Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

27.07.2016 um 12:28
@Ranada



In dem Waldgebiet sind ja auch einige kleine Siedlungen und so. Da könnte man auch mal die Garagen und Scheunen nach dem Auto durchsuchen (hinsichtlich der Theorie Verbrechen)


melden
Anzeige

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

27.07.2016 um 12:31
@Cityhopper86

Das Auto ist sicher schon,nach 10 Monaten, weg.
Andere Farbe usw.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

27.07.2016 um 12:33
@Ranada



Könnten die auch eventuell noch weiter nördlich gefahren sein, vielleicht bis Krumau oder so? Gibts da viel mehr Casinos und Bordelle oder etwa das selbe wie in Vissy Brod?


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

27.07.2016 um 14:49
Krumau glaub ich kaum.
Es gibt einige abgelegene Dörfer,mit nur ein paar Häuser mit Bordelle.
Dass sie da eventuell hingefahren sein könnten,glaub i nit,da gäbe es weniger Zeugen um diese Zeit.4 Uhr Früh.
Casinos gibts,glaub ich zumindest,nicht.
Krumau und Kaplice sind viel grösser als Vyssi Brod und da gibts einige Casinos und Bordelle.
Aber wie ich schon schrieb,das würde ich ausschliessen.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

01.08.2016 um 11:18
Bin jetzt wieder mal die Strecke Vyssi Brod- Moldaustausee durchgegangen
und da habe ich einige Engstellen bemerkt.
Sowohl nach der Moldau als auch beim Moldaustausee/LIpno.
Vll sind die Beiden doch in den See gestürzt?


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

01.08.2016 um 15:14
@Cityhopper86
Cityhopper86 schrieb am 27.07.2016:In dem Waldgebiet sind ja auch einige kleine Siedlungen und so. Da könnte man auch mal die Garagen und Scheunen nach dem Auto durchsuchen (hinsichtlich der Theorie Verbrechen)
Völlig korrekter Anspruch von Deiner Seite...doch zu großer Aufwand, wer hätte eine Interesse daran?

Man könnte vieles unternehmen, um die jungen Männer zu finden, es werden lediglich die Regeln eingehalten, wo noch weiter gesucht werden könnte....aus meiner Sicht aussichtslos.

Selbst wenn sie in besagter Nacht "abgefüllt" wurden, sich danach in einen PKW setzten und verwirrt die Fahrt angetreten hätten,
wären sie irgendwo gefunden worden.

Aus meiner Sicht ist im Vorfeld etwas abgelaufen, was zu ihrem Verschwinden beigetragen hat.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

01.08.2016 um 17:50
@Mauro
Mauro schrieb:Völlig korrekter Anspruch von Deiner Seite...doch zu großer Aufwand, wer hätte eine Interesse daran?
Interesse daran hätte wohl bestimmt die Familie...
Mauro schrieb:es werden lediglich die Regeln eingehalten, wo noch weiter gesucht werden könnte
Was für "Regeln" meinst Du?
Mauro schrieb:im Vorfeld etwas abgelaufen
Was könnte das zum Beispiel sein?


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

01.08.2016 um 17:55
@Ranada



Bist Du die Strecke abgefahren oder hast Du auf der Google Karte nachgesehen?

Es hieß doch, dass die Polizei den See absuchen will. Man hört jetzt aber gar nichts mehr darüber. Weiß Jemand, ob das schon gemacht wurde oder ob die Polizei gerade dabei ist?


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

01.08.2016 um 17:59
@Cityhopper86
Bin diese Strecke schon paarmal abgefahren.
Der See wurde schon abgesucht,mit Taucher etc.
Aber ob der ganze See abgesucht wurde,weis ich nicht.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

01.08.2016 um 18:01
@Ranada

Wann wurde das mit Taucher abgesucht? Habe darüber gar nichts in den Zeitungen gelesen. Welche Polizei?
Wo hast Du das gelesen?


