Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Familie aus Drage

23.472 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Suizid, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisste Familie aus Drage

Vermisste Familie aus Drage

05.09.2016 um 21:12
@Enterprise1701
Wurde in Aktezeichen XY gezeigt. Sowohl in der wo ist mein Kind und in einer späteren regulären Sendung gebracht. Außerdem schrieb die Presse davon.


melden

Vermisste Familie aus Drage

05.09.2016 um 21:17
Das Gespräch dort wurde simuliert , es entsprach nicht den Tatsachen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

05.09.2016 um 23:12
@Enterprise1701
In den Filmfällen wird nichts simuliert. Die Fälle dort werden nach den Vorgaben der ermittelnden Polizei gedreht. Außerdem stand es in den Medien. Diese beziehen ihre Erkenntnisse ebenso aus der Quelle.


melden

Vermisste Familie aus Drage

05.09.2016 um 23:37
@Enterprise1701

Ich kann mir vorstellen, dass M.S. seiner Kleinen einen Ausritt gebucht hat.
Als Trost für den Ausfall der Reiterferien / um sie vom Smsen wegzubringen/um sie an diesem Oet zu locken

Auf der HP / FB von
Islandpferdehof-Seppensen
dort gelesen , dass um den 20.06.2015 die Geburt eines süssen Fohlens bekannt gemacht wurde. - ein zusätzlicher Anreiz für das Madchen mitzugehen.

Desweiteren kann am Nordostufer der Rundgang/Ausritt mit den Isländern erfolgt sein. Miri kennt die eine oder andere vorbeireitende Bekannte und wird mitgenommen.. Ach bitte Papa, warf ich, mir ist soo langweilig..

Ihre Spur würde dann an dem Reiterhof wieder weiterführen, wo sie abgestiegen ist....


melden

Vermisste Familie aus Drage

05.09.2016 um 23:44
@ApuleiA

ach nee, das ist mir zu hanebüchen


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 00:00
Was für mich wirklich merkwürdig erscheint, dass MS scheinbar an diesem Tag irgendwann die Kontrolle über sämtliche Kommunikationsmittel im Hause Schulze übernommen hat. Sylvia hat nach der SMS versucht MS zu erreichen. Sicherlich nicht nur über sein Handy, sondern auch über Festnetz und Miris Handy. Warum ist Miri nicht dran gegangen? Durfte sie nicht, oder hat MS zeitweise die Telefonanlage abgestellt? Er war an besagten Nachmittag doch auch Zigaretten holen, war Miri dort allein im Haus? Wieso ist sie nicht ans Telefon/Handy gegangen?
War es Zufall, dass MS selbst ans Telefon ging als der Reiterhof anrief?
Und letztlich, wieso hatten sie ihre Handys am Mühlenteich nicht dabei/aus?

Ich persönlich glaube nicht daran, dass er sie zu diesem Zeitpunkt gewaltvoll unter Kontrolle hatte. Wie würde sich ansonsten die dafür recht entspannte Situation am Mühlenteich erklären?
Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass er sich in gewisser Weise verfolgt fühlte real oder Hirngespinst, darauf mag ich mich nicht festlegen).. Dementsprechend bearbeitete er zunächst Miri und später auch SS...


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 06:59
Zitat von NebelkindNebelkind schrieb: Sylvia hat nach der SMS versucht MS zu erreichen.
Was für eine SMS?


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 07:23
@nordlichtaushh

Einspruch. Jegliche Gespräche der Familie z.b am Küchentisch entsprechen nur einer Vermutung. Niemand war dabei.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 07:28
@Nebelkind

Die Kommunikation über den Vater ist auffällig. Guter Punkt. Den Tag mit dem Mühlenteich stelle ich in Frage, den Tag nicht das Ereignis als solches. Ich vermute es war 1-2 Tage vorher.

@salatschüssel

Die SMS von MS an seine Frau um 13.45 Uhr : sie möge bitte nach Hause kommen, dem Kind geht es nicht gut.

Ich frage mich aber : was wäre passiert wenn sie schon nach 14 Uhr zu Hause gewesen wäre. Warum diese Uhrzeit ?


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 07:33
@Enterprise1701

Ich lese nur dass MS seine Frau auf der Arbeitsstelle angerufen hat. Ich lese nichts davon das er eine SMS geschickt hat. Es steht nicht mal das er sie auf dem Handy anrief.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 07:49
Ich frage mich auch, weshalb M.S. das Attest hatte, bei Miri zu Hause zu bleiben , ich meine wie es auch dazu gekommen ist , nachdem aber bekannt ist, dass S.S. am Morgen des 22.07. den Arzttermin absagen versuchte.

Wird bei so einem Vorgang der jeweilige der Name des Elternteil im Attest eingetragen oder können die das von sich aus machen, wählen wer zu Hause bleibt , denn es ist nun mal so , derjenige, wer für das Kind zuständig ist, der muss normalerweise auch allem nachkommen, damit sich der Arzt ein Bild machen kann, in wessen Obhut sich das "Kind" befindet ...

Es könnte ja sein,dass es am Morgen schon Unstimmigkeiten gab, M.S. seine Frau dazu drängte, den Termin anzusagen, was ihr dann offensichtlich nicht gelungen ist ?

M.S. dürfte zumindest an dem Nachmittag schon unter Stress gestanden haben, wenn er mit dem Fahrrad Zigaretten holte.

