Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

18.09.2017 um 21:28
Zitat von john-erikjohn-erik schrieb:Ihr konstruiert hier gerade eine Luke, die ein ziemlich erhebliches Unfallrisiko in sich birgt, nur weil "euer Raketen Madsen" partout kein Mörder sein darf.
Ja Jesses Maria!!!! Mir (uns?) fehlt der Auslöser. Wer in drei Gottes Namen macht eine Riesen-Welle mit U-Boot, Ablegen, rumfahren, Sonnenuntergang, Kameras aller Orten (verbale Interaktion mit Schlauchboot und dem Party Boot mit dem Geburtstagskind, Kreuzfahrtschiffe etc.pp) um dann jemand umzubringen. Das ist doch lächerlich. C'mon.


melden

Kriminalfall Kim Wall

18.09.2017 um 21:28
Zitat von john-erikjohn-erik schrieb:Und all die Jahre zuvor soll es mit dieser "Wackel-Luke" keinen einzige Vorfall an Bord gegeben haben? Das ist doch hanebüchen!
das sehe ich anders.
Da gabs doch mal was... "tausendmal ist nix passiert.."

@sterntaucher
eine Konstruktion kann richtig sein oder verkehrt. ein Gegengewciht kann die Luke leicher machen oder schwerer.

Bin sicher die werden sich schon zu gegebener Zeit damit beschäftigen, falls nicht könnte ich mir vorstellen man glaubt einen anderen Ort als "Unfall" Ort.


melden

Kriminalfall Kim Wall

18.09.2017 um 21:31
@john-erik
Und all die Jahre zuvor soll es mit dieser "Wackel-Luke" keinen einzige Vorfall an Bord gegeben haben? Das ist doch hanebüchen!
Die Luke ist doch sicher, WENN sie über den Kniepunkt bewegt wurde! Warum KW hochkletterte, BEVOR sie über den Kniepunkt bewegt wurde, ist die Frage. Er sagte, er wollte sie "aufhalten", damit war sie aber nicht gesichert! Wenn sie gesichert war und sie sich hochzieht, kann die Luke auch "entsichert" werden.
@GermanMerlin hat sehr genau beschrieben, dass es das bei ihm nicht gäbe, da er alleine hochklettert und die Luke sichert und ERST DANN darf auf Anweisung nachgeklettert werden. Offensichtlich war PM in Sicherheitsfragen etwas lockerer gestrickt.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

18.09.2017 um 21:37
Zitat von MaryPoppinsMaryPoppins schrieb:@GermanMerlin hat sehr genau beschrieben, dass es das bei ihm nicht gäbe, da er alleine hochklettert und die Luke sichert und ERST DANN darf auf Anweisung nachgeklettert werden. Offensichtlich war PM in Sicherheiten etwas lockerer gestrickt.
Sorry, aber du machst gerade einen Zirkelschluss. Du weisst doch gar nicht wer wann wie aus der Luke geklettert ist und ob ueberhaupt ein Unfall an der Luke passiert ist.

Ich denke mal Anbetracht der Aussagen die PM bis jetzt gemacht hat waere es leichtfertig, ihn als verlaessliche Quelle zu bezeichnen


melden

Kriminalfall Kim Wall

18.09.2017 um 21:43
Zitat von sterntauchersterntaucher schrieb:Andere Frage: Wenn es wirklich so funktioniert (und ich vermute ganz stark, dass es so in etwa funktioniert wegen der Sicherheit), warum erlaubt sich PM hier eine weitere (in meinen Augen) dreiste Lüge?
Von einem äußeren Gegengewicht ist bei de UC3 nix zu sehen, im Gegenteil, die Turmluke sieht quasi baugleich zur Bugluke aus. Vllt. ist die Masse IM Deckel unterschiedlich verteilt?

lkg

Variante Deckel aufhalten:

Die einzige nachvollziehbare Variante für ein Aufhalten der Luke sehe ich in einem kurzen Gespräch zwischen Brücke und Bordbesatzung oder einem Hochreichen eines Gegenstands. Das würde aber eine geschlossene Luke voraussetzen, wo entweder die Bordbesatzung von unten klopft oder wo PM von oben die Luke halb öffnet und zB ein Werkzeug oder sein Handy anfordert / entgegennimmt.

In dieser Situation, also wo PM die Luke von oben öffnet und nach einer kurzen Interaktion wieder schließen wollte, ist mMn. ein Aufhalten im "kleiner 90-100 Grad-Winkel" plausibel. Nicht aber, wenn von unten eine Person auf die Brücke will.

Fragt sich nur, ob man die Luke überhaupt jemals schließt, wenn man oben auf der Brücke steht? Das Steuerkabel hängt ja normal auch noch da rum...


