Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.352 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2020 um 22:30
Zitat von JamesRockfordJamesRockford schrieb:Wie auch immer, ich halte an dem Kontakt zwischen dem im Fall von Madeleine McCann Tatverdächtigen und dem Mitarbeiter im Wilhelmshof fest.
Absolut, das ist eine heisse Spur. Das würde auch erklaeren, dass keine auffaelligen Spuren gefunden wurden. Ein Mitarbeiter, der dort nicht wohnt, verlaesst mit Inga an Bord das Gelaende.
1. Ein Mitarbeiter kennt das Gelaende bestens
2. Er kannte Inga und wusste womoeglich im Vorfeld, dass sie an dem Tag dort ist
3. Ein Verlassen ist unverdaechtig, da es sich um einen gewoehnlichen Vorgang handelt


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2020 um 23:34
Zitat von JamesRockfordJamesRockford schrieb:Wie auch immer, ich halte an dem Kontakt zwischen dem im Fall von Madeleine McCann Tatverdächtigen und dem Mitarbeiter im Wilhelmshof fest.
Das kann ich mir auch vorstellen. Was ist mit dem Pfarrer, der auf seinem Sterbebett gesagt haben soll er wisse um Ingas Schicksal. Mit wem könnte er gesprochen haben, der ebenfalls Verbindungen zu dem TV im Falle Madeleine pflegte. Der Wilhelmshof ist doch ein Diakoniewerk. Suchtkranke? Der TV handelte mit Drogen... mögliche Zusammenhänge müssten doch für die Polizei prüfbar sein.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2020 um 23:37
Zitat von JamesRockfordJamesRockford schrieb:Die letzte Verurteilung war wegen Drogenhandels, oder? Die Vergewaltigung der Amerikanerin ist noch icht rechtskräftig. Von einer Verurteilung wegen des Besitzes von Kinderpornografie der übelsten Sorte und Sodomie habe ich nichts gelesen. Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.
Ich war dir noch eine Antwort schuldig. Ich habe auf die Schnelle jetzt nur das hier gefunden (Hervorhebungen von mir):

https://www.rnd.de/panorama/fall-maddie-das-sind-die-vorstrafen-des-christian-b-DX53FWLLLFC3PFRYNFZ7AMFOV4.html
Das Gericht in Niebüll verurteilte B. im Jahr 2011 wegen “Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge” zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und neun Monaten auf Bewährung. Diese wurde später widerrufen und B. landete im Gefängnis.

2013 soll sich B. dann erneut an einem Kind vergriffen haben. Wegen “sexuellen Missbrauchs eines Kindes in Tateinheit mit Sichverschaffen und Besitz kinderpornografischer Schriften” verurteilte ihn das Amtsgericht Braunschweig 2016 zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und drei Monaten. Ein Jahr später folgte eine Verurteilung wegen Körperverletzung.
Demnach war die letzte Verurteilung 2017. Davor (2016) u.a. wegen Kinderpornografie, was ja zeitlich zu den Funden auf dem Grundstück passen würde. Gestern meine ich das irgendwo noch etwas ausführlicher gelesen zu haben, dass nämlich aus irgendwelchen Gründen mehrere Straftaten in einem Verfahren zusammengefasst wurden. Aber ich finde den Artikel gerade nicht mehr.
Zitat von JamesRockfordJamesRockford schrieb:Wann und wie bekannt wurde, dass er Kontakte zu einem Mitarbeiter des Wilhelmshofs unterhält, der als narzisstische Persönlichkeit mit Hang zu unüblichen sexuellen Praktiken bezeichnet wird, und dessen Verhalten nach dem Verschwinden von Inga als merkwürdig bezeichnet wird, ist uns allen nicht bekannt. Es stand darüber nichts in der Presse.

Es mag sein, dass man damals die Verbindung nicht herstellen konnte. Aber würde oder müsste man eine solche Person nicht seeeeehr genau unter die Lupe nehmen? Und da geht es um ein wer war wann wo, was dann auch Zeugen bestätigen müssten.
Sorry, ich hatte im Kopf, dass bekannt ist, wann dieser Kontakt ermittelt wurde, und ich es mir nur nicht gemerkt habe. War vermutlich ein Irrtum...

