Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 15:25
Zitat von pinkorchidpinkorchid schrieb:Aber das Raketenprojekt ist doch absurd
Zitat von pinkorchidpinkorchid schrieb:Als dilettantisch bezeichne ich den Anspruch, Raumfahrt "low-budget" zu mache
das ist allein deine (ab)Wertung, hat mit PM rein gar nichts zu tun
Zitat von pinkorchidpinkorchid schrieb:Deshalb wundert es mich, dass man PM so einen immensen Stellenwert gegeben hat und ihn keiner gebremst hat.
mich nicht, und warum hätte man ihn bremsen sollen? Gab keinen Grund dafür


melden

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 15:26
Eigendlich geht es ja auch eher um die Frage wie Menschen gestrickt sein müssen um extreme Ziele zu erreichen. Nicht so sehr darum ob sie sie erreichen und wie oder warum.
Und ob sie aufgrund ihrer Ausrichtung in der Lage sind jemanden zu zerstückeln.
Zitat von pinkorchidpinkorchid schrieb:Es gibt auch noch ein anderes Video, wo er in einem Interview die Vorzüge der Raumfahrt erklärt, wie wichtig es wäre, dass die Menschheit andere Planeten erforscht. Dieses ist sozusagen sein übergeordnetes Ziel.
Ja okay. Aber die erklärte Aufgabe war 1 Mann & 100 Km. Und zu einem extremen Bruchteil der Kosten den staatliche Organisationen dafür verheizen.
Zitat von pinkorchidpinkorchid schrieb:In der Luft- und Raumfahrt spielt das Gewicht (neben anderen Kriterien) der verwendeten Bauteile eine entscheidende Rolle. Warum stammen denn so viele neue Erfindungen aus der Raumfahrt? (Teflon, Sport-Textilien etc) Wer ernsthaft glaubt, man könne mit einem Ikea-Besteckkasten auf den Mars fliegen (überspitzt formuliert) hat entweder einen an der Waffel oder ist der Held in einem Kinderbuch.
Das zeigt mir das Du das Thema nicht verstehst, frag mal Deinen Sohn.
Die Endkappe eines Tankbehälters einer Ariane Raketen wird aus einem massiven Titanblock 1m x 1m x1m aus dem vollen gefräßt. Das Ding ist danach eine Halbkugel mit 2 mm Wandungsstärke und kostet 200.000 Euro. Du kannst aber auch den Endboden einer industriell gepressten Milchtankbehälters aus Edelsstahl nehmen das kostet keine 200 Euro. Die Rakete muss mehr Treibstoff mitführen um das Mehrgewicht auszugleichen. Aber der Treibstoff kostet auch nur wenig. Die Nasa/Esa Leute wissen das natürlich auch- aber es überhaut nicht ihre Absicht billig zu bauen. Das ist nämlich nicht Ihr Geld, sondern das des Steuerzahlers. Und je mehr Kosten sie generieren, je größere werden ihre Apparate und Institutionen. PM hat einfach nur versucht aufzuzeigen das es auch anders geht.


melden

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 15:32
@pinkorchid

Das ist doch für drn Fall völlig egal wie gut er als Ingenieur war oder?
Sonst könnte man Fragen: "die Frau Wall, war die überhaupt eine einigermassen passable Journalistin? Und überhaupt die wollte nach China ziehen und wäre dort glücklich? In einem Land wio gefoltert wird und es keine Pressefreiheit gibt, was muss das für eine Frau sein!"
Das will auch keiner hören also: was hat das mit dem Fall zu tun?


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 15:33
@Nev82
Hast in allen Punkten recht!

Und was ich schätze der PM hat nie HarzIv gewählt und alles selber erarbeitet! Und dennoch kommt noch dazu; PM hatte keine Eltern, die ihn unterstützen konnte. Das ist die traurige Geschichte. Aber er hat das immer mit eisernen Wille durchgezogen und seine Projekte gemacht. Chapeau!
Und jetzt ist er ein Fall für die Justiz. Was ist nun da geschehen?


melden

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 15:46
Zitat von pinkorchidpinkorchid schrieb:Warum stammen denn so viele neue Erfindungen aus der Raumfahrt? (Teflon, Sport-Textilien etc)
So einen Mist schreiben üblicherweise Pressefritzen, neuerdings Journalisten genannt.
Schlechte Recherche schnell verkaufen. PTFE (Teflon) gab es lange vor der Raumfahrt.
Erster technscher Einsatz war im Atombombenprogramm der Amis im zweiten Weltkrieg.
Und erste Pfannen waren ab Mitte der 50ziger Jahre schon damit beschichtet bevor jemand 1961 das erste mal im All war.


melden

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 15:48
Zurück zum Thema:
@GermanMerlin hatte ins Spiel gebracht, PM wollte KW etwas bieten und zwar einen besonders schönen Sonnenuntergang.
Hier ist eine interessante Seite https://www.sonnenverlauf.de/#/55.7228,12.6647,9/2017.08.10/20:55/1/0

Ich habe das Zentrum ca da gesetzt, wo die Schlauchboot-Sichtung um 20:40 war, vllt hat der eine oder andere Lust da ein wenig zu experimentieren.
Könnte mir vorstellen dass das für die Rekonstruktion des weiteren Routenverlaufs hilfreich sein könnte.

