Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.235 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 19:56
Da wir niemanden persönlich kennen die sich dort aufgehalten haben, kommen wir auch niemals zu dem Ergebnis das ob es die eine oder andere Person sein könnte. Hier werden vermutliche Eigenschaften des Täters vorausgesetzt doch zuweisen werden wir diese niemanden können. Was soll dann diese Unterredung hier? Es kommt niemand daher und sagt "Mensch, das köntte alles zu Egon passen"

Alles was wir jetzt haben ist eine persönliche Aussage einer bestimmten Person.Da ist es ganz verständlich diese Aussauge näher zu betrachten.

Völlig egal ob dieser ein Schäfer, der Rasenmähermann oder ein Leiter ist.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 19:57
@Uniqueone

Es ist mitunter schwierig, in einem solchen Fall mit Kindern zu arbeiten.
Da kommen Polizisten, die sie befragen, die Kinder könnten auch verschreckt gewesen sein und dann falsche Angaben gemacht haben. Unwillentlich.
Und dann der Versuch, alles zu rekonstruieren. Nimmt alles Zeit in Anspruch.
Ich denke, man hält sich gerade bei Kindern alle Möglichkeiten offen.

@Nina75

Aha.
Und die Angst, man könnte was vertuschen, die im Kontext der Aussage deutlich wurde?
Die Zweifel an einer Person, die heute Nachmittag hier lesbar wurden?


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 19:57
@aero

Du hast vollkommen Recht!

Wir reden aber aneinander vorbei!

Nicht jeder der Kinder missbraucht ist pädophil veranlagt.
Die Opferauswahl spielt nicht immer eine Rolle.
Manchen ist das völlig egal!!!

Lassen wir das Thema nun ruhen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 20:02
Zitat von Nina75Nina75 schrieb:@Lugosi
Ich wollte dir damit sagen,das es völlig egal ist das du die Verdächtigung einer Person unerträglich findest,und das es viel unerträglicher ist, das Inga immer noch nicht gefunden wurde !
Richtig, ob ich das in diesem konkreten Fall finde ist sicherlich egal. Ich finde nur aber auch, dass es in einem Rechtstaat generell niemanden egal sein sollte, dass jemand in hinterfotziger Art an den digitalen Pranger gestellt wird, der - wie schon geschrieben - namentlich bekannt ist. Lass mich mal raten: Du bist ehemalige Bürgerin der DDR?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 20:03
@Elefant100

Es muss ja auch nicht unbedingt ein Mann sein.
Eine Frau als Täterin ist natürlich auch möglich und würde unter Umständen noch weniger auffallen, weil das Bild von Frau und Kind immer noch gewöhnlicher ist, als Mann mit Kind. Jedenfalls bei manchen Mitbürgern.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 20:08
@Doppelleben
an der Aussage ist nur nix dran.....oder denkst Du, uns würde das hier auffallen und sonst niemandem, wenn es denn eine verfängliche Aussage wäre, was ich nicht so sehe übrigens


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 20:08
Zitat von Blondi23Blondi23 schrieb:Es ist mitunter schwierig, in einem solchen Fall mit Kindern zu arbeiten.
Da kommen Polizisten, die sie befragen, die Kinder könnten auch verschreckt gewesen sein und dann falsche Angaben gemacht haben. Unwillentlich.
Das weiß ich. Natürlich war es unwillentlich, aber das ist für Inga bedauerlich und gleichzeitig fatal für die Ermittlungen.
Wenn ein 5-jähriges Kind verschwindet, gehen alle Alarmglocken an.
Da kommt es auf jede Minute an.
Man kann nur hoffen, dass sie trotz möglicher Verzögerungen dicht dran sind.
Ich gehe davon aus, dass der Fall aufgeklärt wird, aber ich befürchte, das wird noch eine ganze Weile dauern.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 20:10
@Lugosi
Es wurden hier schon viele verdächtigt und “an den Pranger gestellt“ wie du es schreibst.
UND NEE ich hab mit der DDR überhaupt nichts zu tun,hatte ich auch noch nie.Tut aber nichts zur Sache.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 20:11
@Uniqueone

Denke ich auch.
Prinzipiell gibt es in jedem Vermisstenfall erstmal Verzögerungen.
Kommt immer darauf an, wie schwerwiegend die dann in der Folge sein werden.
Aber ich denke, die Beamten wissen schon, wie sie damit umgehen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2015 um 20:24
@Uniqueone

Ja, da bin ich auch nach wie vor irritiert, was die anderen Kinder betrifft.

Als klar wurde, daß aus denen auf einfache Art nichts Vernünftiges
herauszubekommen ist, hätte ich sie mir einzeln vorgeknöpft und so
lange befragt, bis da was Verwertbares rauskommt.

Das könnte die Polizei jetzt immer noch machen. Nun, haben sie ja vielleicht auch,
so erfuhren sie das mit dem Streit.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

15.07.2015 um 14:01
Besteht doch eine Verbindung zwischen Inga und Elias?
http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/vermisster-sechsjaehriger-elias-verbindung-zu-verschwundener-inga-,20641266,31224036.html



1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

15.07.2015 um 14:09
das schlimmste in beiden fällen wäre natürlich ein neuer serientäter!


