Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

26.09.2017 um 15:26
Zitat von MaryPoppinsMaryPoppins schrieb:Die U-Haft kann allein schon wegen Verdunklungsgefahr verlängert werden und sagt nichts über eine mögliche Tathergangshypothese der Ermittler aus. Warum man von Verdunklungsgefahr ausgehen kann? - Wegen der Zerstückelung der Leiche. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Nun, hätte die Staatsanwaltschaft keinen dringenden Tatverdacht, hätten sie die U-Haft nicht vorzeitig verlängert. Was sollte Madsen denn jetzt noch verdunkeln können?

Er bestände allerdings Fluchtgefahr und das Risiko, dass er sich anderweitig einem Prozess entzieht. Was ich übrigens auch unter Haftbedingungen für sehr hoch halte.


3x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

26.09.2017 um 15:45
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:MaryPoppins schrieb:Die U-Haft kann allein schon wegen Verdunklungsgefahr verlängert werden und sagt nichts über eine mögliche Tathergangshypothese der Ermittler aus. Warum man von Verdunklungsgefahr ausgehen kann? - Wegen der Zerstückelung der Leiche. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.Nun, hätte die Staatsanwaltschaft keinen dringenden Tatverdacht, hätten sie die U-Haft nicht vorzeitig verlängert
Ich denke auch Madsen ist erledigt. his goose is cooked. Sonst haetten sie das nicht schon so frueh verlaengert.


5x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

26.09.2017 um 15:58
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Was sollte Madsen denn jetzt noch verdunkeln können?
deine fantasie scheint eher in der erfindung neuer wortkreationen zu liegen
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:sexualpathologische Persönlichkeitsakzentuierung
ich würde ebenso verdunkelungsgefahr sehen, bei einer aussetzung der untersuchungshaft.
(wobei das sowieso nicht zur diskussion steht, wenn jemand wegen mordes angeklagt werden soll und der richter dem folgt)

die staatsanwaltschaft und die ermittler brauchen schlicht und ergreifend noch zeit für die auswertung der vorliegenden spuren und vorbereitung zur erhebung der klage.

schließlich ist auch dänemark keine bananenrepublik und es müssen teilergebnisse (viele gutachten zu vielen spuren) der ermittlungen vorgelegt werden, die ebendiese klage und die daraus resultierende verurteilung des beschuldigten wahrscheinlich erscheinen lässt.
Zitat von passatopassato schrieb:Ich denke auch Madsen ist erledigt. his goose is cooked. Sonst haetten sie das nicht schon so frueh verlaengert.
siehe oben


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

26.09.2017 um 16:02
Zitat von passatopassato schrieb:Ich denke auch Madsen ist erledigt. his goose is cooked. Sonst haetten sie das nicht schon so frueh verlaengert.
Ich darf an den Fall "Kachelmann" erinnern: er saß 4 Monate in Untersuchungshaft bevor einer Haftbeschwerde stattgegeben wurde, da kein dringender Tatverdacht mehr bestand.

Wenn ein Gericht die gesammelten Fakten und Indizien bewertet und glaubt, dass diese nicht seine Schuld beweisen, so wird es ihm genau so ergehen.

Nur er selbst weiss was wirklich vorgefallen ist und solange die Staatsanwaltschaft kein begründetes Szenario vorweist, sollten wir hier nur aus dem hohlen Bauch heraus die Schuldfrage nicht vorwegnehmen.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

26.09.2017 um 16:03
Zitat von DEFacToDEFacTo schrieb:die staatsanwaltschaft und die ermittler brauchen schlicht und ergreifend noch zeit für die auswertung der vorliegenden spuren und vorbereitung zur erhebung der klage.
Das Argument zieht aber nicht denn sonst koennten sie das ja endlos weiter vorbringen. Da gibt es sicher gesetzliche Rahmenregelungen und wenn da nicht schwerwiegende Beweise vorlaegen koennte man das sicher nicht so mir nichts dir nichts einfach weiterverlaengern nach dem Motto wir sind noch nicht fertig. Der Angeklagte hat ja immerhin gewisse Rechte.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

26.09.2017 um 16:06
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:hätten sie die U-Haft nicht vorzeitig verlänger
Zitat von passatopassato schrieb: Sonst haetten sie das nicht schon so frueh verlängert
In dem von @milly verlinkten Artikel steht, wenn ich es richtig verstanden habe, dass am Dienstag (3.10.) eine erneute Haftverlängerung beantragt wird, nicht, dass diese bereits genehmigt wäre.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

