Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 17:58
Zitat von DEFacToDEFacTo schrieb:das blöde ist, dass ich nicht dachte, so tief in diesen fall einzusteigen und mir das gefundene nicht in einer datei abgespeichert habe.
mir bleibt nur, dass ich es gelesen habe, dass er den overall wechselte. soweit ich mich erinnere war das PMs eigene aussage. den beleg muss ich schuldig bleiben.
Selber hatte ich das hier gelesen, bin aber auch nicht fündig geworden ob das überhaupt gesichert ist oder nur wieder stille Post war.
Zitat von AhmoseAhmose schrieb am 28.09.2017:Er hat laut seiner Aussage zwar seinen Overall gewechselt, sich aber nicht geduscht.
Möglicherweise kann Ahmose dazu noch was schreiben und erinnert die Quelle noch wo das her kam, dass PM sich auf dem Boot umgezogen hatte. Würde mich auch mal interessieren, ob das so stimmt.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 17:59
@Trimalchio
Schönen Dank! :
Freitag 6. Oktober
• ganztägig - Suchaktion von Polizeitauchern in der Køge-Bucht, in der Nähe von Avedøre Holme.
• nachmittags - Taucher entdecken in 10-12 m tiefe zunächst einen Beutel mit der Kleidung von Kim Wall (Jacke, Rock, Strümpfe, Schuhe), einem Messer und Bleiloten zur Beschwerung. Danach findet man zunächst ein Bein, eine Stunde später das andere. Kurz darauf wird einen Kopf gefunden, auch in einem Beutel und von mehreren Metallstücken beschwert. Ermittlungschef Jens Møller ist vor Ort.
• abends - Die Leichenteile werden vom Forschungsschiff Aurora zum Hafen von Avedøre Holme gebracht und von dort mit einem Leichenwagen in das Rechtsmedizinische Institut von Kopenhagen gebracht und sofort obduziert. Noch am Abend kann über den Zahnabdruck die Identität des Kopfes mit dem von KW gesichert werden.
• ca. 19:00 - Die Familie von Kim Wall veröffentlicht ein Video "Remembering Kim Wall"
• 19:44 - Ekstrabladet vermeldet den vermutlichen Fund von Leichenteilen nahe Avedøre Holme.
• 19:59 - Die Polizei Kopenhagen kündigt per twitter für den Folgetag um 10:00 Uhr eine Pressekonferenz an, über den neuen Fund, der vermutlich in Verbindung mit dem U-Boot-Fall stehe


Und, wo steht da was vom Overall?


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 18:01
Zitat von Maxi05Maxi05 schrieb:Und, wo steht da was vom Overall?
Das hat PM bei der ersten Anhörung gesagt.


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 18:02
Zitat von Maxi05Maxi05 schrieb:Und, wo steht da was vom Overall?
Nirgends. Auch im Uboot oder beim Torso und bei der Säge lag er, soweit mitgeteilt wurde, nicht. Schlussfolgerung?


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 18:05
Sorry, ich sehe gerade, ihr spekuliert darüber, wo sein erster Overall abgeblieben sein könnte. Vielleicht hat er er die Arme darin eingewickelt und dann gemeinsam versenkt?


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 18:09
Ist nicht so wichtig, wo der ist. Wenn ein blutverschmierter Overall auftaucht, sagt er halt, das ist von KW's Kopfverletzung, die vom Unfall herrührt.


1x zitiertmelden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 18:16
Ich hatte es gelesen das, weiß aber im moment bei all den links nicht wo.

Schwöre, sowie ich es finde reiche ich es nach.

Aber wenn man sich dieses bild einmal anschaut.

image-1176243-860 poster 16x9-qebh-11762

Dieser overall wurde gerade frisch angezogen, aber ich glaube das er diesen von den streitkräften bekam.

Dazu kann ich mir einerseits nicht vorstellen das dies nicht ohne blutflecke auf seinem overall im u-boot vonstatten gegangen sein kann, aber andererseits, auch wenn er vom u-boot nach dem versenken zum schiff schwamm, müßten blutflecke auch am nassen anzug zu sehen gewesen sein.

Vllt. hatte er da schon einen getauscht bevor er zum boot schwamm.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/peter-madsen-daenischer-u-boot-tueftler-a-1162600.html


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 18:20
Zitat von GrasmückeGrasmücke schrieb:Ist nicht so wichtig, wo der ist. Wenn ein blutverschmierter Overall auftaucht, sagt er halt, das ist von KW's Kopfverletzung, die vom Unfall herrührt.
Ja, du hast recht! PM wäre wohl findig genug, das zu erklären. Hätte aber sein können, dass da tatsächlich geforscht wurde. Vermutlich aber nicht.
Zitat von aeroaero schrieb:Vllt. hatte er da schon einen getauscht bevor er zum boot schwamm.



melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 18:22
Hab´s gefunden mit dem overall...
Die dänische Marine erklärt auf SPIEGEL-Anfrage nur, man habe Madsen nach einer großen Suchaktion gefunden, mit zwei Hubschraubern und mehreren Schiffen. Erst nachdem er gerettet worden sei, sei sein U-Boot gesunken. Die Frage, wie es zu dem Unglück gekommen ist, müsse nun die Polizei klären.


