Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

09.11.2016 um 14:11
Oesterreich ist kein Dorf. Eine Leiche in Tirol und eine in Waidhofen werden kaum etwas mit den beiden Vermissten zu tun haben. Das ist etwas weit hergeholt. Ich denke weiterhin die beiden liegen irgendwo in der Nähe der österreichischen Grenze. Das Grenzgebiet ist sehr bewaldet - schwer dort jemanden zu finden


melden
Anzeige

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

10.11.2016 um 10:34
Ich denke ebenfalls, dass die beiden an einer Stelle verunfallt sind, die irgendwo fernab der bislang abgesuchten Stellen liegt. Ich gehe auch ganz stark davon aus, dass die Polizei und Familie & Freunde bzgl. in Frage kommenden Absturzstellen bereits intensiv geschaut haben. Denkbar wäre es, dass die beiden vielleicht durchmachen wollten und noch weiter Richtung Landesinnere Tschechiens gefahren sein könnten. Jedoch dürften die suchenden Familienangehörigen und Polizei natürlich nur einen begrenzten Bereich im gewissen Radius von der Stadt Vyssi Brod abgesucht haben und sind gar nicht mehr an die eigentliche Absturzstelle gekommen. Falls es ein Unfall war, wovon ich jedoch ganz stark ausgehe...


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

11.11.2016 um 11:21
henke schrieb am 01.11.2016:Es wurde kürzlich der Stausee mit Sonarbooten und Tauchern abgesucht, ohne Erfolg.
Hast du hierfür eine Quelle? Sorry falls ich sie auf einer der letzten Seiten übersehen habe, der Thread wird leider zunehmend unübersichtlich. Aber mich interessiert, ob erwähnt wird, wo genau der See abgesucht wurde.
Ranada schrieb am 04.11.2016:Hab mich durchgefragt,von Lipno bis Dolni Dvoriste.Nicht weitergekommen,weil mir Keiner Antwort geben konnte.Aus welchem Grund auch immer.
Respekt hierfür. Verrätst du wo genau du dich durchgefragt hast?


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

11.11.2016 um 11:26
Das ist unfassbar, dass man die zwei jungen Männer noch immer nicht gefunden hat. Unheimlich und schockierend. Ich denke auch immer mehr, dass nur ein Unfall infrage kommt. Sonst hätte man doch das Fahrzeug zumindest finden müssen. Wenn man nur irgendetwas tun könnte.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

11.11.2016 um 11:46
PurePu schrieb:Sonst hätte man doch das Fahrzeug zumindest finden müssen.
Des versteh' ich jetzt nicht: wieso ist es wahrscheinlicher das Fahrzeug bei einem Verbrechen zu finden als bei einem Unfall?


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

11.11.2016 um 12:07
Ich schalte mich mal kurz dazwischen:

...naja, das kommt drauf an. Wenn - angenommen - die Täter die beiden jungen Männer nicht gekannt haben, dann müssten diese gar nicht gewusst haben, dass die beiden Männer ein Auto haben. (z.B. Casinogegend, etc.). Denn wo wäre man sich begegnet? Wahrscheinlich in der Nacht außerhalb von dem Auto.
...falls es Täter gäbe, die die jungen Männer gekannt haben, sehe die Sache schon wieder anders aus.

Ich denke aber auch eher, dass es ein Unfall ist.


...Allerdings habe ich jetzt nur den letzten Beitrag gelesen. Vielleicht seid Ihr auch ganz woanders in der Diskussion. Dann tschuldigung.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

11.11.2016 um 12:59
@Rick_Blaine
Ich meinte, wenn sie entführt, überfallen, verschleppt worden wären, dann wäre ihr Fahrzeug vermutlich zurückgeblieben und das hätte man dann vielleicht gefunden. Bei einem Unfall könnte das Fahrzeug an einer unübersichtlichen Stelle auch nach Jahren noch unentdeckt bleiben. Das meinte ich.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

11.11.2016 um 13:02
@viklund
Hab bei verschiedenen Personen nachgefragt.

Gasthäuser,Kaufhäuser und private Personen.

Traurig,dass Keiner was von den 2en wusste.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

11.11.2016 um 13:08
@PurePu
Bei einer Gewalttat werden die Täter das Auto gleich
verschwinden lassen.Ist ja auffälliges Auto.
Wenn es doch nur püntchen Hinweis gäbe.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

11.11.2016 um 13:09
@Ranada
Ich hatte mich sehr unklar ausgedrückt, sorry. Ich meinte jetzt beispielsweise, wenn sie einer Location waren und ihnen dort was passiert ist, dann hätte das Auto irgendwo geparkt gestanden und man hätte es finden können. Nur das war gemeint.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

11.11.2016 um 13:12
@PurePu
Ok verstehe.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

11.11.2016 um 13:13
@Ranada
Merci für die Info.

@PurePu
Und da sind wir wieder an dem Punkt, welchen ich schon ein paar Seiten vorher angesprochen habe. MMn besteht eine relativ hohe Chance, dass die beiden im Club Monaco waren. Würde man dort die Videoüberwachung auswerten, könnte man evtl. etwas finden. Oder zumindest Gewissheit haben, dass sie dort waren.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

11.11.2016 um 13:18
Wie schon mal wer geschrieben hat,
das Auto könnte in einer Garage oder Schuppen stehn.Oder,was weis ich,sonstwo.
Da sieht es niemand.
Auto kann man schnell mal unauffällig verschwinden lassen.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

11.11.2016 um 16:42
@Sonnenlicht81: "Kannst Du uns vielleicht berichten, wo vor Ort bislang schon überall Suchmaßnahmen unternommen worden?"


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

11.11.2016 um 16:52
@Fricki
Das wäre mal interessant,wenn man wüsste,
wo schon überall intensiv gesucht wurde.
Vll kann uns das wer berichten.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

12.11.2016 um 22:02
Ranada schrieb:das Auto könnte in einer Garage oder Schuppen stehn.
die frage ist dann aber, ob dies sinnvoll wäre! was soll später, mittel- bzw langfristig passieren? auf ewig in der garage geparkt? solange bis gras über die sache gewachsen ist, dann versuchen zu verkaufen?

ich halte das zerlegen (langfristig) für wahrscheinlicher oder gar ein umlackieren und ab damit in den (weiter entfernten) osten!


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

13.11.2016 um 08:56
@osttimor
Nach einem guten Jahr ist das Auto sicher schon weg.


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

13.11.2016 um 16:25
Es wird so sein,dass die Beiden zur falschen Zeit
am falschen Ort waren :-(


melden

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

13.11.2016 um 17:00
Ranada schrieb:Nach einem guten Jahr ist das Auto sicher schon weg.
halte ich auch am wahrscheinlichsten!


melden
Anzeige

Vermisst im Mühlviertel: Maximilian B. und Andreas L.

13.11.2016 um 17:05
Noch gar nicht so lang her, wurde in den Niederlanden ein Auto in einem Fluss von einem 16 Jahre lang vermissten Mann gefunden. Es ist also gar nicht so abwegig, dass die beiden einen Unfall hatten (wahrscheinlich Gewässer) und deshalb das Auto nicht gefunden werden kann. Ist natürlich sehr tragisch für die Familien der beiden.
An eine Straftat glaube ich nicht. 2 junge Männer werden mMn nicht schnell überfallen.


melden
157 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge