Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der seltsame Tod der Elisa Lam

1.426 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Video, 2013 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 00:09
@ElLoCo94

Die meiste und natürlich auch rational ohne Mörder erklärbar Theorie ist, die mit der Psyche. Das sie unter Wahnvorstellungen etc litt


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 00:19
Zitat von MisaxxMisaxx schrieb:Die meiste und natürlich auch rational ohne Mörder erklärbar Theorie ist, die mit der Psyche. Das sie unter Wahnvorstellungen etc litt
Und eben diese Theorie hälts du jetzt für glaubwürdig o. unglaubwürdig? Das habe ich nicht ganz verstanden.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 00:21
@ElLoCo94
"Es gibt einiges was für diese Theorie nicht spricht."


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 00:22
Zitat von MisaxxMisaxx schrieb:"Es gibt einiges was für diese Theorie nicht spricht."
Das da wäre?


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 00:30
-Solche enormen psychischen Erscheinungen waren nie bekannt
- 54 Sekunden von der Aufnahme
-Womöglich ihr Graffiti
-Sie wird nicht panisch in den Aufnahmen vom Aufzug (was ebenfalls sehr viele Verhaltensexperten belegen, ein Link war hier glaube bereits eingefügt)
-verschwundenes Handy (Spur wurde da nicht verfolgt)
-Sie wurde ja extra aufgrund merkwürdigen Verhaltens in ein anderes Zimmer verlegt. Diese Personen wurden doch nie genauer dazu befragt.


Einen Suizidversuch halte ich ebenfalls für undenkbar, da bei der Person von E. L. bestimmt ein Abschiedsbrief vorgefunden wäre.

Paar Punkte sind jetzt kein direkter Gegenspruch, aber es sind einfach Dinge nicht verfolgt wurden.


4x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 01:16
Zitat von MisaxxMisaxx schrieb:Einen Suizidversuch halte ich ebenfalls für undenkbar, da bei der Person von E. L. bestimmt ein Abschiedsbrief vorgefunden wäre.
Und Du hast sie so gut gekannt das Du das für undenkbar hältst?


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 01:18
Zitat von MisaxxMisaxx schrieb:-Womöglich ihr Graffiti
Ich weiß nicht wieso so viele denken, dass diese Graffitis auf dem Dach von ihr stammen sollten. Wo siehst du da denn einen Zusammenhang?


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 02:11
Zitat von MisaxxMisaxx schrieb:Das sofort der Grund des Todes von E.L. festgestellt wurde ohne jegliche "Spuren" zu verfolgen, ist schon etwas seltsam oder? Ich dachte zuerst, dass sie evtl. unter Wahnvorstellungen litt, jedoch wirkt sie im Fahrstuhl nicht besonders panisch. Und wieso fuhr sie überhaupt zum 14. Stock, da sie ja im 4 Stock ihr Zimmer hatte?
Das Ergebnis der ausführlichen Ermittlungen war, dass ein psychisch schwer kranker Mensch einen tödlichen Unfall hatte.
Wieso sollte jemand, der Halluzinationen hat, panisch wirken ?
Und ja, solche Leute machen eben manchmal unlogisch wirkende Sachen.


3x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 02:39
Zitat von YogiYogi schrieb:Das Ergebnis der ausführlichen Ermittlungen war, dass ein psychisch schwer kranker Mensch einen tödlichen Unfall hatte.
Und das ist auch exakt die gleiche Meinung, die ich auch vertrete.
Kein Mörder, kein Geist o. sonstiges, sondern einfach nur ein "dummer" Unfall, wahrscheinlich ausgelöst durch eine Psychose, mMn aber zwingend in irgendeiner
Form zusammenhängend mit ihrer schweren psych. Erkrankung.

Ich sehe keinen Anlass für Mutmaßungen jeglicher Art, es könne hier ein Mörder involviert o. gar etwas "paranormales" im Spiel gewesen sein.

Man muss sich im klaren sein - ich wiederhole mich nochmals - , dass wir es hier mit ihrer Person nicht mit dem "Otto Normalbürger" zu tun haben, sondern im Gegenteil mit einer psychisch stark auffälligen Person [als Bsp. sei nur die Tatsache genannt, dass sie oft suizidale Gedanken hatte (entnehmbar aus ihren Blogs)] u. dass sie ferner einen regelrechten Medikamentencocktail einnehmen musste, um ihre psych. Störungen (einigermaßen) in den Griff zu kriegen.

