Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.352 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

12.05.2016 um 16:56
Meiner Meinung nach wären die beiden folgenden Bilder die bessere Wahl für die Fahndung gewesen. Ich nehme an, dass @Bluelle diese Fotos meint.


Inga neu1Original anzeigen (0,2 MB)

Inga neu2Original anzeigen (0,2 MB)


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

12.05.2016 um 17:51
@HerculePoirot
Dann würd sich wieder jeder beschweren, dass man ihre Augenfarbe nicht erkennt! Wie mans macht (als Polizei) ists falsch! ;)


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

12.05.2016 um 18:01
Es hätte natürlich auch nichts dagegen gesprochen alle verfügbaren Bilder für die Fahndung zu verwenden.
Ich wundere mich immer übrigens noch über die Verwendung des Begriffs Kindesentzug statt Kindesentführung auf Seiten der Polizei wie es sonst üblich ist, zum Beispiel im Fall Mirco.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

12.05.2016 um 18:24
@HerculePoirot
Vielleicht will man damit eventuelle Mitwisser oder Personen, denen sich der Täter anvertraut hat, ansprechen. Je geringer der zu befürchtende Strafrahmen ist, desto eher wird sich diese Person oder der Täter selbst offenbaren. Kindesentführung wiegt juristisch schwerer als Kindesentzug. Vielleicht daher die "mildere" Formulierung?!


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

12.05.2016 um 18:34
Was genau macht den Unterschied zwischen Kindesentzug und Kindesentführung aus?


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

12.05.2016 um 19:11
Ich könnte mir vorstellen, dass die Eltern vielleicht absichtlich nicht alle Fotos veröffentlichen möchten. Schließlich sind das die letzten Bilder ihres Kindes und somit auch irgendwie "heilig". Diese Bilder sind etwas sehr privates und intimes. Wenn man die Fotos nun ständig in jeglichen Nachrichten/Zeitungen im Zusammenhang mit dem tragischen Verschwinden des eigenen Kindes sehen muss, sind die Bilder automatisch auch "entweiht" und zu negativ behaftet. Ich mache von meinem Sohn manchmal Wochenlang keine Fotos. Da würde ich mir schon genau überlegen, welche der letzten Fotos ich zur Fahndung rausgebe und welche ich nur für mich allein behalten möchte. Nur mal so als Gedanke, weshalb es von Inga nur so wenige Fotos gab.
Mich persönlich berührt ihr Schicksal sehr und ich hoffe jeden Tag, dass sie endlich gefunden wird.

LG Pippa


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

12.05.2016 um 19:20
@Pippa
Also wenn mein Kind verschwunden wäre, dann würde ich sogar alle Bilder die ich besitze, der Polizei geben. Da wäre mir nichts zu intim.
Das wird mit Sicherheit nicht der Grund sein, warum die Polizei die Bilder erst jetzt veröffentlicht hat. Ich hoffe die kleine Inga wird doch noch gefunden.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

13.05.2016 um 03:37
Zitat von spalacspalac schrieb:Was genau macht den Unterschied zwischen Kindesentzug und Kindesentführung aus?
Es gibt kein juristisches Delikt in Deutschland, das man Kindesentführung nennt. Dieser Begriff ist ein umgangsprachlicher Begriff.

Juristen sprechen bei Entführungsdelikten von
a) (erpresserischem) Menschenraub
b) Menschenhandel
c) Verschleppung
d) Entziehung Minderjähriger
e) Geiselnahme
f) Freiheitsberaubung

und ähnlichen "Straftaten gegen die persönliche Freiheit" in den §§ 232-241a StGB

Hier wurde juristisch korrekt von Anfang an von "Kindesentzug" also "Entziehung Minderjähriger" gesprochen, meistens aber wird in Deutschland in Presse usw. von "Kindesentführung" gesprochen, was aber nur ein allgemeiner und kein juristischer Begriff ist.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

13.05.2016 um 06:34
Danke für die Erklärung! Ich dachte erst Kindesentzug gibt es nur innerhalb der Familie.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

13.05.2016 um 10:27
Leider dreht sich bei diesem Fall immer wieder alles im Kreis. Denke, wie so viele hier immer wieder an das arme Mädchen und die Eltern. Warum gibt die Polizei so wenig Infos raus bezgl. der Aussage das sie vermuten das Inga noch lebt???? Sie müssen doch Anhaltspunkte dafür haben. Und wenn sie davon ausgehen, warum war es dann fast 1 Jahr so ruhig in diesem Fall??? Ist es nicht viel wahrscheinlicher, dass sie nicht mehr am Leben ist??? Wäre wenn Anhaltspunkte auf leben da ist die Soko nicht stärker als "nur" ein paar Mann hoch? Nun hat man neue Fotos veröffentlicht und das wird es gewesen sein.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

13.05.2016 um 12:40
Während die Öffentlichkeitsfahndung zu Beginn dieses Vermisstenfalls noch konzentriert auf die Umgebungssuche und ein rasches Auffinden von Inga setzte, scheint es mir nach einem Jahr vergeblicher Suche und abgearbeiteter Spuren und Hinweise nur noch darum zu gehen, die Öffentlichkeit für einen möglichen Verbringungsort zu sensibilisieren. Dafür muss es noch nicht einmal konkrete Anhaltspunkte geben, sondern das ergibt sich aus der Unmöglichkeit, anderweitig in diesem Fall voranzukommen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

13.05.2016 um 13:15
Was ich mich frage:
Es gibt doch so Wärmebildkameras. Hätte die Polizei nicht einen Helikopter einsetzen können und Inga mit einer solchen Kamera aufspüren können?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

13.05.2016 um 14:01
@Jonbla

Wärmebildkameras können Lebewesen in einem Gebiet erfassen, die Wärme abstrahlen. In einem Waldgebiet gehören auch größere Tiere dazu. Soweit ich mich erinnere, gab es gleich zu Beginn der Suche (am Folgetag bereits?) Hubschrauberüberflüge mit WBK. Eine lebende Inga im Gebiet um den Wilhelmshof hätten diese wohl erfassen können.

Der Umstand, dass diese Flüge ohne Ergebnis blieben, lässt (Fehlertoleranz mal außer Acht gelassen) darauf schließen, dass sich Inga nicht (mehr) im Suchgebiet aufhielt, zumindest nicht wärmeabstrahlend. Leider konnten auch die Suchhunde keine Spur von Inga im angrenzenden Wald mehr verfolgen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

13.05.2016 um 22:16
Letztendlich ist doch aber auch möglich, dass Inga direkt vom Hof aus abgegriffen, und in der Nähe im Wald evtl. missbraucht und getötet wurde. Ich halte es daher noch immer für möglich, dass sie (ihr Leichnam) sich dort in dem Waldgebiet befindet, aber vermutlich viel weiter weg, als der Suchradius, den man wohl beim Szenario Verlaufen gewählt hat.

Da ist ja wirklich extrem viel Wald in der Gegend, aus meiner Sicht unmöglich, dass alles abgesucht wurde. Wahrscheinlich auch gar nicht machbar. Sollte es so sein, wird sie wohl nur durch Zufall irgendwann gefunden werden. :-/


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

13.05.2016 um 22:53
Überlegt mal wie lange die Leiche von Tanja gräff unentdeckt geblieben ist obwohl sie nur 1 kkm vom elternhaus entfernt lag . Die haben sogar noch 100 meter über dem leichenfund eine folge für aktenzeichen xy gedreht und 100 meter darunter lag das Mädel. :(
Könnte ja bei Inga auch so sein das die Leiche wie avemaria schon sagte noch im wald liegt .


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

13.05.2016 um 22:57
@chiaragloss

Der Vergleich zu Tanja Gräff kann jetzt aber nicht bei jedem Vermisstenfall tauglich sein. Bei Inga haben wir es nicht mit unzugänglichem Felsgelände zu tun, sondern mit einem ebenerdig bebauten Hof und Wald drumherum. Ich gehe davon aus, dass seit dem Auffinden von Frau Gräff bei sämtlichen Suchaktionen an dieses Beispiel gedacht werden wird.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

13.05.2016 um 22:59
@Hammurapi
Ja stimmt das habe ich jetzt nicht bedacht . :( mein fehler


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

13.05.2016 um 23:07
Trotzdem halte ich es weiterhin für möglich, dass Inga im Wald geblieben ist.
Es gibt unzählige Beispiele dafür, dass Suchmannschaften etwas übersehen haben, der Radius zu klein war usw.
Der Fall Lars Wunder hat es ja auch mal wieder gezeigt...es ist schwerer, als man (auch ich) denkt, einen Körper zu finden.
Was ich allerdings erwarten würde, sollte Inga im Wald verblieben sein, ist, dass man etwas von ihr findet, Haarspange, Schuhe...aber nichts.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

13.05.2016 um 23:15
@Fyra

Lars Wunder ist nun kein gutes Beispiel, weil dieser eben in einem Gebiet lag, das angeblich überhaupt nicht abgesucht wurde, weil es zu weit von der Hauptstraße entfernt war. Bei Inga wurde der gesamte 5km-Umkreis akribisch durchgesucht. Es gibt natürlich immer ein gewisses Übersehens-Restrisiko, aber mehr als mit 1.500 Leuten tagelang großflächig und engmaschig das Gebiet abzutasten, kann man wirklich nicht tun.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

13.05.2016 um 23:31
@Hammurapi
Ich finde LW ein besonders gutes Beispiel, denn man bekam vermittelt, dass jeder Stein umgedreht wurde. Letztendlich lag er ja nur 3 km vom FW Haus entfernt - ein Radius von dem ich angenommen hätte, dass er abgesucht wird. Und der tieffliegende Hubschrauber hat den Leichnam auch nicht entdeckt, obwohl die Suche auch hier zeitnah begann.
Genug OT...

Mir ist bewusst, dass man irgendwo einen Suchradius festlegen muss und mir ist auch klar, dass man nicht den ganzen Wald absuchen kann, ich habe ja auch nix und niemanden kristisiert. Ich sage nur, dass ich es weiterhin für möglich halte, dass Inga in diesem Wald geblieben ist und nur noch nicht gefunden wurde.


melden