Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.058 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.08.2020 um 16:33
Zitat von StockholmStockholm schrieb:Wer waren eigentlich die anderen zwei Frauen und Männer die dabei waren?
Eine dort wohnhafte Familie und eine weitere Familie. Eigentlich weiß man wenig darüber.
VICTORIA G.: Ein Treffen mit zwei befreundeten Familien. Eine von ihnen lebt auf dem Wilhelmshof. Der Mann arbeitet im pädagogischen Bereich. Mit unseren vier Kindern waren wir an diesem Tag insgesamt neun Kinder und sechs Erwachsene.
Quelle: Stern Interview von 2017


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.08.2020 um 17:14
Zitat von NaturalJuiceNaturalJuice schrieb:Durchaus wahr. Man darf nur nicht vergessen, dass dies ein fremder Haushalt ist? Überhaupt empfinde ich das immer, als wären die Gehrickes allein da gewesen. Die Kinder bzw. Jugendlichen waren Holz sammeln und spielen okay. Was haben die anderen zwei Frauen und Männer gemacht? Davon hört und liest man eigentlich gar nichts. Selbst wenn die bei den Essensvorbereitungen mithalfen, da müsssen theoretisch keine 6 Erwachsene in einer Küche oder zwei Küchen herumeumeln?
Das mit dem fremden Haushalt ist natürlich richtig. Da muss man sich erst zurechtfinden. Und es stimmt natürlich, was Du sagst: man bekommt das Gefühl, dass Gehrickes alleine dort waren. Gehrickes besuchen eine befreundete Familie, die ja nun nicht gerade um die Ecke wohnt, und bei welcher man sicherlich nicht jedes Wochenende grillt. Eine zweite Familie ist ebenfalls zu Besuch. Das hört sich ein wenig nach Geburtstag an.

Wenn man sich die Größe von normalen Küchen in normalen Häusern anschaut, dann kann man dort allenfalls zu zweit arbeiten. Es blieben also 4 Erwachsene übrig, die vielleicht Getränke gekühlt haben, das Lagerfeuer vorbereitet und Sitzgelegenheiten zum Grillplatz getragen haben. Hat von ihnen keiner Inga gesehen?

Dass die anderen Kinder und Jugendlichen zum Holzsuchen im Wald waren, wurde das eigentlich offiziell bestätigt? Der ganze Waldrand lag voll mit Knüppelholz, welches wahrscheinlich auch einigermaßen trocken war. Mit nassem Holz aus dem Wald ein Lagerfeuer zu machen, macht sehr wenig Spaß.

An das Interview im Stern mag ich mich übrigens nichts sklavisch halten. Was gedruckt wurde, war sicherlich nur ein Teil dessen, was Frau Gehricke gesagt hat.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.08.2020 um 17:40
Zitat von LA-WomanLA-Woman schrieb am 02.08.2015:ich habe bei facebook vor wochen einen post gelesen in der eine junge frau namens i. g. schrieb ( sie sagte sie sei verwand mit einer familie vom wilhelmshof ) inga waere zum trinken ins haus gegangen, das haetten auch die kinder und der bruder der polizei gesagt und sei danach nicht mehr gesehen worden und sie waere nicht mit zum holzsammeln gewesen
Du hast Recht, @Gennat
Eine richtige Quelle gibts wahrscheinlich nicht. In o.g. Beitrag hörte ich zum ersten Mal davon. Ob dieser Grund für den Rückweg zum Haus auch in einem Video genannt wurde, kann ich jetzt nicht mehr genau sagen. Falls problematisch, bitte ich, meinen Beitrag zu löschen!


