Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Familie aus Drage

23.457 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Suizid, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisste Familie aus Drage

Vermisste Familie aus Drage

28.10.2016 um 15:18
@-Leela-
Zitat von -Leela--Leela- schrieb:Was mir nie ganz klar war, weil ich unterschiedliche Angaben gefunden habe: gibt es dort noch einen Weg neben dem Mühlenteich, auf dem man mit einem Auto fahren kann?
Wäre interessant zu wissen. Dann hätte er mit einem Fahrrad und einem Hänger Frau und Tochter auch bis zu so einer Straße bringen können. Ich komme gerade auf das Fahrrad, weil es ja irgendwo hieß, dass ein Fahrrad immer noch fehlt.


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.10.2016 um 15:20
@Robin76
Ja, das grüne Herrenrad wurde nicht gefunden.


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.10.2016 um 15:32
@Robin76
@-Leela-

Also, es gibt am Südufer des Sees, diese Verbindungsstraße nach Lüllau/Jesteburg. Die wird trotz des schlechten Ausbaus oft genutzt, weil der Weg durch Buchholz im Vergleich sehr umständlich ist. Da kannst du zum Feierabend nicht einmal unbemerkt in der Nase bohren. Glaubts mir ruhig, das war ein sehr unangenehmer Monat in der Schule...

Und es gibt am Ostufer einen etwas weniger befahrenen Forstweg, der aber nicht direkt am Seeufer verläuft, sondern ca. 150m parallel. Die einzige Verbindung ist ein Trampelpfade, da kommst du kaum mit einem Kinderwagen durch, geschweige denn mit einem großen Anhänger mit ca 70-80kg Beladung.

Ich mach nachher am PC nochmal eine Skizze.


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.10.2016 um 15:38
Mir passt das alles zeitlich nicht zusammen.
Da sollte er dann am Mühlenteich noch Fahrrad mit voll beladenem Anhänger gefahren sein ? Und das alles binnen 45 Minuten ?
Eher kann ich mir vorstellen das die 3 dann doch nach 20 Uhr am Mühlenteich waren.
19.33 Uhr Gespräch mit Opa,dann zum Mühlenteich und da hätte er dannach genügend Zeit gehabt für alles.


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.10.2016 um 15:54
@Nina75
Dann hätte er aber dem Opa nicht sagen müssen, dass sie schon schlafen. Dann wäre vielleicht sogar seine Frau selbst ans Telefon gegangen.

Im übrigen bin ich der Meinung, dass man in 30-45 Minuten sehr viel erledigen kann, wenn man einen Plan im Kopf hat.


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.10.2016 um 15:57
@Robin76
Kommt aufs Wetter an: Bei strömendem Regen ist es möglich, bei Sonne sind da zu viele Leute


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

28.10.2016 um 15:58
Zitat von Mr_ChemicalMr_Chemical schrieb:ei Sonne sind da zu viele Leute
Aus irgendeinem Grund dürften aber an diesem Tag nicht so viele Leute unterwegs gewesen sein, sonst wäre die Familie oder auch später der Mann alleine vielleicht auch noch Anderen aufgefallen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.10.2016 um 16:06
@Robin76
Möglich das Marco das dem Opa sagte um nicht weiter gestört zu werden.Hätte ja sonst sein können das Opa sagt das sich eine von beiden bei ihm meldet.So aber "schlafen" sie und Opa wird nicht weiter "nerven".


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.10.2016 um 16:07
@Nina75
Aber die hätten ja dann wohl nachgefragt, wer am Apparat war oder hätten mitbekommen, dass sie angeblich schon schlafen. Die Zeugin hat doch nichts von 20.00 Uhr gesagt, oder? Zudem war da doch irgendetwas, dass sein Handy um 21.00 Uhr in der Funkzelle des Hauses eingeloggt war. Irgendetwas habe ich da in Erinnerung.


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.10.2016 um 16:16
@Robin76
Ja das mit dem Handy stimmt schon.Es hat sich ca.21 Uhr ausgeloggt.Ob allerdings von zu Hause aus das wüsste ich jetzt nicht.Ich meine es hieß nur Funkzelle.
Ich weiß jetzt nicht,wenn ein Handy ausgeht,weil z.B.Akku leer ob es sich dann vom Funknetz auch automatisch ausloggt ?

Eventuell waren die beiden schon im Auto,als Marco den Opa anrief,somit hätten sie nichts vom Telefonat mitbekommen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.10.2016 um 16:24
http://www.moorbahn.de/

Wikipedia: Moorbahn Burgsittensen
Es ist das Tister Bauernmoor.
Dieses Moor ist nicht allzu weit weg. Man kann auch mit dem Auto ziemlich dicht an das Moor heranfahren, es existieren dort breite Wege, die befahrbar sind.


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.10.2016 um 17:04
Was ist denn mit der Sichtung am nächsten Morgen nach dem Teich Besuch. Da wurde er doch gesehen wo er mit seinem Auto auf den Weg nach Hause war.
Ich denke da muss man ansetzen, wo kam er her?