Dass Medikamente auch Persönlichkeitsveränderungen hervorrufen können u. auch auf jeden Menschen anders wirken ist ebenso geläufig.


Dementsprechend mein (persönliches) Fazit:

Es handelte sich in diesem Fall lediglich um einen bedauernswerten u. tragischen Unfall, der in jedem Falle mMn vermeidbar gewesen wäre.


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 05:42
Zitat von YogiYogi schrieb:Wieso sollte jemand, der Halluzinationen hat, panisch wirken ?
Ist das belegt oder nur so bunt zusammengewürfelt, weil wenn man Psychose hört, man denkt, dann muss sie auch Halluzinationen gehabt haben?
Bipolare Psychose gehen v.a. mit Stimmungsschwankungen einher, Wahn oder Halluzinationen können dabei sein, gehören aber nicht zum Kern der Erkrankung. Sprich man kann anhand einer biploaren Diagnose weder auch Wahn noch Halluzinationen schließen.
Gibt es für Elisa Lam Belege dass sie unter dem einen oder anderen gelitten hätte oder ist einfach dazu-ge-stille-postet um sich ein Theoriechen zusammen zu basteln?
Ihre Blogs sind bestimmt kein Beleg dafür.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 12:02
@GhOuTa

Danke dir.

@ElLoCo94


Stark auffällig? Nein. Und auch nicht unter solchen Auswirkungen. Wahnvorstellungen etc waren nicht bekannt! Und nur weil ein Mensch mit sich zu kämpfen hatte, kann man dies nicht mit sowas Begründen. Man kann sich nicht alleine auf ihre Psyche stützen ohne jegliche anderen Spuren verfolgt zu haben!


@Yogi
Zitat von YogiYogi schrieb:Wieso sollte jemand, der Halluzinationen hat, panisch wirken ?
Also gut, sie hat sich also jemanden herbei halluziniert, paar Knöpfe gedrückt, ist rein und raus gegangen (weil sie so mit der Halluzination interagiert hat) und dann zum 14 Stock gefahren und in den Wassertank gesprungen. Und hat bis zu ihrem Tod halluziniert.

Was ein Blödsinn.


2x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 12:05
Zudem 4 Monate um festzustellen das jemand ertrunken ist?


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 13:22
Zitat von MisaxxMisaxx schrieb:Stark auffällig? Nein.
Also jemand der mehrfach den Gedanken hat sein Leben zu beenden ist also nicht stark auffällig? Interessant.
Zitat von MisaxxMisaxx schrieb:Wahnvorstellungen etc waren nicht bekannt!
Wie gesagt, muss auch nicht bekannt gewesen sein. Kann gut und gerne mit ihrem Medikamentencocktail zusammen hängen.

Also irgendwie tue ich mir enorm schwer dir zu folgen.
Du sagst ein Mörder war es nicht, ebenso glaubst du nicht, dass es mit ihrer psychischen Verfassung zusammen hängt, wie von mir favorisiert. Na was dann? Wie ist sie dann gestorben?


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 18:34
@ElLoCo94

Das kann ich dir nicht beantworten. Wer oder was es war, ob sie es selbst war kann ich dir nicht sagen! Aber es gibt sehr viele Ungereimtheiten in diesem Fall.

Und nur weil du dir das rational zusammen mischt, ist es beinahe schon extrem respektlos so über einen vielleicht sogar Mordfall zu reden.


2x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 18:36
Zitat von MisaxxMisaxx schrieb:Und nur weil du dir das rational zusammen mischt, ist es beinahe schon extrem respektlos so über einen vielleicht sogar Mordfall zu reden.
Bitte was? Extrem respektlos? Sonst aber alles ok bei dir?
Wo habe ich extrem respektloses geredet?


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 18:42
Zitat von ElLoCo94ElLoCo94 schrieb:Und das ist auch exakt die gleiche Meinung, die ich auch vertrete.
Kein Mörder, kein Geist o. sonstiges, sondern einfach nur ein "dummer" Unfall, wahrscheinlich ausgelöst durch eine Psychose, mMn aber zwingend in irgendeiner
Form zusammenhängend mit ihrer schweren psych. Erkrankung.
Das in Kombination dazu das du anderen Stellungnahmen von mir oder einfach dennoch offenen Fragen gar nicht zuhörst. Diese ebenfalls null einbeziehst.

Sorry ich denke wir drehen uns hier im Kreis. Für mich ist es ein schlampig behandelter Fall und dadurch das es einfach alles als Psychose abgestempelt wird, werde ich echt schon sauer. Für mich ist es eine Frau, die selbst an diesem Tag noch von ihrer Abreise berichtet hat, eine die womöglich ihren Mörder im Hotel kennengelernt oder getroffen hat. Und jetzt steht sie da, als hätte sie nicht mehr alle bei sich gehabt.

Kann natürlich auch alles sein, ja (!) aber es wurde einfach nie wirklich in eine andere Richtung ermittelt. Einfach nur traurig.


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 18:49
Zitat von MisaxxMisaxx schrieb:Das in Kombination dazu das du anderen Stellungnahmen von mir oder einfach dennoch offenen Fragen gar nicht zuhörst. Diese ebenfalls null einbeziehst.
Dir muss man ja alles erst mal aus der Nase rausziehen, bevor du deine Meinung kundtust also wird's da auch bisschen schwer mit "auf deine Stellungnahmen" drauf eingehen. Ich habe meine Stellungnahme geschrieben, bei dir bin ich mir noch immer nicht sicher was deine eigentlich ist...
Zitat von MisaxxMisaxx schrieb:Das kann ich dir nicht beantworten. Wer oder was es war, ob sie es selbst war kann ich dir nicht sagen! Aber es gibt sehr viele Ungereimtheiten in diesem Fall.
So Antworten kommen ja nur von dir.

Du willst doch über den Fall diskutieren, hattest sogar einen Thread dazu aufgemacht u. scheinst demnach also Interesse an dem Fall zu haben. Ich ebenso u. wir können gerne diskutieren, dann aber bitte in einem normalen Rahmen, ohne mir anhören zu müssen ich sei extrem respektlos!


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 19:02
Zitat von MisaxxMisaxx schrieb:Solche enormen psychischen Erscheinungen waren nie bekannt
- 54 Sekunden von der Aufnahme
-Womöglich ihr Graffiti
-Sie wird nicht panisch in den Aufnahmen vom Aufzug (was ebenfalls sehr viele Verhaltensexperten belegen, ein Link war hier glaube bereits eingefügt)
-verschwundenes Handy (Spur wurde da nicht verfolgt)
-Sie wurde ja extra aufgrund merkwürdigen Verhaltens in ein anderes Zimmer verlegt. Diese Personen wurden doch nie genauer dazu befragt.
-4 Monate um festzustellen sie sei ertrunken aber nur 2-3 Tage um festzustellen welche Substanzen sie im Körper hatte o eben nicht hatte, was extrem ungewöhnlich ist, selbst für die Polizei.

-Es wurde sehr wenig Blut in ihrem Körper gefunden, was ebenfalls sehr ungewöhnlich ist, da keine äußeren Spuren zu sehen waren


Zu deiner Theorie hätte ich dennoch eine Frage, sagen wir mal du hast Recht, das sie zb unter Wahnvorstellungen litt; denkst du sie hatte diese Art von Vorstellung bis zu ihrer letzten Sekunde? Oder meinst du sie hat irgendwann versucht rauszukommen? Wenn nein, wieso waren ihre Klamotten dann ausgezogen?
Zitat von ElLoCo94ElLoCo94 schrieb:also wird's da auch bisschen schwer mit "auf deine Stellungnahmen" drauf eingehen



3x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 19:16
@Misaxx
Vielleicht hast Du es längst entdeckt, das hier lohnt sich auf jeden Fall zu lesen:
https://www.allmystery.de/ng/first_unread_post?thread=98859

Ich fand die Bezüge, die zu den Filmen gezogen wurde, immer interessant:
Beitrag von Ninenya (Seite 34)

Ich hatte die Kurzgeschichten gelesen, bevor der Film herauskam und musste auch daran denken.
Wikipedia: Dark Water (Literatur)


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

03.03.2020 um 20:16
Zitat von soomasooma schrieb:Vielleicht hast Du es längst entdeckt, das hier lohnt sich auf jeden Fall zu lesen:
https://www.allmystery.de/ng/first_unread_post?thread=98859
'Tschuldigung, falscher Link, es war alles dort gemeint - hier vom ersten Beitrag an:

Elisa Lam - Die Fakten


melden