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.08.2020 um 18:07
Zitat von NaturalJuiceNaturalJuice schrieb:Überhaupt empfinde ich das immer, als wären die Gehrickes allein da gewesen.
Das empfinde ich auch so.
Auch in dem Stern-Artikel 2017 kommt keine weitere Person in der Küche vor.
Ihr Mann sieht sie noch die 2 Wasserflaschen tragen, aber im Großen und Ganzen kommt keine weitere Person in ihren Darstellungen der Ereignisse vor, außer die älteste Tochter der Gastgeberfamilie, welche gebeten wurde nach Inga zu schauen.


blob:https://www.youtube.com/watch?v=41a38815-aa
Zitat von JamesRockfordJamesRockford schrieb:Dass die anderen Kinder und Jugendlichen zum Holzsuchen im Wald waren, wurde das eigentlich offiziell bestätigt? Der ganze Waldrand lag voll mit Knüppelholz, welches wahrscheinlich auch einigermaßen trocken war. Mit nassem Holz aus dem Wald ein Lagerfeuer zu machen, macht sehr wenig Spaß.
Über das Zitat habe ich mal ein Video verlinkt. Da wird auch durch die Einschätzung von Axel Petermann deutlich, dass ein Begehen des Waldes um Holz zu sammeln, gar nicht nötig war. (Minute 4:50)


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.08.2020 um 18:08
@NaturalJuice

Ich finde das Foto/Luftbild interessant. Hast du einen Link für mich?
Man erkennt, wo genau sich der Spielplatz befindet! Bei den mir bekannten Aufnahmen war der immer von einer Baumkrone verdeckt.
Wie genau die Wege auf der drittletzten Grafik dargestellt sind, weiss ich nicht. Aber deine Aufnahme ist für uns alle gut geeignet, um
zwischen BILD 230 und BILD 231 zu switchen - als Überblick, und ggf mit dem Überflug- Video den Bewuchs und die Sichtachsen abzugleichen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.08.2020 um 18:09
Beitrag von Sven1213 (Seite 910)

@JamesRockford
Hoffe das wird jetzt ein Link zum Video


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.08.2020 um 18:30
Zitat von SchmidhuberSchmidhuber schrieb:Geht man mal davon aus, dass die Suche der Gastgeber-Tochter ca. 10 Minuten gedauert hat, dann muss sie ja bereits kurz nach 18:30 Uhr mit der Suche beauftragt worden sein. Falls sie vom Haus aus die Suche startete, hätte sie Inga doch sehen müssen.
Auch wenn die Zeiten um paar Minuten abweichen, es bleibt einfach ein extrem kurzer Zeitraum für eine mögliche Entführung übrig.
Das kann doch unmöglich so gewesen sein?
Das ist genau meine Einschätzung.
Ich denke darüber seit Jahren nach, wer nach dem was diesbezüglich unser Kenntnisstand ist, überhaupt eine Möglichkeit hatte, Inga von dort aus zu Verbringen.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.08.2020 um 21:01
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb:Auch in dem Stern-Artikel 2017 kommt keine weitere Person in der Küche vor.
Ihr Mann sieht sie noch die 2 Wasserflaschen tragen, aber im Großen und Ganzen kommt keine weitere Person in ihren Darstellungen der Ereignisse vor, außer die älteste Tochter der Gastgeberfamilie, welche gebeten wurde nach Inga zu schauen.
Meiner Vermutung nach wurde eine Absprache getroffen, dass die Gastgeberfamilie und die anderen Freunde aus der Berichterstattung herausgehalten werden.
Und das ist ja auch okay. Wenn Freunden so etwas passiert, nützt es ja nichts, wenn alle in die Öffentlichkeit gezerrt werden.


2x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.08.2020 um 21:43
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb:@JamesRockford
Hoffe das wird jetzt ein Link zum Video
Danke für das nochmalige Verlinken. Letztlich stützt es meine These, dass der Waldrand voll mit Knüppelholz lag, mit welchem man ein tolles Lagesfeuer hätte machen können. Das nasse Holz aus dem Wald wäre vollkommen ungeeignet gewesen.

Nur wird das Holzsuchen der Kinder nicht von den Eltern bestätigt. In keiner Aussage der Eltern wird gesagt: die Kinder sollten Holz suchen.

Es heißt vielmehr, dass sich die Kinder an der Vorbereitung des Abendessens beteiligen sollten.

