Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.352 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 01:22
Das kleine Kind ist im Mittelpunkt und hat Schreckliches durchgemacht bzw. macht es evtl. noch mit, falls es noch am Leben sein sollte. Einfach unvorstellbar. Weiß gar nicht, was ich noch denken soll, dreht sich wirklich alles im Kreis.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 01:24
@hubertzle

Ja, dem kann ich mich uneingeschränkt anschließen. Obwohl..., das Kind kann auch ein Zufallsopfer sein. Es hätte eines der anderen Kinder treffen können, wenn dieses allein gewesen wäre.

Puh. Ist spät geworden. Muß ins Bett. Bis demnächst.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 01:25
an Zufallsopfer glaube ich nicht.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 01:25
@Hexe40
Zitat von Hexe40Hexe40 schrieb:Wenn das alles so stimmt, würde mich aber mal interessieren, warum Hunde in einer
Gegend in der die gesuchte Person sich öfters aufgehalten hat irritiert sind und der Spur nicht richtig folgen können. Quasi im Kreis suchen....
Wenn eine Person von A nach B läuft hat man den Idealfall einer Spur.

Bewegt eine Person sich auf einem begrenzten Geländeabschnitt unregelmäßig hin und her hat man ja einen "Spurenteppich".

Da geht es den Hunden nicht anders, als wenn wir mit unseren Augen eine Spur verfolgen.

Eine Person die von A nach B läuft und einen Wollfaden hinter sich herzieht, können wir ohne große Probleme verfolgen.

Eine Person die sich 2-3 Stunden auf einem Gelände hin und her bewegt und dabei einen Wollfaden hinter sich herzieht, würde uns vor eine gewaltige Herausforderung stellen. Wir stünden vor einem undurchsichtigen Gewirr von Wollfäden.

Hätte sich Inga irgendwann auf einer wesentlichen Strecke in den Wald hineinbewegt, hätten die Hunde nach konzentrierter Suche irgendwann diese Spur gefunden.

Genau wie wir in dem imaginären Beispiel. Beim Aufwickeln des Wollknäuels wären wir irgendwann auf den Abschnitt des Wollfadens gestoßen, der in den Wald hineinführt.

Deshalb lautet meiner Meinung nach das Fazit der Hundesuche, das sich Inga eben nicht wesentlich in den Wald hineinbewegte und sich vom Wilhelmshof entfernte.

In diesem Sinne waren die eingesetzten Hunde auch nicht erfolglos. Sie zeigten ihren Hundeführern an, dass sich Inga nicht wesentlich in den Wald hinein bewegt hat.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 01:27
@opossum
@Ichwares
Gehe dann auch ins Bett und ich glaube nicht an Zufallsopfer, sondern eher an eine Beziehung zwischen Opfer und Täter.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 01:29
Beziehung zw. Opfer und Täter,- das kleine Opfer......es tut mir so sehr leid. Welche Beziehung kann es da geben...


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 01:30
@hubertzle
Wie meinst du das denn bitte ?
Das verstehe ich jetzt nicht.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 02:10
Bitte geratet jetzt nicht in den Chat-Modus.
Inga tut uns wohl allen leid, und die Eltern auch. Und manche von uns haben ein Gefühl, wie die Tat abgelaufen sein könnte oder nicht, und anderen haben ein Gefühl, dass der Täter hier oder dort zu finden sei.
Tatsache ist, dass das Gefühl auf sehr wenigen Informationen basiert. Es kann keine weiteren Informationen ersetzen, auch wenn wir uns gerne auf das Gefühl verlassen möchten, da es so gar keine anderen Gewissheiten gibt.
Wir sollten uns aber immer wieder darauf besinnen, dass es eben nur subjektive Eindrücke sind, die sich aus unserem eigenen Leben speisen, und die wenig mit dem Fall zu tun haben.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 02:47
@EDGARallanPOE

Finde dein Beispiel mit dem Spurenteppich richtig gut.

Kann mir vorstellen das so etwas hier vorliegen könnte,ich bin nach wie vor der Meinung
das das Kind auf dem Hof und nicht im Wald verschwunden ist.

Man kann die Aufmerksamkeit der Erwachsenen nicht mehr Nachvollziehen,sie waren
mit Essensvorbereitungen beschäftigt die Kinder spielten in einer sicheren Gruppe.