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

01.08.2016 um 18:27
Cityhopper86

Deine Fragen schnell beantwortet:

Interesse der Familie, kein Thema...doch kein Interesse der Ermittler jenseits der Grenze...

Regeln der "Gründlichkeit" der Ermittlungen jenseits der Grenze...

Im Vorfeld könnte ein Verbrechen abgelaufen sein....


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

01.08.2016 um 19:31
@Cityhopper86

Aktenzeichen XY griff den Fall jetzt auf, danach gingen von Zuschauern etwa 20 Hinweise auf den Verbleib der Freunde aus Waxenburg und Zwettl an der Rodel ein.

Einer davon scheint zum Moldau-Stausee in Tschechien zu führen. Dort könnten die beiden in ihrem silbergrauen Auto versenkt worden sein oder bei einem Unfall verunglückt sein. Das Gewässer wird von Tauchern abgesucht, Polizeiboote patrouillieren. Doch bislang ist das auffallende Auto, bei dem alle Türen ab der Zierleiste schwarz lackiert sind, noch nicht geortet worden.

Aber wir lassen nichts unversucht und wollen jetzt weitere Gewässer in Tschechien absuchen.

(kopiert vom 7.Juli aus:Freunde im Stausee versenkt und Live Radio 5.Juli)


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

03.08.2016 um 11:39
Also, ich habe nun erfahren, dass das Grenzgebiet lediglich nur bis zur tschechischen Grenze, mit dem Hubschrauber abgesucht worden ist. Das Überfliegen der Waldgebiete auf tschechischer Seite war der Polizei aus landesrechtlichen Gründen nicht möglich...


Es wäre wirklich so wichtig, diese Waldgebiete ganz genau zu durchsuchen!!!


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

03.08.2016 um 12:25
Hallo in die Runde,

hat jemand irgendwelche "Newsflashes" zum aktuellen Stand der Dinge?

Die Medien sind "leider" sehr ruhig geworden bzw. halten sich doch sehr bedeckt! :-/


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

03.08.2016 um 18:22
@Fricki

Es gibt schon lange nix Neues mehr.

Ich bin gestern bei Guglwald nach Tschechien gefahren,zum Stausee und dann Richtung Vyssi Brod.
Hab ein wenig rumgefragt,aber kein Mensch wusste nur annähernd was.
Keine Flyer oder sonstwas,hab nix gesehn.
Es ist doch schon über 10 Monate her und vll schon vergessen.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

05.08.2016 um 10:00
@Ranada
Ich glaube, daß das Interesse auf tschechischer Seite schon generell eher gering ist bei solchen Vermisstenfällen und nach so langer Zeit dann auch der letzte dort nicht mehr an sowas denkt.
Traurig...


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

05.08.2016 um 10:47
@Ranada

Inwieweit wird das Gebiet auf tschechischer See beforstet? Kann man davon ausgehen, dass sich dort haeufig Waldarbeiter aufhalten?


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

05.08.2016 um 13:26
@AnnaKomnene

Da gibt es sicher Waldarbeiter und viele Urlauber.
Aber dass wirklich kein Mensch was gesehen hat,das kann i nit glauben
und nit verstehen.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

05.08.2016 um 15:34
Ich glaube eher nicht, dass der Wald da auf tschechischer Seite intensiv bewirtschaftet wird. Ich glaube auch nicht, daß da im Wald viele Urlauber wandern. Woher sollen die alle kommen? Es gibt da ja fast keine Hotels und glaub kaum, dass da viele einfach so genau dieses Waldgebiet bewandern (keine offiziellen Wanderwege, keine Wanderinfrastruktur, usw)


melden
Anzeige

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

05.08.2016 um 19:54
Am Moldaustausee-Lipno,gibts schon einige Hotels.
ist sehr schöne Gegend und Urlauber findet man da von vielen Ländern.
Radfahrer und Wanderer sind da auch viele unterwegs.
Aber in Vyssi Brod und Umgebung,da ist nix los,ausser Casinos und Bordelle.

Ob es richtige Wanderwege da gibt,weis ich nit.


melden
347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt