Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

12.07.2016 um 18:21
@Cityhopper86

Weil das Gebiet wo ein Rucksacktourist noch kommen könnte bestimmt mehrmals abgesucht wurde.


melden
Anzeige

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

12.07.2016 um 18:21
@osttimor

Und diese Spuren wurden ja vielleicht bis jetzt auch noch nicht gesehen. Auf tschechischer Seite sind doch eher wenig Wanderer da unterwegs...


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

12.07.2016 um 18:23
@Suinx

Schau dir bitte mal das große Waldgebiet auf der Karte an...


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

12.07.2016 um 18:24
@Cityhopper86

Und wo wollt ihr anfangen?


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

12.07.2016 um 18:33
Gibt es in der Gegend einen Burger King oder MCDonalds? Meiner Erfahrung nach bekommt man bei einer solchen Sauftour irgendwann Hunger. Vielleicht sind sie auf dem Weg dorthin verunglückt.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

12.07.2016 um 18:43
Cyenita schrieb:Gibt es in der Gegend einen Burger King oder MCDonalds?
In dieser Pampa? Und zu dieser Uhrzeit noch offen? Glaub ich nicht. Höchstens, sie haben noch Linz angesteuert, aber nach 4 dürften selbst dort die Filialen schließen.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

12.07.2016 um 19:49
@Cityhopper86 wir waren ja sowieso dorthin unterwegs :) und da ich hier immer mitgelesen habe, wollte ich mir selber ein Bild von dieser Kamera machen

@osttimor also ich bin mir ziemlich sicher das sie beide Richtungen aufzeichnen kann,ansonsten würden die beiden ja auch nicht in der Tschechei gesucht werden.

Mc Donalds ist meines Wissens der nächste in Linz....

Bzgl Spuren (ich hab mich heute auch ertappt das ich die ganze Zeit rechts und links in den Wald geschaut habe) aber in der Tschechei gibts soviele kaputte Leitblanken ,Bäume usw. ich glaube das würde nicht mal wirklich auffallen..


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

12.07.2016 um 19:59
Leider noch keine Antwort erhalten ob von der Bekannte Apartment Vermieter was genaueres über das Verschwinden der beiden Jungs weiß.

Wie schon geschrieben am Lipno 2 dem kleineren würde man sie ja eigentlich relativ schnell entdecken.
Sollten sie im großen Lipno verunglückt sein stell ich mir die Suche schwierig vor obwohl die Straßen hier nur an wenigen Stellen direkt am Wasser führen.Sonst ist es meistens relativ verwachsen.

Weiß man eigentlich schon was von dem Auto das angeblich an der Tschechisch/Polnischen Grenze gesehen wurde?
Das würde mich doch mal interessieren.

Ich weiß nicht wie es in Tschechien so ist aber in Ungarn hatten meine Kollegen ziemlich Probleme mit denn Roma.
Zerstochene Reifen,Bedrohungen usw.

Und da ging es um Kleinigkeiten 20 Euro vl.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

12.07.2016 um 20:40
es gibt nicht einen einzigen hinweis, dass das verschwinden irgendetwas mit der roma minderheit zu tun hat. ich finde das etwas bizarr jetzt so etwas hier einzubringen.

der hinweis mit der tschechisch-polnischen grenze wurde nicht bestätigt. auch nicht von dem radiosender. die information kann man getrost vergessen.

mc donalds und ähnliche nächtliche esslokale kann man auf der tschechischen seite auch um diese uhrzeit vergessen. das ist absolut ländlich und provinziell. für alle hier spekulierten themenbereiche, nämlich party, frauen, hunger etc.hätte sich die nur 15 km entfernte großstadt linz (200.000 einwohner) eher angeboten als das 2000 seelen nest vissy brod.
die shops in denen man günstig zigaretten kauft haben zudem nachts nicht geöffnet.

das einzig skurile an dem fall ist doch, dass die sendung aktenzeichen xy in ihrem filmbeitrag einen zeugen präsentiert, der sie um 2 uhr in vissy brod gesehen haben will, obwohl sie da nach allem menschlichem ermessen nie und nimmer gewesen sein könnnen. stichwort anrufe, stichwort verkehrsüberwachung. ich vermute mal, dass man diesen zeugen auch getrost vergessen kann, nicht zuletzt auch, weil seine beschreibung "sommerlich gekleidet" auch nicht so recht zum outfit der verschwundenen passt. lange hose und hemd ist jedenfalls für mich eher normal als sommerlich. aber das nur am rande. was aktenzeichen xy mit diesem zeuge wollte, frage ich mich wirklich.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

12.07.2016 um 20:54
@Thoelke
Warum ist das für dich bizarr. Hiermit wollte ich nur aufzeigen das man manchmal nicht Millionen haben muss um einen Raubüberfall zum Opfer zu fallen.
Wenn es um Geld geht ist bei manchen Leuten die Hemschwelle sehr gering.
Eventuell haben die beiden doch in einer der Spielhallen einen höheren Geldbetrag gewonnen und sind dadurch in eine brenzlige Lage gekommen.

