Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.207 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 09:17
vieleicht Ein weinendes und evtl. schmollendes Kind könnte auch von einer frau mitgenommen sein die da ein kind verloren hat und das kind tot war als sohviel alkohol getrunken hatte und da in terabi gewesen war und jetzt witer nüchtern ist und dann hatte sie auf dem spielplatz die inga gessehen und hatte die mit ins auto mit genommen oder die hatte auch ein kind und die beinden haben gespielt vileicht ist das auch.









und ich entschultigung das ich so schreibe ich bin legasgeniker


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 09:36
Also mit einigen geht die Fantasie schon einigermassen durch!
Ich für meinen Teil schliesse ein Verbringen mit Fahrrad, Bus, Schubkarren, Koffer oder ähnliches aus!! Der Täter musste auf dem Hof ja schnell handeln. Da hat man weder Zeit ein Kind in einen Koffer zu stopfen, noch mit Schubkarre o.ä. quer über den Hof zu fahren! Entweder er hat das Kind zu seinem Auto/Lieferwagen gelockt, um ihm etwas zu zeigen (kleine Kätzchen im Kofferraum oder was weiss ich) oder er hat sie ohne grossartig anzusprechen in sein Auto/Lieferwagen gezerrt (wie bei Natascha K.).


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 09:41
Zitat von RitzeratzRitzeratz schrieb:...Aber die Gästehäuser liegen an dem Weg vom Grill- zum Spielplatz.
Auch nehme ich an, man kann zumindest zum Be- und Entladen den gleichen
Weg, der vor den Häusern langführt, auch mit dem Auto befahren...
von @Ritzeratz

Das bringt mich auf eine Idee. Kann sie vielleicht irgendwo hineingeklettert sein, und das Auto fuhr los, ohne zu wissen, dass sie da drin ist? Ist sehr abwegig, aber es gibt ja nichts, was es nicht gibt.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 09:44
@Frau.N.Zimmer
Der 2. Mai war kein Feiertag...und Schubkarre,Bollerwagen würden nicht auffallen auf diesem Gelände,da es da Tiere gibt Stallungen usw und solche Dinge da sicherlich benutzt werden um irgendwas darin zu transportieren.
Jedoch musste es schnell gehen beim Täter und ich glaube nicht das er mit einem Bollerwagen rumspaziert ist mit einem Kind...sehr weit in kürzester Zeit würde er eh nicht kommen und das ist sehr riskant schnell erwischt zu werden.Aber möglich ist ja alles.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 09:48
@Wandana
Wenn sie versehentlich in Lieferwagen oder Kofferraum krabbelt, würde sie sich doch während der Fahrt bemerkbar machen. Und das jemand 5 Wochen die Ladefläche seines Transporters nicht mehr kontrolliert...naja, sehr abwägig! Wär auch eher dann glaubhaft, wenn die Kinder vorher Verstecken spielten.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 09:55
@Nina75
Zitat von Nina75Nina75 schrieb:Der 2. Mai war kein Feiertag...und Schubkarre,Bollerwagen würden nicht auffallen auf diesem Gelände,da es da Tiere gibt Stallungen usw und solche Dinge da sicherlich benutzt werden um irgendwas darin zu transportieren.
Stimmt, kein Feiertag aber für viele Leute arbeitsfrei. Ich wollte eigentlich nur wissen ob Bollerwagen, Schubkarre, Pony aufgefallen sind.
Also, nicht :)


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 09:56
@MaryPoppins
Ja das stimmt schon alles, was du schreibst und ich muss zugeben, dass ich auch meinen Gedanken nicht sinnvoll weiterführen kann. Denn irgendwie müsste sie ja dann auch wieder da rauskommen und vor allem gesehen bzw entdeckt werden.
Aber zu dem bemerkbar machen: Ich kenne Kinder, die absolut nicht den Mund Fremden gegenüber aufmachen, also das alleine ist keine Garantie.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 10:01
Ich nehme mal das als FAKT, was der Chefermittler bei XY gesagt hat und was den Ermittlern dann wohl auch so gesagt wurde:

"Die Kinder waren zwischen Grill- und Spielplatz unterwegs. Zwischen 18.30 und 19.00 Uhr fiel auf dass Inga fehlte".

Anfangs hieß es:
Inga war "vermutlich" mit den anderen Kindern im Wald um Holz für ein Lagerfeuer zu sammeln.
Scheinbar waren Ingas ältere Geschwister und auch andere Kinder dabei.

Zunächst gingen die Ermittler von einem "Verlaufen" im Wald aus.
Ein Verbrechen wurde zunächst nicht in Erwägung gezogen.
Da aber nach der tagelangen Suchaktion im Wald und auf dem Gelände keine aussagekräftigen Spuren von Inga gefunden wurden, bestanden zuletzt Zweifel daran, ob sie überhaupt im Wald war.

Irgendwas an der Sache ist merkwürdig.
Wenn Inga bei den anderen Kindern war und es tatsächlich zu einem Streit kam, muss doch den anderen aufgefallen sein, ob sie weg lief und warum.

"Zwi. 18.30 und 19.00 Uhr FIEL AUF dass sie FEHLTE..."
Das sieht so aus, als wäre niemandem der anderen Kinder aufgefallen, ob und wie lange sie überhaupt dabei war.
Irgendwas ist da nicht stimmig.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 10:02
Ich denke auch, dass wir nicht um die Ecke denken sollten.

Gehen wir von einem Täter und einer Straftat aus (und nicht von einem Unfall - den ich immer noch nicht ausschließen möchte), dann gibt es doch nur zwei Möglichkeiten:

1. Das Kind befindet sich noch in unmittelbarer Nähe und wurde aus irgendeinem Grund noch nicht gefunden.

Oder

2. Das Kind wurde vom Ort entführt. Dies kann nach meiner Auffassung dann wirklich nur mit einem Auto passiert sein. Wobei das Fahrzeug selbst nicht zwingend in unmittelbarer Nähe des Grillplatzes geparkt gewesen sein muss - wenngleich die Hundefährten dies suggerieren.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 10:04
Hallo zusammen


Zum Thema Baustelle bin ich noch auf diesen Artikel gestossen:

Einweihungsfeier in der sanierten Abteilung für Psychotherapie und Psychosomatik
Hansestadt Stendal/OT Uchtspringe. „Gäste willkommen!“ heißt es am 6. Mai 2015 von 15 bis 17.30 Uhr auf den sanierten Uchtspringer Stationen 37/139 der Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie. Nachdem der Komplex an der Wilhelmshofer Straße Ende vorigen Jahres neu bezogen wurde und sich die klinischen Abläufe eingespielt haben, steht jetzt die Eröffnungsfeier mit symbolischer Schlüsselübergabe bevor. Interessenten haben die Möglichkeit, sich über die baulichen Veränderungen und das therapeutische Konzept der Abteilung zu informieren.  Zuvor wurden die beiden denkmalgeschützten Häuser grundlegend modernisiert und durch einen Neubau  miteinander verbunden. Das Gesamtinvestitionsvolumen belief sich auf rund 2,9 Millionen Euro, wobei knapp 2,1 Millionen Euro aus dem Krankenhausinvestitionsprogramm des Landes Sachsen-Anhalt gefördert wurden.
In den historischen Villen stehen nunmehr Einzel- und Doppelzimmer für bis zu 23 Patienten mit jeweils angrenzenden Sanitärzellen sowie verschiedene Therapie- und Diensträume zur Verfügung. Im neuen Verbindungsbau sind u.a. Räumlichkeiten für Gruppengespräche, Sport- und Musiktherapie, Wellness-Anwendungen sowie ein behindertengerechter Sanitärbereich entstanden.
In der Uchtspringer Abteilung für Psychotherapie werden seit über 40 Jahren Patientinnen und Patienten behandelt, die an neurotisch bzw. psychosomatisch bedingten Beschwerden leiden, wie sie beispielsweise durch belastende oder traumatische Lebenserfahrungen ausgelöst werden können. Zum Behandlungsspektrum gehören u.a. Depressionen, Burn-out-Syndrome, Ängste, Anpassungsstörungen und chronische Schmerzen, für die sich keine körperliche Ursache finden lässt. Die interdisziplinäre Therapie wird durch Fachärzte, Psychologen und Sozialarbeiter begleitet, unterstützt u.a. durch Ergo-, Musik-, Physio- und weitere Fachtherapeuten. Ziel ist es, dass die Betroffenen Erkenntnisse über die Ursachen  ihrer seelischen Konflikte gewinnen und Fähigkeiten entwickeln, die ihnen ein weitgehend beschwerdefreies Leben ermöglichen.
Zur Einweihungsfeier am 6. Mai 2015 sind interessierte Bürger der Region  herzlich willkommen. Das Programm beginnt um 15 Uhr. Nach der Begrüßung durch Geschäftsführung und Klinikleitung ist die symbolische Schlüsselübergabe vorgesehen, anschließend stellt Chefärztin Dr. Cornelia Ulrich das therapeutische Konzept des Hauses vor.  Ab 16 Uhr besteht Gelegenheit, die Stationen zu besichtigen und sich an einem Kuchenbufett zu stärken.
 

Da koennte es gut sein dass am Tag des verschwinden von inga durch Bauarbeiter noch ein Rundgang gemacht wurde, vor der def. einweihungsfeier?

Lg


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 10:04
@Uniqueone

Ich finde das schon stimmig. Wenn ein Kind schmollt und sich verzieht (schlechte Laune, Streit - was auch immer), dann ist es doch oft so, dass die anderen Kinder eben ohne dieses Kind weiterspielen. Vielleicht auch in der Annahme das schmollende Kind würde sicher bei Mama und Papa sein um sich auszuweinen oder zu petzen. Da sehe ich nun wirklich keinen Widerspruch. Seltsam bleibt jedoch in dem Zusammenhang die recht spärliche Spurenlage.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 10:07
@niri2015
In deinem Artikel geht es nicht um den Wilhelmshof, sondern die Klinik in Uchtspringe....