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.10.2016 um 17:32
@Nina75
"Und gerade wegen der vielen Spaziergänger und Sportler am Mühlenteich,wundert es mich auch, das lediglich nur eine einzige Zeugin die drei gesehen und gehört hat."


Gesehen schon aber nicht wahrgenommen. Vielleicht war bei dem Streit nur die Zeugin in der Nähe, alle anderen etwas weiter weg.
Und man nimmt jemand nur wahr wenn etwas anders ist. Streit, schreiendes Kind oder da pullert jemand an Baum. Geht man normal sparzieren achtet man nicht so auf andere, das man hinterher auch nicht mehr sagen kann. Den hab ich gesehen. Also gut möglich das andere M.S gesehen haben, aber nicht als solchen wahrgenommen haben. Man schaut ja nicht alle an die einen entgegenkommen.

@tenbells
Mit der Sichtung am nächsten Morgen wurde von der Polizei in Frage gestellt, das sich die Zeugin wohl geirrt haben könnte und es der Morgen des Verschwindens gewesen sein könnte.


Aber wegen es könnte ein Dritter im Spiel gewesen sein, irgendwo stand mal geschrieben. Die Spuren deuten drauf hin das hier etwas schlimmes passiert sein muss. Stand das irgendwo in einem Artikel, ich weiß es nicht mehr. Jedensfalls wurde es hier mal geschrieben.


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.10.2016 um 17:41
@Enterprise1701
Wie soll so etwas gleichzeitig geschehen ohne Hilferuf ? Eine Person hätte auch weglaufen können.
Ich gehe natürlich davon aus, dass er die beiden innerhalb weniger Sekunden erschossen hat, entweder mit aufgesetzter Waffe oder er hat einen Schalldämpfer benutzt.
Wenn eine Leiche ins Wasser geworfen wird taucht sie normalerweise nach ein paar Tagen wegen der Fäulnisgase auf, diese entweichen dann und anschliessend versinkt sie wieder, diesmal endgültig. Bei einer mit einem Meter Schlick bedeckten Leiche entfällt diese Auftauchphase logischerweise.
Vielleicht sollte man den Uferbereich an der Stelle wo die Hunde die Spur verloren haben bzw. dort wo sich der Leichenspürhund interessiert gezeigt hatte, den Schlick auf einer Breite von ca. 4m und 50m in beide Richtungen bis zu einem Meter tief „umpflügen“.


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.10.2016 um 17:50
@all

ich habe mir nicht alle 562 Seiten durchgelesen, also bitte verzeiht wenn ich diese Information irgendwo überlesen habe. Wie war das Verhältnis von Vater zur älteren Tochter die bereits ausgezogen ist. Weiß man das?

@HerculePoint

Wenn man nicht gerade gute Kontakte in bestimmte Kreise hat, ist es sehr schwer in Deutschland eine Schusswaffe mitsamt Schalldämpfer zu bekommen. Ich weiß nicht ob der Vater eine kriminelle Vergangenheit hat. Aber ich denke die Organisation solch einer Schusswaffe Bedarf einiges an Vorbereitungszeit und eine Menge Geld...


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

28.10.2016 um 17:56
Vielleicht gab es ja in den Wochen vor der Tat auffällige Barabhebungen vom Konto …


melden

Vermisste Familie aus Drage

28.10.2016 um 18:56
@fl0ryan
Zitat von fl0ryanfl0ryan schrieb:enn man nicht gerade gute Kontakte in bestimmte Kreise hat, ist es sehr schwer in Deutschland eine Schusswaffe mitsamt Schalldämpfer zu bekommen. Ich weiß nicht ob der Vater eine kriminelle Vergangenheit hat. Aber ich denke die Organisation solch einer Schusswaffe Bedarf einiges an Vorbereitungszeit und eine Menge Geld...
Eine Waffe hat der 18-jährige Münchner Attentäter über Darknet besorgt, dann dürfte es M.S. auch geschafft haben. Aber ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass er Frau und Kind am See erschossen hat. Das wäre sehr riskant gewesen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

30.10.2016 um 16:16
In der" Bild der Frau" 44/2016 ist ein Artikel drin wo die gr. Tochter berichtet über Mutter und Tochter.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

30.10.2016 um 17:42
Zitat von Lissy61Lissy61 schrieb:In der" Bild der Frau" 44/2016 ist ein Artikel drin wo die gr. Tochter berichtet über Mutter und Tochter.
Etwas mehr Details wären schön. Oder kennst du nur das Cover?

Die-aktuelle-BILD-der-FRAU-Nr


melden

Vermisste Familie aus Drage

30.10.2016 um 19:02
Die Texte hab ich auch, aber bekomm sie hier nicht eingefügt. Kopieren kann ich aber es erscheint kein Einfügen.


melden