Woher kommt dann aber die Aussage, dass die Kinder in den Wald geschickt wurden? Hat jemand eine falsche Fährte gelegt? Wi kann denn angenommen werden, dass Inga in den Wald gelaufen ist, wenn sie kurz vor ihrem Verschwinden auf dem Rückweg zur Gastgeberfamilie war?


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.08.2020 um 22:12
Zitat von GennatGennat schrieb:Meiner Vermutung nach wurde eine Absprache getroffen, dass die Gastgeberfamilie und die anderen Freunde aus der Berichterstattung herausgehalten werden.
Und das ist ja auch okay. Wenn Freunden so etwas passiert, nützt es ja nichts, wenn alle in die Öffentlichkeit gezerrt werden.
Davon gehe ich auch aus. Es hat ja auch irgendwo etwas mit Voyeurismus zu tun, wenn Namen und Fotos von Leuten veröffentlicht werden, die an jenem tragischen Tag vor Ort waren.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

25.08.2020 um 10:38
Zitat von JamesRockfordJamesRockford schrieb:Woher kommt dann aber die Aussage, dass die Kinder in den Wald geschickt wurden?
Das ist für mich die zentrale Frage.
In dem von mir gestern verlinkten Filmbeitrag äußert sich der damalige Leiter und Kriminaldirektor Herr Herrmann (Minute 3:40) und kann ganz detailliert wiedergeben, an welcher Stelle die Kinder Holz suchten.
An genau dieser von Herrn Herrmann beschriebenen Stelle steht dann in dem gleichen Filmbeitrag Axel Petermann.

Dieses präzise benennen der Örtlichkeit wird aufgrund von Ermittlungsarbeit geschehen sein.

Ich kann mir einfach nicht erklären, wie diese widersprüchlichen Aussagen zwischen der polizeilichen Darstellung und der Eltern zustande kommt.
Zitat von GennatGennat schrieb:Meiner Vermutung nach wurde eine Absprache getroffen, dass die Gastgeberfamilie und die anderen Freunde aus der Berichterstattung herausgehalten werden.
Das kann auch so sein, es geht mir auch gar nicht darum, dass Namen oder Fotos von denen veröffentlicht werden, sondern das es in dem Stern-Artikel immer nur die "Ich-Form" gab.

Wenn Frau Gehricke alleine in der Küche die Vorbereitung für das Abendessen oder Grillen machte, ist das richtig, aber ich habe egal ob in der Volkstimme oder den Stern-Artikeln nie irgendwas in der Mehrzahl (wir) gelesen.

Ich versuche auch immer eine alternative Möglichkeit zu sehen.
Zum Beispiel, dass Inga nach dem abstellen der Wasserflaschen nicht wieder zurück zum Haus ging, sondern sich den anderen Kindern anschloss, um mit denen Holz zu sammeln.
Theoretisch könnte das auch zeitlich passen.
Einige bereiten das Essen in der Küche zu und die anderen suchen zeitgleich nach Feuerholz.

Dagegen spricht, dass es sich insgesamt auf einer Distanz von 100 Meter abgespielt hat und da hätte der Vater schon mitbekommen, wenn sich andere Kinder zum Holzsammeln sich am Waldrand begeben hätten.
Zudem habe die 2 "Jungs" ja noch gesehen, wie sie wieder zurück zum Haus ging.

Es kann sein, das die Eltern und die befreundeten Familien aus Gründen verschiedene Ansichten zum Ablauf haben, aber da gibt es noch 8 weitere Kinder und einige sind von denen im oder fast jugendlichen Alter gewesen.
Die sind heute 5 Jahre älter und wenn da etwas nicht gestimmt hat, hätte das einer schon in den Jahren erzählt.


