Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:16
Zitat von millymilly schrieb:Freundliche Leute – böse Realität. An „beinahe lockere Plaudereien“ mit echten Serienmördern erinnert sich der Leiter des Münchner Morddezernats, Udo Nagel. Diese Täter seien oftmals „scheinbar angenehme Zeitgenossen“. Ihre Gefährlichkeit sei hinter einer Allerweltsfassade verborgen.
noch ist PM kein Serienmörder, nicht mal ein Mörder, solange nichts bewiesen ist


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:16
Zitat von Klee8Klee8 schrieb:Noch eine Frage, warum schweigt PM nicht permanent? Mal so sage, er ist ja " technisch" im Vorteil.
Das kann er nicht. Das bedingt sein Festplattendefekt. Er glaubt, er ist clever...dabei reitet er sich immer tiefer rein. Wie ich bereits mal schrieb, Madsens Verhalten ist prototypisch und erinnert mich an Peter Manuel.

Er fabuliert und konstruiert die ulkigsten Erklärungen, egal, wie oft er sich bereits widersprochen hat und wie logisch sie sind.

Dear Misses  Engmark:

"Ich verteidige meinen Klienten auf die Art, wie er es möchte", erwidert sie auf diese Frage. "Aber jeder sollte sich daran erinnern, dass jedermann unschuldig ist, bis seine Schuld bewiesen wird."

Alles klar.
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Aber schon so schnell?
Ein Mann und eine Frau fahren auf einem Boot los, aber nur der Mann ist anschließend noch da. Und der hat vor Augen von Zeugen sein Boot versenkt, als er die Zeugen kommen sah.

Das wirkt auf manch einen suspekt.

;-)


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:17
Zitat von ayahuaskaayahuaska schrieb:noch ist PM kein Serienmörder, nicht mal ein Mörder, solange nichts bewiesen ist
Habe ich PM gemeint? Bitte mein Post lesen, reflektieren, nachdenken, verstehen, sofern möglich, danke.


melden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:22
@milly
wenn du nicht PM gemeint hast, wieso bringst du dann was mit Serienmörder?


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:25
Zitat von ayahuaskaayahuaska schrieb:@milly
wenn du nicht PM gemeint hast, wieso bringst du dann was mit Serienmörder?
Ich habe mich auf einen User bezogen, der eine indirekte Aussage getroffen hat. Daraufhin habe ich indirekt geantwortet.

Edit: Der Artikel bietet ein Maximum, um vor Täuschungen zu warnen. Also, selbst Serienmörder können der nette Nachbar von nebenan sein. Sprich, man kann es keinem Menschen ansehen. Darum geht es.


melden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:28
Zitat von TrimalchioTrimalchio schrieb:Sofort.

irgendwann um 11:30 Ankunft Hafen Dragör
11:36 Abtransport zum Seeverhör.
Ich weiss selber nicht warum- aber ich finde das beruhigend.


melden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:29
Zitat von ayahuaskaayahuaska schrieb:wenn du nicht PM gemeint hast, wieso bringst du dann was mit Serienmörder?
Es gibt Menschen, die aufgrund ihrer Persönlichkeit in der Lage sind, andere Menschen für sich einzunehmen. Sie haben Charme und sind gleichzeitig in der Lage, Grenzen zu überschreiten, die zu überschreiten die Mehrzahl von uns Hemmungen hat.

Diese Menschen zeichnen sich übrigens u.a. dadurch aus, dass sie andere Menschen stark polarisieren.

Wie man hier ganz gut verfolgen kann...pars pro toto...sozusagen.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:30
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Ein Mann und eine Frau fahren auf einem Boot los, aber nur der Mann ist anschließend noch da. Und der hat vor Augen von Zeugen sein Boot versenkt, als er die Zeugen kommen sah.

Das wirkt auf manch einen suspekt.
Dass er sein Boot selber versenkt hat, hat man ja nicht gesehen.
Ich hätte auch gedacht, dass ihn zuerst die Polizei befragt, weil der Freund KW vermisst gemeldet hat.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:32
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Es gibt Menschen, die aufgrund ihrer Persönlichkeit in der Lage sind, andere Menschen für sich einzunehmen. Sie haben Charme und sind gleichzeitig in der Lage, Grenzen zu überschreiten, die zu überschreiten die Mehrzahl von uns Hemmungen hat.