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

18.09.2017 um 21:46
Ich würde dieses Gegengewicht auch gerne mal sehen.
Bislang hab ich es auf noch keinem Foto erkennen können.
Wenn die Luke tatsächlich 70 kg wiegt, ist das Gegengewicht ja
auch nicht gerade klein.


melden

Kriminalfall Kim Wall

18.09.2017 um 21:46
Zitat von Sector7Sector7 schrieb:Fragt sich nur, ob man die Luke überhaupt jemals schließt, wenn man oben auf der Brücke steht? Das Steuerkabel hängt ja normal auch noch da rum...
Oha! Was heisst das? Jetzt wirds interessant...


melden

Kriminalfall Kim Wall

18.09.2017 um 21:48
Zitat von Sector7Sector7 schrieb:Fragt sich nur, ob man die Luke überhaupt jemals schließt, wenn man oben auf der Brücke steht? Das Steuerkabel hängt ja normal auch noch da rum...
Ich geh davon aus, dass die Luke immer offen ist, wenn man über Wasser fährt
und auf dem Turm steht.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

18.09.2017 um 21:50
Zitat von HansAlbersHansAlbers schrieb:Ich geh davon aus, dass die Luke immer offen ist, wenn man über Wasser fährt
und auf dem Turm steht.
Immer? Glaub ich nicht. Nur bei ruhigem Seegang.


melden

Kriminalfall Kim Wall

18.09.2017 um 21:51
Aber wie Sector7 schon andeutete, muss das Steuerkabel doch durch die Luke.
Oder gibt es irgendeine wasserdichte Steckverbindung außerhalb?


melden

Kriminalfall Kim Wall

18.09.2017 um 21:52
@passato
Ich habe lediglich aufgrund der Infos von @GermanMerlin versucht, Falschinformationen durch @sterntaucher vorzubeugen! Ich entschuldige mich VIELMALS, dass ich die dir verpönte Unfallversion als Exempel dazu herangezogen habe!
@Sector7
@lightbride
Das Steuerkabel wird zum Tauchen mit nach unten genommen. Auf dem Turm stehend wird man kaum in den Tauchmodus gehen!
Lest ihr überhaupt im Thread mit? Das wurde doch schon zig mal erklärt?!


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

18.09.2017 um 21:55
Weiß jemand , ob PM mobil ist, also mit dem Auto fährt oder Bahn- und Flugreisen unternommen hat? Weiß man, wo er zwischen dem 1.8. und 9.8. 2017 war? War er durchgehend in seiner Werkstatt?


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

18.09.2017 um 21:56
Zitat von john-erikjohn-erik schrieb:Ihr konstruiert hier gerade eine Luke, die ein ziemlich erhebliches Unfallrisiko in sich birgt, nur weil "euer Raketen Madsen" partout kein Mörder sein darf.
Die Luke kann man auf etlichen Bildern sehen und diskutieren, ob ein solcher Unfall überhaupt möglich ist.
Zitat von john-erikjohn-erik schrieb:Was mit dem Gespräch über Leichenbeseitigung an Bord? Und kurze Zeit später widerfährt ihm genau das?
Kann auch ein harmloses Gespräch gewesen sein. Zufall.

Ich glaube auch nur zu 1% an einen Unfall.
Aber möglich ist im Moment immer noch "Alles".


melden

Kriminalfall Kim Wall

18.09.2017 um 21:57
@lightbride
Lass deine chauvinistischen Untergriffe und bedien die Suchfunktion "Kniepunkt", "Gegengewicht", "Luke", whatsoever
@Sector7
Das Bild zeigt doch nicht die UC3? Da ist die Turmluke im Turm versteckt und von aussen (Profil) nicht sichtbar. Hast du Quelle fürs Bild?


melden

Kriminalfall Kim Wall

18.09.2017 um 21:58
Zitat von MaryPoppinsMaryPoppins schrieb:Das Steuerkabel wird zum Tauchen mit nach unten genommen. Auf dem Turm stehend wird man kaum in den Tauchmodus gehen!
Lest ihr überhaupt im Thread mit? Das wurde doch schon zig mal erklärt?!
Liest du überhaupt, was ich schreibe? Ich zweifele jede Situation an, wo man die Luke aufhalten würde, AUßER man geht NACH einem Tauchgang auf die Brücke und schließt die Turmluke trotzdem, zB um sich draufzustellen, was zu reparieren, was weiß ich. Wenn man oben auf dem Turm navigiert, wird man die Luke nicht schließen, logo.


melden

Kriminalfall Kim Wall

18.09.2017 um 21:59
Hier am Anfang des Videos sieht man es ganz gut, kein Gegengewicht!
Youtube: UC3 nautilus under construction clip#2
UC3 nautilus under construction clip#2


Das Bild von Sector7 ist korrekt.


melden

Kriminalfall Kim Wall

18.09.2017 um 22:02
Zitat von MaryPoppinsMaryPoppins schrieb:Ich entschuldige mich VIELMALS, dass ich die dir verpönte Unfallversion als Exempel dazu herangezogen habe!
Kein Thema, mindeern, lass stecken :)

Ich bin allerdings nicht der einzige, ich glaube die Mehrzahl der eher technisch versierten Diskutanten haelt die Lukentheorie fuer suspekt

Die Fraktion der Lukenglaeubigen hingegen scheint mehrheitlich eher aus Psychologen und Geisteswissenschaftlern zu bestehen


melden

Kriminalfall Kim Wall

18.09.2017 um 22:04
Zitat von pinkorchidpinkorchid schrieb:Weiß jemand , ob PM mobil ist, also mit dem Auto fährt oder Bahn- und Flugreisen unternommen hat? Weiß man, wo er zwischen dem 1.8. und 9.8. 2017 war? War er durchgehend in seiner Werkstatt?
Hast Du einen neuen Mordverdacht?


1x zitiertmelden