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

15.07.2015 um 17:32
Die sogenannten Mantrailer mit besonders sensiblem Geruchssinn waren zum zweiten Mal auf eine Fährte im Zusammenhang mit dem Vermisstenfall angesetzt worden. Die Tiere führten die 30 Beamten von Haldensleben (Börde) über den Berliner Ring (Brandenburg) und Halle bis kurz vor Dresden


http://www.berliner-kurier.de/brandenburg/vermisste-inga-gehricke--5--auch-spezialhunde-finden-keine-spur-des-kleinen-maedchens,7169130,31183018.html (Archiv-Version vom 11.07.2015)


vom 10.07.

Vor knapp drei Wochen waren die Spezialhunde von dem Waldstück in Wilhelmshof losgelaufen. Damals führten die Hunde die Polizisten nach Haldensleben..........

Die Tiere führten die 30 Beamten von Haldensleben über den Berliner Ring (Brandenburg) und Halle bis kurz vor Dresden. Dort wurde die Suche am Abend ergebnislos beendet. Für die Suche wurden immer wieder Autobahnabschnitte gesperrt. Eine spätere Fortsetzung der Aktion sei möglich......

https://www.az-online.de/altmark/stendal/polizei-setzt-suche-spezialhunden-5220087.html


3x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

15.07.2015 um 17:36
Es ist wirklich seltsam das man damals gesagt hat keine Spur führt von Stendal weg.
Oder, es gibt keine Spur.
Die Hunde finden nichts.
usw......

Und dann nach so langer Zeit laufen die Hunde so weit.
Noch dazu über die Autobahn-nach Regen und Wind.
Und warum wurde dann diese Spur nicht sofort verfolgt sondern erst viele Wochen später?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

15.07.2015 um 19:17
@Ladyistda
Ich nehme an, da kam ein Tipgeber,ein Hinweis, und dem sind sie nachgegangen. Bei einer Entführung in einem auto über eine längere Autobahnstrecke müssen alle Insassen ja auch irgendwann mal auf Toilette oder was Essen und Trinken. Und ab einem gewissen Punkt konnten die m.-hunde wohl dann wieder eine Spur aufnehmen. Wobei mich auch irritiert hat, das diese Spur wohl auch mit Ingas Wohnort von Schönebeck zu tun hat, meinte ich in einem Link bei der Diskussionsrunde Inga von @Der wicht gelesen zu haben.
Heute nachmittag kam gerade Tolle Reportage auf ZDFneo glaub ich über Serientäter, 90 Prozent wurden gefasst, aber die Kripo schätzt das eventuell noch 10 frei rumlaufen könnten. Auch können diese Täter durch familiäre Gründe eine zeitlang "brachliegen" und dann wenn es privat "kippt" erneut aufflammen kann. Da man jetzt ja zwei Kinder vermisst in so kurzem Zeitraum.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

15.07.2015 um 19:45
Zitat von kleinerprinzkleinerprinz schrieb:Wobei mich auch irritiert hat, das diese Spur wohl auch mit Ingas Wohnort von Schönebeck zu tun hat, meinte ich in einem Link bei der Diskussionsrunde Inga von @Der wicht gelesen zu haben.
Du meinst bestimmt die Gruppendiskussion

Inga G. - Vermisst seit dem 02.05.2015

Ein Link kann ja nicht schaden zum nachlesen. ;)


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

15.07.2015 um 23:55
@Ladyistda

Wenn keine Geruchsspur von Wilhelmhof weg führt, könnten die Hunde jedoch an anderer Stelle abseits des Wilhelmshofes durchaus die Spur von Inga aufgenommen und dann fleißig weiterverfolgt haben. Ich sehe in diesen beiden Informationen keinen zwingenden Widerspruch.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

16.07.2015 um 00:14
@Hammurapi

Seh ich genauso. Einen Widerspruch sehe ich auch nicht. Was sie meint ist aber wohl, warum 6-8 Wochen ins Land gehen müssen, bis man die Mantrailer in dieser Form einsetzt. Man hätte das auch unmittelbar nach der Tat machen können. Oder?
Hier schrieb mal jemand, also lange bevor sie diesen Thread geschlossen haben, der Fisch stinkt vom Kopf her. Ich glaube, ich schließe mich dieser Einschätzung an. Das sind genau die halbherzigen Alibi-Ermittlungen, die einen solchen Schluss zulassen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

16.07.2015 um 00:16
Die Mantrailersuche scheint ähnlich abzulaufen, wie im Fall Pierre Pahlke.
Klingt für mich so, als ob die Hunde auch hier vermutlich falsch liegen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

16.07.2015 um 10:43
@osttimor
Zitat von osttimorosttimor schrieb:das schlimmste in beiden fällen wäre natürlich ein neuer serientäter!
angenommen Ingas Mörder ist ein Serientäter, dann vermute ich mehr ein Täter mit Vergangenheit.
Vielleicht hat er ja mal in der Vergangenheit in Uchtspringe gesessen und wurde anschließend in Wilhelmshof therapiert. (Angenommen), sich dieser Mensch am besagten Tag als *Gast* in WH aufgehalten hat, dann hätte es jedes dort spielende Kind treffen können.
Vielleicht führt dieser Mensch viele Kilometer vom Tatorten entfernt ein stinknormales Leben, geht einer geregelten Arbeit nach, hat sogar Familie, wer weiß das schon. Serientäter sind schwer zu durchschauen und zu fassen. Und niemand weiß, wann sie wieder zuschlagen.
Das ist wie gesagt nur eine Überlegung von mir.


melden