Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 13:58
Auch Genitalverstümmelung gibt's in Madsens "Videothek".
. Der Staatsanwalt erzählt uns, dass diesmal ein Mann und eine Frau misshandelt werden.

Es gibt diesmal keine Musik. Stattdessen gibt es ein Jammern und Schreien. Nicht jeder schaut auf den großen Bildschirm.

Der Mann wird misshandelt und getötet. Dann die Frau. Der Mann, der sie missbraucht, benutzt ein Messer. Auch gegen ihre Genitalien.
TV2 Ticker


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 13:58
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Ich würde von den Korbgeberinnen gerne wissen, warum sie "nein" gesagt haben.
Möglicherweise wollten sie mit dem Herren nicht alleine sein, weil er erfahrungsgemäß unangenehm werden konnte.
Das muss nicht heissen, dass sie so eine Tat geahnt haben.
Sowas kann man eigentlich gar nicht wirklich ahnen, weil man sich selber sagen würde: Unfug! Der kündigt doch nicht eine Gewalttat an und macht das dann auch.

Aber offenbar hatten doch recht viele (vor allem Frauen) eine skeptische Haltung zu ihm und lehnten die Zweisamkeit mit ihm ab.
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Nur jemand, der ihn nicht kannte, liess sich auf die Solofahrt ein.
Ja, bitter. So bekannt war er in dem Viertel mit seinen Vorlieben denn doch nicht.


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 14:10
Irgendwie passt doch alles zusammen.Die Videos und die passende Tat dazu.
Die Amokschützen in den Schulen haben auch Gewaltvideos geschaut.


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 14:12
@marisa2 - toller Beitrag!
Zitat von marisa2marisa2 schrieb:Jedenfalls glaubt hier doch keiner, dass PM KW nicht mit voller Absicht getötet hat.
Zitat von MaybeXMaybeX schrieb:Wer hält einen Unfall wirklich noch für plausibel? Ich kann das nicht nachvollziehen.
Mich würde es auch brennend interessieren, was hier z.T. geglaubt wird. Bei einigen Diskussionsteilnehmern lässt sich durch die geposteten Beiträge jedenfalls schwer auf eine einigermaßen kohärente Einstellung schließen. Zum einen mag das an einer langen Historie im Thread gepflegter Auseinandeersetzungen liegen. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass manche glauben, PM könne nur dann schuldig sein oder wegen Mordes verurteilt werden, wenn ihre eigenen (maximalen) Anforderungen an einen Beweis erfüllt wären, der sie selbst felsenfest überzeugen könnte. Dem ist aber zum Glück nicht so!

Verhandlungen haben ja zu einem nicht unerheblichen Anteil den Zweck, dass sich Gerichte persönlich ein differenziertes Bild von dem Angeklagten machen können. Dazu dienen nicht zuletzt die zahlreichen geladenen Charakterzeugen. Aber auch das Auftreten des Angeklaten vor Gericht sowie seine Einlassungen während der Ermittlungsphase sind Bestandteile des Charakterbildes. Von diesem Bild, das das Gericht während des Prozesses rekonstruiert, hängt maßgeblich die Glaubwürdigkeit des Angeklagten ab, die in diesem Fall längst restlos erschüttert sein dürfte. Was nun noch an Indizien hinzukommt - die Beweise dafür, dass er perverse Neigungen hat, die in Deckung mit den Todesumständen von KW gebracht werden können - da kann man jetzt schon einigermaßen sicher sein: PM wird wegen Mordes verurteilt werden!


3x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 14:15
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Seine ihm im Gerichtssaal Herzchen zuwerfende Bekannte (nach allem was bekannt ist eine verlorene Seele) gehört zu letzterer Gruppe. Ihr wäre vermutlich nie was durch Madsen passiert.
"Nie" würde ich nicht sagen.
Sie hat ihn stabilisiert. Egal was er sagte, dachte, tat, in ihr hatte er eine "treue" immer verfügbare Person.
Ziemlich sicher, dass er ihr nichts getan hätte.
Ein Restrisiko bleibt auch in solchen Beziehungen. Wenn die destruktiven Gefühle (Selbstzerstörung?) zu stark werden, kann sich die Gewalt auch unbegründet gegen den inneren Zirkel richten.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 14:19
Zitat von WozzeckWozzeck schrieb:Von diesem Bild, das das Gericht während des Prozesses rekonstruiert, hängt maßgeblich die Glaubwürdigkeit des Angeklagten ab, die in diesem Fall längst restlos erschüttert sein dürfte. Was nun noch an Indizien hinzukommt - die Beweise dafür, dass er perverse Neigungen hat, die in Deckung mit den Todesumständen von KW gebracht werden können - da kann man jetzt schon einigermaßen sicher sein: PM wird wegen Mordes verurteilt werden!
ack :-(. Leider KW am flaschen platz zum falschem zeit :-((

danke am STA, gut gemacht.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 14:23
Zitat von wykatwykat schrieb:ack :-(. Leider KW am flaschen platz zum falschem zeit :-((

danke am STA, gut gemacht.
Das muss wohl erst einmal noch durch eine Dechiffriermaschine geschickt werden :). Enigma - let's go!