2x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

25.08.2020 um 10:47
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb:Zum Beispiel, dass Inga nach dem abstellen der Wasserflaschen nicht wieder zurück zum Haus ging, sondern sich den anderen Kindern anschloss, um mit denen Holz zu sammeln.
Theoretisch könnte das auch zeitlich passen.
Einige bereiten das Essen in der Küche zu und die anderen suchen zeitgleich nach Feuerholz.
Wurde nicht geschrieben, dass Inga nach dem Abstellen der Wasserflaschen noch auf dem Blechpferd spielte?
Und dann haben zwei Kinder Inga in Richtung des Hauses der Freunde zurückgehen sehen, was um ca. 18:30 Uhr geschehen sein soll.

In den Schilderungen des Vaters in den jüngsten STERN Artikeln taucht nicht auf, dass Inga überhaupt jemals Holz gesammelt hat, weder am Waldrand noch im Wald.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

25.08.2020 um 10:58
Zitat von GennatGennat schrieb:Wurde nicht geschrieben, dass Inga nach dem Abstellen der Wasserflaschen noch auf dem Blechpferd spielte?
Ja, habe ich auch noch im Hinterkopf. Habe da aber keine Wichtigkeit darauf gelegt, weil irgendwer ein Bild von dem "Blechpferd" am Grillplatz hier einstellte und hinterfragte, wie ein 5 jähriges Kind da rauf kommen soll.
Ich finde die Stelle nicht mehr. In dem Interview mit der Volksstimme steht es nicht und in dem jüngsten Stern-Artikel auch nicht.
Ich nehme ganz stark an, dass dieses "Blechpferd" aus irgendeinem Zeitungsartikel stammt.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

25.08.2020 um 11:04
@Sven1213
Hier habe ich es gefunden, dass Inga nach dem Absetzen der Getränke noch auf dem Blechpferd spielte.
Wenn sie selber nicht auf das Pferd kam, könnte es dann sein dass ihr jemand auf das Pferd geholfen hat?
Zitat von X-AequitasX-Aequitas schrieb am 22.05.2020:Inga verschwand nicht im Wald
Später ergaben die Ermittlungen, dass Inga nicht im Wald sondern auf dem Gelände in der Nähe des Sportplatzes verschwand. Sie brachte Getränke dorthin, spielte auf einem Blechpferd und geriet dann im weiteren Verlauf aus den Augen der anderen. Erst suchten die Eltern, Geschwister und Freunde das Mädchen, dann erfolgte etwa eine Stunde später der erste Notruf.
-
“ Sie bestätigte der Volksstimme auch, dass eine Gruppe von Studenten der Polizeiakademie in Niedersachsen im Rahmen ihres Studiums von August bis September 2019 einen Teil der Akten analysiert hat. Mertens: „Die Analsyse bestätigte die bisher geführten Ermittlungen, neue Ansätze ergaben sich hieraus nicht.“ Auch eine Prüfgruppe habe im vergangenen Jahr über vier Wochen die Akten durchforstet – ohne Ergebnis.
https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/entfuehrung-388-kinder-in-sachsen-anhalt-vermisst



1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

25.08.2020 um 11:13
Zitat von GennatGennat schrieb:Wenn sie selber nicht auf das Pferd kam, könnte es dann sein dass ihr jemand auf das Pferd geholfen hat?
Man sollte nichts außer Acht lassen. Auch das kleinste Detail kann eventuell entscheidend sein, aber bitte nicht noch eine Möglichkeit.
Das "Blechpferd" stand aus meiner Erinnerung heraus recht gut sichtbar in der Nähe des Grillplatzes und diesem komischen "Schuppen".
Da hätten die 2 "Jungs" sie sehen müssen, welche zudem gesehen haben wollen, wie sie wieder zurück ging (ohne zu reiten) und für alle anderen sich im Umkreis befindlichen Personen, wäre dieser Ort von allen Richtungen einsehbar gewesen.
Das jemand, welcher sie unter Umständen dort auf das Pferd setzte, sie von dort aus auch spurlos verbrachte, glaube ich nicht.


2x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

25.08.2020 um 11:27
https://www.allmystery.de/i/976308_Screenshot_2015-06-10-08-09-06.png

Ich meine das wäre das Bild gewesen und man mutmaßte, dass dieser Art Gastank das Blechpferd sein soll.