Diese Menschen zeichnen sich übrigens u.a. dadurch aus, dass sie andere Menschen stark polarisieren.
da geb ich dir zu 100% Recht!!!

Aber trotzdem war das mit Serienmörder fehl am Platz.

PM ist nicht mal des Mordes überführt und dann gleich einen Textauszug, wenn auch "indirekt" auf einen Serienmörder zu setzen fand ich persönlich nicht korrekt.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:34
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Dass er sein Boot selber versenkt hat, hat man ja nicht gesehen.
Doch dazu gibts ne Zeugenaussage von dem Mann auf dem Segelboot, der Madsen als erstes entdeckt hat. Er sah Madsen auf dem schwimmenden Boot winken, der dann nach unten verschwand und kurz darauf nahm der Segler eine Art Gurgeln wahr und das Boot begann zu sinken. Madsen wartete bis nur noch der Turm über Wasser war und ging dann würdevoll als letzter vom Boot. Wie sich das für einen stolzen Kapitän gehört.

Das macht Madsens Behauptung eines Defekts ja so lustig, dass Gegenteiliges beobachtet und bezeugt wurde.


melden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:36
Zitat von millymilly schrieb:pinkorchid schrieb:
eigentlich ein ganz nettes und vernünftiges Interview, spricht super Englisch, akzentfrei
und weiter? Was kann ich aus deinem subjektiven Eindruck an Erkenntnis gewinnen?
Na, mal nicht ganz so streitlustig!

Was ich persönlich diesem Video entnehme ist, dass er objektiv gesehen einen normalen, intelligenten, freundlichen positiven Eindruck macht. Ob sein Vorhaben fachlich große Spinnerei ist, kann ich nicht beurteilen. Aber er macht zumindest einen vertrauenswürdigen und nicht irgendwie gestörten Eindruck. Natürlich ist mir klar, dass er auch eine andere Seite haben kann, dass sich das Blatt ganz schnell wenden könnte.


melden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:36
Zitat von ayahuaskaayahuaska schrieb:Aber trotzdem war das mit Serienmörder fehl am Platz.
Nun ja, es ging um ein Phänomen, dass, unabhängig von der Zahl der verursachten Todesfälle, im vorliegenden Fall mit gewisser Wahrscheinlichkeit vorliegt.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:37
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Nun ja, es ging um ein Phänomen, dass unabhängig von der Zahl der verursachten Todesfälle, im vorliegenden Fall mit gewisser Wahrscheinlichkeit vorliegt.
welches Phänomen? und welche Wahrschinlichkeit? das wir es mit einem Serienmörder zu tun haben?

sorry, verstehe deinen Satz überhaupt nicht


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:40
Zitat von ayahuaskaayahuaska schrieb:welches Phänomen? und welche Wahrschinlichkeit? das wir es mit einem Serienmörder zu tun haben?
Die äußere "Gewöhnlichkeit", Normalität von Menschen, die durchaus Ungewöhnliches zu tun in der Lage sind.

Madsen ist ein charming boy (jedenfalls für die, die ihn persönlich nicht näher kennen) und war zumindest in der Lage, eine Frau zu zerteilen. Das ist ungewöhnlich und den meisten von uns nicht möglich (zum Glück). Und ich bin überzeugt, auch noch zu mehr.


melden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:41
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Ich hätte auch gedacht, dass ihn zuerst die Polizei befragt, weil der Freund KW vermisst gemeldet hat.
Das gesamte Seeamt wird schon in heller Aufregung gewesen sein... Man vermutete eine ganz fiese Tragödie mit 2 hilflosen Opfern am Meeresgrund mit Atemluft für max. 24 Stunden... Vermutlich hatte man bereits Spezialisten der Marine aktiviert, die sich mit der Hebung gesunkener Uboote auskennen.

Und dann kommt PM fröhlich daherspaziert und fragt, ob er etwa mit seiner Luftmatratze zu weit rausgeschwommen sei, ob es etwas in der Art sei, weswegen man ihn sprechen wolle...

Diese Komödie passte nicht zu den tragischen Erwartungen. Das hat er nicht gut antizipiert. Aber hätte er eine Tragödie spielen können, parallel zur wirklichen Tragödie?