Ich stimme dir zu, dass man eine solche "Lichtgestalt" wie den TV genauestens durchleuchten sollte. Ich kann aber erstmal keine Anhaltspunkte dafür erkennen, dass das nicht auch genau so geschehen ist. Und falls (!) dabei zu diesem Zeitpunkt in Sachen Inga nichts Belastbares rauskam, außer der Tatsache, dass er kein Alibi für den fraglichen Zeitraum hatte, dann dürfte das halt erst mal in eine Sackgasse geführt haben und man machte den Deckel (zunächst) zu. Für mich grundsätzlich erstmal nachvollziehbar.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2020 um 23:39
Wo kommt denn das mit dem Pfarrer immer wieder her? Ich suche mir die Finger wund und finde nichts Konkretes.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2020 um 23:46
Zitat von X-AequitasX-Aequitas schrieb:Absolut, das ist eine heisse Spur. Das würde auch erklaeren, dass keine auffaelligen Spuren gefunden wurden. Ein Mitarbeiter, der dort nicht wohnt, verlaesst mit Inga an Bord das Gelaende.
Und dann weiter? Er trägt das komplette Risiko und liefert das Kind dann "aus seiner großen Güte heraus" bei Christian B. ab? Erscheint mir offen gesprochen ziemlich abwegig...

Dass dieser Mitarbeiter eine "heiße Spur" ist, davon gehe ich ebenfalls aus. Welche Rolle er dabei gespielt haben könnte (und vor allem wie), dazu habe ich allerdings noch keine schlüssige Idee.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

06.06.2020 um 23:54
Zitat von LeppyLeppy schrieb:Der Wilhelmshof ist doch ein Diakoniewerk. Suchtkranke? Der TV handelte mit Drogen... mögliche Zusammenhänge müssten doch für die Polizei prüfbar sein.
Deshalb die Frage, die sich mir stellt. Hat der Tatverdächtige irgendwann mal eine Therapie, zum Beispiel drogentherapie gemacht oder auch nur angefangen? Natürlich nicht im wilhelmshof, aber irgendwo in Deutschland.

Die Polizei wird das sicherlich herausfinden.
Die Spur mit den Pfarrer halte ich für irrelevant.

Mit der heißen Spur.. Das fehlende Puzzlestück könnte der ominöse Mitarbeiter vom wilhelmshof sein.
So richtig finde ich allerdings keine Anhaltspunkte im Internet dazu, teilweise werden hier Dinge geschrieben, wenn man nach der Quelle fragt, sind die Beiträge inzwischen gelöscht.


Ist es so, dass der Mitarbeiter narzisstische Züge hatte oder unübliche sexuelle Praktiken ? Woher kommen denn diese Aussagen? Irgendwie verbreiten sich diese Nachrichten hier, aber die klare offizielle Faktenlage fehlt.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

07.06.2020 um 00:09
Wenn der TV wirklich maddie und Inga umgebracht hat, dann wird er nicht die Jahre pausiert haben zwischen 2007 und 2015. kann mir vorstellen das da noch so einiges ans Licht kommt. Da überraschen mich auch nicht die weiteren Vermutungen der Ermittler.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

07.06.2020 um 02:32
Zitat von JamesRockfordJamesRockford schrieb:Der Besitz von Kinderpornografie ist strafbar. Das Beerdigen eines Haustiers im eigenen Garten ebenso.
Das Beerdigen eines Haustiers im Garten ist nicht verboten.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

07.06.2020 um 07:51
Zitat von helwahelwa schrieb:Das Beerdigen eines Haustiers im Garten ist nicht verboten.
So pauschal laesst sich das nicht sagen. Das haengt von der Groesse ab und vor allem vom Gebiet. Hier mal lesen:

https://www.merkur.de/leben/wohnen/haustier-hund-katze-gestorben-garten-begraben-bestatten-zr-8722177.html
Zitat von DieCaroDieCaro schrieb:Und dann weiter? Er trägt das komplette Risiko und liefert das Kind dann "aus seiner großen Güte heraus" bei Christian B. ab? Erscheint mir offen gesprochen ziemlich abwegig...
Wenn es denn so war. Es funktionierte ja nur so gut, weil er Inga weitergeben konnte (Entdeckung). Vielleicht irgendein Deal (Drogen, Videomaterial, Nutzung einer Oertlichkeit). Solche Kreise halten auch deswegen so dicht zusammen, weil jeder jeden in der Hand hat.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

07.06.2020 um 08:04
Zitat von PurePuPurePu schrieb:Wo kommt denn das mit dem Pfarrer immer wieder her? Ich suche mir die Finger wund und finde nichts Konkretes.
Das würde mich auch interessieren. Ich kann ebenfalls nichts finden.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

07.06.2020 um 08:17
Das stammt aus einem Beitrag der TV-Sendung "Kripo Live" des MDR vom 3.5 2020 - dort berichtet der Anwalt von Ingas Vater von einem Pfarrer, der auf dem Sterbebett sagte, dass Inga noch lebe und gefangen gehalten werde. Er berief sich aber auf das Beichtgeheimnis und verstarb kurz darauf.
Den Link hab ich grad nicht zu bieten, sorry.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

07.06.2020 um 08:18
@PurePu
@cascadeur

Das mit dem Pfarrer stammt aus einem mdr-Video:

Beitrag von X-Aequitas (Seite 770)
Beitrag von X-Aequitas (Seite 771)


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

07.06.2020 um 08:39
https://www.bild.de/news/inland/news-inland/mord-verdaechtiger-im-fall-maddie-so-wollte-christianb-43-die-ermittler-austrick-71096240.bild.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.bild.desktop

Zusammenfassung:

  • Zur Zeit sitzt er in Kiel im Gefängnis


  • Februar 2016 wurde er vom Amtsgericht Braunschweig wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes und dem Besitz von Kinderpornografie zu einer Haftstraft von einem Jahr und drei Monaten verurteilt.

  • Im Februar 2017 wurde er von Portugal ausgeliefert und trat ann die o.g. Haftstraft in der JVA Wolfenbüttel an.

  • Danach hätte er sofort die nächste Haftstrafe antreten müssen (1 Jahr und 9 Monate) wegen Drogenhandels auf Sylt.


  • Dies geschah nicht, weil die portugiesischen Behörden als Auslieferungsstaat zuvor einer Vollstreckung der Strafe hätten zustimmen müssen. Weil die Zustimmung zu spät erteilt wurde, musste Christian B. Ende August 2018 aus der Haft entlassen werden.

  • Da der Verdächtige als „sehr gefährlich“ eingeschätzt wurde, habe die Braunschweiger Kripo eine Rund-um-die-Uhr-Observation angeordnet, bei der auch Mobile Einsatzkommandos des BKA zum Einsatz kamen.

  • Diese Observierung bemerkte Christian B. sehr bald und begann Spielchen zu spielen. Z.B. stieg er in eine Straßenbahn ein und sofort wieder aus.

  • Offenbar arrangierten sich die Polizisten sogar mit ihm, und haben ihn dann dorthin gefahren, wo er hinwollte.

  • Als Christian B. nach Amsterdam reisen wollte, begleiteten ihn Beamte bis zum Bus, folgten ihm bis zur niederländischen Grenze und informierten ihre niederländischen Kollegen. In Amsterdam sei der Verdächtige plötzlich verschwunden.

  • Kurz danach kam eine Anfrage vom Deutschen Konsulat in Mailand ans deutsche Einwohnermeldeamt – Christian B. hatte in Italien einen neuen Reisepass beantragt!

  • Dadurch gelang der Zugriff. Als B. am 27. September 2018 seinen Pass abholen wollte, wartete schon ein Sondereinsatzkommando auf ihn.