26.09.2017 um 16:13
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:In dem von @milly verlinkten Artikel steht, wenn ich es richtig verstanden habe, dass am Dienstag (3.10.) eine erneute Haftverlängerung beantragt wird, nicht, dass diese bereits genehmigt wäre.
Richtig, die Staatsanwaltschaft will sich für eine Haftverlängerung einsetzen. Es gibt scheinbar belastendes Material o. Indizien, die den Mordverdacht bekräftigen bzw. nicht entkräftet haben.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

26.09.2017 um 16:18
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Die Mehrdimensionalität der Madsenschen Verteidigungslinien findet erstaunlichen Widerhall hier im Forum. Falls es die Luke nicht war, war er unzurechnungsfähig...wegen einer stattgehabten Gehirnerschütterung???
Mehrdimensionalität weiß übrigens jeder gute Anwalt zu schätzen.

Kenne deinen Gegner und seine Möglichkeiten. Ich persönlich bin weniger parteiisch, aber interessiert, welche Möglichkeiten bestehen. Auch wenn du es nicht verstehen kannst.
Für dich scheint schon alles geklärt zu sein. Für mich nicht. Das Phrasenschwein darfst du gerne behalten, weil eines so gut wie das andere ist, auch wenn du deinem favorisierten Phrasenschwein Deutungshoheit aufmalst. :)


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

26.09.2017 um 16:22
Zitat von DEFacToDEFacTo schrieb:trailhamster schrieb:
Was sollte Madsen denn jetzt noch verdunkeln können?
deine fantasie scheint eher in der erfindung neuer wortkreationen zu liegen
Meine Phantasie ist wie groß und bunt wie Disneyworld, aber was Madsen zum jetzigen Zeitpunkt noch verdunkeln können sollte, fällt mir wirklich nicht ein. Bitte hilf!!!!
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Ich darf an den Fall "Kachelmann" erinnern: er saß 4 Monate in Untersuchungshaft bevor einer Haftbeschwerde stattgegeben wurde, da kein dringender Tatverdacht mehr bestand.
Yep. Und das war ein dicker Justizskandal, also nicht repräsentativ. Der zweite Justizskandal ist in meinen Augen, dass die Frau, die Kachelmann fälschlich belastet hat, nicht selber angeklagt wird.
Zitat von millymilly schrieb:Richtig, die Staatsanwaltschaft will sich für eine Haftverlängerung einsetzen. Es gibt scheinbar belastendes Material o. Indizien, die den Mordverdacht bekräftigen bzw. nicht entkräftet haben.
Ah, ok Danke. Ich hatte es so verstanden, als wäre eine U-Haftverlängerung schon genehmigt worden.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

26.09.2017 um 16:24
Zitat von nodocnodoc schrieb:Für dich scheint schon alles geklärt zu sein. Für mich nicht. Das Phrasenschwein darfst du gerne behalten, weil eines so gut wie das andere ist, auch wenn du deinem favorisierten Phrasenschwein Deutungshoheit aufmalst. :)
Sehr gut erkannt! ;-)

Die Mehrdimensionalität neigt aber zur Kontraproduktion, wenn man alle Dimensionen aka Verteidigungslinien simultan aktiviert.

Sprich: "s gibt keine Leiche aber wenn´s eine gibt war es ein Unfall...sollte es jedoch doch keiner gewesen sein, liegt Unzurechnungsfähigkeit vor." hinterläßt ein komisches Geschmäckle, auch wenn es pragmatisch anmutet.


melden

Kriminalfall Kim Wall

26.09.2017 um 16:38
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Yep. Und das war ein dicker Justizskandal, also nicht repräsentativ. Der zweite Justizskandal ist in meinen Augen, dass die Frau, die Kachelmann fälschlich belastet hat, nicht selber angeklagt wird.
Ich denke eher dass es bei einem Verdacht auf ein Kapitalverbrechen recht lange dauern k<ann, bis ein Gericht davon überzeugt ist, dass ein Verdächtiger unschuldig ist:

Freispruch nach sieben Jahren in Untersuchungshaft
http://www.sueddeutsche.de/panorama/prozess-in-duesseldorf-freispruch-nach-sieben-jahren-in-untersuchungshaft-1.2491631

Freispruch nach sechs Monaten unschuldig in U-Haft
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/freispruch-nach-tod-einer-prostituierten-15089308.html

5900 Euro Entschädigung für acht Monate in U-Haft
http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/gerichtsurteil-5900-euro-entschaedigung-fuer-acht-monate-in-u-haft/7814712.html

Freispruch nach 16 Monaten Untersuchungshaft und 21 Verhandlungstagen
http://www.dresdner-fachanwaelte.de/index.php/rechtsgebiete/strafrecht/aktuelle-rechtsprechung/669-freispruch-nach-16-monaten-untersuchungshaft-und-21-verhandlungstagen (Archiv-Version vom 12.10.2017)

75 Tage unschuldig hinter Gitter
https://www.abendblatt.de/hamburg/hamburg-mitte/article210029099/Silvester-Angeklagter-sass-unschuldig-im-Gefaengnis.html

Freispruch nach sieben Monaten Haft
http://m.mainpost.de/regional/schweinfurt/Haftstrafen-Untersuchungshaft;art742,9563608


melden

Kriminalfall Kim Wall

26.09.2017 um 16:38
@trailhamster
Meine Phantasie ist wie groß und bunt wie Disneyworld, aber was Madsen zum jetzigen Zeitpunkt noch verdunkeln können sollte, fällt mir wirklich nicht ein. Bitte hilf!!!!
Madsen ist der einzige, der weiss, wo die Leichenteile versenkt wurden und wo die restlichen Teile liegen müssten. Er könnte dafür sorgen, dass sie niemals gefunden werden.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

26.09.2017 um 16:41
den verdacht habe ich auch...
wobei es vielleicht ganz aufschlussreich wäre, ihn rauszulassen und dann (verdeckt) zu observieren...


melden

Kriminalfall Kim Wall

26.09.2017 um 16:41
Zitat von MaryPoppinsMaryPoppins schrieb:Madsen ist der einzige, der weiss, wo die Leichenteile versenkt wurden und wo die restlichen Teile liegen müssten. Er könnte dafür sorgen, dass sie niemals gefunden werden.
Indem er einfach schweigt.


melden

Kriminalfall Kim Wall

26.09.2017 um 16:52
Zitat von passatopassato schrieb:    JoKr schrieb:
   die staatsanwaltschaft und die ermittler brauchen schlicht und ergreifend noch zeit für die auswertung der vorliegenden spuren und vorbereitung zur erhebung der klage.

passato schrieb:
Das Argument zieht aber nicht denn sonst koennten sie das ja endlos weiter vorbringen. Da gibt es sicher gesetzliche Rahmenregelungen und wenn da nicht schwerwiegende Beweise vorlaegen koennte man das sicher nicht so mir nichts dir nichts einfach weiterverlaengern nach dem Motto wir sind noch nicht fertig. Der Angeklagte hat ja immerhin gewisse Rechte.
im augenblick 'zieht' es aber und nur das interessiert zur zeit.

wir werden vielleicht sehen, wie weit in dänemark die haftverlängerung erneut gestellt werden kann, ohne dass das verfahren aufgehoben wird.
aus spaß macht das die staatsanwaltschaft nicht und legt sicherlich die entsprechenden gründe zur prüfung vor.


melden

Kriminalfall Kim Wall

26.09.2017 um 16:53
trailhamster schrieb (Beitrag gelöscht):Ich denke, wir können davon ausgehen, dass er sie nicht an Land vergraben, sondern im Meer versenkt hat. Was soll er da jetzt noch anstellen. Mit der Polizei zusammen suchen?
Es ist hinlänglich bekannt, dass PMs U-Boot NICHT ein einziges Mal iin Nähe eines Ufers gewesen sein soll. Demnach kann PM die Leiche nicht an Land zersägt o. begraben haben. Auch haben die Suchhunde auf dem Wasser angeschlagen.

Dieses Ermittlungsergebnis ist bereits Indiz dafür, dass die Leiche NICHT von jemand anderem als von PM selbst zerstückelt worden sein kann, es sei denn, eine Schiffsschraube könnte die exakten Schnitte am Torso verursacht haben. Dieses müsste anhand anderer Todesfälle vermutlich noch geprüft werden.


1x zitiertmelden