Heutzutage werden doch Leute schon für eine Zigarette abgestochen also warum könnte so etwas nicht vorgefallen sein?
Das hat jetzt nichts mit Roma oder Sinti zu tun.
Das können genau so gut Österreicher, Deutsche, Tschechen usw gewesen sein.

Woher weißt du das das mit dem Radiosender nicht bestätigt wurde?
Ein Paar Seiten vorher hat ein User ein Email an den Sender geschickt und eine Antwort bekommen das Hinweise eingelangt sind das ein Auto dieser Bauart an der Tschechisch/Polischen Grenze gesehen wurden.
Und in Citroen BX ist sicher kein gängiges Auto.

Das mit dem Zeugen ist für mich deshalb unglaubwürdig weil er sich erst nach einem Jahr gemeldet hat.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

12.07.2016 um 21:09
Hier ein aktueller Zeitungsbericht

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Freunde-in-Stausee-versenkt/242618938


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

12.07.2016 um 21:13
raubüberfälle sind das eine, der quasi perfekte mord mitsamt verschwinden lassen des autos das andere. wenn letzteres jemandem gelungen ist, kann es eben jedwede person der menschheitsgeschichte sein, aber es gibt keine ethnische minderheit, die für letzteres bekannt ist. warum also eine nennen ?
nach meinen informationen war bei dem angesprochenen radiosender vom österreichisch-tschechischen grenzgebiet die rede. und von den stauseen. bis auf einen user-kommentar ist von polen medial nirgendwo die rede. ich finde nirgends auch nur einen hinweis. richtig ist, dass die qualität der hinweise nach aktenzeichen xy sendungen sehr durchwachsen ist und da allesmögliche kommt.
nach meiner menschlichen erfahrungen wird den jungs zu nachtschlafener zeit und biermüdigkeit sicher nicht die lust nach einer europareise ohne geld und handy gestanden sein. es ist zwar nix undenkbar, aber eben auch nicht sehr wahrscheinlich.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

12.07.2016 um 21:42
@Thoelke
@forza_viola

Hier das Email von forza viola
Sehr geehrter Herr S.!

Sie haben richtig gehört, die Polizei hat nach der Ausstrahlung von „Aktenzeichen XY“ mehrere unterschiedliche Hinweise bekommen, denen jetzt nachgegangen wird. Ob es sich bei dem Auto an der polnischen Grenze tatsächlich um das Auto der beiden Mühlviertler handelt, ist noch unklar. Es werden in jedem Fall alle Aussagen geprüft und dazu gehört auch der Tauchtrupp im Stausee.

Ich würde in diesem Fall auch nicht darauf tippen das die beiden Jungs am Steuer gesessen sind.
Wie schon vorhin angesprochen das Waldgebiet um vysii brod bzw denn lipno Stausee ist rießig.

In diesem Bericht von oe24 ist auch die Rede davon das das Auto versenkt wurde, was ich mir allerdings schwierig vorstelle wenn man sich die Tiefenkarte vom Stausee ansieht.

Es wird ja auch davon gesprochen das die beiden zum Zigaretten kaufen schon mal nach Tschechien gefahren sind. Also dürften sie sich etwas in diesem Gebiet ausgekennt haben.

Mir scheint so als wûrde die Polizei noch irgent einen Hinweis verdeckt halten da fast immer die Rede von einem Verbrechen ist.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

12.07.2016 um 22:23
nein. die polizei geht m.e. nicht von einem verbrechen aus. allenfalls gehen sie davon aus, dass die beiden nicht mehr leben. so traurig das auch ist, aber es ist eben auch sehr wahrscheinlich.
es gibt dinge, die aus respekt vor den familien sicher nicht veröffentlicht würden, da sie den ruf der vermissten diskreditieren würden. allein die tatsache, dass thematisiert wurde, dass sie alkohol getrunken haben impliziert m.e. dass sie viel (!) alkohol getrunken haben, sonst wäre das thematisch unter den tisch gefallen.
ich habe es schon mal geschrieben: m.e. werden die freunde sehr sehr gut einschätzen könne, was der grund der fahrt nach tschechien gewesen ist. wenn ich gegebenenfalls meinen führerschein riskiere um in ein benachbartes land zu fahren, dann sicher nicht um die natur zu genießen. dass man diesbezüglich nichts hört, hängt m.e. eben damit zusammen, dass dies eben auch nichts für die öffentlichkeit ist.
aber jedweder grund für die nächtliche fahrt ist eben zu vernachlässigen, wenn man verunfallt und je weiter weg von vissy brod man sich das szenario denkt, umso unwahrscheinlicher ist es, dass man intensiv nach ihnen gesucht hat. selbst wenn es in den stauseen nur wenige stellen gibt: so lange man da nicht gesucht hat, kann man die thematik nicht abschließen. und dieses szenario ist eben einfach naheliegend, nicht nur geografisch.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

13.07.2016 um 10:36
@Cyenita
@Funi

Der einzige Mcdonalds in dieser Gegend ist die McDonalds Filiale in Freistadt, welche aber in besagter Nacht nur bis 01:00 geöffnet war.

