Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Familie aus Drage

23.472 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Suizid, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisste Familie aus Drage

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 13:23
krass, danke @tenbells. Ich hatte mit höherer Strafe gerechnet (nein ich war davon noch nie betroffen :-)

Das Bußgeld könnte vielleicht zum Problem zur Restzahlung des Reiturlaubs geführt haben, sofern dieser in Frage stand.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 13:26
@Enterprise1701
ich war auch noch nie betroffen, aber ich konnte mich erinnern das ein Arbeitskollege mal den Führeschein für 3 Monate verloren hat.
Man weiss ja auch nicht genau wann das war? oder habe ich das überlesen?


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 15:50
Aber der Polizei ist doch von finanziellen Problemen nichts bekannt. Ich denke also, dass dies auch nicht der Grund war, weshalb er sich und eventuell auch seine Familie getötet hat.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 16:42
Gibt es (ich kenne keine) Aussage der KollegInnen, ob S.S am 22.7 bedrückt oder etwas verändert auf der Arbeit erschienen ist ?


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 16:47
@Enterprise1701

Das weiß ich nicht. Habe davon zumindest noch nichts gelesen.

Überlegt wurde hier ja mal, warum der Arbeitgeber seine Mitarbeiterin so früh vermisst meldete.

Sie war verschwunden, tauchte nicht mehr bei der Arbeit auf.

Was dann passierte,

ob sich z.B. Kolleginnen untereinander austauschten und sich einig waren, dass etwas passiert sein muss,

ist reine Spekulation.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 16:57
Zitat von -Leela--Leela- schrieb:Überlegt wurde hier ja mal, warum der Arbeitgeber seine Mitarbeiterin so früh vermisst meldete.
Ja, daran kann ich mich auch erinnern, dass wir das komisch fanden.
Der Arbeitgeber wundert sich am nächsten Tag, dass sie nicht zur Arbeit kommt und ruft die Polizei an? Und die fährt zum Haus und bricht die Tür auf?
Schon irgendwie seltsam.

Man könnte auf den Gedanken kommen, dass der Arbeitgeber mehr weiß/wusste ...
Evtl. hat sich Frau S. ihm anvertraut?
Eine Trennungsgeschichte ist für mich der wahrscheinlichste Auslöser.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 17:02
@-Leela-

Wenn sie als sehr zuverlässig galt ist es nicht abwegig sich am zweiten Tag Gedanken zu machen. Ich hätte aber auch erwartet (vielleicht gibt es die) , dass Anrufe der Firma auf dem Festnetz sind. Auch der Opa(ist er es seitens Vater oder Mutter? ) hätte sich am 23.7 schwer wundern müssen, dass kein Rückruf kam bzw ob er es nochmal am 23.7 versuchte. Nur dank der Arbeitsstelle wurde man aufmerksam , dass etwas nicht stimmte. Vielleicht machte sich eine bestimmte Person (Kollege) ganz besonders Gedanken...

Der Plan war schon sehr ausgeklügelt. Die Tochter musste nicht mehr zur Schule gehen, da Ferien. Sie wurde nicht mehr vermisst. Der Spind wurde von der Mutter ausgeräumt, obwohl die Tochter weiter zur Schule gegangen wäre.

Bemerkenswert ist auch , dass der Vater am 22.7 beide Anrufe entgegen nahm...sein Verhalten um 17.30 soll etwas merkwürdig gewesen sein. Falls Mutter und Kind noch lebten konnte er nicht wissen ob sein Plan aufgeht, daher vermute ich stark, es war bereits alles geschehen. Der Mühlenteichtag war einen Tag zuvor. Aber auch hier großes Aber: wenn er noch im Stall war um 19.30 hätten die Spürhunden Leichengeruch entdeckt...vom Stall fuhr er direkt nach Hause, das Telefont um 19.33 Uhr. Wenn er dazu noch die Dunkelheit abwartete wäre zig Stunden mit den Leichen vergangen.
Es passt hinten und vorne nicht, KHK Düker muss doch wahnsinnig werden. Irgendetwas wird übersehen oder nur er ist tatsächlich tot..dann passt alles.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 17:03
@stefan33

Die Polizei klingelt erstmal. Ruft dann und dann darf sie öffnen..die Tür wird nicht aufgebrochen..lol


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 17:14
Ja, ich habe das etwas verkürzt beschrieben. :)
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Der Mühlenteichtag war einen Tag zuvor.
Wie meinst du jetzt das?


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 17:17
@stefan33


Das die Zeugin sich vielleicht mit dem Tag irrte...


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 17:54
aha ich bin doch nicht blöd..der viel zitierte Link :

http://www.einseher.de/WA_22072016.pdf

Es wurden im Hause Handys gefunden, aber nicht die zuletzt benutzen. Wurden also dazu noch falsche Handys platziert ? Wenn ja von wem und warum ? Die Bwegungsprofile der verschwundenen Handys konnten ausgewertet werden, einen Nachweis über den Besuch am Mühlenteich aber nicht erbringen können. Die Handys waren zu diesem Zeitpunkt schon ausgeschaltet. Wenn also angeblich der Besuch bei der großen Tochter geplant (obwohl seit längerer Zeit kein KKontakt war) - (die Aussage stammt von der Zeugin am Mühlenteich, dass man zur gr. Tochter wollte) war nimmt man doch die Handys mit , oder ? Das wird immer rätselhafter..Das Abschalten der drei Telefone erfolgte wohl zu unterschiedlichen Zeitpunkten. Schrammen oder Kratzer am Brückengeländer vom Betonklotz wurden nicht gefunden. Tatsächlich wurde das grüne Fahrrad bis heute nicht gefunden.