3x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

25.08.2020 um 11:30
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb:Ich meine das wäre das Bild gewesen und man mutmaßte, dass dieser Art Gastank das Blechpferd sein soll.
Sic. Und an der Stelle wurde das Carport angebaut und es wurden dort wohl auch Bäume gefällt. Das ergibt sich aus dem Historienvergleich von Luftaufnahmen 2016 und 2018.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

25.08.2020 um 11:33
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb:Man sollte nichts außer Acht lassen. Auch das kleinste Detail kann eventuell entscheidend sein, aber bitte nicht noch eine Möglichkeit.
Das "Blechpferd" stand aus meiner Erinnerung heraus recht gut sichtbar in der Nähe des Grillplatzes und diesem komischen "Schuppen".
Da hätten die 2 "Jungs" sie sehen müssen, welche zudem gesehen haben wollen, wie sie wieder zurück ging (ohne zu reiten) und für alle anderen sich im Umkreis befindlichen Personen, wäre dieser Ort von allen Richtungen einsehbar gewesen.
Das jemand, welcher sie unter Umständen dort auf das Pferd setzte, sie von dort aus auch spurlos verbrachte, glaube ich nicht.
Es sind insgesamt sehr widersprüchliche Aussagen, die wahrscheinlich daher kommen, dass der eine Inga hier und der andere Inga da gesehen hat, keiner aber auf die Uhr geschaut und notiert hat, dass er inga dann und dann da und da gesehen hat.

Vielleicht saß sie zwischendrin auf dem merkwürdigen Blechpferd, aber ganz ehrlich: wie lange würde ein 5-jähriges Kind auf diesem unbeweglichen Blechpferd "spielen" können. Zwei oder drei Minuten vielleicht, denn dann wäre es langweilig.

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass Inga zum Transportieren der Lebensmittel die Kinderschubkarre aus dem Schuppen holen wollte.

Aber die Kernaussage von Dir war ja eigentlich: WO waren die anderen. Die Bewohner waren beim Abendbrot, übrig bleiben die 6 Erwachsenen und 8 weiteren Kinder sowie eventuell andere Mitarbeiter, sofern sie keinen Dienst hatten. Also eigentlich ein überschaubarer Kreis, in welchem ein Fremder aufgefallen wäre


2x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

25.08.2020 um 11:35
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb:Das "Blechpferd" stand aus meiner Erinnerung heraus recht gut sichtbar in der Nähe des Grillplatzes und diesem komischen "Schuppen".
Da hätten die 2 "Jungs" sie sehen müssen, welche zudem gesehen haben wollen, wie sie wieder zurück ging (ohne zu reiten) und für alle anderen sich im Umkreis befindlichen Personen, wäre dieser Ort von allen Richtungen einsehbar gewesen.
Das jemand, welcher sie unter Umständen dort auf das Pferd setzte, sie von dort aus auch spurlos verbrachte, glaube ich nicht.
Das stimmt, eigentlich hätten die Kinder es wahrnehmen müssen, wenn dort eine andere Person bei Inga gewesen wäre. Schließlich haben die beiden Kinder auch wahrgenommen, dass Inga auf dem Pferd spielte und dass sie dann zurück Richtung Haus ging. Eine andere Person wäre ihnen sicher aufgefallen.
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb:Ich meine das wäre das Bild gewesen und man mutmaßte, dass dieser Art Gastank das Blechpferd sein soll.
Ja, das weiße, runde Ding ist ein Tonnenpferd, auf dem man Voltigieren üben kann.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

25.08.2020 um 11:35
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb:Ich meine das wäre das Bild gewesen und man mutmaßte, dass dieser Art Gastank das Blechpferd sein soll.
Also wenn das das "Blechpferd" ist, kam sie wohl kaum alleine dort hoch. Die Nähe zum Schuppen ist dann auch bemerkenswert. Wohin führt der Weg dahinter? Ich schau mal die Bilder durch, aber dass mit dem "Blechpferd" ist wirklich merkwürdig. Davon wusste ich bislang nichts.


melden