Hätte wer einen oder mehrere nicht Bekannte Personen die die Kinder beobachteten
bemerkt ?

Bei aller Vorsicht ist man immer derart unter Strom ?

Dieser Vermeintliche Spurenteppich deutet auf einen gezielten Zugriff auf das Kind
hin,das erscheint mir doch sehr geplant erfolgt zu sein.

Ich befürchte das wird für die Polizei ein langwieriges Stück Arbeit herauszufinden wer
Inga entführte.

Es zeichnet sich ein weiterer Fall McCain und Knobloch ab. :(


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 07:43
http://www.bild.de/news/inland/news-inland/wie-laeuft-die-suche-nach-inga-41243054.bild.html

Auch eine erneute Suchaktion in einem Wald in Uchtspringe (Sachsen-Anhalt) blieb erfolglos und wird nun eingestellt. Dabei wurde u. a. mit einem Hubschrauber die naheliegende ICE-Trasse abgeflogen.

Aber: Zu Fuß wurde das Gebiet entlang der Hochgeschwindigkeitsstrecke bislang nicht abgesucht! Denn dort dürfen aus Sicherheitsgründen nur Bundespolizisten eingesetzt werden – die sind für die Bahn zuständig.

Polizeisprecherin Beatrix Mertens: „Die Ermittlungsgruppe arbeitet jetzt die eingegangen Hinweise weiter ab. Weitere Suchen sind derzeit nicht geplant.“



melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 08:13
@Ichwares
Du meinst den Fall Mirco, das war in Grefrath, nicht in Süddeutschland, NRW in NL-Grenznähe.

Der Täter hat viel behauptet, um seine pädophilen Neigungen nicht vor der Öffentlichkeit und der eigenen Familie einzugestehen. Es war alles gelogen. Keiner fährt stundenlang rum, gezielt (!!!) auf der Suche nach einem Kind, weil er Frust im Job hat.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 09:15
@Comtesse

Ich kenne die Strecke zwischen Oedt ( Skaterbahn und Grefrath , Abgreifeort ca. 7 km ) dort
wäre ich Abends nie alleine nach Hause gefahren ..! ( Ich fuhr ca. 8 Tage später diese Strecke ,es
war stockdunkel , dass der Täter überhaupt erkennen konnte , dass auf dem Rad ein Kind saß , ist
mir heute noch unbegreiflich ..!


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 09:17
Sorry, " ich fuhr 8 Tage später diese Strecke " - aber nicht auf dem Rad - sondern mit m.PKW ..


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 10:18
@Boccer
Der arme Mirco war eindeutig zur falschen Zeit am falschen Ort und ist einem fremden Täter als Zufallsopfer in die Hände gefallen.
Da haben sich dann aber doch relativ zügig Hinweise ergeben, die zur Ergreifung des Täters führten.

Bei Inga hat man diesbezüglich nicht den geringsten Anhaltspunkt, wie die Kleine verschwunden sein könnte und wer evtl. für ihr Verschwinden verantwortlich sein könnte.
Es war weder dunkel, noch ging man davon aus, dass das Mädchen alleine sei.
Eine Zufallsbegegnung mit einem Fremden ist aus meiner Sicht auch eher unwahrscheinlich.

Ich hoffe, die Ermittler drehen sich nicht im Kreis bei diesem Fall.
Das dauert alles einfach schon viel zu lange.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 10:25
Worst case aus meiner Sicht ist, dass ein unbekannter Einzeltäter die kleine Inga mit dem Auto verbracht hat und irgendwo versteckt hält. In diesem Szenario kann eigentlich nur Zeit und Zufallsereignisse zu einer Erkenntnis verhelfen. Einzeltäter verrät sich oder teilt es jemandem mit oder wiederholt diese Tat und hinterlässt diesmal Spuren wobei sich ein Bezug zu Inga herstellen lässt etc. Das ist aus meiner Sicht worst case. Pädophilenring oder bei Bezug zum Umfeld hat man wenigstens ermittlungstechnisch eine Chance.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 10:27
Mal eine Frage an euch.. Was denkt ihr -
Weiß die Polizei wirklich so wenig oder haben Sie schon eine Spur und sagen aus Taktik nichts bzw nur das und jenes .. ?? Hm das überleg ich ständig ich denke aber eher .. Das sie leider nicht genaues haben hmm