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 14:25
Zitat von MaybeXMaybeX schrieb:. 13.15
Camilla Marie Nielsen
Sie haben auch den Inhalt von Peter Madsens iPhone über icloud neu erstellt.
In der Internetgeschichte sieht man, dass Peter Madsen am 26. Juli auch nach den Worten "Girl and throat" sucht und den Film sieht.
13.16
Camilla Marie Nielsen
Laut der Staatsanwaltschaft zeigt die Geschichte, dass Peter Madsen das Video zweimal am 26. Juli und einmal nachts am 10. August um 00.35 Uhr abgesucht und gesehen hat.
Zitat von MaybeXMaybeX schrieb:Am 26. Juli hat PM versucht andere Frauen auf sein Boot einzuladen.
Das wars dann wohl.
Zusammen mit den Gerätschaften, die sonst nie an Bord sind - eindeutiger gehts eigentlich nicht.
Ich muss sagen, dass ich das mit den Filmen ganz furchtbar finde. Das ist doch nicht nur Madsen, der im höchsten Maße psychopatisch ist. Was sind das für Menschen, die solche Filme machen? Und alle anderen, die sie sich ansehen? Auch wenn die anschließend keinen Mord begehen - was passiert in deren Köpfen?


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 14:27
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Ein Restrisiko bleibt auch in solchen Beziehungen. Wenn die destruktiven Gefühle (Selbstzerstörung?) zu stark werden, kann sich die Gewalt auch unbegründet gegen den inneren Zirkel richten.
Da hast Du natürlich Recht, aber so eine Opferwahl stellt die Ausnahme dar.
Zitat von WozzeckWozzeck schrieb:Mich würde es auch brennend interessieren, was hier z.T. geglaubt wird. Bei einigen Diskussionsteilnehmern lässt sich durch die geposteten Beiträge jedenfalls schwer auf eine einigermaßen kohärente Einstellung schließen.
Persönlichkeiten wie Madsen polarisieren sehr stark. Das führt dazu, dass jeder, der sich mit ihm - ob persönlich oder nicht persönlich - beschäftigt, eine mehr oder weniger starke emotionale Vorspannung hat. Da durchgehend eine Sachebene einhalten zu können, fällt jedem schwer, noch dazu bei dem Sachverhalt, um den es geht.

Die, die sich mit ihm identifizieren, erleben Angriffe auf ihn als Angriff auf sich. Und die, die eine Aversion gegen ihn verspüren, sind in Gefahr, alles tendenziös gegen ihn zu werten.

Kognitive Dissonanz. Wenn ich etwas erkenne, was meinen emotionalen Bedürfnissen widerspricht, werde ich alle möglichen pseudologischen Erklärungen dafür erfinden, dass es gar nicht so ist, wie es scheint.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 14:29
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Die, die sich mit ihm identifizieren, erleben Angriffe auf ihn als Angriff auf sich. Und die, die eine Aversion gegen ihn verspüren, sind in Gefahr, alles tendenziös gegen ihn zu werten.

Kognitive Dissonanz. Wenn ich etwas erkenne, was meinen emotionalen Bedürfnissen widerspricht, werde ich alle möglichen pseudologischen Erklärungen dafür erfinden, dass es gar nicht so ist, wie es scheint.
Das sehe ich genauso!


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 14:34
13.18
Camilla Marie Nielsen
Eine weitere Suche am 26. Juli um 21.34 Uhr zeigt, dass Peter Madsen nach den Worten "mexican female beheading" gesucht hat.
- Es ist ein anderer Film als der, den wir erwähnt haben. Wir sehen es an mehreren Orten, weil es auch auf einer Festplatte in dem Fall gesichert ist, sagt der Staatsanwalt.
diesen film zum köpfen einer mexikanischen frau gibt es auf einer platform, die das köpfen zeigt, aber auch auf einer normalen seite, die zeigt nicht das köpfen, sondern setzt früher an.
da sieht man, dass die frau erst mit einer plastiktüte überm kopf zugesetzt wird.