3x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:43
Zitat von ayahuaskaayahuaska schrieb:PM ist nicht mal des Mordes überführt und dann gleich einen Textauszug, wenn auch "indirekt" auf einen Serienmörder zu setzen fand ich persönlich nicht korrekt.
Moment mal. Du fragst mich, antwortest aber einem anderen User. Ich gab mir Mühe, einen Ansatz zu liefern - Du hast den Kontext nicht verstanden, aber unterstellst auf sehr primitive Art u. Weise einen Sachverhalt. Der User, der  mich angesprochen hatte, hat sogar dir eine sachliche Antwort gegeben. Es geht in dem Artikel nicht um PM. Es geht darum, dass man einem Menschen eine Tat, einen Mord nicht ansehen kann. Selbst Serienmördern kann man es nicht ansehen. Darum geht es. Es geht nicht darum festzustellen, dass PM ein netter Kerl in einem Interview ist. Es geht nicht darum, dass seine Freunde ihm eine solche Tat nicht zutrauen. Es geht darum, was hier in diesem Fall passiert ist. Leichenschändung ist kein Kavaliersdelikt. Wir wissen nicht, was auf dem U-Boot passiert ist. Kriminalisten gehen von einem Tötungsdelikt o. Mord aus. Es geht nicht darum, wie nett Herr PM auf Außenstehende wirkt.  Womit ich nochmals ausdrücklich darauf hinweise, dass der Artikel nichts mit PM zu tun hat, ABER auch Serienmördern sind Serienmorde nicht anzusehen. Es wäre sozusagen die Spitze des Eisbergs - völlig losgelöst von diesem Fall.


melden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:45
Zitat von TrimalchioTrimalchio schrieb:Das gesamte Seeamt wird schon in heller Aufregung gewesen sein... Man vermutete eine ganz fiese Tragödie mit 2 hilflosen Opfern am Meeresgrund mit Atemluft für max. 24 Stunden... Vermutlich hatte man bereits Spezialisten der Marine aktiviert, die sich mit der Hebung gesunkener Uboote auskennen.
Es gab eine konzertierte Suchaktion mit Einsatz von Hubschraubern und Militärbooten. Auch Privatkapitäne wurden explizit aufgefordert, nach dem Boot Ausschau zu halten. Es war ja auch ein Privatsegler, der das Boot schwimmend mit Madsen auf der Brücke als erster entdeckte. Vermutlich war der vor nicht allzu langer Zeit erst aufgetaucht, sonst hätte er aufgrund der Suche vorher entdeckt werden müssen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:47
Hat jmd den Beitrag bei RTL Explosiv heute gesehen?
Da äußerte sich ein Reporter, der PM gut kennt und seit Jahren begleitet. Dieser erzählte, dass PM ihm nur wenige Tage vor dem "Unfall" eine Nachricht bei FB schrieb mit den Worten: "Es ist kützlich etwas tolles passiert, ich bin jetzt endlich da, wo ich immer sein wollte!" (Kein Wortlaut, nur aus dem Gedächtnis der Sendung heute) Das machte den Bekannten sehr stutzig (warum, kann ich nicht nachvollziehen oder könnt ihr aus dieser Aussage einen Bezug zum Unfall herstellen?) ä. Auch ein weiterer Bekannter äußerte sich über die sadomasochistischen Vorlieben von PM. Dass er gerne Masken trägt und sich gerne in die Rolle von Vampiren oder dunklen Gestalten versetzt. Beide können sich gut vorstellen, dass in dem Uboot etwas schreckliches passiert sein könnte, an dem PM nicht unschuldig wäre


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:52
Der Reporter, der mit PM bereits seit langer Zeit in Kontakt steht und ihn auch schon auf Fahrten mit dem Uboot begleitete sagte auch, dass PM ihm auch da sehr seltsam, verrückt und merkwürdig vorkam.


melden

Kriminalfall Kim Wall

13.09.2017 um 20:52
Zitat von TrimalchioTrimalchio schrieb:Und dann kommt PM fröhlich daherspaziert und fragt, ob er etwa mit seiner Luftmatratze zu weit rausgeschwommen sei, ob es etwas in der Art sei, weswegen man ihn sprechen wolle...
PS: Die Leute im Seeamt wollten IHN bis vor einer oder zwei Stunden noch MIT ALLEN MITTELN RETTEN, indem sie SEIN BOOT HEBEN.

Und nun kommt er lächelnd an UND VERSENKT DAS BOOT vor aller Augen, d.h. dass ER SELBST ERST DAFÜR SORGT, dass es nun GEHOBEN WERDEN MUSS.

Ob die sich wohl verars**t vorkamen?


melden