Die Zeit lässt sich oben ganz einfach verschieben.


melden

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 16:06
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Das ist doch für drn Fall völlig egal wie gut er als Ingenieur war oder?
Sonst könnte man Fragen: "die Frau Wall, war die überhaupt eine einigermassen passable Journalistin? Und überhaupt die wollte nach China ziehen und wäre dort glücklich? In einem Land wio gefoltert wird und es keine Pressefreiheit gibt, was muss das für eine Frau sein!"
Das will auch keiner hören also: was hat das mit dem Fall zu tun?
Ich denke auch das es unerheblich ist, ob PM nun ein Genie oder ein Stümper oder irgendetwas dazwischen ist. Ob seine Raketenprojekte nun realistisch waren oder nicht ist doch auch egal. Deswegen hat der KW ganz sicher nicht zerstückelt. Falls es einen Unfall, einen Streit oder eine Vergewaltigung gab, dann sicher auch nicht wegen PMs Raketenprojekten. Genauso ist es wohl auch unerheblich ob KW nun eine gute oder schlechte Journalistin war.


melden

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 16:15
Wenn es ein Mord war evt. sogar sexuell motiviert, dann war das egal.

Wenn es ein Unfall war - ist das nicht ganz egal. Weil sein Nachereignis Verhalten nicht so ist wie man das nach einen Unfall von einem Techniker/Seemann/ etc erwarten würde.

Wenn er den toten Körper, der mal KW war, nicht mehr als Mensch angesehen hat,
sondern als ein Problem das man lösen bzw loswerden mußte..

Stellt sich die Frage wie man sein muß um jemanden kleinzuschneiden, selbst wenn der Tod ist.
Pathologen haben damit weniger Probleme. Vieleicht können die die Frage eher beantworten.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 16:23
Man kann sicherlich mal Ausflüge in PMs Projekte machen, über PMs Qualifikation diskutieren, seine eigene Qualifikation erwähnen und wenn es nur Drohne-Fan sein ist und was auch immer. Dennoch geht es hier um den Tod einer jungen Frau und daher ist irgendwann gut mit Nebengeräuschen und das ursprüngliche Thema sollte wieder im Fokus stehen!
Ob PM low-Budget Flüge ins All realisieren wollte, spielt für den Thread insgesamt keine Rolle, höchstens für seine Person und/ oder seinen Charakter, sofern hier auch echte Psychologen am Diskutieren sind.

Daher nun bitte die Metadiskussion wieder auf das Hauptthema verlegen


melden

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 16:38
@der_wicht

Danke! Wurde auch Zeit.^^
Zitat von GermanMerlinGermanMerlin schrieb:Stellt sich die Frage wie man sein muß um jemanden kleinzuschneiden, selbst wenn der Tod ist.
Und dann nach Rettung noch lustige Sprüche ablassen, ob er zu weit mit der Luftmatratze rausgefahren ist, dass dort so ein Aufmarsch herrscht? Ich habe es vorhin ja schon geschrieben, dass ich der Meinung bin, es war Kalkül. Mit dem Ausmaß hat er nicht gerechnet, obwohl er wirklich alles getan hat, um mehr als aufzufallen. Und er wirkt recht teilnahmslos in Bezug auf das, was dann noch ans Licht kommen sollte.


1x zitiertmelden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 16:46
Youtube: STEVE EVES SATURN V MODEL ROCKET RECORD FLIGHT VIDEO Roy Dawson
STEVE EVES SATURN V MODEL ROCKET RECORD FLIGHT VIDEO Roy Dawson


@pinkorchid
ein Sohn der Drohne-Fan ist. Klasse. Mein Sohn ist promovierter Maschinenbauer und wird im November in Florida einen Raketenstart vor Ort ansehen, mein Mann ist Physiker.
Aber gerade weil dein mann und dein sohn auf diesem gebiet anscheinend nicht unkundig sind, müßte es dir doch bekannt sein, das es geradezu als eine "kunst" unter den weltweiten raketenbauern angesehen wird, mit geringstem aufwand größte errungenschaften im raketenbau zu erreichen.

Youtube: Copenhagen Suborbitals - Rocket On Its Way
Copenhagen Suborbitals - Rocket On Its Way
Die Hobby-Raketenbauer der schottischen Highlands
Youtube: Meet Scotland's DIY Rocketeers
Meet Scotland's DIY Rocketeers


https://motherboard.vice.com/de/article/gv5ed7/wir-waren-bei-der-international-rocket-week-in-schottland


Youtube: TOP 10 Homemade ROCKETS
TOP 10 Homemade ROCKETS


Und ich vermute das das von diesen hobbyraketenbauern auch eine art herantasten an die materie ist das zu erreichen, was auch PM angestrebt hat.