Die Aussage des Zeugen ist laut Düker vom 23.7 morgens auch nicht korrekt. Es muss ein anderer Tag gewesen sein,
das zeigen die Handydaten. Das Haus wurde quasi nach CSI Methoden untersucht, keine einzige Spur für eine Straftat im Haus. Leichengeruch setzt laut dem Bericht nach ca.2 Stunden ein. Wusste das MS ?

und noch einmal, weil mich die Aussage so aufregt: Die Polizei hat laut Düker ein mögliches Motiv gefunden, dieses Motive erklärt auch die Annahme der Polizei , dass Sylvia und Miriam tot sein müssen! Müssen ist für mich entscheidend.

- ist Miriam nicht Marcos Tochter ?
- gab es ein ärztliches Untersuchungsergebnis für jemanden mit einer tödlichen Diagnose ?
- Liebhaber der Frau , aber tötet man dann die Tochter ?
- Trennung ? Dieses wurde aber deutlich angesprochen, daher kann es nicht das Motiv sein, weil Düker es nicht nennen möchte


Über ein weiteres mögliches Motiv gebe ich nur per PN Auskunft.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 18:12
Wie schon gesagt, eine Trennungsgeschichte ist das wahrscheinlichste.
Vermutlich soll eine daran beteiligte Person geschützt werden.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 18:24
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Das die Zeugin sich vielleicht mit dem Tag irrte...
Ich komme auch zu dem Ergebnis ......dann würde alles besser zusammenpassen.

So eine Zeugenaussage kann doch auch überprüft werden , so nach der Art, wie kommen sie darauf, dass es an dem und dem Tag war , es sei denn, es ist jemand, der jeden Tag um diese Zeit an dem See aufgehalten hat ? Da kann man den Tag schon mal verwechseln.....

Miri war mE nicht mehr am Leben , als er S.S. um 13.45 Uhr einbestellte. Da sie nicht gleich kam, steigerte sich seine Nervosität , brauchte er Zigaretten....

Könnte ja sein, er hat sie in Plastikplanen eingewickelt , um die Anhaftungen von Leichengeruch bis zur Nacht zu vermeiden , bis er sie wegbringen konnte ? Dann findet man sie auch vergraben nicht so schnell durch Spürhunden ?

Mit Chemie was zu machen, wie die gr. T. vermutete, dafür war doch die Zeit zu kurz ?

Ob man den Grund überhaupt noch erfahren wird ......eine Trennung ist ja schon fast alltäglich , in der Ferienzeit kommt es eben doch häufiger vor .....


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 18:41
es geht nicht um die Mühlenteichsichtung sondern um die Fahrt im Dacia morgens .. diese Zeugin hat sich laut Polizeit wahrscheinlich im Tag geirrt


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 18:48
@Enterprise1701

"das ist für mich schon ein Unterschied..ob Lidl stellvertr. Filialleiterin oder Backshop..."


Man kann beides sein, im Backshop und stellvert. Filialleitierin. Bei uns haben wir einen Marktleiter und 2 Stellvertreter, die üben aber auch ihre Arbeiten aus, für die sie zugeteilt sind. Und wenn der Marktleiter nicht da ist, dann übernehmen die Aufgaben der/die Stellvertreter. Und sind dann auch Anprechpartner für Kunden und Mitarbeiter.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 19:12
Ist bekannt was MS am Vormittag gemacht hat? Bzw. gibt es Zeugen für den Zeitraum vor der SMS an SS?


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 19:24
Wäre die Sichtung am Mühlenteich nicht, dann wäre ich mir auch sehr sicher, dass Miri am Mittag noch lebte.
Ich denke die Sichtung wurde nicht von Seiten der Zeugin überprüft, ob es besagter Tag war, sondern auch von Seiten der Familie Schulze.. Am Vortag war SS vielleicht arbeiten oder Miri traf sich mit einer Freundin, weshalb der Vortag ausgeschlossen werden konnte.

Was meine Überlegung gestern und heute ist. Ist MS vielleicht mit Miri vorgefahren? Hat er SS vielleicht im Haus eine kurze Botschaft "sind am Muhlenteich" hinterlassen auf einem Zettel oder sie anders kontaktiert? Sie ist dann überstürzt los, weil sie evtl. ein Gespräch mit der großen Tochter verhindern wollte oder eine böse Vorahnung hatte?


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 19:33
Zitat von stefan33stefan33 schrieb:Der Arbeitgeber wundert sich am nächsten Tag, dass sie nicht zur Arbeit kommt und ruft die Polizei an?
Nach meiner Info hat der Arbeitgeber 2 Tage später die Polizei verständigt. Demnach am Freitag.


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 19:45
@Nebelkind
Und wie sind dann beide Autos wieder zurückgekommen?


melden

Vermisste Familie aus Drage

06.09.2016 um 19:47
@stefan33

Und wenn jemand anderes den Dacia zurück gefahren hat?


melden