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 10:09
@Wandana
Sorry dachte das waere in der naehe.. und/oder der Bauarbeiter koennte allenfalls da vorbei gefahren sein.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 10:11
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ich sehe das eher so, wie hier
Das kannst Du selbstverständlich gerne so tun - die Gedanken sind schließlich frei.

Allerdings sollte man dabei wissen, dass Robert Boulanger überhaupt keine persönliche Erfahrung als Hundeführer/Ausbilder im mantrailing-Bereich hat und Gabriela Trautmann-Zenoni vor Jahren mal in einer schweizer Bergrettungsstaffel Mitglied war und ansonsten ebenfalls über keinerlei aktuelle Einsatzerfahrung verfügt, schon mal gar nicht im Bereich mantrailing (sie lebt im Tessin und in der CH ist Einsatzmantrailing ausschließlich der Polizei vorbehalten).
Aktuell tourt diese Dame quer durch Europa um selbst an diversen Seminaren teilzunehmen ... und refinanziert diesen Zeitvertreib offenbar, indem sie ihrerseits unbedarften Anfängern und Neulingen gegen Honorar auf kommerziellen "Prosecco-Cappucino-trail"-Seminaren frisch-aufgeschnapptes, gefährliches Halbwissen vermittelt?

Das Buch, das die beiden Genannten verfasst haben und auf das in Deinem link Bezug genommen wird, ist ein Sammmelsurium billiger Allgemeinplätze, irrelevanter pseudowissenschaftlicher Daten ohne praxisrelevanten Bezug und elementarer fachlicher Stockfehler.
Auf konkrete Nachfrage hat die Autorin sich zwischenzeitlich übrigens von dem Buch ausdrücklich distanziert.

Aber wie gesagt - ein jeder mag sehen und glauben, was immer er will!


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 10:14
@Wandana
Sorry dachte das waere in der naehe.. und/oder der Bauarbeiter koennte allenfalls da vorbei gefahren sein.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 10:16
@niri2015
In der Nähe befindet sich die Klinik schon, also so 4 km waren es glaube ich.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 10:19
@custos2015
Am Gelände dürften doch insgesamt einige Hunde mit unterschiedlicher Ausbildung gewesen sein (Flächensuchhunde, Mantrailer, evtl Leichenspürhunde)? Wenn hier dennoch die Hunde laut Ermittler immer wieder auf den Hof zurückkehrten, spricht das doch trotzdem für ein Verbringen mit Kfz? Hätte sie sich irgendwo verlaufen, hätte doch zumindest einer der 40(?) Hunde diese Spur finden müssen?


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 10:22
Meine Nachbarstochter ist 7 und zierlich, die passt locker in einen trolli und in einer Reisetasche bzz Soprttasche!! , so eine die man vom sport kennt. Kinder wie inga mit 118 und Max. 18 kilo sind ein fliegengewicht , leicht und handlich, selbst mein Kind passt in die reisetasche mit 7 und ist 130. ich gehe ihr nicht von einem wachen kind aus..
aber das gezielt unauffällig das kind vom tatort entfernt werden konnte.

Die Hunde schlugen z.b am Verschlag an, es kann dort zur tat gekommen sein?
dauer Max 5- 15 min, dort ggf.erst im gebüsch geworfen und später beseiteigt oder gleich im Anschluss in die Tasche gepackt.

Eine Sport wie reisetasche fällt nicht auf , da reisende wie sportreibende sich dort aufgehalten haben. Ein Bollerwagen oder auch ein Fahrradanhänger sind möglich. Das Kind mit Auto ect. vom gelände zu schaffen, ein leichtes bei der unübersichtlichkeit des Geländes , wenn man selbst nicht beachtet wird.

Da Augenzeugen fehlen WO das kind sich zuletzt genau befand, bzw. der tatort ewentuell sein kann, da keine spuren hinterlassen wurden, wie blut, haare, wäsche...reicht die spuren lage leider nicht dies zu bestimmen oder zu vermuten.

Es ist von einem verbringen von der Anlage wohl auszugehen, ob mit vorheriger Gewalt oder nacher. Es war zeit genug....


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 10:22
Ich habe eine Frage:-)
Das waren doch 40 Hunde aber ich finde nichts weiter darüber was für welche.
Bei allen Artikel die ich lese heißt es immer Flächenspürhunde und Maintrailer.
Diese werden aber doch nur bei lebenden Personen eingesetzt, oder?

Würden diese Leichengeruch der Person auch wahrnehmen-oder ändert sich der Geruch dann so stark das die Hunde es nicht erkennen würden?
Weiß jemand etwas ob auch Leichenspürhunde eingesetzt wurden?
Da ja erst mal von verlaufen ausgegangen wurde könnte ja sein das dadurch keine Spur gefunden wurde.

Beim Fall Dano war es so das ein Leichenspürhund sogar in der Wohnung des Täters war aber da der Körper nicht lange genug da war nicht angeschlagen hat.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 10:22
@niri2015
Der Willhelmshof ist zwar nahe 4km, aber dennoch abgelegen in einem riesigen Waldgebiet. Da fährt man als Bauarbeiter nicht grad eben mal "vorbei"!


melden