PM hat scheinbar einen extra ordner mit unterordner auf dem rechner/ der festplatte angelegt, je nach tötungsart und beteiligten personen


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 14:34
trailhamster schrieb:
Die, die sich mit ihm identifizieren, erleben Angriffe auf ihn als Angriff auf sich. Und die, die eine Aversion gegen ihn verspüren, sind in Gefahr, alles tendenziös gegen ihn zu werten.
Kognitive Dissonanz. Wenn ich etwas erkenne, was meinen emotionalen Bedürfnissen widerspricht, werde ich alle möglichen pseudologischen Erklärungen dafür erfinden, dass es gar nicht so ist, wie es scheint.
Zitat von WozzeckWozzeck schrieb:Das sehe ich genauso!
Ganz besonders interessant finde ich hier zwei Dinge:
Es gibt User, die den StaA attackieren. Gegen ihn wird ja wirklich alles ausgepackt, was negativ klingt.

Aber auch seine Anwältin bleibt nicht ungeschoren.
Wobei man klar sehen kann, dass der Staatsanwalt deutlich unter der Gürtellinie angegriffen wird.
Seine Anwältin wird weniger schmerzhaft angegangen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 14:39
Du liebe Güte. Kein Wunder, dass die Richterin zwischendurch eine Pause brauchte. Mir ist schon nur vom Mitlesen übel. Also war es doch nicht „nur“ das eine Video, sondern unzählige auf der Festplatte. Von wegen Forumsmythos. Ich bin fassungslos! :(


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 14:39
Im Prozess hat der Anwalt weitere Videos gezeigt. Von Frauen, die getötet werden.
Unter anderem:
. 14.23
Camilla Marie Nielsen
Der Staatsanwalt spielt jetzt das Video für das Gericht. Da es sich um ein echtes Video handelt, das eine echte Tötung einer Frau zeigen sollte, beobachten nur die Mitglieder des Gerichts es.
Der Ton kann jedoch von Zuhörern und im Hörraum gehört werden.
Die Richterin war wohl schockiert vom Material.
."Die Sortierung entsprach nicht ganz meinen Erwartungen", sagte der Richter.
Der Staatsanwalt wollte PM ein paar Fragen stellen zu den Videos aber er wird heute nichts dazu sagen.

Als letzter Zeuge sagt jetzt Jens Falkenberg aus. Da bin ich jetzt gespannt.
.
. 4.36
Camilla Marie Nielsen
Der Schiedsrichter unterbricht die Diskussion und sagt nun, dass der letzte Zeuge des Tages in der Halle angekommen ist.
Es ist Jens Falkenberg, ein Freund von Peter Madsen



melden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 14:39
meiner meinung nach ist diese 'sitzung' beim gericht gelaufen.

war immer schon klar das jeder berufung einlegen wird. beim verteidigung fur ihre kariere, beim StA und verteidigung? Ein gutes bild zum nachstem beruf?


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 14:40
Bei dem permanenten StA. Bashing sollte nicht vergessen werden, dass die meisten Zeugen, die hier über ihre sex. Neigungen, die sie mit PM teilten - alle Zeugen der Anklage sind! Auch Deidre King! Sich dann hier herausreden zu wollen, und das als Bildzeitungsniveau zu bezeichnen, ist schon mehr als kognitive Dissonanz.


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 14:45
interessant und etwas belustigend find ich ja diese einlassung der verteidigerin:
14.36

Sie diskutieren den Wunsch der Verteidigung, einen Zeugen vom National Cyber ​​Crime Center (NC3) der Polizei einzuberufen.
sie möchte den Zeugen einberufen, um zu dokumentieren, dass auf den Festplatten und Computern, die in dem Fall gesichert sind, auch andere als gruselige Hinrichtungsvideos gefunden wurden.
Der Staatsanwalt sagt er könne nicht leugnen, dass Peter Madsen auf den Festplatten noch andere Dinge hatte.
"Aber genau wie bei einem Süchtigen werden wir natürlich nur zeigen, was für den Vorwurf in dem Fall relevant ist", sagte der Staatsanwalt.



1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 14:47
die richterin hat wohl festgestellt, dass der zeuge jens falkenberg scheinbar während des ersten prozesstages schon im gericht anwesend war, darf aber trotzdem seine erklärungen abgeben.
peinlich, oder?

jens falkenberg ist übrigens zeuge der verteidigung!


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 14:48
Zitat von DEFacToDEFacTo schrieb:die richterin hat wohl festgestellt, dass der zeuge jens falkenberg scheinbar während des ersten prozesstages schon im gericht anwesend war, darf aber trotzdem seine erklärungen abgeben.
was spräche denn dagegen?


3x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

27.03.2018 um 14:48
@DEFacTo

Verlink das mal bitte! Der Freund von Kim Wall durfte auch nicht anwesend sein, bis zu seiner Aussage.


1x zitiertmelden