frau teuer zu stehen kommen. Immerhin waren rund 60 Personen an der Suche nach dem kleinen Jungen beteiligt.



melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 12:20
@crimefan
der kleine Junge war nach höchstens 2 1/2 Stunden wieder da.......das ist wohl kaum vergleichbar


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 12:20
@crimefan
Das klingt danach, als wäre die Frau gut in der Psychiatrie aufgehoben. Scheinbar hat sie sich nicht mal was dabei gedacht, das zu tun, sonst wäre sie ja nicht schnurstracks mit ihm ins Restaurant gegangen. Sie ist wahrscheinlich sehr einsam und wollte etwas Gesellschaft, sich nicht klar drüber, dass man dann nicht einfach ein kleines Kind mitnehmen kann... Aber hätte sie ihn auch mitgenommen und 4 Wochen behalten, ohne es zu melden?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 12:24
An so etwas habe ich auch schon gedacht.
Eine kinderlose verwirrte Person, vielleicht sogar eine Frau?
Solche Fälle gab es auch schon - ein wahrer Fall wurde mit - ich glaube Michelle Pfeifer - sogar verfilmt.
Solange nichts gegenteiliges bekannt ist, darf man die Hoffnung Inga lebend zu finden nie aufgeben.

Dazu kam mir auch der Gedanke an den Entführer zu appellieren, dass Kind an einem anonymen Platz abzusetzen um unerkannt bleiben zu können. Ganz öffentlich, ein Apell!
Denn so eine Person könnte evtl. durch die hohe Belohnung unter Druck geraten.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 12:25
Zitat von ComtesseComtesse schrieb:Nur 10 km Umkreis mit so viel dichtem Waldgebiet, das ist die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.
Nein, nicht ganz - im Moment ist es, einschlägigen öffentlichen Aussagen zu Folge, eher noch die Suche nach dem Heuhaufen selbst!

10 Km im Umkreis heißt, dass wir von einer Fläche in der Größe von 314 Millionen Quadratmetern reden. Für eine zeitnahe Suche bräuchte man dafür (theoretisch) etwa 3.200 Flächensuchhunde-Teams ... also (vielleicht) die Hälfte aller hierzulande aktiven Rettungshunde?
Dies abseits realistischer Möglichkeiten nur mal rein theoretisch, um die Relationen und Größenordnungen - und eine wesentliche Schwierigkeit zu verdeutlichen!

Eingesetzt waren, soweit ich weiß, in der ersten Suche - also in der Nacht von Samstag auf Sonntag - insgesamt 40 Hunde-Teams, zu denen aber auch einige mantrailer gehört haben dürften?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 12:38
@Comtesse
Ja es scheint so als hätte sie gar nicht gewusst dass es nicht richtig ist.
Hat es aber trotzdem geschafft ein kleines Kind aus einer Gaststätte mitzunehmen ohne dass es jemand gemerkt hat.
Bei Inga waren anscheinend erstmal gar keine Leute in der Nähe.

Ich weiss es ist sehr unwahrscheinlich, aber wenn eine ähnliche Täterin da schlauer vorgeht? Weil sie schon weiss dass es nicht erlaubt ist? Es gibt ja unterschiedlich ausgeprägte Störungen.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 12:46
Also für die, die sich mit Kirchen nicht auskennen, die kleine Hand die nach der großen greift, bedeutet soetwas wie: Halte an Gott fest...
Es ist ein Sinnbild für das Gottvertrauen, nichts weiter...
Also komisch ist das wirklich nicht.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 12:49
@crimefan
Zitat von crimefancrimefan schrieb:Ich weiss es ist sehr unwahrscheinlich, aber wenn eine ähnliche Täterin da schlauer vorgeht? Weil sie schon weiss dass es nicht erlaubt ist? Es gibt ja unterschiedlich ausgeprägte Störungen.
Schon möglich, aber das setzt eine minutiöse Planung voraus und dann kann sie mit Inga auch nirgends öffentlich auftauchen. Ist die Frage was eine Täterin davon hat....
Des Weiteren würde Inga sicher versuchen auf sich Aufmerksam zu machen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 12:49
Ich frage mich grade eher was ein 3 jähriger in einer Gaststätte verloren hat...

Naja, ich hoffe man erfährt bei der suche nach Inga was neues.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 12:53
@MissEssen
Wo sollen denn die Eltern oder anderen Aufsichtspersonen ein 3-Jähriges Kind lassen, wenn sie in einer Gaststätte etwas essen wollen ... draußen anbinden? :D

Aber das ist off-topic. ;)


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 12:53
Hä, was ein Kind in einer Gaststätte verloren hat?! Da kann man ESSEN und TRINKEN und zwar nicht nur alkoholisches!


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 12:55
Trotzdem:
Allein beim Googeln stößt man auf Fälle, wo Frauen versuchen Kinder zu entführen, ein Beispiel:
http://t.paz-online.de/Peiner-Land/Lengede-Vechelde-Wendeburg/Versuchte-Entfuehrung-Frau-wollte-Kleinkind-16-Monate-in-Meerdorf-kidnappen
Hier war es missglückt.
Auch findet man Fälle, wo Kinder über viele Jahre bei ihren Entfühtern lebten.

Natürlich neigt man dazu lieber so etwas glauben zu wollen - aber es ist nicht ausgeschlossen.
Und ein 5 jähriges Kind - irgendwo weg von zu Hause bei fremden Menschen - kann sich aus einer solchen Situation nicht so leicht befreien.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 12:56
@FF
Zum beispiel... :D
Ich würde mit meinem Kind in keine Gaststätte gehen, ist aber auch Wurst...


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 12:59
@Sunmoonstars
Diesen Gedanken hatte ich auch schonmal...
Aber ich glaube nicht das so eine Frau im Wald rumlungert bis zufällig ein Kind alleine vorbei läuft...
Da gibt es weit effektivere Orte um an ein Kind zu kommen...
Ausserdem ist ne fünfjährige auch irgendwie zu auffällig, da sollte man schon ein Baby oder Kleinkind mitnehmen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 13:00
Gründe gibt es viele, ein Kind mit in eine Gaststätte zu nehmen, Einladungen z.B.
Man hätte das 3 jährige Kind aber nicht aus den Augen lassen dürfen, das ist der springende Punkt.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 13:15
@MissEssen
Kommt drauf an, was man unter einer Gaststätte versteht. In einer Kneipe würde ich auch nicht zum Frühschoppen mit Kleinkind erscheinen. Wenn man dagegen einen Ausflug macht und irgendwo einkehren möchte, um was zu essen und zu trinken, waren wir auch schon mit unseren (kleinen) Kindern, in einer Gaststätte, wo gegessen und getrunken werden kann - im Urlaub sogar fast täglich. Wie allerdings das Kind aus so einer Gaststätte dann verschwinden kann, das ist die andere Sache. Kinder diesen Alters würde ich nicht in einem Gasthaus "frei" rumrennen lassen, daher ist das Essengehen dann auch meist stressig, denn wenn die Kleinen satt sind, hält es sie nicht mehr lang auf dem Stuhl.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 13:16
Hätte, hätte, Fahrradkette...
Euch Supereltern kann man echt nicht mehr lesen...

Sorry für OT...


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 13:19
@oBARBIEoCUEo
Was hat das mit Supereltern zu tun? Ich denke, es ist nicht super, sondern normal. Oder ist es für dich normal, dass man wenigstens einmal im Leben als Kind von der Polizei gesucht worden sein muss mit einem Großaufgebot?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 13:23
Ich finde es echt bemerkenswert,was so viele mit ihren Kindern machen würden und was nicht.
"Ohne Schuhe auf einem Grillplatz spielen lassen" "in Wald gehen lassen mit anderen Kindern" "in eine Gaststätte mitnehmen"
Das sind ach so tolle Eltern,ich bin begeistert.
Also ich bin ja Mama durch und durch,habe 3 Kinder von 23,17 und 11 Jahren und ich habe als meine Kinder im Alter von Inga waren sie auch Dinge machen lassen an denen sie echt unwahrscheinlich viel Spass hatten und ich habe als Mutter auch nicht jede Sekunde darauf geachtet was sie gerade tun und wo sie von einem Moment zum anderen hingehen.Meine Kinder hätten tausend mal verschwinden können,ich hatte eben nur Glück,das es nie so war.
Ich war ganz bestimmt eine super schlechte Mutter :(


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

05.06.2015 um 13:33
@Nina75
Wenn man liest, ein dreijähriges Kind konnte unbemerkt aus einer Gaststätte spazieren und dort draußen von einer Frau angesprochen und weggelockt werden, ohne dass auch das jemand mitbekam, noch dazu wo dies laut Berichten sich die Gaststätte scheinbar direkt an einem Fluss befindet, dann finde ich das schon erst mal spontan - erster Eindruck beim Lesen - hupps, wie konnte das passieren?! Wir wissen aber nicht, wie voll es in der Wirtschaft war, ob andere Kinder dabei waren, wo die Eltern dachten, der Kleine ist bei denen etc. pp., daher gebe ich dir Recht, es gibt Situationen, da kann was passieren, auch wenn man noch so aufpasst. Es gibt aber auch Situationen, die vermeidbar sind. Nur das hilft auch niemandem im Nachhinein.


melden