1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

07.06.2020 um 08:39
Zitat von DieCaroDieCaro schrieb:Ein als Frau verkleideter Mann ist aus meiner Sicht nicht unbedingt "unauffällig", zumal der TV 1,80 m groß sein soll...
Diese Begründung scheint mir sehr in den Vorstellungen der Travestie angesiedelt zu sein. Ich kenne Männer, die als absolute Frau rausgehen, denen andere Männer hinterherschauen... und auch mit 1,80m! Ich selbst bin 1,80 m groß und fühle mich nicht als „Riesin“.
Allerdings denke ich, dass er kaum den Aufwand betrieben hat, so eine Qualität liefern zu können - auf den Bildern wirkt er eher sehr verwahrlost. Deshalb gehe ich mit der Vermutung mit - aber nicht mit der Begründung.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

07.06.2020 um 09:14
Zitat von dassinedassine schrieb:Ingas Vater von einem Pfarrer, der auf dem Sterbebett sagte, dass Inga noch lebe und gefangen gehalten werde. Er berief sich aber auf das Beichtgeheimnis und verstarb kurz darauf.
Was für ein Idiot. Das darf jawohl nicht wahr sein. Dafür kommt bestimmt sogar ein Pfarrer in die Hölle. Kann ich irgendwie nicht einschätzen, was davon zu halten ist.


2x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

07.06.2020 um 09:17
Zitat von PurePuPurePu schrieb:Was für ein Idiot. Das darf jawohl nicht wahr sein. Dafür kommt bestimmt sogar ein Pfarrer in die Hölle. Kann ich irgendwie nicht einschätzen, was davon zu halten ist.
Zumal Leute um Vergebung für wirklich schlimme Verbrechen bitten und eine Absolution erhalten. Aber ein Mädchen aus den Händen eines Pädokriminellen zu befreien, geht für einen Geistlichen anscheinend nicht. Was soll das bitte für ein Gott sein, der das eine ermöglicht und das andere nicht?


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

07.06.2020 um 09:23
@forestrunner
Verstehe ich ehrlich gesagt auch gar nicht. Aber warum sollte sich ein Geistlicher damit wichtig machen? Andererseits welcher Pädo geht denn zur Beichte, weil er ein schlechtes Gewissen hat?! Irgendwie ganz merkwürdig dieser Sachverhalt. Trotzdem finde ich es schrecklich, dass es überhaupt in der Welt ist. So denkt man zwangsläufig darüber nach.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

07.06.2020 um 09:27
Zitat von forestrunnerforestrunner schrieb:Zumal Leute um Vergebung für wirklich schlimme Verbrechen bitten und eine Absolution erhalten. Aber ein Mädchen aus den Händen eines Pädokriminellen zu befreien geht für einen Geistlichen anscheinend nicht? Was soll das bitte für ein Gott sein, der das eine ermöglicht und das andere nicht?
Die Absolution gibt es nur dann, wenn der Beichtende ehrlich bereut. Das Beichtgeheimnis ist bindend. Der Pfarrer hat sich bis zu seinem Tod daran gehalten, aber er hat immerhin den Hinweis gegeben, dass Inga noch lebt und gefangengehalten wird.

Viel wichtiger für mich wäre zu wissen, wo dieser Pfarrer gelebt hat bzw. wo seine Pfarrei war.

Wenn die Geschichte stimmt, dann gibt es Mitwisser, und einer davon kommt mit seinem Gewissen nicht klar.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

07.06.2020 um 09:34
Zitat von JamesRockfordJamesRockford schrieb:Februar 2016 wurde er vom Amtsgericht Braunschweig wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes und dem Besitz von Kinderpornografie zu einer Haftstraft von einem Jahr und drei Monaten verurteilt.
Zitat von JamesRockfordJamesRockford schrieb:Da der Verdächtige als „sehr gefährlich“ eingeschätzt wurde, habe die Braunschweiger Kripo eine Rund-um-die-Uhr-Observation angeordnet, bei der auch Mobile Einsatzkommandos des BKA zum Einsatz kamen.
Was läuft hier eigentlich verkehrt? Wiederholungstäter bekommt nur 1,3 Jahre Haft für sexuellen Missbrauch eines Kindes, wird aber als sehr gefährlich eingestuft und muss rund um die Uhr observiert werden.

Und jetzt steht er ja wieder kurz vor der Entlassung, bleibt nur zu hoffen, dass das noch rechtzeitig verhindert werden kann.


1x zitiertmelden