Weshalb benutzte man eigentlich nie das 2.Auto , nur das Auto der Frau ? Hatte es einen Defekt, war nicht fahrbereit ? , oder weil sie dann fuhr und er dann erst , als sie nicht mehr fahren konnte ?


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 08:00
@bellady: Eltern haben jeweils einen eigenen Anspruch auf freie Tage zur Betreuung kranker Kinder, können also frei wählen, wer das Kind betreut, sofern beide noch freie Tage übrig haben.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 08:18
@bellady

Die große Tochter streute ja das Führerschein Gerücht, meine aber es wurde von der Polizei dementiert. Warum sollte es aber die große Tochter sagen ? Bei Alkoholeinfluß ist der Führerschein min. ein Jahr weg. Wär ein Grund warum er das Fahrrad nahm. Hat er zum Zigaretten holen auch schon das Damen Fahrrad benutzt? Apropos Fahrrad: Die Frau war nur 155 groß, dementsprechend war ein kleineres Fahrrad ?


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 08:20
@Glucke2

Also wird der Name auch eingetragen , da es ja an den Arbeitgeber weitergereicht wird .

Aber ist schon merkwürdig.

Wenn beide freie Tage übrig haben........was sie vor der Haupturlaubszeit beide wohl hatten, aber es geht mir darum , ob S.S. dem Frieden zu Liebe einfach "klein beigegeben" hatte, ohne zu wissen, was auf sie zukommt ?


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 08:56
Ist es am Ende nicht egal, ob MS eine SMS schickte, oder beim Arbeitgeber anrief, um Sylvia nach Hause zu holen? Laut Winsener Anzeiger hat er dort angerufen.

Sollte Miriam an dem Tag eigentlich in die Schule gehen und das Zeugnis abholen? Oder war sie für den Tag noch krank geschrieben? Einmal las ich, dass S.S. in der Schule anrief und sie krank meldete.. in einigen Artikeln las ich gar nix mehr davon.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 09:03
@Enterprise1701
Wären sie ein paar Tage zuvor am Mühlenteich gewesen, dann wäre es doch an den Handydaten zu erkennen, oder?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass MS mehrere Tage die Kontrolle über die Nutzung der Handys hatte.

@bellady SS wird ganz sicher auch am Wochenende gearbeitet haben, da ist es nicht ungewöhnlich in der Woche mal einen Tag frei zu haben. Ähnlich könnte ich es mir auch bei MS vorstellen. Aber auch hier gibt es ja zahlreiche Versionen... Freier Tag, Urlaub, Krankenschein oder Kinderkrankenschein.
Bei letzteres muss man übrigens beim Arzt angeben, wer Zuhause beim Kind bleibt. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass meist derjenige daheim bleibt wo es am wenigsten Fehlstunden gibt und wo der Chef kooperativer ist.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 09:16
Zitat von SarahHalSarahHal schrieb:Ist es am Ende nicht egal, ob MS eine SMS schickte, oder beim Arbeitgeber anrief, um Sylvia nach Hause zu holen? Laut Winsener Anzeiger hat er dort angerufen.
Sehe ich nicht so. Es macht ein Unterschied ob man bei diesem Vorhaben bereit ist eine fremde Person mit einzubeziehen. Der Chef muss ja S.S an das Telefon holen gehen. Das Risiko für S.S dieses Gespräch mit ihren Mann zu dramatisieren ist weit höher. Welcher Chef ist denn begeistert wenn ein Angehöriger auf der Arbeit wegen einer Nichtigkeit anruft?!

So dramatisch kann das Gespräch nicht gewesen sein da jeder sofort nach Hause gefahren wäre sollte es anders gewesen sein.

Eine SMS wiederum hätte man als Beweis zur Not vorzeigen können. Außerdem hätte S.S einfach zurückschreiben können.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 09:19
Naja, vielleicht hat er es auf ihrem Handy versucht, aber sie darf es in der Arbeitszeit nicht bei sich haben?! Hatte es dann nur kurz bei sich, um ihn anzurufen.. um eben zu sagen, dass es später wird, weil noch keine Vertretung da ist. Man weiß ja nicht, wie oft sie es versucht hatte ihren Mann zu erreichen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 09:49
wegen der "Teichzeugin": ich kann mir durchaus vorstellen, dass sie ein Handy dabei hatte und die Polizei anhand der Einlogdaten feststellen konnte, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit sie am Teich war (die Zeugin).. oder lieg ich da falsch?

Daher vielleicht auch die Überzeugung der Ermittler, dass ihre Angabe zu dem Datum stimmt ..


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 09:50
Die Polizei muss doch gesichterte Informationen haben ob es einen Anruf oder eine SMS gab. Das lässt sich alles auswerten, wie können dann die Medien unterschiedliche Berichterstattungen machen ? Im XY Film war es eine SMS. Diese Szene wurde nachgestellt mit einer Kollegin. Dazu gibt es die Provider Informationen. Falls dazu tatsächlich die Handys zu Hause gefunden wurden, kann man diese auch auswerten. Unbegreiflich , dass die Informationen so unterschiedlich sind.

Im Film stand sie hinter einem Tresen mit Backwaren, in den Medien wurde sie als als stellv. Filialleiterin eine Supermarktes dargestellt.


melden