Man habe Madsen versorgt - daher auch die Uniform, die Wärmedecke und so weiter, die auch auf den Bildern des Fernsehsenders TV2 zu sehen sind. Nun sei die Sache für die Streitkräfte abgeschlossen.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/daenemark-peter-madsen-wer-ist-der-mann-mit-dem-privat-u-boot-a-1162532.html


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 18:25
@aero
Zitat von TrimalchioTrimalchio schrieb:Bei soviel selbstgerechter Desinformation bekommt man fast den Eindruck, milly (rip) sei wieder auferstanden...Ein Blick ins wiki hätte, wie so oft, genügt:Verhandlung vom 5.9.14.58Han rystede og var mærkelig, da han tænkte over, hvordan hans fremtid var ødelagt. Han skiftede mellem to dragter på ubåden, da den ene var sølet ind i Kims blod. Han har ikke forsøgt at gøre rent.#TriEr zitterte und war merkwürdig, als er darüber nachdachte, wie seine Zukunft vernichtet war. Er wechselte zwischen zwei Anzügen auf dem U-Boot, da der eine mit Kims Blut besudelt war. Er hat nicht versucht zu reinigen.Der eine Wechsel des Anzugs wird also von PM selbst beschrieben.Der zweite Wechsel (nach der "Rettung", gegen einen Tarnanzug der Marine) scheint, wie weiter oben beschrieben, eine Ente des SPIEGEL zu sein.



melden

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 18:33
Ich hätte auch auch gedacht, dass er wenn, dann von der Marine mit einem Overall versorgt worden wäre und dann wahrscheinlich nicht mit einem Flecktarn-Overall? Ich weiß, es gibt auch bei der Marine FT, aber scheinbar trägt Madsen auf den Bildern/Videos auch als einziger FT (hab ich jetzt aber nicht nachgeprüft).


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 18:35
Zitat von SophieMSophieM schrieb:abwärme durch maschinen etc? ich gestehe, ich war nie auf einem u-boot, schon gar nicht unter wasser. kann das deshalb nicht beurteilen.

wieviel grad braucht es denn, damit die zeit von 2 stunden sich erheblich verkürzt?
Ganz großes Sorry. Ich habe mich geirrt bzw. was verwechselt. An Bord war es nicht zu kalt sondern zu warm. Ideal wären cirka 4 Grad Celsius, aber keinesfalls unter Null Grad. Umso wärmer es ist, desto kürzer ist die Ischämietoleranzzeit des Gewebes.


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 18:36
@traces

Willst du jetzt dabei bleiben, dem "spiegel" ein
scheint, wie weiter oben beschrieben, eine Ente des SPIEGEL zu sein.
zu unterstellen ?

Dann aber auch mal bitte belege.

Ich kann mir nur schwer vorstellen das der spiegel schreibt, er hätte eine
SPIEGEL-Anfrage
bei der dänischen marine getätigt, und dies soll eine "ente" sein.

@Grasmücke

Gerne.

Danke auch für eure mitarbeit.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 18:42
@aero

Ich meinte rein gar nichts. Ich habe ein Zitat gepostet mit den Informationen, die du mühevoll neu recherchiert hast. Ein Hinweis darauf, dass so ziemlich sämtliche Informationen, die ihr erneut in die Diskussion bringt, im Wiki zu finden sind. Dieses Wiki dient der Erleichterung der Diskussion und wurde in mühevoller Kleinarbeit von anderen Usern zusammengestellt. Das darf man honorieren.


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 18:45
@traces

Absolut.

Das erkenne ich auch dankbar an.




Aber auch wenn ich nicht spiegel-gläubig bin, kann ich mir nicht vorstellen das sie sich so etwas selbstzerfleischend aus der nase ziehn.


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 18:46
@aero

Ach, in diesem Fall hier konnte man sich so vieles nicht vorstellen...und doch ist es Realität. Daher ist es immer so eine Sache mit dem Glauben und dem Nicht-Glauben....


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 18:55
Ich glaube @Trimalchio hat hier vor Kurzem P.M.'s Weg bei der "Rettung", angefangen als er aus dem Wasser auf das Boot ist, bis zum Polizeiauto (wo er sich die Goldfolie auf den Sitz legt, wegen nassem Overall?) anhand von Videos dokumentiert. Da war doch zeitlich keine Lücke in der Abfolge, wo er hätte den Anzug wechseln können?
Wann hätte er von den Streitkräften einen bekommen sollen?


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 18:59
Dass sich PM nachher an Land nochmals umgezogen hat bzw. umziehen musste, da gehe ich von aus, ist aber doch völlig irrelevant.

Relevant ist, dass er sich auf der UC3 umgezogen hat und dass sein blutverschmierter Overall bis dato entweder noch nicht gefunden oder der Öffentlichkeit vorenthalten wurde.


melden

Kriminalfall Kim Wall

15.10.2017 um 19:01
Zitat von Jacksy24Jacksy24 schrieb:....wo er hätte den Anzug wechseln können?
Wann hätte er von den Streitkräften einen bekommen sollen?
Darum drehte sich der Anfang dieser Diskussion. Vielleicht hat er ihn ja im Boot gewechselt. Dann ist die Frage von JoKr gerechtfertigt: wo ist der geblieben?
Bloß weil in der Wiki Timeline nichts davon steht, heißt das ja nicht, dass dieser Overall (falls es ihn gibt), nicht irgendwo im Meer treibt.


melden