Nämlich mal auf diese art und weise kurz in den orbit aufzussteigen und sicher wieder zurückzukehren.

Leider ist Madsen aufgrund seiner mentalität zumindest das raketenprojekt aus den händen geglitten.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 16:47
Zitat von GermanMerlinGermanMerlin schrieb:Wenn es ein Mord war evt. sogar sexuell motiviert, dann war das egal.
Da er mechfach gelogen, das Boot versenkt und bis heute wohl noch nichts zur Zerstückelung ausgesagt hat, liegt der Verdacht nahe, dass es sich um eine Straftat mit versuchter Verdeckung handelt.

Wie es war, darüber kann man nur spekulieren. Grundsätzlich liegt liegt hier mMn. ein sexuelles Motiv nahe (Mann und Frau sind alleine im getauchten Boot): es kann ein Erstickungsunfall durch würgen beim einvernehmlichen Sex gewesen sein oder eine versuchte Vergewaltigung.
Ob das die Autopsie nachweisen konnte weiß ich nicht. Da muss man auf eine Aussage von Herrn Madsen hoffen.

Sein Problem wird sein: wer einmal lügt dem glaubt man nicht ...


melden

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 17:20
Zitat von aeroaero schrieb:Leider ist Madsen aufgrund seiner mentalität zumindest das raketenprojekt aus den händen geglitten.
das ist ungefähr das, was ich ausdrücken wollte.


melden

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 17:40
Hier ist eine Arbeit die sich mit den Besonderheiten von Wasserleichen beschäftigt.
http://wiki2.benecke.com/images/b/b3/Facharbeit_OliviaPollok_TodimWasser-einbesondererFallinderGerichtsmedizin.pdf

Im Anhang gibt es auch erschreckende Bilder, Bild 5 zeigt die Einwirkung durch Schiffsschrauben.

Im Text heißt es dazu:

Durch den häufigen Schiffsverkehr kann es dann zu Schiffsschraubenverletzungen kommen, die sogar ganze Körperpartien abtrennen oder zerstückeln, was in manchen Fällen weitere Untersuchungen nahezu unmöglich machen. Dabei besteht die Gefahr, dass diese Verletzungen versehentlich als Verletzungen durch Fremdverschulden wie Messerstiche gedeutet werden (vgl. Abbildung 5). Solche vitalen Verletzungen wie Messerstiche treten allerdings mit Unterblutungen auf, die im Falle einer postmortalen Schiffsschraubenverletzung fehlen ( a) Madea, 2007, 174).

------------

Unterblutungen gibt es doch auch nicht wenn Körperteile postmortal abgetrennt werden?
Nachdem ich die Arbeit gelesen habe, bin ich mir gar nicht mehr so sicher, ob man ihm die Zerstückelung (aus Mangel an Alternativen) tatsächlich nachweisen kann.

Die Arbeit ist insgesamt lesenswert.


melden

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 17:42
@Zz-Jones
 Die Polizei hatte sich sehr eindeutig dazu geäussert, dass die Verletzungen am Torso nicht durch Schiffsschrauben entstanden sein können.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 17:48
@john-erik

Ja, aber ich kann mir vorstellen, dass sich die Anwältin damit nicht zufrieden gibt und ein, ihr wohlgesinntes, Gegengutachten in Auftrag gibt.
Ok, da sind noch die Rohre, die sind aber Massenware.
Bleibt abzuwarten...


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 17:52
Um sicher zu sein müsste man ja theoretisch jede in Frage kommende Schiffsschraube untersuchen.
So ganz ist der Drops noch nicht gelutscht.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 17:58
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:m sicher zu sein müsste man ja theoretisch jede in Frage kommende Schiffsschraube untersuchen.
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Ok, da sind noch die Rohre, die sind aber Massenware.
Also die Schiffsschraube trennt sauber Arme, Kopf und Beine ab und steckt dann die Rohre rein, was aber theroretisch sein kann, denn die sind ja Massenware? So'n Quatsch!


melden

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 18:02
@JosephConrad

Die Rohre sind ein anderes Thema.
Ich habe hier aber einen konkreten Fall entdeckt der die These unterstützt:

https://www.derwesten.de/staedte/duisburg/toter-aus-dem-rhein-identifiziert-hinweis-nach-aktenzeichen-xy-im-zdf-id7276654.html

Ich sage auch nicht das es so war, jedoch sehe ich Möglichkeiten für die Verteidigung.


1x zitiert1x verlinktmelden

Kriminalfall Kim Wall

17.09.2017 um 18:03
@Zz-Jones
:-) Dann doch eher der nekrophile Taucher dem der Körper wie durch ein Wunder zufällt.


melden