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 10:28
Ich verfolge den Fall Inga von Anfang an und ich denke, dass Inga den Menschen im Laufe des Tages gesehen und/oder näher kennengelernt hat.Zumindest war er ihr zu diesem Zeitpunkt irgendwie bekannt. Ich habe 2 Enkel, der eine ist 1 Jahr alt und brüllt wie am Spieß, wenn ihn jemand Fremdes auf den Arm nehmen will.
Meine Enkelin war mit 5 Jahren fit und wäre nie mit jemand stillschweigend mitgegangen, nicht mal mit Bekannten. Aus dem Grund denke ich auch, dass es jemand gewesen ist, den Inga an diesem Tag länger gesehen hat (oder bei früheren Besuchen)und etwas vertraut war. Wurde denn dies überprüft? Jeden Tag denke ich an Inga, es ist zum Verzweifeln für mich als Fremden, wie müssen die Eltern leiden!


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 10:32
@xTrina

Beim Fall Dagmar Eich gab es lange Zeit keine Infos mehr von den Medien.
Die Ermittler teilten kurz mit, dass sich bisher keine heiße Spur ergeben hätte.
Danach war Schluss mit Stellungnahmen und Berichten.

Erst im Nachhinein hat sich dann ergeben, dass die Ermittler bereits einen Anfangsverdacht gegen den eigenen Sohn hatten, diesen aber erst durch eine umfangreiche Beweisführung erhärten mussten.

Bei Inga sind die Informationen an die Öffentlichkeit so spärlich, dass man von allem ausgehen kann.
Ganz zu Anfang hieß es ja, die Auswertung der widersprüchlichen Zeugenaussagen nach den umfangreichen Befragungen, würden eine längere Zeit in Anspruch nehmen.
Es kann durchaus sein, dass sie bereits jemanden auf dem Schirm haben.
Darüber erfährt die Öffentlichkeit aber erst, wenn die Beweisführung erfolgreich war und zu einem Täter geführt hat.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 10:40
..über dass es widersprüchliche Zeugenaussagen gab habe ich nirgendwo etwas gelesen @Uniqueone. Das wäre dann konträr zu den Aussagen dass es keine Zeugen gibt.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2015 um 10:40
@Boccer
Zitat von BoccerBoccer schrieb:Ich kenne die Strecke zwischen Oedt ( Skaterbahn und Grefrath , Abgreifeort ca. 7 km ) dort
wäre ich Abends nie alleine nach Hause gefahren ..! ( Ich fuhr ca. 8 Tage später diese Strecke ,es
war stockdunkel , dass der Täter überhaupt erkennen konnte , dass auf dem Rad ein Kind saß , ist
mir heute noch unbegreiflich ..!
Es gab damals den Verdacht, dass der Täter Mirco schon auf der Skaterbahn beobachtet und anschließend verfolgt hat. Dies konnte ihm allerdings nicht bewiesen werden, und da er sein Geständnis ständig zu den eigenen Gunsten abgewandelt hat, hat er das auch nicht zugegeben. Fakt ist, er will an dem Tag schon seit stunden ziellos umhergefahren sein, es ist also durchaus möglich, dass er die Kinder dort schon vorher beobachtet hat und darauf wartete, dass Mirco nach Hause fährt. Deine Beschreibung der Örtlichkeit passt dazu, dass der Täter trotz Dunkelheit wusste, dass ein Kind auf dem Rad ist. Ich glaube in diesem Fall nicht daran, dass er zufällig an Mirco vorbeifuhr, sondern dass er ihn verfolgt und gestellt hat wie der Jäger das Wild. Und wenn es im Fall Inga einen Täter gibt, glaube ich genau so wenig an einen Zufall. Wenn sie jemand mitgenommen hat, hat er die Kinder sicher schon länger im Visier gehabt und die Gelegenheit ergriffen, als sich eins aus der Gruppe löste. Solche Täter sind in dem Moment im Jagdmodus, beobachten, lauern und schlagen zu, wenn sich eine Gelegenheit ergibt. An den zufällig vorbeispazierenden Zufallstäter kann ich dagegen nur schwer glauben.


melden