Es gibt weitere Fillialen dort in der Nähe und zwar Rohrbach bzw. Unterweitersdorf, welche aber beide jeweils auch nur bis 01:00 geöffnet waren

Auf tschechischer Seite befinden sich die nächsten McDonalds Filialen (zwei) erst in Budweis, welche aber bereits um 20:00 Uhr bzw 23:00 schließen


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

13.07.2016 um 10:48
An der Straße Richtung Vissy Brod ist ein sehr großes Werbeschild, welches auf ein Admiral Spielcasino (24 Stunden geöffnet) in Holni Dvoriste hinweist. Es ist das größte Spielcasino in dieser Gegend, 24 Stunden geöffnet und macht wohl den seriösesten Eindruck, da es von Novomatic betrieben wird...

Könnte doch sein, dass die beiden dann dahin gefahren sind und man auch mal diese Gegend (insbesondere die Straße 163 von Vissy Brod nach Holni Dvoriste und die entsprechenden Schleichwege durch den Wald) genauer in Betracht ziehen könnte.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

13.07.2016 um 11:45
@Cityhopper86

Hab mir das ganze gerade angesehen.
Von Vyssi Brod ist es nicht allzuweit um nach Holni Dvoriste zu fahren, jedoch gibt es einige Waldwege.

Wäre sicher auch noch ein möglicher Tipp.
Ich seh auf der Karte auch einige Schleichwege.

Aber dort angekommen dürften sie wohl nie sein.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

13.07.2016 um 11:47
Da ich am Samstag wieder in Südböhmen war, möchte ich darauf hinweisen, dass die Roma nicht zu unterschätzen sind.
Am hellichten Tag, mitten auf einer Tankstelle nahe der Grenze, wurde mir "Piko" angeboten - von einem Roma.
Piko ist der Codename für Crystal Meth. - Habe natürlich dankend abgelehnt und habe wieder gesehen wie egal der tschechischen Polizei das doch alles ist...

PS: Die Zigaretten kannst du dir zu Trafikpreisen in CZ rund um die Uhr holen, gibt etliche 0-24 Uhr Tankstellen zB die ONO in Dolni Dvoriste.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

13.07.2016 um 12:06
Nach den bisher bekannten Informationen ist es sehr wahrscheinlich, dass die Vermissten nebst Auto in einem See in der Nähe liegen.
Dazu gibt es offenbar auch jede Menge Möglichkeiten.

Ob Verbrechen oder Unfall ist unklar, die Umstände lassen einen Unfall nicht unwahrscheinlich erscheinen, die Vermissten waren nicht fahrtüchtig und könnten durchaus einen fatalen Fahrfehler begangen haben. Dass sie auch Umwege gefahren sein könnten, ist auch nicht unwahrscheinlich, jedenfalls dann, wenn auf den Hauptwegen mit Verkehrskontrolle zu rechnen war.

Für ein Verbrechen gibt es keine Anhaltspunkte, außer dass sie spurlos verschwunden sind.
Raubmord ist eher unwahrscheinlich, möglicherweise könnte es aber zu einem (Raub-) Versuch gekommen sein, der sich ungünstig entwickelt hat und in einem Mord endete. Das ist auch möglich.

In jedem Fall muss man den richtigen See finden, um weiter zu kommen.

Der Moldau-Stausee ist aktuell die heißeste und grundsätzlich naheliegendste Spur.
Dummerweise ist der groß.


melden
Anzeige

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

13.07.2016 um 12:22
Vielleicht sollte man doch mehr bei dem Auto ansetzen. Im Prinzip gibt es doch nur sechs in Frage kommende Möglichkeiten:

1. Das Auto wurde ins Ausland exportiert (ohne Papiere bzw. sie wurden dem Opfer gestohlen)
2. Das Auto wurde verschrottet
3. Das Auto steht irgendwo an einem verlassenen Ort (z. B. Scheune)
4. Das Auto wurde bei einem Portal zum Verkauf angeboten (ohne Papiere)
5. Das Auto befindet sich auf dem Grund eines Sees
6. Das verunfallte Autowrack befindet sich im Wald

Uns ist allen schließlich klar, dass sich der Wagen nicht einfach so in Luft aufgelöst haben kann.

Mich wundert es bei so einer Fall-Präsenz, dass dieser mehr als auffällige Citroën BX, Baujahr 1987 niemandem aufgefallen ist. Das spricht meiner Meinung nach dafür, dass die Punkte 3, 5 und 6 am Wahrscheinlichsten sind...

Irgendwie auch traurig von Aktenzeichen XY, dass in dem Filmbeitrag ein Modell mit anderen Rückleuchten (hochkant) gezeigt wurde. Gerade bei so einem wichtigen Detail wie dem Auto hätte man wenigstens das exakt richtige Modell (längliche Rückleuchten) nehmen können.


melden
457 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt